Heukönig

Diskutiere Heukönig im Ernährung und Fütterung Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo ihr Lieben, ich muss bei mir mein Heu umstellen. Ich habe bisher in einem kleinen Zooladen gekauft. War die Jahre auch zufrieden, bis es...
JeanLuc&Cathrine

JeanLuc&Cathrine

Beiträge
3.428
Reaktionen
417
Hallo ihr Lieben,

ich muss bei mir mein Heu umstellen. Ich habe bisher in einem kleinen Zooladen gekauft. War die Jahre auch zufrieden, bis es auf einmal dort die gewohnte Sorte Heu nicht mehr zu kaufen gab. Begründung war, dass im Heu wohl Motten waren. In meinem Heu waren keine Motten, nur hatten meine drei Milben. Sie haben mir zwar Alternativheu angeboten aber 2 kg für 4,5 € fand ich ziemlich teuer, zudem hat es mir weder optisch noch vom Geruch her gefallen. Ich habe von Fress**** nen Sack geholt. Der is soweit auch ok- die Schweine mögen es und der Preis is auch ok (für 5 kg knapp 6 €). Nur bin ich leider zu faul immer zu Fress**** zu fahren , da ich dann immer ne Stunde unterwegs bin (studiere neben dem Beruf und diese Stunde fehlt mir dann iwo).

Ich bin jetzt über heukönig gestolpert. Bei Heukorb wollte ich auch mal schauen, aber da hat die Seite nicht funktioniert(Wartungsarbeiten).

Sie bieten dieses Heu an:

http://heukoenig.de/de/Heu-und-Stroh-Sparpacks/12-x-1kg-bestes-Bergwiesenheu

Ich finds praktisch, dass es einzeln verpackt ist und ab 12 kg bezahlt man keine Versandkosten und den Preis von knapp 17 € find ich persönlich ok. Das wäre pro Kilo 1,41 €.

Hat jemand schon Erfahrungen gesammelt mit dem Shop? Leider gibt es keine Bewertungen zu dem Heu, wo ich mich orientieren könnte.
 
Zuletzt bearbeitet:
11.10.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Heukönig . Dort wird jeder fündig!
cuddles

cuddles

*notmeerivermittlerin*
Beiträge
14.870
Reaktionen
70
schade dass ihr kein auto habt. beim bauern bekommst du ja auch recht gutes heu
 
JeanLuc&Cathrine

JeanLuc&Cathrine

Beiträge
3.428
Reaktionen
417
Probierangebote kann man sich leider nur gemischt schicken lassen- im Paket sind dann noch Stroh und Einstreu- beides brauche ich aber nicht.
 
JeanLuc&Cathrine

JeanLuc&Cathrine

Beiträge
3.428
Reaktionen
417
schade dass ihr kein auto habt. beim bauern bekommst du ja auch recht gutes heu
Ja ich weiß. Man könnte sich nen Auto mieten,was ja in Berlin gsd recht günstig is. Aber dann lohnt es sich nur, wenn ich recht viel beim Bauern kaufe aber dann kann ich es nicht lagern. Im Keller geht nicht, weil es dort Ratten gibt. Und vom Zeitfaktor is es auch ziemlich aufwendig. Per Post wäre am Bequemsten, da hier ziemlich viele Rentner wohnen, findet sich auch immer jemand der mein Päckchen nimmt. Auch wenn diese groß sind, dann gibt's mal ne Packung Merci als Dankeschön (mein Streu wird ja auch immer genommen).
 
~Sweety~

~Sweety~

Beiträge
1.592
Reaktionen
79
Bei Heukönig hab ich noch nicht bestellt, da mir 17 Euro doch etwas teuer erscheinen.
Bisher hab ich die Ballen immer von Heukorb (11,50 Euro) oder Rhönheu (11,50 Euro) bekommen und meine Wutzen haben es gerne gefressen. War immer saftig grün und duftendes Heu.
Stimmt leider, dass Heukorb grad zu hat. :( Aber Rhön hat seine noch online. ;) Und dort sind in die 11,50 Euro die Versandkosten schon drinnen. Musst also nicht nochmal extra zahlen. Und so ein Ballen hat gut und gerne 12 kg.
 
D

damn

Gast
also ich empfehle dir www.jura-agrar.de
es kostet n stück mehr, aber der service is super und das heu ist auch wirklich das beste. siehs dir mal alles durch, auch den reiter qualitätsgarantie

Es macht auch einfach nen viel seriöseren Eindruck, ich bekomm mein Zeug schnell und das Heu...Ich hatte einfach noch nie so gutes.
Ich habe 2 Karnickel und 2 Degus und würden die 4 reden können würden sie es denk ich als bissfest, aromatisch und nahrhaft bezeichnen.

Aja und bei ein paar Artikeln sind auch Nährwerttabellen dabei, also weis man auch was man genau verfüttert
 
T

Tina192

Beiträge
253
Reaktionen
1
Bei Heukönig hab ich noch nicht bestellt, da mir 17 Euro doch etwas teuer erscheinen.
Bisher hab ich die Ballen immer von Heukorb (11,50 Euro) oder Rhönheu (11,50 Euro) bekommen und meine Wutzen haben es gerne gefressen. War immer saftig grün und duftendes Heu.
Stimmt leider, dass Heukorb grad zu hat. :( Aber Rhön hat seine noch online. ;) Und dort sind in die 11,50 Euro die Versandkosten schon drinnen. Musst also nicht nochmal extra zahlen. Und so ein Ballen hat gut und gerne 12 kg.
Darf ich mal fragen was du dann für Heu bei Rhön bestellst, das normale oder den 2. Schnitt? Was ist besser für die Wutzen?

Und wie ist denn so ein Ballen verpackt? Wie groß ist der, krieg ich den in meine Wohnung bzw. durchs Treppenhaus in den Keller???
DANKE :danke:
 
D

damn

Gast
also zum schnitt kann ich nur sagen das "grummet", der zweite schnitt meist feiner und weicher ist, aber auch nährstoffreicher, was nicht sein muss.
alles in allem muss man aber sagen das man beides gleich betrachten sollte, da eine wiese ja nicht 100% gleich aufgebaut ist, mal sind dickere halme von kräutern oder gras dabei, mal dünnere.

es kommt einfach auf den anbieter an WAS er dir verkauft. bei meinem empfohlenen anbieter steht das er es extra auswählt und das merkt man
zuvor habe ich auch beim zooladen um die ecke eingekauft und da wars mal gut, mal schlecht. aber seitdem ich dort einkauf wurde ich noch NIE enttäuscht. top qualität für einen fairen preis
 
G

Gast79912

Gast
Wie viel Heu brauchst du denn im Monat? Mir wäre Heukönig schon zu teuer, mal ganz abgesehen vom Jura-Agrar. Da würde ich arm werden.

Ich würde grundsätzlich den 1. Schnitt geben, weils halt besser für den Zahnabrieb ist, aber wenn die Schweine lieber feineres wollen und entsprechend mehr futtern, ist das genauso gut oder auch besser. Wie das Heu genau aussieht, hängt aber stark von der Wiese ab und nicht nur vom Schnittzeitpunkt.

Rhönheu habe ich mal getestet, aber meine fanden das nicht so toll. Der erste Schnitt war super grob, der zweite viel zu fein. Leider ist ja die Seite vom Heukorb nicht zu erreichen. Deren Heu futtern meine hier sehr gerne.

Das Heu von grete26 aus Ebay fand ich auch gut, die Frage ist halt, ob das jedes Jahr und bei jedem Ballen immer gleich ist. Heuandi gibt es auch noch, ist mir aber auch zu teuer.

Transportieren kann man 10-12kg Heu eigentlich noch recht problemlos. So groß ist das nicht. Das geht locker durch ne Tür und auch durchs Treppenhaus.
 
D

damn

Gast
naja schweinchenshelly du hast dir selbst die antwort gegeben finde ich.
du kaufst lieber das billige was sie dann nicht essen. wenn das nicht geld zum fenster raus werfen ist weis ich auch nicht.
ok gut es muss jeder natürlich für sich selbst entscheiden
aber da zahl ich lieber 1€ mehr und die fressen es auch zum größten teil, anstatt das ich den großteil zusammengetrampelt wieder ausmisten muss

probiers einfach mal, es muss ja kein dauerzustand sein, man kann es auch mischen. mach ich zwar nicht aber theoretisch könnte mans
 
G

Gast79912

Gast
naja schweinchenshelly du hast dir selbst die antwort gegeben finde ich.
du kaufst lieber das billige was sie dann nicht essen. wenn das nicht geld zum fenster raus werfen ist weis ich auch nicht.
Wo habe ich das geschrieben? :verw: Rhönheu hatte ich ne Probe geschenkt bekommen und das vom Heukorb, was ich fütter, fressen sie ja fast komplett auf. Klar hat man immer etwas Reste, was runterfällt und sie drauf pinkeln, aber das hat man auch bei Top-Heu.

Beim Heu vom Bauern, was ich auch gebe, bezahle ich 1€ für ca. 10kg! Da könnte ich 30kg wegwerfen und bin noch billiger als für 2kg Jura-Heu. Aber das ist ja nicht mal der Fall, da bleibt vielleicht mehr liegen, aber auch nicht so viel.

Ich sage ja nicht, dass das jemand nicht machen soll, aber ich finde es schon sehr teuer. Für mich einfach zu teuer. Und bei einem Heuverbrauch von ca. 15-20kg im Monat (im Winter noch mehr, wegen Außenhaltung) geht das finanziell gar nicht.
 
G

Gast79612

Gast
Sehe ich auch so. Ist einfach bei jedem anders. Ich könnte mir auch Heuandi nicht auf Dauer leisten und vom Schwarzwaldheu träume ich (und die Schweine?) bis heute.

Ich beziehe dann auch lieber das günstige Heu. Das heißt ja noch lange nicht, dass es nicht gefressen wird. Das Heu von grete26 (ebay) ist bisher das beste, das ich hatte (abgesehen von dem teuren Bergwiesenheu, das ich früher in der Zoohandlung gekauft habe). Die Tiere lieben es und da sie das meiste fressen, hält es so lange wie nie zuvor ;)
 
D

damn

Gast
Mh 1€ für 10kg is zugegebenermaßen unschlagbar.
Leider kenn ich direkt keinen Landwirt der mir das anbieten würde und im Zooladen bei mir um die Ecke ists eben entweder Qualitativ minderwertiges Heu oder auch relativ teuer. Da komm ich auf jura-agrar gefühlt besser weg.

Außerdem weis man bei den meisten Heu angeboten nicht was man kauft. Bergwiesenheu steht überall drauf, kann sonst woher kommen. Die auf Jura-Agrar pressen ihr Heu nach der Ernte, damit es möglichst unverschmutzt bleibt. Auf Heuböden kommt alles hoch, das lose Heu ist ein einziges Nest und auf einem Landwirtschaftlichen Betrieb sind allerlei Insekten und Nagetiere auf Nest suche.

Das mit der Nährwerttabelle habe ich auch noch nirgends gefunden und ich habe schon einige Shops durchsucht.
 
Zuletzt bearbeitet:
~Sweety~

~Sweety~

Beiträge
1.592
Reaktionen
79
Darf ich mal fragen was du dann für Heu bei Rhön bestellst, das normale oder den 2. Schnitt? Was ist besser für die Wutzen?

Und wie ist denn so ein Ballen verpackt? Wie groß ist der, krieg ich den in meine Wohnung bzw. durchs Treppenhaus in den Keller???
DANKE :danke:
Ich bestell immer den Standardballen 1ter Schnitt. Bisher immer zufrieden. Schön grob und nicht zu kurz. Aber meine mögen im allgemeinen kein weiches,kurzes heu. :)

Der Ballen kommt bei mir immer im Karton an. Genau so groß, wie der Ballen an sich. Passt durch jede Tür und den Flur schaffe ich auch damit. :) der Karton steht dann bei mir im Wohnzimmer, ist also meiner Meinung nach nicht zu störend.
 
H

HikoKuraiko

Schweine-Bändiger
Beiträge
2.241
Reaktionen
101
Wollte jetzt auch mal gucken ob ich evtl. bei Heuandi mal was bestelle weil sich bis jetzt noch kein Landwirt in meiner nähe erweichen ließ mir etwas von seinem heu abzugeben für meine 4 Wutzen. Zur Zeit nehme ich deswegen immer das von unseren Zooladen aber da hat die Quali auch ziemlich nachgelassen. Im moment bleibt einfach zuviel liegen als das es gefressen wird und bei 3,30 EUR pro 1,5kg ist das echt happig -.-
 
JeanLuc&Cathrine

JeanLuc&Cathrine

Beiträge
3.428
Reaktionen
417
Danke schon mal für die Antworten:danke:. Also den Preis fand ich jetzt nicht so teuer. Meine drei fressen so um die 5 kg/14 Tage. Pro Sack habe ich vorher in der Tierhandlung auch 5 € bezahlt und das waren deutlich unter 5 Kg. Das von Fressnapf wird gerne gefressen aber ist aus den genannten Gründen ungünstig. Das Heu von Ebay hört sich interessant an aber bei Ebay habe ich bisher nie was bestellt.Mal schauen werde mal die Seiten durchforsten.
 
JeanLuc&Cathrine

JeanLuc&Cathrine

Beiträge
3.428
Reaktionen
417
Das von Rhön gefällt mir auch sehr gut. Wie is denn so´n Ballen verpackt und welche Abmäße hat er? Ungefähr so groß wie nen Sack Allspan? Wie gesagt ich kann so was nur in der Wohnung lagern, weil im Keller Ratten sind.
 
~Sweety~

~Sweety~

Beiträge
1.592
Reaktionen
79
Das von Rhön gefällt mir auch sehr gut. Wie is denn so´n Ballen verpackt und welche Abmäße hat er? Ungefähr so groß wie nen Sack Allspan? Wie gesagt ich kann so was nur in der Wohnung lagern, weil im Keller Ratten sind.
Bei mir kamen die Ballen immer im Karton.
Und der ist 90 L x 55 B x 37 H.
So groß, wie son Ballen eben ist. ^^ Die sind auch nicht grad kleiner, wenn sie aus der Ballen-Maschine vom Feld kommen.
Ja, man kann den Allspanballen ungefähr als Vergleich nehmen.

Ich kanns auch nur in der Wohnung lagern und bisher ging das im Wohnzimmer bei mir gut.

LG
 
D

damn

Gast
also ich kann von jura-agrar berichten
war ein karton, ca 2kg in 2 packeten in einer verpackung...also so umschrieben
somit 2x 1kg packete in einem karton
total handlich, reis ich den ersten auf kann ich noch das zweite iwo lagern
fliegt auch nicht lose rum...kp hab iwo nen thread gelesen da haben dies einfach in nem karton bekommen...geht garnich

hier ist das heu extra schön verpackt

@sweety ich fände eine gewichtsangabe gut, zum vergleichen. ich mein ein karton mit losem heu kann rießig sein,da heu ein großes volumen benötigt, ist es etwas zusammengestopft verringert sich hier volumen und auf einen kleineren raum passt das selbe gewicht
schließlich kommts ja aufs gewicht an
 
~Sweety~

~Sweety~

Beiträge
1.592
Reaktionen
79
@sweety ich fände eine gewichtsangabe gut, zum vergleichen. ich mein ein karton mit losem heu kann rießig sein,da heu ein großes volumen benötigt, ist es etwas zusammengestopft verringert sich hier volumen und auf einen kleineren raum passt das selbe gewicht
schließlich kommts ja aufs gewicht an
Ich glaube, wenn beim Standatdballen 11 kg steht, dann wird er wohl auch so schwer sein. Oder? ;-)

LG
 
Thema:

Heukönig

Heukönig - Ähnliche Themen

  • Heu vom Heukoenig

    Heu vom Heukoenig: Hallo, ich hab bei Amazon dieses Heu entdeckt. Zumindest auf den Fotos sieht es schön grün aus und den Preis finde ich auch okay. Praktisch finde...
  • Ähnliche Themen
  • Heu vom Heukoenig

    Heu vom Heukoenig: Hallo, ich hab bei Amazon dieses Heu entdeckt. Zumindest auf den Fotos sieht es schön grün aus und den Preis finde ich auch okay. Praktisch finde...