Frage zur Paarung

Diskutiere Frage zur Paarung im Trächtige Meerschweinchen Forum im Bereich Zucht und Genetik; Hallo alle zusammen. Ich habe zwar schon zum Thema Nachwuchs einige Erfahrungen sammeln können,jedoch habe ich nun noch einige fragen an euch um...
F

Felle

Gast
Hallo alle zusammen.

Ich habe zwar schon zum Thema Nachwuchs einige Erfahrungen sammeln können,jedoch habe ich nun noch einige fragen an euch um sicher zu gehen das ich nichts falsch mache.

Das Männchen sitzt in einem Stall mit einem anderen Männchen und das Weibchen in einem Stall mit 2 anderen Weibchen.

Kann ich nun das Männchen und das Weibchen zusammen in einen extra Käfig setzen oder ist dies problematisch beide von ihrer Gruppe zu trennen?

Falls dies keine gute Idee ist wäre es besser beide zusammen für einige Zeit am Tag in einem Gehege laufen zu lassen,oder verursacht das täglich zu viel Stress für die beiden?

Besteht die Möglichkeit das man vielleicht am verhalten sehen kann ob die Paarung geglückt ist,oder kann man dies erst mit der Schwangerschaft des Weibchen feststellen?

Über eure Hilfe würde ich mich sehr freuen

Liebe grüße
 
17.08.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Frage zur Paarung . Dort wird jeder fündig!
Heumännchen

Heumännchen

Sonderfarben-Fan!
Beiträge
821
Reaktionen
5
Wieso möchtest du verpaaren?
 
F

Felle

Gast
Weil mein Opa Bauer ist und gerne wieder Meerschweinchen hätte.ohne Abnehmer würde es für mich nicht in Frage kommen.
 
Heumännchen

Heumännchen

Sonderfarben-Fan!
Beiträge
821
Reaktionen
5
Notstation, Züchter, usw...

:top:
 
Perlmuttschweinchen

Perlmuttschweinchen

ehem. hoffix
Beiträge
12.824
Reaktionen
1.410
Lies dir doch mal z.B. den Thread hier durch
http://www.meerschweinforum.de/showthread.php?t=269760

Du magst Erfahrung mit Nachwuchs haben, aber Ahnung nicht... Hast du dich mit Genetik auseinandergesetzt? Weißt du ob deine Tiere keine Schimmel sind? Hast du 200 Euro oder mehr anner Seite liegen für einen eventuellen Kaiserschnitt? Geld für die Kastration der Babyböcke?

Und ganz kurze knappe Antwort:
Weibchen rausnehmen und wieder in die Gruppe geht.
Bei dem Bock ist das ne dumme Idee weil die sich zu 99% nicht ehr vertragen werden und sich danach streiten und beißen.

EDIT: Hat deine Sau überhaupt das passende Alter und Gewicht?
 
F

Felle

Gast
Ich habe mich mit Genetik auseinander gesetzt.ich weis das es keine Schimmel sind.die Tiere habe ich von einem Züchter erhalten und sind nicht aus der Zoohandlung.

Ich hab doch nur eine ganz normale Frage gestellt.oder wäre es besser wenn ich alles mache ohne mir 100% sicher zu sein? Mit sicherheit nicht,deshalb wollte ich ja hier Nachfragen.

Ich habe eben noch keine Erfahrung von 10-20 Jahren wie viele andere hier
 
Heumännchen

Heumännchen

Sonderfarben-Fan!
Beiträge
821
Reaktionen
5
Dann erzähl mal:

-) Wie alt sind deine Weibchen?

-) Wie schwer sind deine Weibchen?

-) Welche Farben haben deine Tiere?

-) Welche Rassen?

-) Was machst du mit den männl Nachkommen? Hast du einen TA der zur Not eine Kaiserschnitt macht, der frühkastriert?

Fragen über Fragen ---
 
Perlmuttschweinchen

Perlmuttschweinchen

ehem. hoffix
Beiträge
12.824
Reaktionen
1.410
Die haben viele von uns hier auch noch nicht.

Nochmal, hast du alles das was ich gefragt hab? Komplikationen sind nunmal gar nicht so selten.
Und wie alt ist deine Sau?
 
Haferflocke

Haferflocke

Beiträge
4.184
Reaktionen
46
warum möchte dein opa denn unbedingt jungtiere?

Jungtiere sollten sowieso nie alleine ohne erwachsenes Tier aufwachsen, da sie Sozialverhalten lernen müssen.

Schau doch mal in einer Notstation, da gibt es sicher eine Gruppe, die schon gut miteinander harmoniert.

Es gibt genug ungewollte Tiere auf dieser Welt, warum dann nicht solchen Tieren ein zu Hause geben und was gutes tun anstatt selber unnötig zu vermehren?
 
Süße_Schnuten

Süße_Schnuten

Outdoorhalter
Beiträge
13.832
Reaktionen
93
Hey,

ich möchte vorallem mal ganz kurz nen kleinen Denkanstoß geben in einem Punkt... Der Nachwuchs soll an den Opa & den Hof gehen... schön & gut. Im Idealfall gibt es dort viel Platz, tolle Haltungsbedingungen usw.. Der Hintergedanke allgemein denke ich mal wäre dann mit "Eigenproduktion" das Geld für Tiere als Besatz zu sparen... Je nachdem wie viele dort hin sollen, sicherlich nicht mal so abwegig (denn mal ganz ehrlich will sich jemand 10 Nasen halten & zahlt die normale Übernahmegebühr, rechnet & kommt auf 250 Euro, dann klingt es m ersten Moment sicherlich günstiger selbst Nachwuchs zu schaffen...)

ABER: ohne Witz... rechnet gegen...

Sei es ein nötiger Kaiserschnitt (da bist du locker bei 200 Euro & das si tgar nicht sooo selten)... seien es Kastrationen (denn die Bockquote kann auch mal sehr hoch sein)... oder oder oder...
Es ist nicht unbedingt so, dass es sich günstiger darstellt für Eigenproduktion zu sorgen) - vielleicht als kleiner Denkanstoß...

-------------------------------------------------------------
Prinzipiell zu deinen Ausgangsfragen kann ich dir nur sagen, dass man grad bei 2 Böcken echt Pech haben kann mit Wiederzusammensetzen... Und dann hast du 2 Einzelböcke, was sehr schade wäre...
Und hin & hersetzen ist grad bei den Böcken meiner Meinung nach unmöglich, das ist dann ja jedesmal vom Weib zum "Konkurrenten" und zurück... wie soll das enden... böse...

Das Mädel... wäre wahrscheinlich recht problemlos zurücksetzbar

Obs geklappt hat, weiß man, wenn man etwas erfühlen kann, hören kann o.ä.. Mit Ahnung geht das früher als ohne ...
 
F

Felle

Gast
Danke für eure antworten

Das Weibchen ist ein glatthaarmeerschweinchen,braune Farbe ca. 1 1/2 jahre alt und wiegt ca. 800g.

Das männchen ist ein rosettenmeerschweinchen und ist schwarz/ grau und 2 Monate älter.

Für beide wäre es die erste Paarung.

Falls es zu einem Notfall kommen würde,steht mir auch ein guter Tierarzt zur Verfügung.
 
Süße_Schnuten

Süße_Schnuten

Outdoorhalter
Beiträge
13.832
Reaktionen
93
Uhhh... neeee, in dem Fall geht es gar nicht! Abgesehen davon, dass sie eine sehr zierliche ist (denn mit 1,5 Jahren sollte sie ausgewachsen sein & 800g ist nicht viel) und das schonmal nicht optimal ist, sie ist für einen Erstwurf zu alt. Klingt blöd mit 1,5 Jahren, ist aber so. Das Becken verknöchert, die Jungtiere passen nicht hindurch & es kann im schlimmsten Fall tödlich für alle enden.
Lasst es - vorallem zum Wohl eurer Tiere auch... das ist gefährlich !

P.S. Also so richtig mit Genetik & Co. hast du dich aber doch noch nicht wirklich befasst oder ?! Jetzt mal aus den Beschreibungen herauslesend ;) Ich finde es gut, dass du fragst & nicht erst machst & dann oder gar nicht fragst oder so, aber wirklich... in dem Fall alles betrachtend... lassen...
 
Zuletzt bearbeitet:
Mücke

Mücke

Beiträge
1.158
Reaktionen
63
1,5 Jahre ist schon zu alt für den ersten Wurf, denn ab dem 1. Jahr verknöchert das Becken. Sie wäre ja auch erstmal trächtig und wäre dann also knapp 2 Jahre bei dem ersten Wurf und das ist viel zu alt.
 
Heumännchen

Heumännchen

Sonderfarben-Fan!
Beiträge
821
Reaktionen
5
und kurz am Rande mit den Farbbezeichnungen sind die Tiere auch sicher nicht von einem Züchter!

oh Mann...
 
F

Felle

Gast
Alles klar.dann mach ich lieber nichts.das Risiko das es zu Problemen kommt ist mir zu groß.sicher ist sicher.wenn ich mir nicht zu 100% sicher bin das richtige zu tun lass ich es bleiben.das es den Tieren gut geht ist mir wichtiger als nur darauf zu hoffen das alles gut gehen könnte.
 
Süße_Schnuten

Süße_Schnuten

Outdoorhalter
Beiträge
13.832
Reaktionen
93
Alles klar.dann mach ich lieber nichts.das Risiko das es zu Problemen kommt ist mir zu groß.sicher ist sicher.wenn ich mir nicht zu 100% sicher bin das richtige zu tun lass ich es bleiben.das es den Tieren gut geht ist mir wichtiger als nur darauf zu hoffen das alles gut gehen könnte.
:top: Wie gesagt, ich finde es sehr gut, dass du VORHER gefragt hast & ich finde es noch besser, dass du es grad mit den Hintergrundinfos lässt :top:

Viel Spaß weiterhin an deinen Tieren, vielleicht ohne Nachwuchs, sich aber verstehend und gesund :top:
 
S

Stoppelhopser

Gast
Hallo zusammen!
Ich hätte mal eine Frage.Warum wird man hier,wenn man eine Frage zum Thema Verpaarung stellt sofort mit Horrornachrichten überschüttet.Jedesmal lese ich,warum man denn Nachwuchs haben will und was alles passieren kann.Ich finde dieses Thema wird hier sehr aufgepuscht.Warum wird einer der eine ganz normale Frage stellt sofort mit 20 Gegenfragen bombadiert.Jeder Züchter hat doch mal mit 2-3 tieren angefangen und hat bestimmt nicht nur schlechtes erfahren.Natürlich gibt es viele Notmeeris,die auch bedauerndswert sind,aber es gibt auch Leute die etwas eigenes haben möchten,etwas welches sie haben wachsen sehen im Meeribauch.
Man darf doch nicht immer vom schlimmsten ausgehen,dann legt man sich am besten ins Bett,verschließt die Türe und steht nicht mehr auf.
Ist wirklich nicht böse gemeint,aber das mußte ich einfach mal sagen!
LG
Brigitte
 
Thema:

Frage zur Paarung

Frage zur Paarung - Ähnliche Themen

  • Drei (sehr wahrscheinlich) tragende Mädels gerettet - Fragen

    Drei (sehr wahrscheinlich) tragende Mädels gerettet - Fragen: Hallo zusammen! Nun ja, wie der Titel schon sagt habe ich seit einigen Stunden drei - sehr wahrscheinlich - tragende Mädels im Haus. Deutlich...
  • Frage zu Gewichtszunahme

    Frage zu Gewichtszunahme: Hallo, Aus einem Notfall habe ich eine trächtige Dame übernommen, die noch recht jung ist (ca 3-6 Monate). Leider ist sie sehr dünn (außer am...
  • Fragen zu Nachwuchs (1 Tag alt)

    Fragen zu Nachwuchs (1 Tag alt): Hallo, Ich habe mir vor Kurzem ein Weibchen vom Züchter geholt. Das hatte nach einigen Wochen komische Knubbel im Bauch und kurze Zeit später...
  • Fragen über Fragen....

    Fragen über Fragen....: Hallo ihr Lieben, ich habe heute eine Mama mit zwei 9 Tage alten Babys übernommen. Sie sind alle drei aktiv, fressen und Mama säugt vorbildlich...
  • Jetzt doch einige Fragen...

    Jetzt doch einige Fragen...: ... Hallo erstmal... ich hoffe das ich hier in diesem Thead mal richtig bin... bin jetzt nicht soo fit im Bereich Forum...:mist: Mal kurz zu...
  • Jetzt doch einige Fragen... - Ähnliche Themen

  • Drei (sehr wahrscheinlich) tragende Mädels gerettet - Fragen

    Drei (sehr wahrscheinlich) tragende Mädels gerettet - Fragen: Hallo zusammen! Nun ja, wie der Titel schon sagt habe ich seit einigen Stunden drei - sehr wahrscheinlich - tragende Mädels im Haus. Deutlich...
  • Frage zu Gewichtszunahme

    Frage zu Gewichtszunahme: Hallo, Aus einem Notfall habe ich eine trächtige Dame übernommen, die noch recht jung ist (ca 3-6 Monate). Leider ist sie sehr dünn (außer am...
  • Fragen zu Nachwuchs (1 Tag alt)

    Fragen zu Nachwuchs (1 Tag alt): Hallo, Ich habe mir vor Kurzem ein Weibchen vom Züchter geholt. Das hatte nach einigen Wochen komische Knubbel im Bauch und kurze Zeit später...
  • Fragen über Fragen....

    Fragen über Fragen....: Hallo ihr Lieben, ich habe heute eine Mama mit zwei 9 Tage alten Babys übernommen. Sie sind alle drei aktiv, fressen und Mama säugt vorbildlich...
  • Jetzt doch einige Fragen...

    Jetzt doch einige Fragen...: ... Hallo erstmal... ich hoffe das ich hier in diesem Thead mal richtig bin... bin jetzt nicht soo fit im Bereich Forum...:mist: Mal kurz zu...