Größe für zwei Meeris ok?

Diskutiere Größe für zwei Meeris ok? im Allgemeines Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, ich will mir bald wohl zwei Meeris besorgen. Nun ist mein Platz leider recht begrenzt. Bin derzeit am Planen und so wie es aussieht hätte...
U

Unregistriert

Gast
Hallo,
ich will mir bald wohl zwei Meeris besorgen.
Nun ist mein Platz leider recht begrenzt.
Bin derzeit am Planen und so wie es aussieht hätte ich ca 1,20m x 0,8m Platz. Mit viel Überredungskunst könnte ich die Länge hinten etwas länger machen, ca 1,40m, dann muss aber ein Teil des Geheges etwas schmaler sein als der Rest. Außerdem will ich wohl noch eine zweite Ebene reinbauen, die etwa 40-50cm tief ist.
Wäre das für zwei Meeris genug?

Noch eine Frage: Das Gehege würde teilweise unter einem Dachfenster stehen. Ist das ein Problem?

Muss ich sonst noch irgendwas beachten?

Gruß
 
21.12.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Größe für zwei Meeris ok? . Dort wird jeder fündig!
K

Kaspar

Gast
Hi,

ich freue mich, dass Du vorher nachfragst!
Lies mal auf http://diebrain.de nach, was die Schweinchen alles benötigen.
Bzgl. des Dachfensters ist es sehr wichtig, dass es weder zieht, noch die Sonne reinscheint, also pralle Sonne ist don´t go.
1.20 m ist ok., sofern die Schweinchen täglich Auslauf haben. 1.40 m sind in Ordnung für zwei ohne Auslauf.

Viele Grüße!!!
 
lazzyy

lazzyy

Beiträge
1.125
Reaktionen
0
Hallo,

meine Erfahrung ist die, wenn du 2 junge Meeris hast, die noch viel rennen, dann kannst du ruhig auf 140 cm Länge bauen, je mehr Platz, desto besser. Hast du schon 2 etwas ältere, die ruhiger sind, dann reichen 120cm Länge. Die Tiefe ist ausreichend, 70-80 cm.

Unterm Dachfenster ist so eine Sache, wegen der Hitze, da solltest du auf jeden Fall ein Rollo anbringen, dass die Sonne nicht direkt ins Gehege scheint.
Ist es denn sehr heiss bei dir unterm Dach? Dann ist das natürlich nicht ideal.
 
Sugarlady

Sugarlady

Meerifiziert <3
Beiträge
6.859
Reaktionen
96
1,40 x 0,80 find ich vollkommen okay!
Die Meeris dürfen halt keine Zugluft bekommen, das musst du bei den Dachfenstern bedenken. Ansonsten find ich das eigendlich ganz schön, dann haben sie viel Tageslicht :)
 
U

Unregistriert

Gast
Hallo,

toll das Du nachfragst.

Aber 1,40 m Länge ohne Auslauf ist zuwenig. Mit Auslauf reicht es schon.

Und 1,20 m Länge finde ich auch für ältere Tiere zu wenig.

Eine Rennstrecke ist wichtig.

Ich habe 3 Schweinchen und habe 1,70 m Länge und 1 m tiefe.
Auf 2 Etagen.

Auch 3 oder 4 Jährige flitzen, wenn sie die Möglichkeit haben.
Bei ausreichender Länge. Bei 1,20 kann an ja fast kann nichts anbieten.
Ein Häuschen und der Käfig ist "zu. "

Und deshalb werde ich im Januar auf 2,40 Länge gehen und wahrscheinlich
die 2. Etage wegmachen. Muss halt das ganze Wohnzimmer ändern.

Ich muss sagen, je mehr Platz bzw. Länge sie haben, desto schöner ist es für sie.

1,20 m wäre für mich ein No go. Es sei denn, es wäre nur für die Nacht.
Und tagsüber haben sie einen grossen Auslauf.

Dann kommt es drauf an, ob Böckchen oder Weibchen. Denn Böckchen brauchen
mehr Platz. Auch mehr als 1,40 m Länge. Auch nur bei 2.

1,20 m finde ich sehr sehr wenig.

Kenne das von meiner Bekannten. Zwischen Schrank und Tür ist es halt nur
1,30 m. Aber man muss sich Tiere halten.

Auch Nager haben Bedürfnisse.

Mit der Sonne muss man halt schauen, wegen dem Dachfenster.

Das es nicht zu heiss ist. Aber viel Licht haben sie dann.

Also 1,40 m wäre für mich das absolute Minimum.

Liebe Grüße
 
U

Unregistriert

Gast
also das Dachfenster ist so, dass die Sonne eigentlich nicht direkt reinknallt und ein Rollo ist sowieso dran. Also kann ich zur Not auch das Fenster zumachen.
Extrem heiß ist es hier im Sommer eigentlich nicht, da die Fenster noch recht neu sind und gut isolieren. Sowohl im Winter, sodass es nicht ganz kalt wird, als auch im Sommer so, dass es nicht brütend heiß wird.
Zugluft ist auch keine, wir lüften eigentlich mehr dadurch, dass wir die Türen der Wohnung offenlassen. Also Zugluft ist keine.
 
hoppla

hoppla

Gebrauchtschweinbesitzer
Beiträge
21.658
Reaktionen
3.732
Ich würde dir wenn, dann auch zu 140cm raten.
120cm find ich viel zu kurz.
Wenn man mal sieht wie die Schweins umherwuseln, dann ärgert man sich schnell, wenn es zu klein ist.
Rennstrecke heißt nicht unbedingt, dass sie wie wild rennen, aber erwachsene Schweinchen wuseln auch gerne mal umher und flanieren durch den Eigenbau.

Selbst mein fast 8 -jähriger Kastrat geht noch auf 4m Länge spazieren. Dauert eben nur etwas länger. ;)
Auslauf gibts aber trotzdem, oder?
Wenn man sieht wie gerne Schweinchen auch ihr Revier erkunden, kommt man auch bei 140x70cm nicht auf Idee, dass das ohne Auslauf ok wäre.
Zwei Schweins find ich eh nicht sonderlich abwechslungsreich und wenn man nicht will, dass sie sich schnell langweilen, sollte man zumindest für ein gut strukturiertes Gehege sorgen.

Ein absolut empfehlenswertes Buch:
http://www.diebrain.de/I-buch.html
 
F

Fränzi

Gast
Hallo Unbekannt

Super, dass Du vorher nachfragst! :top: Das tun nicht viele... leider.

ich will mir bald wohl zwei Meeris besorgen.
Nun ist mein Platz leider recht begrenzt.
Bei Deinem beschränkten Platz würde ich Dir davon abraten, Dir ausgerechnet Meerschweinchen anschaffen zu wollen, denn diese brauchen sehr viel Platz für ihr aktives, soziales Rudelleben.
Unter 2 Quadratmetern geht da gar nichts!

Klick doch mal auf meine Signatur, da findest Du die wichtigsten Anfänger-Informationen und ansonsten hast Du ja bereits Links von den Nager-Infos Diebrain gekriegt.

Bitte wiederhole nicht den tausendfachen Anfänger-Irrtum, indem Du zwei kleine Babys in einem kleinen Käfig einsperrst.
Eine artgerechte Meerschweinchen-Haltung sieht völlig anders aus als das, was Dir vermutlich vorschwebt (noch aus den alten Zeiten aus dem letzten Jahrhundert...).

Falls Du wirklich nicht mehr Platz hast, so würde ich Dir raten, lieber 2 Rennmäuse oder einen Hamster anzuschaffen.
Auch darüber findest Du Informationen bei den Nager-Infos Diebrain
 
U

Unregistriert

Gast
Hallo,

also ich denke 1,40 m sind für 2 Schweinchen wirklich in Ordnung und würde nicht sagen, dass du deshalb auf Schweinís verzichten solltest.

Liebe Grüße!
 
U

Unregistriert

Gast
Habe jetzt mit einem Programm mal den Käfig gestaltet, wie ich ihn bauen will.
Länge hinten : 1,40m
Länge vorne : 1,20m
Tiefe ganz links : 0,80m
Tiefe rechts (kleiner Teil unter der zweiten Ebene) : 0,30m
Höhe der beiden Ebenen : 0,35m
Höhe der Rückwand : 0,70m

Was haltet ihr davon?
Hier noch die Bilder davon.











Bitte viele Meinungen dazu :)

Gruß
 
F

Fränzi

Gast
also ich denke 1,40 m sind für 2 Schweinchen wirklich in Ordnung und würde nicht sagen, dass du deshalb auf Schweinís verzichten solltest.
Der springende Punkt, der immer wieder vergessen wird, ist

a) Meerschweinchen sind Rudel-/Sippentiere, aber 2 Schweinchen sind bei weitem kein Rudel.

Hunderte von Anfängern machen immer wieder denselben Fehler... sie schaffen sich zwei Schweinchen an. :uhh:
Nach einiger Zeit merken sie, dass das furchtbar langweilig ist (logisch, was sollen die beiden denn auch tun im kleinen Käfig?). Also werden die Schweinchen im Internet ausgeschrieben und wieder abgegeben.
Oder die zwei streiten sich dermassen, dass sie getrennt werden müssen... und schliesslich noch der dritte Fall: Eines stirbt und sofort entsteht ein Notfall mit einem Einzelschweinchen, für das man so rasch wie möglich eine Lösung suchen muss.
Wenn von 3 - 4 Tieren eines stirbt, ist das zwar traurig, aber noch kein Notfall, denn es ist danach keines alleine. Man hat also genügend Zeit, um in Ruhe ein neues Rudelmitglied zu suchen.

b) Wenn man a) vermeiden will, sollte man sich eine Kleingruppe anschaffen (3 - 4 Tiere), d.h. für diese braucht man mindestens 2 Quadratmeter Fläche.
Deshalb ist es überflüssig, über 1.2m oder 1.4m-Käfige zu sinnieren... für eine artgerechte Haltung für mehrere Jahre reicht das so oder so nie.

Habe jetzt mit einem Programm mal den Käfig gestaltet, wie ich ihn bauen will.
Länge hinten : 1,40m
Länge vorne : 1,20m
Tiefe ganz links : 0,80m
Tiefe rechts (kleiner Teil unter der zweiten Ebene) : 0,30m
Höhe der beiden Ebenen : 0,35m
Höhe der Rückwand : 0,70m

Was haltet ihr davon?
Hier noch die Bilder davon.

Super hast Du das gemacht! :top: Ich finde es wirklich toll, wie sorgfältig Du Dich vorbereitest und planst!:danke:

Trotz aller Sorgfalt würde ich in solch einem Eigenbau 2 Rennmäuse halten oder einen Zwerghamster, aber nicht 2 Meerschweinchen.

Du kannst von den Erfahrungen hier im Forum profitieren... sehr viele haben so begonnen wie Du und mussten nach kurzer Zeit feststellen, dass das einfach ungeeignet ist für Meerschweinchen.:eek3:

Die einen bauen dann neu (womit der erste Bau rausgeschmissenes Geld war) oder erstellen einen Dauer-Auslauf um den zu kleinen EB herum (die Vorstufe zum Bodengehege :D) oder sie geben die Schweinchen enttäuscht ab (oder es stirbt sowieso eines schon früh).

Wie ich oben schon sagte, mit begrenzten Platzmöglichkeiten sollte man sich nicht ausgerechnet Meerschweinchen mit ihrem grossen Platzbedarf anschaffen wollen, sondern lieber eine andere Tierart, die man eher vertikal auf einer kleineren Fläche halten kann.
Auch Ratten kämen in Frage, weil man diese in einem "Turm" halten kann, aber ihnen natürlich Auslauf gewähren muss. Ratten sind sehr menschenbezogen und verspielt und werden viel zu häufig unterschätzt als intelligente Heimtiere.
 
U

Unregistriert

Gast
So, habe jetzt nochmal rumgemessen...
Habe dabei nochmal das ganze Zimmer und alles was drin rumsteht ausgemessen und gezeichnet....




Was meint ihr dazu? Das Dachfenster kann man "verdunkeln" aber die Sonne knallt auch so nicht direkt rein.
Das Gehege dann so wie oben schon mal gezeigt, aber inzwischen hab ich besonders in der Tiefe andere Maße. also statt 0,80m ist es jetzt 1,00m an der breiteren Seite und an dem schmaleren Teil nicht mehr 0,30m sondern 0,50m. Zweite Ebene kommt noch rein, da weiß ich aber noch nicht wie ich die Maße mache...
Ist jetzt ein bisschen größer als davor...


Gruß
 
M

mimi

Gast
Ich finde es wirklich klasse wie du unsere Ratschläge gleich versuchst umzusetzen. Ich finde dein Gehege wäre ausreichend für einen Kastraten mit seinen beiden Mädchen.
Aber auf keinen Fall für 2 Böckchen, die brauchen mehr Platz.
Vermutlich kannst du den Schrank wegen der Dachschräge nicht umstellen, oder?
Die Strecke von 2,40m wäre natürlich optimal für ein schönes großes Gehege:fg:
 
Miezi6

Miezi6

Beiträge
1.499
Reaktionen
287
kannst du nicht schrank und Schreibtisch tauschen? (je nachdem bis wohin die Schräge geht) Dann könnte man einen längeren Käfig über die lange Seite unter dem Dachfenster bauen.
 
T

teufelin84

Gast
Ich finde die Größe vollkommen ausreichend für 2Schweinchen. Und nicht jeder möchte oder kann, gleich ein ganzes Rudel halten.
 
hovie84

hovie84

Beiträge
6.908
Reaktionen
105
Hallo,
du machst dir wirklich viel Mühe und Gedanken. Ich bin aber auch der Meinung, dass die 1,25qm zu wenig sind. Natürlich ist es kein Vergleich zu den winzigen Käfigen, in denen die meisten Schweine leben müssen, aber optimal ist die Grundfläche halt auch nicht. Für Mäuse, einen Hamster oder Lemminge wäre der EB super.

lG Julia
 
U

Unregistriert

Gast
Schreibtisch oder Schrank an die Stelle stellen wo das gehege stehen soll geht nicht wegen der Höhe der schräge. Die fängt bei 0,85m an. Schreibtisch mit pc-Bildschirm oder Schank (mit Drucker drauf) sind aber jeweils schon mehr als 1,00m hoch...
 
F

Fränzi

Gast
Und nicht jeder möchte oder kann, gleich ein ganzes Rudel halten.
Aber Meerschweinchen sind halt nun mal Rudeltiere, das wird immer wieder vergessen.

Zur Erklärung, lies mal hier:

Von dekorativer Aufbewahrung zum artgerechten Rudelleben

Früher hat man Meerschweinchen (Kanarienvögel, Hamster, Zwergkaninchen, usw.) platzsparend aufbewahrt, weil man nur die Bedürfnisse des Menschen, nicht die Bedürfnisse des Tieres berücksichtigte.
Heute sollten wir langsam einen Schritt weiter sein...

@Unregistriert (wie heisst Du eigentlich?): Ich finde es auch super, wie Du Dir Gedanken machst und alles richtig planen willst. Das ist vorbildlich! :top: Wenn das nur andere Anfänger auch so gewissenhaft täten...
Vor allem Deine Zeichnungen imponieren mir, ich kann das nicht.:runzl:

Mizies Vorschlag finde ich gut, wäre das vielleicht eine Möglichkeit?
 
U

Unregistriert

Gast
Das mit dem Tauschen geht wegen der Höhe nicht. (Hatte ich oben vor deinem Beitrag auch geschrieben)

Ich heiße Regina.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
Thema:

Größe für zwei Meeris ok?

Größe für zwei Meeris ok? - Ähnliche Themen

  • Wie groß sollte ein Eigenbau für zwei Meerschweinchen sein?

    Wie groß sollte ein Eigenbau für zwei Meerschweinchen sein?: Hallo, ich würde gerne wieder mit der Meerschweinchenhaltung anfangen - jahrelang hatte ich immer eine Großgruppe von mind. 12 Schnuten in...
  • Wie groß muss ein Käfig für zwei Meerschweinchen sein?

    Wie groß muss ein Käfig für zwei Meerschweinchen sein?: Hallo! Ich würde mal gerne Eure Meinung dazu wissen, wie groß ein Käfig sein muss, in dem zwei Meerschweinchen leben. Was meint ihr? Danke, Sabrina
  • Neue Idee für großes Heim!!!!

    Neue Idee für großes Heim!!!!: Hallo zusammen! Mein lieber Göttergatte hatte eben eine Idee. Nun möchte ich hier mal fragen ob das überhaupt geht. Aaaalso: Wir haben eine...
  • Woher Pinienrinde in großer Menge bzw. anderes Einstreu für die betonierte Außenfläch

    Woher Pinienrinde in großer Menge bzw. anderes Einstreu für die betonierte Außenfläch: Hallo, kann mir da jemand Tipps geben ? :winke: Ein Teil des neuen Geheges ist ja betonierte Fläche, wir möchten dort gern einstreuen mit...
  • Großes Meerschweinchen-Spezial in der aktuellen "Ein Herz für Tiere"

    Großes Meerschweinchen-Spezial in der aktuellen "Ein Herz für Tiere": Hi, hab mir gerade die aktuelle "Ein Herz für Tiere" gekauft. Kann ich nur empfehlen für diejenigen, die sich über Meerschwenchenrassen und...
  • Ähnliche Themen
  • Wie groß sollte ein Eigenbau für zwei Meerschweinchen sein?

    Wie groß sollte ein Eigenbau für zwei Meerschweinchen sein?: Hallo, ich würde gerne wieder mit der Meerschweinchenhaltung anfangen - jahrelang hatte ich immer eine Großgruppe von mind. 12 Schnuten in...
  • Wie groß muss ein Käfig für zwei Meerschweinchen sein?

    Wie groß muss ein Käfig für zwei Meerschweinchen sein?: Hallo! Ich würde mal gerne Eure Meinung dazu wissen, wie groß ein Käfig sein muss, in dem zwei Meerschweinchen leben. Was meint ihr? Danke, Sabrina
  • Neue Idee für großes Heim!!!!

    Neue Idee für großes Heim!!!!: Hallo zusammen! Mein lieber Göttergatte hatte eben eine Idee. Nun möchte ich hier mal fragen ob das überhaupt geht. Aaaalso: Wir haben eine...
  • Woher Pinienrinde in großer Menge bzw. anderes Einstreu für die betonierte Außenfläch

    Woher Pinienrinde in großer Menge bzw. anderes Einstreu für die betonierte Außenfläch: Hallo, kann mir da jemand Tipps geben ? :winke: Ein Teil des neuen Geheges ist ja betonierte Fläche, wir möchten dort gern einstreuen mit...
  • Großes Meerschweinchen-Spezial in der aktuellen "Ein Herz für Tiere"

    Großes Meerschweinchen-Spezial in der aktuellen "Ein Herz für Tiere": Hi, hab mir gerade die aktuelle "Ein Herz für Tiere" gekauft. Kann ich nur empfehlen für diejenigen, die sich über Meerschwenchenrassen und...