5-6 Wochen junge Meerlis

Diskutiere 5-6 Wochen junge Meerlis im Haltung, Verhalten und Pflege Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, ich bin neu hier. Am 13.4.2012 habe ich mir zwei neue Meerschweinchen bei Fressnapf gekauft. Nach Angaben sind sie an diesem Tag zwischen...
T

Toffifee & Raffi

Gast
Hallo, ich bin neu hier.

Am 13.4.2012 habe ich mir zwei neue Meerschweinchen bei Fressnapf gekauft. Nach Angaben sind sie an diesem Tag zwischen 5-6 Wochen alt.

Nun meine Frage:

Darf ich den Tieren Gurken, Paprika, Wurzeln, etc. schon geben?


Achja, ein Bild von den beiden wollte ich euch auch mal zeigen... wie stelle ich hier Bilder rein?

Im Vorraus schon ein mal DANKE :)
 
21.04.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: 5-6 Wochen junge Meerlis . Dort wird jeder fündig!
Gohenad

Gohenad

Beiträge
997
Reaktionen
45
Hallo, Herzlich Willkommen und Glückwunsch zum Familienzuwachs!

Sind das deine ersten Meeris?
Egal ob Anfänger, Wiedereinsteiger oder schon Meerschweinchen-Infizierter, hier bekommst du viele tolle Tipps.

Fotos musst du erst zB über Imageshack hochladen und dann hier her verlinken (über dem Schriftfeld wo du einen Beitrag schreibst ist ein kleines Symbol, da klickst du drauf und fügst den http://-Link ein)

Welche Geschlechter haben die zwei denn? Was hast du für einen Käfig (Maße?), was für Einrichtung hast du schon und wie fütterst du die Süßen?

Du kannst das genannte Gemüse füttern, aber bitte alles in ganz kleinen Mengen anfüttern und gucken ob eventuell die Köddel matschig werden oder die Bäuchlein sich aufblähen. In der Tierhandlung wird oft gar kein FriFu oder nur Möhre gegeben, darum muss sich der Meeri-Magen erst dran gewöhnen. Wenn alles gut vertragen wird, kannst du die Mengen langsam steigern.

LG, Hannah
 
T

Toffifee & Raffi

Gast
Nein, sind nicht meine ersten Meerlis. Vor ca. 10 Jahren hatte ich schon mal 3 Meerlis (da war ich ca. 8 Jahre)

Es sind beide Männchen (nicht kastriert).
Der Käfig ist 1 Meter lang, 55 cm breit und 45 cm hoch. Im Käfig steht ein Eckhaus, ein Baumrindentunnel, ein Fressnapf, ein Leckstein und am Käfig ist eine Heuraufe und Trinkflasche.
(ich kann davon auch ein Foto machen)

Die Tiere bekommen Heu, im Käfig ist Trockenfutter und Stroh, dann eine Knabberstange (Kräcker) die am Käfig befestigt ist und ab und zu gebe ich den Tieren Drops und Wiesenringe, wenn ich sie rausnehme oder lege diese in den Käfig (isst aber nur einer von den beiden).

Paprika habe ich den Tieren in den Käfig gelegt, aber das haben sie nicht angerührt.
 
Meerle

Meerle

Moderator
Beiträge
17.486
Reaktionen
906
Ich glaube, dir fehlt einiges an wichtigen Infos ;) Also:
- der Käfig ist viel zu klein, für 2 Jungs erst recht
- Leckstein gleich wegschmeissen
- Drops und Knabberstangen sind auch eher ungesund für Meeris
- Trofu bitte, wenn überhaupt, nur "Gutes" Trofu und in kleinen Mengen geben


Lies mal hier: http://www.diebrain.de/I-index.html
 
S

Simone Kl

Gast
Hi,

ich empfehle Dir, die Seite www.diebrain.de zu lesen ;) . Dort steht alles, was wichtig für Meerschweinchen ist.

EDIT:
Meerle war schneller.
 
Amy Rose

Amy Rose

Beiträge
4.638
Reaktionen
1.433
Herzlich Willkommen im Forum und Glückwunsch zum Neuzugang,

also zuerst führe ich ein paar kleinigkeiten auf, die mir aufgefallen sind, dass ist aber nicht schlimm und behebbar.

Zuerst, diese Drops ... ich nehme an Yoguhrt oder sowas, und Knabberstangen kannst du gepflegt in den Mülleimer schmeißen. Das ist nur ungesundes was nicht in den Schweinemagen gehört, sie fressen es gerne ja aber es ist wirklich ungesund. :runzl:

Leider verkaufen Zoofachgeschäfte gerne so einen Mist, weil es immer Leute gibt die es auch kaufen wie z. B. Hundebier, absolutier Mist aber scheinbar wird es gekauft. :eek3:

Gib deinen Schweinen viel Gemüse, aber füttere es gut an, also kleine Portionen, sonst bekommen sie Blähungen. Blähungen sind hierbei für Meerschweinchen sehr schnell tödlich. ::pc::

Möhren und Fenchel sind recht gut verträglich und fressen die meisten gerne.

Dann zum Trockenfutter, es gibt einige hier die sind komplett dagegen, ich bin nicht unbedingt einer davon aber ich denke wenn dann gutes. Auch hier gilt:
Zoofachhandlung = Mist. :ohnmacht:

Im Internet gibt es gutes Futter zu kaufen, wie z. B. Cavia Korn.
Wichtig ist, alles was bunt ist und kein getrocknetes Gemüse ist meist nur Getreide und auch das ist nicht besonders gut für den Schweinemagen. :nut:

Und als letztes, der Käfig ist leider, leider zu klein. Wahrscheinlich hat die Zoofachhandlung den empfohlen und die kleinen Würmchen gehen da wohl noch drin unter? Aber irgendwann sind das auch hoffentlich zwei große Tiere und sowohl die wie ihre aktuelle Miniaturform brauchen viel mehr Platz. 0,5qm pro Schweinchen minimum 1.20*60 (aber das ist unterste Grenze)

LG :blumen:
 
Urlauber

Urlauber

Beiträge
1.031
Reaktionen
12
Herzlich Willkommen hier im Forum!

Das Trockenfutter solltest Du langsam reduzieren, den Salzleckstein bitte gleich wegschmeißen.
Heu und Stroh ist Super, fang aber besser mit verträglichem Gemüse an wie Möhre oder Fenchel. Und erst mal nur kleine happen, damit der Darm sich dran gewöhnt.

Und diebrain lesen-ganz wichtig
 
T

Toffifee & Raffi

Gast
Hm, das mit dem Käfig ist doof.
Warum Leckstein wegschmeißen? Ich dachte der wäre gut für die Zähne...
Aber mit Drops kann man sie ja gut anlocken und so auch besser Handzahm machen, habe ich in Meerlis Buch gelesen.
Trofu in kleinen Mengen wäre wie viel? Und was ist "gut"?

Ich werde mir die Seite durchlesen, würde mich auf eine Antwort aber noch freuen.
 
T

Toffifee & Raffi

Gast
Achja, ich hatte ja vorher 3 Meerlis und die haben auch diese Dinge bekommen, außer Drops.
Sie habe lange gelebt und waren nie krank, übergewichtigt oder sonst etwas.

Hm...
 
S

Simone Kl

Gast
Warum Leckstein wegschmeißen? Ich dachte der wäre gut für die Zähne...
Zweige sind gut für die Zähne :) . Alles andere ist Mist. Meine lieben z. B. Haselnusszweige.

Aber mit Drops kann man sie ja gut anlocken und so auch besser Handzahm machen, habe ich in Meerlis Buch gelesen.
Kann man mit anderen Leckereien auch, z. B. Löwenzahn oder Gurke :) .

Trofu in kleinen Mengen wäre wie viel? Und was ist "gut"?
Pro Tier einen Esslöffel, und nicht unbedingt täglich, am besten gar nicht :) .
 
Meerle

Meerle

Moderator
Beiträge
17.486
Reaktionen
906
Für den Zahnabrieb biete lieber Äste an. Der Leckstein ist wirklich quatsch, der führt nur zu Nierenschäden da er salzig ist und das Meeri dann extrem viel trinkt (bitte korrigieren wenn das nicht ganz stimmt)......zum Anlocken und Handzahm machen eignen sich auch Gurkenstückche, Löwenzahn (extrem beliebt) oder Erbsenflocken.....les dir mal die Zutaten der Drops durch.....lauter Mist, der in Meeri-Bäuchen nix zu suchen hat ;)
 
Gohenad

Gohenad

Beiträge
997
Reaktionen
45
Puuuh,

da sind nun einige Punkte, die du mehr oder weniger dringend ändern musst...

Erstmal empfehle ich dir, alles über Meeris hier: www.diebrain.de nachzulesen.

1.) Der Käfig ist VIEL zu klein. Gerade zwei unkastrierte und vermutlich leider schlecht sozialisierte (zu früh von der Mama und den Tanten weg, ab in die Zoohandlung, keine "Vorbilder" und Erzieher mehr, weil beide Kleinkinder nun miteinander alleine sind...) Böcke brauchen erheblich mehr Platz, dauerhaft, um sich aus dem Weg gehen zu können. 2 qm sind hier Pflicht, sprich zB ein Bodengehege von 2 x 1 Meter. Dazu etliche Unterstände und KEINE Häuser mit nur einem Eingang, weil sich die Böcke darin bedrängen können und es zu Kämpfen kommen kann.
NOCH ist alles scheinbar harmonisch, aber in einigen Wochen-Monaten kommen die beiden Gleichstarken in die "Rappelphase" (Pubertät...) und dann wird geklärt werden, wer der "Mann" im Haus ist...

2.) Den Leckstein entferne bitte und tu ihn in den Müll. Bei einer ausgewogenen Fütterung mit Heu und Gemüse braucht es keine zusätzlichen Mineralien. Viele Tiere lecken aus Langeweile zu viel am Leckstein, das schädigt die Nieren. Also raus damit.

3.) Hauptnahrung ist HEU HEU HEU, bitte nimm gut duftendes, grünliches Heu, und nicht das gelbe geschmacklose aus dem Supermarkt *bääh* Es gibt auch Heu mit Löwenzahn usw., da kannst du Vielfalt in den Speiseplan bringen.
Trockenfutter ist in Innenhaltung überflüssig und ungesund. Spar dir das Geld. Die üblichen TroFus enthalten bunte Sachen und Getreide, das alles gehört nicht ins Meeri - ist wie Schoko-Sahne-Torte für Menschen.
Es gibt spezielle GETREIDEFREIE Pellets zB von JR-Farm oder Bunny, die für Zahnabrieb und Abwechslung sorgen, die KANNST du geben, ein Muss ist es aber nicht.
Für die Knabberstange gilt das selbe. Die meisten sind irgendwie mit Honig zusammen gekleistert und bestehen komplett aus Getreide (mit Pseudo-Gemüse usw.) Wenn du die Jungs beschäftigen willst hole ihnen ungespritzte Obstbaumäste, Hasel oder Weide von draußen, auch mit Blättern, das ist super für die Zähne, gesund und beschäftigt auf natürliche Art.
Es gibt von JR-Farm auch getreidefreie Kräcker, die kann man schon mal hin und wieder geben, das mache ich auch.

BITTE lass die Drops weg. Da sind Milchprodukte drin und die gehören ABSOLUT NICHT ins Schwein. Zucker und Joghurt, bäääh. Der Junge der das nicht frisst scheint einen guten Instinkt zu haben. Ich kenne es tatsächlich auch so, dass viele Schweine diese Drops instinktiv meiden. Andere werden leider süchtig danach und dann dick und krank.
Andere Leckerlies (Wiesenringe, Loftys, Haferkissen...) kann man MAL geben aber bitte in Maßen. Über ein Stück Gurke freuen sie sich ebenso.

Schweine sind ängstlich was neues FriFru angeht und da die beiden Babyjungs alleine sind und kein erwachsenes Schwein ihnen zeigt, dass Paprika lecker ist, wird es uU lange dauern bis sie sich ran trauen.

LG
 
T

Toffifee & Raffi

Gast
Zweige habe ich hier auch, nur noch nicht im Käfig. Es sind Zeige vom Apfelbaum. Muss ich die erst trocknen lassen? Und dort etwas entfernen?

Das mit dem Trockenfutter reduzier ich etwas. Ich habe schätzungsweise 10 Esslöffel oder so in dem Napf. Die Tiere essen aber sehr wenig davon. Ich habe es nur so voll, weil ich nicht andauernd zu hause bin und auch nicht möchte das die Tiere hungern.

Und den Leckstein werde ich dann wohl oder übel wegschmeißen... da sind die Schweine glaub ich auch noch gar nicht dran gewesen.
 
Amy Rose

Amy Rose

Beiträge
4.638
Reaktionen
1.433
Ich hatte jetzt in mein Leben mehr wie 30 Meerschweinchen (und andere sogar noch mehr) und keines habe ich mit Drops zähmen müssen.
Ich habe viel mit ihnen gelabert und ihnen täglich futter gebracht (natürlich) irgendwann haben die meisten von sich aus die Nase lang gemacht wenn es futter gab und ich hab ihnen was angeboten aus der Hand.

Je nach Tier dauert es länger oder kürzer aber man muss sich an den Tieren orientieren, drängen kann man sie eh nicht nur Zwangsbekuscheln.
 
U

Urmelhausen

Gast
Leider ist der Käfig für 2 Jungs viel zu klein. In dem jungen Alter, in dem sie jetzt sind, fällt das natürlich noch nicht so auf, aber wenn beide Erwachsen sind und in den kleinen Käfig leben, wird es schon sehr eng.

Bitte stell ihnen in den Käfig nur Häuser mit min. 2 Eingängen hinein ( am besten Unterstände)

Besonders weil es Böcke sind brauchen sie viel Platz. Pro Schwein min. 1 qm

Schau hier mal in der Rubrik Eigenbauten nach http://www.meerschweinforum.de/showthread.php?t=206070&page=10 hier kannst du dir Inspirationen holen :D

Für den Übergang würde ich dir vorschlagen, dass du vor den Käfig einen gesicherten Auslauf machst. So etwas kannst du dauch bei diebrain.de nachlesen.
 
T

Toffifee & Raffi

Gast
Okay, der Käfig ist zu klein, kann/werd ich aber nicht ändern. Ich wollte mir einen Außengehege zulegen, damit die Meerlis auch mal rauskommen.

Damit die beiden sich nicht "zoffen"... hilft da eine Kastration? Habe ich gehört.

Okay, Leckstein ist schon im Müll.

Ich hab einen Baumrinnentunnel und ein Eckhaus mit 3 Eingängen.

Wegen dem Trockenfutter werde ich mich mal umschauen, aber wo finde ich das, was du mir empfohlen hast Gohenad?

Drops sind auch schon verschwunden.
 
Gohenad

Gohenad

Beiträge
997
Reaktionen
45
Ne, nicht trocken, frisch und saftig sind die Zweige noch leckerer. Blätter oder Knospen kannst du dran lassen, werden bevorzugt gefressen.

Es muss IMMER, 24 Stunden am Tag Heu im Käfig sein. Dann hungern die Schweine auch nicht. Bitte tu viel weniger Trockenfutter in den Käfig, mach zB ein Ritual da draus dass du denen jeden Morgen zwei EL gibst, dann freuen sie sich richtig auf das Leckerchen und danach ist gut, dann wird Heu und Frischfutter gemümmelt.
Die Jungs werden sich sonst mit der Zeit angewöhnen aus Langeweile (und langweilig wird es ihnen in dem Käfig...) einfach alles aufzufuttern und werden irre dick, unbeweglicher, noch gelangweilter, fressen noch mehr...ein Teufelskreis.
 
U

Urmelhausen

Gast
Zweige habe ich hier auch, nur noch nicht im Käfig. Es sind Zeige vom Apfelbaum. Muss ich die erst trocknen lassen? Und dort etwas entfernen?
Die Zweige frisch geben :)

Die Tiere werden nicht hungern, wenn du ihnen viel viel frisches leckeres grünes Heu anbietest. Heu ist Schweinchens Grundnahrung, dazu lecker Gemüse und dann für die ganz kleinen ganz wenig Trockenfutter. Bitte nicht das aus dem Zooladen.
 
Urlauber

Urlauber

Beiträge
1.031
Reaktionen
12
Zweige habe ich hier auch, nur noch nicht im Käfig. Es sind Zeige vom Apfelbaum. Muss ich die erst trocknen lassen? Und dort etwas entfernen?

Das mit dem Trockenfutter reduzier ich etwas. Ich habe schätzungsweise 10 Esslöffel oder so in dem Napf. Die Tiere essen aber sehr wenig davon. Ich habe es nur so voll, weil ich nicht andauernd zu hause bin und auch nicht möchte das die Tiere hungern.

Und den Leckstein werde ich dann wohl oder übel wegschmeißen... da sind die Schweine glaub ich auch noch gar nicht dran gewesen.
Wenn sie Heu haben in großen Mengen können sie nicht verhungern.
Trockenfutter quillt meistens auf im Magen und so fressen sie halt sehr wenig.
 
U

Urmelhausen

Gast
Übrigens...ich finde es toll, dass du dir hier tips holst und dass du den Leckstein sofort entsorgt hast :einv:
 
Thema:

5-6 Wochen junge Meerlis

5-6 Wochen junge Meerlis - Ähnliche Themen

  • 8 Wochen Junges Meerschweinchen

    8 Wochen Junges Meerschweinchen: Hallo :) Ich hab mir vor knapp 2 Wochen ein Oranges kleines Meerschweinchen gekauft in der Zoohandlung. Es ist ein Bock, da ich das Meerschwein...
  • Frage: Zu 3 Wochen Junges Merri

    Frage: Zu 3 Wochen Junges Merri: Hallo zusammen, ich habe seit gestern von einer Freundin (die sich zwei Weibchen gekauf hatte wovon eins Schwanger war) ein drei Wochen altes...
  • 6 wochen junge Meeribabys

    6 wochen junge Meeribabys: Hallo! Ich möchte gerne Meeris haben, aber ich weiß nicht wie die aussehen wenn die 6 wochen alt sind.. kann hier jemand vielleicht mal ein Foto...
  • 9 Wochen altes Babyböckchen zu Jungs?

    9 Wochen altes Babyböckchen zu Jungs?: Hallo! Ich hab kurz eine Frage: Ich würde in einer Woche, wenn das Junge 9 Wochen alt ist, es abholen und zu den anderen Böckchen setzen können...
  • junger bock zu 10-12 wochen altem bock

    junger bock zu 10-12 wochen altem bock: Hallo zusammen!!! Ich habe vor kurzem ein Meerschweinchen gekauft, um es zu einem einsamen kaninchen zu setzen, dessen partner verstorben ist...
  • Ähnliche Themen
  • 8 Wochen Junges Meerschweinchen

    8 Wochen Junges Meerschweinchen: Hallo :) Ich hab mir vor knapp 2 Wochen ein Oranges kleines Meerschweinchen gekauft in der Zoohandlung. Es ist ein Bock, da ich das Meerschwein...
  • Frage: Zu 3 Wochen Junges Merri

    Frage: Zu 3 Wochen Junges Merri: Hallo zusammen, ich habe seit gestern von einer Freundin (die sich zwei Weibchen gekauf hatte wovon eins Schwanger war) ein drei Wochen altes...
  • 6 wochen junge Meeribabys

    6 wochen junge Meeribabys: Hallo! Ich möchte gerne Meeris haben, aber ich weiß nicht wie die aussehen wenn die 6 wochen alt sind.. kann hier jemand vielleicht mal ein Foto...
  • 9 Wochen altes Babyböckchen zu Jungs?

    9 Wochen altes Babyböckchen zu Jungs?: Hallo! Ich hab kurz eine Frage: Ich würde in einer Woche, wenn das Junge 9 Wochen alt ist, es abholen und zu den anderen Böckchen setzen können...
  • junger bock zu 10-12 wochen altem bock

    junger bock zu 10-12 wochen altem bock: Hallo zusammen!!! Ich habe vor kurzem ein Meerschweinchen gekauft, um es zu einem einsamen kaninchen zu setzen, dessen partner verstorben ist...