Böckchen zu Böcken?

Diskutiere Böckchen zu Böcken? im Haltung von Bock- und Kastratengruppen Forum im Bereich Haltung, Verhalten und Pflege; Hallo zusammen,.... ja, ich mal wieder..... nachdem meine zwei Böcke nun endlichen einen großen Eigenbau bekommen haben, meinte meine Mum, ob ich...
N

Niesy

Gast
Hallo zusammen,....
ja, ich mal wieder..... nachdem meine zwei Böcke nun endlichen einen großen Eigenbau bekommen haben, meinte meine Mum, ob ich nicht noch ein Schwein dazu setzen will.
Ich sehe der ganzen Sache seeeehr skeptisch in die Augen und will es eigentlich nicht riskieren, da meine beiden nun jetzt 2,5 Jahre alt sind und Halbbrüder.
Sie verstehen sich eigentlich gut,... klar hört man ab und an mein zähneklappern oder so, aber das macht Matti auch wenn man ihn mit Leckerlies lockt...:wusel:

Meine Mum meint nun, ich könnte doch evtl einen jungen Frühkastraten dazu setzen.
Ich weis echt nicht ob ichs riskieren soll. Klar kann es gut gehen, aber es kann eben auch schief gehen.
Matico ist ein sehr dominanter, aufgeweckter und neugieriger Bock und sein halbbruder Pfifferling eher zurückhaltend und ängstlich.

Was meint ihr?
 
07.10.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Böckchen zu Böcken? . Dort wird jeder fündig!
Heidi*

Heidi*

LIEBHABER
Beiträge
20.744
Reaktionen
360
Never change a running team.

Statistisch hast du eine hohe Quote, dass es verrutscht.
Gibt es dann einen Plan B?
 
N

Niesy

Gast
Plan B... gute frage.....

Wenn sich meine beiden verkrachen? Weiß ichs nicht....

Wenns am neuen Schwein liegt,... dann das Schweinchen wieder zurück bringen??? Oder ne Dame für ihn holen? Dann wäre aber das Problem, wenn die Dame im gleichen Zimmer sitzt wie meine beiden Herren.


Hach ja die versuchung zu nem neuen Schweinchen ist halt echt immer groß,.. ich hoffe ihr versteht mich....:wusel:
Aber ich will ja eigentlich nur das beste für meine Wusels.:streicheln:
 
Melli26

Melli26

Schnuten süchtig:-)
Beiträge
711
Reaktionen
4
Huhich habe es jetzt schon zweimal gemacht und bei ältern Bockpaaren einen jüngeren dazu gesetzt und ich muss sagen das es danach immer noch harmonischer war wie vorher, die großen haben sich ohne gezicke super um den ( die ) kleinen gekümmert.
Ich würde es immer wieder machen.
 
Heidi*

Heidi*

LIEBHABER
Beiträge
20.744
Reaktionen
360
Plan B... gute frage.....

Wenn sich meine beiden verkrachen? Weiß ichs nicht....
Da gäbe es 2 Versionen.
1) hoffen, dass deine beiden sich wieder vertragen.
2) wenn nicht, was durchaus möglich ist, hast du 2 Böcke, die kastriert werden müssen, sofort.
Die Absenkung der Hormone dauert bis zu 4 Monate.
I.d.R. hilft das auch nicht mehr, aber, dann ist für einen der beiden ein neues Zuhause angesagt, weil du nur Platz für 2 MS hast.
Oder - du hast dann 4, eben 2 Zweiergruppen.

:saug: *Scherben aufsaug*
 
A

Angelika

Beiträge
17.627
Reaktionen
3.589
Schwierig ... ich selbst halte ja nur Männer - aber da sind die beiden Gruppen altersgemischt, und von sieben sind aktuell vier kastriert, der fünfte (erst acht Wochen) ist nächste Woche dran.
Man muss halt eine Idee in der Hinterhand haben, wie es weiter gehen soll, wenn es schief geht.
Manchmal knallt es gleich (vor ein paar Wochen musste ich einen, der als Jungspund zu drei anderen dazu kommen sollte, zurück geben, weil es sofort Krach mit dem Altbock gab), manchmal erst nach einem Jahr oder so (einmal bei mir zwischen zwei gleichalten, da waren sie 1,5 Jahre alt). Manchmal geht es einfach so super gut ...
Wenn ein FK, dann jung, und an Männer bereits gewöhnt, und von friedlichem Wesen ...
 
N

Niesy

Gast
Naja den Platz für ne zweite Gruppe könnte man einrichten. Über dem neuen Eigenbau von 190cm auf 80cm könnte man sicherlich noch eine Etage setzen.


Ufff ich glaube ich lass das lieber.... einen von meinen beiden kann und will ich nicht wirklich abgeben und eigentlich wollte ich sie auch nicht kastrieren lassen.:schäm:

@ Angelika: Ja so dachte ich mir das auch,... WENN dann einen Frühkastrat der an Böckchen gewöhnt ist und meinem Matico vom Wesen her keine Konkurenz macht,... also müsste er ruhig und zurückhaltend sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Simone Kl

Gast
Hi,

in eine gut funktionierende Zweier-Bockgruppe würde ich nie dazwischenfuschen ;) . Das geht zu 90 % in die Hose, dann ist es vorbei mit der langen Freundschaft. Klar gibt es Außnahmen, aber wirklich nur selten.
Ich würde es so lassen, wie's ist, bevor Du dann 3 Einzelschweine hast.

Schaffst Du das, den neuen wieder abzugeben? :fg:
Ich kenne Fälle, die haben das neue behalten und so wurden es immer mehr :D . Ich bin auch so ein Fall, aber da ging es um ein Mädel - Lucy. Als die Gruppe nicht funktioniert hatte, wollte ich Lucy in eine Notstation bringen. Und was ist? Sie sitzt heute noch bei mir mit einem neuen Partner ;) .

Wieviel Platz hast Du denn?
 
N

Niesy

Gast
Platz habe ich wie gesagt 190cm auf 80cm.

Hmm haha neee glaube nicht das ich das könnte.... uff wieso muss das immer alles so schwer sein? Ich will doch nur Schweinchen haben...:schäm::wusel:
 
Heidi*

Heidi*

LIEBHABER
Beiträge
20.744
Reaktionen
360
*hihi*

Es gibt auch Ausnahmen, ....
Ich vermute, sie sind geringer als die die funzten.

Zumindest hast du viel Raum.
Wenn sie aber so schön eingespielt sind, würd' ich es wohl auch so lassen :D
 
N

Niesy

Gast
Hmm ja wird wohl "leider" besser so sein.....

*schnuff* dann wars das wohl erstmal mit dem Traum von nem Rex oder nem US-Teddy baby...:wusel:
 
Shany

Shany

Beiträge
3.725
Reaktionen
32
Du würdest dich schwarz ärgern wenn sich dann alle verkrachen! Dann musst du 3 Tiere kastrieren lassen, und für alle min. 1 Mädel dazu holen. Kostet Geld und viel Platz.
 
S

Simone Kl

Gast
Wenn Du Platz hast und anbauen kannst, die selbe Größe noch mal, dann hol Dir doch 2 Notschweinchen dazu :) . So kommst Du zu weiteren Schweinchen und hast gleichzeitig was gutes getan.
Aber an Deinen 2 Böcken würde ich nix ändern.
 
Süße_Schnuten

Süße_Schnuten

Outdoorhalter
Beiträge
13.832
Reaktionen
93
Wenn Du Platz hast und anbauen kannst, die selbe Größe noch mal, dann hol Dir doch 2 Notschweinchen dazu :) . So kommst Du zu weiteren Schweinchen und hast gleichzeitig was gutes getan.
Aber an Deinen 2 Böcken würde ich nix ändern.
Genau das hätte ich jetzt auch vorgeschlagen :rofl:

Ich würde sogar so tendieren, 2 miteinander bekannte & zusammen verträglich Kastraten zu holen... Ist doch ne tolle Sache - Noch ein Jungsteam, das ein tolles Heim findet & du hast 2 Traumnasen mehr :einv:
 
N

Niesy

Gast
Das ist natürlich auch eine Überlegung wert. Aber nun erstmal langsam mit den jungen Pferden (ähm Schweinchen),... meine Tante meint, dass es mit einem ihrer Böckchen nicht mehr so gut aussieht(hat wohl irgendne Viruserkrankung und muss alle paar Tage zum TA). Naja nun hat sie mich gefragt, ob ich ihren anderen Bock nehmen würde, wenn der andere mal nicht mehr ist.

Ihm würde ich dann aber wirklich nen Frühkastrat aus einer Notstation dazu setzen.
 
T

teufelin84

Gast
Ich würde die Gruppe auch so lassen wie sie jetzt ist. Ich habe mich leider auch breitschlagen lassen und zu meinenm damaligem Traumpaar. noch 2 andere Böcke geholt. Das ende vom Lied war das jetz leider einer alleine sitzt. Weil sich meine beiden alten ganz böse in die Wolle bekommen haben.
Allso so hart wie es auch ist und wenn du dir Probleme ersparen willst. lass es lieber.

Grüsse:winke:
 
F

Fränzi

Gast
Platz habe ich wie gesagt 190cm auf 80cm.
Nein, da würde ich absolut keine weiteren Schweinchen dazu setzen, dafür wäre viel zu wenig Platz. Das sind nur 1.5 m2, also auch für zwei Böcke rel. knapp, aber wenn sie sich auch weiterhin vertragen, geht das ja.

Deine Böcke sind unkastriert, oder? Das heisst, es gäbe mit ziemlicher Sicherheit grossen Streit, wenn Du da noch ein Frühkasträtlein reinsetzen würdest, denn das sehen sie als "Mädel" an.

Aber wie gesagt, da der Platz grad so knapp für zwei Böcke reicht, musst Du Dir vorläufig gar nicht gross den Kopf zerbrechen über eine Gruppen-Erweiterung.

Es wäre viel eher noch zu überlegen, ob und wann Du die beiden (gleichzeitig!) kastrieren lassen willst, damit Du, wenn der erste stirbt, dann einen übrig gebliebenen Kastraten hast statt einen Bock.

Mit einem Kastraten stehen Dir verschiedene Möglichkeiten offen, eine Haremsgruppe oder Frühkastraten oder sogar eine Abgabe, falls Du bis zum ersten Todesfall (was hoffentlich noch sehr lange dauert) vielleicht mit der Meerie-Haltung aufhören möchtest.
 
F

Fragaria

Gast
Als erstes solltest du denke ich nochmal über das Thema Kastra nachdenken. Früher oder später wirst du nämlich ein Problem haben: einer der beiden wir übrig bleiben und dann ist die große Frage die hier übliche "wat nu?" Hast du "Glück" und der eher angepasste bleibt übrig kann das Problem relativ leicht lösbar sein - überlebt aber der dominante kann es haarig werden. Meeris, die in Paarhaltung leben, entwickelt leider oft (wie man hier immer wieder sehen kann) eine seltsame Fehlprägung auf ihren Partner. Bei manchen klappt eine Neu-VG - bei anderen wirds ein Drama. Das Risiko würde ich einfach nicht eingehen wollen. Tiere, die eine große Gruppe gewöhnt sind, sind um einiges besser sozialisiert. Und größere Gruppen sind auch interessanter zu beobachten. Aber ich stimme hier den andren zu: das Risiko, dass eine Gruppenerweiterung nicht klappt, ist zu groß, da deine Böcke ja nicht mehr ganz so jung sind und Paarhaltung nicht gut gruppensozialisiert. Ich würde sie aber dennoch kastrieren lassen, so bist du für alle Eventualitäten gewappnet.

*wink*
Gabi
 
M

Moni6

Gast
Ich hatte einmal eine 2er Gruppe, die sich nach der VG mit einem Jungböckchen nicht mehr vertragen hat. Waren aber auch 3 Männer. Bei einer anderen 2er Gruppe hat es funktioniert. War aber ein Mann + Frühkastrat, dazu kam ein junger unkastrierter Bock.

Das wichtigste scheint hier wirklich Plan B zu sein, denn wenn es auch bei 100 VGs klappen sollte aber bei der einen nicht muss man sofort einen Plan zur Hand haben.
 
N

Niesy

Gast
Hmmm und wenn eine Kastra und es geht was schief...=(! Oh nee da will ich nciht dran denken,... wobei es wohl echt das bessere sein wird.... uuufff..... Jetzt gehts ihnen so gut und dann überlebt evtl einer die narkose nicht... das könnte ich mir NIE verzeien.
 
Thema:

Böckchen zu Böcken?

Böckchen zu Böcken? - Ähnliche Themen

  • Böckchenpaar und ein Bock mit Weibchen vergesellschaften?

    Böckchenpaar und ein Bock mit Weibchen vergesellschaften?: Hallo :) ich habe nun seit ca. einem Jahr eine Gruppe von vier Böcken. Leider musste ich im Dezember einen separieren, da sich die vier einfach...
  • zwei Böcke....und was nun???

    zwei Böcke....und was nun???: Hallo zusammen... So erstmal zur kleinen meiner Männer Baltasa ist ein gutes Jahr alt und stammt aus einer zoohandlung wo er als schlangenfutter...
  • Meerschweinchen nach Vergesellschaftung

    Meerschweinchen nach Vergesellschaftung: Hello, Also, bei mir ist heute morgen ein neues Schwein zugezogen. Er ist ein unkasrtierter, etwa 5 Jahre alter Bock und kam zu meinen drei, etwa...
  • 2 Böckchen kastriert - Eingewöhnung

    2 Böckchen kastriert - Eingewöhnung: Hallo wir haben seit 3 Tagen 2 ca. 3-4 Monate alte kastrierte Böckchen aus einen Zoohandlung. Standen ewig vor den Gehegen und haben uns für die...
  • Böckchen verstehen sich nicht

    Böckchen verstehen sich nicht: Wir haben uns vor ein paar Monaten drei Brüder geholt. Das waren die einzigen, die verfügbar waren, und natürlich wollten wir die nicht...
  • Ähnliche Themen
  • Böckchenpaar und ein Bock mit Weibchen vergesellschaften?

    Böckchenpaar und ein Bock mit Weibchen vergesellschaften?: Hallo :) ich habe nun seit ca. einem Jahr eine Gruppe von vier Böcken. Leider musste ich im Dezember einen separieren, da sich die vier einfach...
  • zwei Böcke....und was nun???

    zwei Böcke....und was nun???: Hallo zusammen... So erstmal zur kleinen meiner Männer Baltasa ist ein gutes Jahr alt und stammt aus einer zoohandlung wo er als schlangenfutter...
  • Meerschweinchen nach Vergesellschaftung

    Meerschweinchen nach Vergesellschaftung: Hello, Also, bei mir ist heute morgen ein neues Schwein zugezogen. Er ist ein unkasrtierter, etwa 5 Jahre alter Bock und kam zu meinen drei, etwa...
  • 2 Böckchen kastriert - Eingewöhnung

    2 Böckchen kastriert - Eingewöhnung: Hallo wir haben seit 3 Tagen 2 ca. 3-4 Monate alte kastrierte Böckchen aus einen Zoohandlung. Standen ewig vor den Gehegen und haben uns für die...
  • Böckchen verstehen sich nicht

    Böckchen verstehen sich nicht: Wir haben uns vor ein paar Monaten drei Brüder geholt. Das waren die einzigen, die verfügbar waren, und natürlich wollten wir die nicht...