1,6kg Notschweinchen muss auf Diät!

Diskutiere 1,6kg Notschweinchen muss auf Diät! im Ernährung und Fütterung Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, könnt ihr mir ein wenig helfen? Gestern habe ich eine Notschweinchendame aufegnommen und als ich sie in der Hand hatte dachte ich schon...
P

Pfützenferkel

Gast
Hallo, könnt ihr mir ein wenig helfen?
Gestern habe ich eine Notschweinchendame aufegnommen und als ich sie in der Hand hatte dachte ich schon "Holla die Waldfee" beim wiegen traf mich bald der Schlag, sie wiegt satte 1591g :eek: und ist nicht sonderlich riesig.
Nein, tragend ist sie nicht, sie saß mit nem Kaninchenbock zusammen. :boese:
(ich stell sie gleich noch vor)

Bisher kennt sie wohl nur die lustig bunten Mischungen ausm Supermarkt und Heu.
einmal die Woche gabs nen Möhrchen und das wars.

Jetzt muss sie ja langsam auf Frischfutter umgestellt werden,
aber was kann ich ihr anbieten was nicht noch dicker macht?
Im Moment bekommt sie viel viel gutes Heu, bissel Wiese und Gurke,
als Leckerchen gibts nen kleines Stückchen Paprika.
Was darf sie noch?
 
18.04.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: 1,6kg Notschweinchen muss auf Diät! . Dort wird jeder fündig!
Perlmuttschweinchen

Perlmuttschweinchen

ehem. hoffix
Beiträge
12.816
Reaktionen
1.410
Also ne Diät ist ja nich gut.
Es bringt schon viel wenn da Kumpels und ordentlich Platz zum laufen ist. Immer Heu, ein gutes TroFu (was man dann reduziert) und FriFu. Nu nich unbedingt Karotte und Fenchel. Ich würd da eher mit Gurke, Tomate, Salat und von draußen auch Blätter, Gras usw arbeiten.
Zu schnell abnehmen ist nun auch nicht gut, lieber langsam aber stetig. Aber mit Bewegung wird das schon werden.
 
Serefina73

Serefina73

Notstationbetreiberin
Beiträge
1.497
Reaktionen
50
Hallo,
sieht es den auch übergewichtig aus? oder ist es denentsprechend groß?

Könnte ja vieleicht auch ein Cuyhibrid sein...kenn mich damit aber nicht so auswas die so wiegen, weiß nur die können bis 3 kg haben


Carmen
 
P

Pfützenferkel

Gast
Im Moment hockt sie ja noch allein (quarantäne) und bewegt sie wie ne Schiffsschaukel, aber das wird sich hoffentlich nachher in der Gruppe ändern.

Ja sie ist dick, richtig moppelig. :nut: ich denke eher nicht das sie nen Cuymix ist,
sie ist nicht soooo riesig, nur pummelig.
 
Schweinchenfan

Schweinchenfan

Beiträge
15.287
Reaktionen
2.144
Richtig Diät ist nicht gut.
Wie schon gesagt wurde, denke ich auch, daß es mit der Zeit von selber runtergeht mit dem Gewicht - wenn mehr Bewegung dazukommt u. mit entsprechend hochwertigem Futter - und langsam immer weniger TroFu.
Ihre bekannte bunte Mischung schrittweise mit getreidefreiem TroFu mischen u. dann ersetzen.
Frischfutter langsam steigern. Karotte würde ich jetzt beibehalten, weil sie es kennt. Bei anderen Sorten mußt aber nicht grade auf Fenchel u. Sellerie zurückgreifen, die haben ja doch mehr Kalorien.
Gras, Löwenzahn ist natürlich ideal. Und natürlich jedes Futter langsam steigern u. schauen, wie sie's verträgt.
Aber sie wird bestimmt fast von selber schlanker bei artgerechter Haltung.
 
P

Pfützenferkel

Gast
Gut, dann haben wir ja schon mal eine Richtung, dankeschön.
Von ihrem TroFu wurde mir nichts mitgegeben, das war letzte Woche schon auf und da die Leute wussten das sie abgeholt wird, wollten sie dafür kein Geld mehr ausgeben. Sie bekam wohl immer was von Edeka, darum habe ich ihr von da nun ne kleine Packung geholt. :rolleyes: Davon bekommt sie am Tag einen Teelöffel.
Ansonsten biete ich ihr halt ganz viel Heu an.
 
Heidi*

Heidi*

LIEBHABER
Beiträge
20.744
Reaktionen
360
Also ne Diät ist ja nich gut.
Es bringt schon viel wenn da Kumpels und ordentlich Platz zum laufen ist. Immer Heu, ein gutes TroFu (was man dann reduziert) und FriFu. Nu nich unbedingt Karotte und Fenchel. Ich würd da eher mit Gurke, Tomate, Salat und von draußen auch Blätter, Gras usw arbeiten.
Zu schnell abnehmen ist nun auch nicht gut, lieber langsam aber stetig. Aber mit Bewegung wird das schon werden.
Ich schließe mich Hoffix an.

Allerdings wäre ich mit FriFu vorsichtig, vermutlich weißt du nicht, was sie verträgt.

Tomate füttere ich schon lange nimmer, da der Phosphor-Calcium-Wert für den MS-Darm nicht stimmt.
Ich gebe max in der Tomatenzeit vom Fleisch Würfelchen als Leckerlis.
 
P

Pfützenferkel

Gast
Ich schließe mich Hoffix an.

Allerdings wäre ich mit FriFu vorsichtig, vermutlich weißt du nicht, was sie verträgt.

Tomate füttere ich schon lange nimmer, da der Phosphor-Calcium-Wert für den MS-Darm nicht stimmt.
Ich gebe max in der Tomatenzeit vom Fleisch Würfelchen als Leckerlis.
Ja, ich bin ganz vorsichtig mit dem FriFu, das ist klar.
Tomate gebe ich auch extrem selten und nur kleine Stückchen.
Hab mal gelesen die begünstigen Lippengrind, das brauchen wir nicht.
 
M

Molchi

Gast
Ich schätze, wenn Deine Dame sich eingelebt hat und nicht mehr nur dumpf rumhockt, dann wird sie sich die überflüssigen Pfunde selbst abtrainieren :D
 
A

Angelsheart

Gast
Also meine beiden Pummelschweinchen die ich mal bekommen habe (ok so dick wie deins mit 1,6 kg waren sie nicht), die haben bei mir nur Frifu, getrocknete Blüten, getrocknete Kräuter, Grünes ausm Garten und Heu bekommen und sind mit der restlichen Meute immer fleißig mitgeflitzt und nahmen dabei von allein ab.

Aber meine Meute ist doch schon sehr aktiv muss man dazu sagen. Das sind Etagenrenner. Man könnte meinen die stoppen die Zeit wer schneller ist. :rofl:

Bis auf die zwei alten bekommt bei mir keiner Trofu. Nur gelegentlich als Leckerchen in den Ball oder aus der Hand.
 
Urlauber

Urlauber

Beiträge
1.031
Reaktionen
12
Ich hab es nur bei Kaninchen gehabt. Sie hatte 3 kg und ne riesen Wamme.
Gesunde Ernährung und Bewegung haben sie in kürzester Zeit auf 2,2kg gebracht und das Gewicht hält sie und ist auch ok.
Zwischendurch haben wir schon Angst gehabt, das es so schnell ging.
Wenn Du erst mal Futter umgestellt hast und das Mädel vergesellschaftet ist, wird das bestimmt besser.
 
A

Angelika

Beiträge
17.610
Reaktionen
3.577
Vielleicht gibst du noch etwas zur Leberunterstützung, Gewichtsreduktion birgt die Gefahr von Leberschäden.
Karotte würde ich auch reduzieren.
 
W

Wallaby

nicht mehr die Jüngste
Beiträge
6.041
Reaktionen
20
Richtig Diät ist nicht gut.
Wie schon gesagt wurde, denke ich auch, daß es mit der Zeit von selber runtergeht mit dem Gewicht - wenn mehr Bewegung dazukommt u. mit entsprechend hochwertigem Futter - und langsam immer weniger TroFu.
Ihre bekannte bunte Mischung schrittweise mit getreidefreiem TroFu mischen u. dann ersetzen.
Frischfutter langsam steigern. Karotte würde ich jetzt beibehalten, weil sie es kennt. Bei anderen Sorten mußt aber nicht grade auf Fenchel u. Sellerie zurückgreifen, die haben ja doch mehr Kalorien.
Gras, Löwenzahn ist natürlich ideal. Und natürlich jedes Futter langsam steigern u. schauen, wie sie's verträgt.
Aber sie wird bestimmt fast von selber schlanker bei artgerechter Haltung.
Genau so würde ich es auch machen.

1 Tl vom bunten Trofu ist zu wenig.

Allerdings halte ich auch nicht viel von getreidefreiem Trofu. Wenn in ca. 2 Monaten das alte bunte Trofu weg ist, und nur noch getreidefreies gefüttert wird, würde ich auch das schrittweise bis auf ein Leckerchenmaß reduzieren.

Viele Grüße
Tina
 
Eliza

Eliza

Beiträge
12.489
Reaktionen
589
Es wär gut zu wissen was und wieviel sie vorher von welchem Futter bekommen hat!

Ich hatte Fips damals auch vom Vorbesitzer mit 1700g übernommen, das Schweinlein hat sich wenig bis gar nicht mehr bewegt :runzl:

Ich habe das gewohnte Futter langsam auf ein normales Maß reduziert, Wurzelgemüse wie Fenchel bis in den Leckerlie Bereich gesetzt, Fips nahm sehr langsam aber sicher ab, je mehr sie abnahm desto mehr bewegte sie sich auch, der Rest ergab sich von alleine ;)

Zum Schluß wurde aus ihr ein munteres agiles Schweinlein, das auch wieder pocornen konnte.

Ich würde auf gar keinen Fall radikal vorgehen, das Immunsysten rächt sich, Magen Darm machen schlapp.

Lieber langsam und sicher ans Ziel.


LG Claudia
 
P

Pfützenferkel

Gast
Welches Futter genau sie bekommen hat wusste der Herr des Hauses nicht, seine Göttliche war nicht anwesend und Antwortet auf sms oder mails nicht. :hmm:
Darum weiß ich auch immernoch nicht wie alt sie ist oder wie sie hieß.

Er glaubt sie hätte es immer um die Ecke im Rossmann gekauft.
TroFu stand im großen Pott immer zur verfügung.

Hier bekommt sie nun auch noch ein wenig TroFu und ganz viel leckeres Heu
ein kleines Stück Karotte mit Grün und ganz langsam Gurke,
Paprika, Salat und Wieseu.s.w. Bisher verträgt sie alle sehr gut :einv:
Außerdem setzten wir auf Bewegung. :yeah:

Im Moment weiß sie glaub ich nichtmal das sie ein Schweinchen ist.
Ansonsten macht sie nen munteren und frechen Eindruck,
aber laufen mag sie nicht sooo gerne, sie mag lieber auf ihrem Kuschelkissen dösen.
 
Perlmuttschweinchen

Perlmuttschweinchen

ehem. hoffix
Beiträge
12.816
Reaktionen
1.410
Diese sch.... Billigfutter ähneln sich doch alle sehr.
Wichtig ist halt grade das sie nicht radikal umgestellt wird, die Marke ist dabei nicht gar so wichtig. Weil der ganze Verdauungstrakt ist ja auf die Verwertung von Getreide eingestellt, das einfach so wegzulassen bringt alles durcheinander. Was richtig gutes muß der Darm sich erst dran gewöhnen das er das auch verwerten kann, also genug Nährstoffe rausziehen kann.

Drum halt erstmal mit Billigfutter weitermachen und an Gemüse gewöhnen, und dann das Billigfutter schrittweise auf ein hochwertiges umstellen

Das spielt sich alles ein. Bewegung bringt weniger Gewicht, weniger Gewicht und sie bewegt sich mehr ;) Geduld ist hier wichtig, wird schon.
 
P

Pfützenferkel

Gast
:top: Ja so machen wir das, in der Ruhe liegt die Kraft.

@ all :danke:
 
J

Jack

Gast
Das klingt doch alles schon super. Meine "dicke Wutz" hat auch dadurch auch etwas abgenommen und nun bewegt sie sich sogar wieder ganz gern.
 
P

Pfützenferkel

Gast
Ja ich denk auch Bewegung ist nun das A und O, hatte sie ja vorher gleich Null :uhh:

Also habe ich mir heute eine Möbeldecke und eine Beeteinfassung aus dem Baumarkt geholt, eine 2m Rennstrecke aufgebaut und dann gings los.
Ohne Lockmittel bewegt sie sich natürlich keinen Zentimeter, also
nehme ich ein Grasbüschel in die Hand und laufe nach links, kommt sie nach bekommt sie was, dann gehts 2m nach rechts, wer nachkommt bekommt was :rofl:
So, rennen wir beide mehrmal am Tag (immer nur kurz) quer durchs Wohnzimmer und machen Sport. :fg: Das klappt mittlerweile so gut, das sie schon vorrennt, ja sie rennt manchmal sogar ein kleines Stückchen :einv:

Wird schon :engel:
 
Eliza

Eliza

Beiträge
12.489
Reaktionen
589
:rofl::rofl::rofl::rofl:

:einv: Da würde ich gerne Mäuschen spielen ;)


LG Claudia
 
Thema:

1,6kg Notschweinchen muss auf Diät!

1,6kg Notschweinchen muss auf Diät! - Ähnliche Themen

  • Notschweinchen wiegen 1189g - auf Diät setzen? Bitte um Tipps

    Notschweinchen wiegen 1189g - auf Diät setzen? Bitte um Tipps: Hallo Ich habe heute 2 Notschweinchen (Weibchen) bei mir aufgenommen (die ich nach der Quarantänefrist in meine Gruppe integrieren möchte) und...
  • Ähnliche Themen
  • Notschweinchen wiegen 1189g - auf Diät setzen? Bitte um Tipps

    Notschweinchen wiegen 1189g - auf Diät setzen? Bitte um Tipps: Hallo Ich habe heute 2 Notschweinchen (Weibchen) bei mir aufgenommen (die ich nach der Quarantänefrist in meine Gruppe integrieren möchte) und...