Erfahrungen mit Tierversand???

Diskutiere Erfahrungen mit Tierversand??? im Mitfahrgelegenheiten Forum im Bereich Community; Ich habe auch kürzlich mein Traumschweinchen per Tierversand bekommen. Das hat super geklappt. Das Meeri wurde pünktlich und relaxt geliefert...
F

flippopaul

Gast

AW: Erfahrungen mit Tierversand???

Ich habe auch kürzlich mein Traumschweinchen per Tierversand bekommen. Das hat super geklappt. Das Meeri wurde pünktlich und relaxt geliefert. Der Absender hatte einen großen Karton mit Gurke etc. vorbereitet. Das ist natürlich das a und o !
Kosten lagen bei 35 € und den Auftrag konnte man ganz bequem online anmelden.
Also ich würde es wieder tun :)
 
W

wutzenwunder

Gast

AW: Erfahrungen mit Tierversand???

ich versende seit jahren mit daniel von lützow und seiner mama - und ich hatte noch NIE probleme

die tiere kommen immer in einem super zustand an, sind frisch und die tiere werden immer in der fahrerkabine transportiert.

die erfahrungen von den rasenwichteln sind schrecklich, aber sie sind gott sei dank nicht die norm.

lg uli
 
F

Fellkugel

Gast

AW: Erfahrungen mit Tierversand???

unsere Erfahrung kannst du hier nachlesen: http://rasenwichtel.de/44/283391.html
und das ist mit ziemlicher Sicherheit kein Einzelfall, es gab auch schon komplett verschwundene Sendungen mit Tieren drin.


wir verschicken grundsätzlich keine Tiere... entweder derjenige ist in der Lage das Tier zu holen... oder er lässt es halt bleiben.
Ich bin schockiert! Das Böckchen war ja richtig eingeklemmt, der passte ja kaum der Länge nach darein :eek:
Wie wenig muss man denn bitte da nachgedacht haben, die Schweinchen in so einen Karton zu stecken..
Traurig, traurig... :ungl:
 
A

AnjaSPB

Gast

AW: Erfahrungen mit Tierversand???

Ich habe ebenfalls 3 Schnuten per Kurier bekommen. Sie sind auch einige hunderte Kilometer gereist und kamen hier gut an.

Das, was Rasenwichtel erlebt hat, ist wirklich dramatisch und unendlich traurig für die Tiere und Menschen.

Meiner Meinung nach soll man sich von negativ erlebten (ausser es sind 99% der User die sowas erlebt haben) abschrecken lassen.

Ob MFG oder Tiertransport, ne 100% Gewissheit und Ruhe hast Du nie.


BTW...ich mache gerade den ncähsten Transport klar :)


Lieben Gruss

Anja
 
S

Sternfloeckchen

Gast

AW: Erfahrungen mit Tierversand???

Behälter und Beschriftung

Als Versender an eine gehbehinderte Person, die nicht zu einem Treffpunkt, wie für MFg kommen kann, würde ich zur Bedingung für einen Tierversand mit Kurier machen, dass der Käufer eine sachgerechte Kunsstoffbox kauft, in die die betreffenden Tiere sachgerecht aufgestallt werden. Genauer gesagt, Du als Versender kaufst diese und setzt sie auf die Rechnung des Käufers. Oder ihr schickt euch Boxen mit der Post vorher/nachher zu. Eine Kunsstoffbox ist im Rüttel/Sturzfall immer stabiler als ein Pappkarton. Für eine MFG geht stabiler Pappkarton aber für Versand schließe ich das aus.
Kurierdienste transportieren diese Boxen auch in einer vernünftigen Größe für 2 Tiere.

Wir haben 3 erwachsene MS auf 1 Fahrt in einer Kunsstoffbox wie für Kleinhunde mit den Aussenmaßen L/B/H 60 x 40 x 40 cm noch in der Gewichtsklasse bis 5 kg 24 Std gut durch Deutschland bekommen. Versehen mit einem Versandaufkleber, Vorlage hier, den Anbieter kann man abschneiden, wenn man eine andere Firma beauftragt.

Was ich wichtig finde vor dem Versand, ist, die Tiere ab 3 Tage vorher nicht mit Grünkost zu füttern sondern nur mit Festfrischkost wegen der erhöhten Blähgefahr durch stundenlanges ziemlich bewegungsloses Sitzen. Aber eine Gewissheit gibt es eben nicht.

LG von
 
Zuletzt bearbeitet:
freche-quieker

freche-quieker

Beiträge
704
Reaktionen
0

AW: Erfahrungen mit Tierversand???

Also, ich wollte die Schweine schon in einer Transportbox verschicken, aber das ging nicht. Der Fahrer hätte die Tiere darin nicht mitgenommen. Vielleicht kommt es da auf das Unternehmen an?

Ansonsten habe ich auch schon halb negative Erfahrungen gemacht:
Einmal (ist allerdings schon Jahre her - war noch in meiner Züchterzeit um 2005) kam ein Schwein einen Tag zu spät an, weil es wohl irgendwelche Probleme gab. Obwohl auf dem Karton sogar Notfallnahrung drauf stand, hat das Schwein nichts zusätzliches zu Futtern bekommen und kam dann natürlich auch ohne Futter hier an. Dem Schwein ging es Gott sei Dank trotzallem gut.

Außerdem habe ich in letzter Zeit öfter erlebt, dass die Fahrer sich verspäten - sowohl beim Tiere abholen, als auch beim Ausliefern. Das hatte ich jetzt schon mehrmals und wenn man später noch was vor hat, ist das natürlich ärgerlich.
Seitdem weiß ich mittlerweile, dass ich keine Termine unmittelbar danach lege.
Und die Schweine sind natürlich trotz Verspätung immer wohlbehalten angekommen.
Wirklich dramatisch war es also nicht - man sollte nur ggf. mit Verspätungen rechnen...
 
A

AnjaSPB

Gast

AW: Erfahrungen mit Tierversand???

Also, ich wollte die Schweine schon in einer Transportbox verschicken, aber das ging nicht. Der Fahrer hätte die Tiere darin nicht mitgenommen. Vielleicht kommt es da auf das Unternehmen an?

Ansonsten habe ich auch schon halb negative Erfahrungen gemacht:
Einmal (ist allerdings schon Jahre her - war noch in meiner Züchterzeit um 2005) kam ein Schwein einen Tag zu spät an, weil es wohl irgendwelche Probleme gab. Obwohl auf dem Karton sogar Notfallnahrung drauf stand, hat das Schwein nichts zusätzliches zu Futtern bekommen und kam dann natürlich auch ohne Futter hier an. Dem Schwein ging es Gott sei Dank trotzallem gut.

Außerdem habe ich in letzter Zeit öfter erlebt, dass die Fahrer sich verspäten - sowohl beim Tiere abholen, als auch beim Ausliefern. Das hatte ich jetzt schon mehrmals und wenn man später noch was vor hat, ist das natürlich ärgerlich.
Seitdem weiß ich mittlerweile, dass ich keine Termine unmittelbar danach lege.
Und die Schweine sind natürlich trotz Verspätung immer wohlbehalten angekommen.
Wirklich dramatisch war es also nicht - man sollte nur ggf. mit Verspätungen rechnen...
Deswegen dürfen Tiere auch nur von Montags bis Mittwochs verschickt werden. dass das Tier nicht gefüttert wurde ist natürlich superschei**e und eine Beschwerdemail ist bestimmt geschrieben worden, oder? Höhere Gewalt ist nicht einkalkulierbar (ärgerlich wenn der Fehler aber beim Unternehmen lag).

Wenn ich etwas bestelle, dann kann ich mich bei keinem auf eine Zeit verlassen. Staus..Staus...Staus auf den Autobahnen... Verspätungen muss man immer einkalkulieren. Selbst unsere sonst so zuverlässige Postfrau kommt mal zu spät ;)
 
Z

zumTeckblick

Gast

AW: Erfahrungen mit Tierversand???

Ich habe schon öfters Tiere über MFG verseindet und auch ab und zu mal über Kurier. Beides funktionierte prima, was die Fahrer betrifft. Die Mitfahrgelegenheiten habe ich mir immer ausgesucht und vorher abgekärt, wo im Auto die Tiere transportiert werden und auch darüber geprochen, dass der Karton natürlichlich nicht irgendwo im Wagen zurückbleiben darf, wenn die Sonne scheint oder so. Finde ich wichtig, weil manche Leute an sowas nicht denken. Es war aber meist eh so, dass die Leute er irgendwann am späten Nachmittag losgefahren sind und das hat immer gepaßt. Schlimmer finde ich es eigentlich, dass es Züchter gibt, die, die Tier unmöglich "verpacken" . Wie Hoffix beschrieben, in so Kartons, wo ein paar Löcher reingestochen werden finde ich unmöglich, da kann ja keine Luft zirkulieren. Ich hatte, das mal einer Züchterin geschrieben, dass die Tiere zwar gut angekommen sind, ich aber die Löcher viel zu klein fand für vier Tiere im Karton. Da reagierte sie beleidigt und sie hätte nicht wollen, dass sich die Tiere erkälten. Es war allerdings kein Erkältungswetter. Ich fand es einfach wichtig sowas mitzuteilen. Ich weiß von einer Katze, die bei einer MFG verstorben ist, weil sie nicht genug Luft bekommen hat. Allerdings hat der Fahrer eine Decke über die Box geschmissen, weil die Katze geschrieen hat. Sowas muß mit den Leuten einfach besprochen werden.
Ich nehme immer einen relativ hohen Karton und schneide oben mit dem Cutter von mehreren Seiten Lüftungsschlitze rein. Habe sogar schon gebastelt und Gitterreste reingeklebt, vorher großzügig ausgeschnitten. Die Tier kamen immer gut an.
 
Perlmuttschweinchen

Perlmuttschweinchen

ehem. hoffix
Beiträge
12.816
Reaktionen
1.410

AW: Erfahrungen mit Tierversand???

So hab ich das letztens auch gemacht als ich ein Schweinchen selber mit auf eine längere Fahrt genommen habe. War richtig hübsch als Geschenk verpackt mit schöner Tapete ummantelt und Schleifchen dran. Der Karton war etwa 40cm hoch und kurz unterhalb vom Rand habe ich an beiden Seiten große Löcher wie Tragegriffe reingeschnitten. Da konnte ein wenig Luft zirkulieren und das Tier aber keinen Zug bekommen.

Ich denke auch das es so schwer ja nicht ist selbt für Kurierdienste einen passenden Karton fertigzumachen. Folie vom Müllsack unten rein damit das Pipi nicht durch kann und an einer Seite ein kleines Gitterchen einbauen, dann kann es auch nicht ziehen und es ist genug Luft da. Dafür reicht ja sogar der billige Maschendraht aus und mit so ner Rolle kann man eine Menge Kartons herrichten.

100% zufrieden war ich bisher noch mit keinem Karton der hier ankam per Kurier. Angenehmer sind mir da echt sie von dem MFGs gewesen, da waren die Kartons immer schön groß so das da selbst genug Luft schon drin war.
Ich glaub sollte ich wirklich nochmal ein Tier per Kurier bekommen würde ich vorher den leeren fertig präparierten Karton hinschicken.
 
Z

zumTeckblick

Gast

AW: Erfahrungen mit Tierversand???

Genau, dei Schweinchen die zuletzt per Kurierdienst versendet wurden wurden auch so verpackt. Die Plastiktüte von unten mit Klebeband fixiert, damit nix durchweicht. Bei schlechtem Wetter wird so auch nix feucht, sollte der Karton doch mal kurz wo abgestellt werden.
Hatte mich letztes Mal mit dem Fahrer unterhalten, der das Schweinchen abgeholt hat. Er meinte, ich muß mir keine Sorgen machen. Die Bestimmungen für den Tierversand seien strenger geworden, nachdem sich schon Frettchen durchgefressen hätten und für andere Kleintiere gefährlich geworden sind, wird da wohl auch drauf geachtet, dass die passenden "Verpackungen" gewählt werden. Mein Karton hat ihm gut gefallen. :fg:
Ich habe mal zwei kastrierte Böcke verschickt. Weil ich Angst hatte, dass sie unterwegs die Abtrennung durchnagen, habe ich damals eine Plastiktierbox verwendet und in de Mitte eine Abtrennung aus Plexiglas gemacht. Hatte da gerade noch so e3in Stück übrig. Nicht auszudenken, was die zwei sich unbekannten Böcke gemacht hätten, wenn sie so eng miteinander eingesperrt gewesen wären. Alptraum!
 
fleurxxx

fleurxxx

Beiträge
1.747
Reaktionen
0

AW: Erfahrungen mit Tierversand???

Ich habe bisher nur positive Erahrungen mit Versand gemacht. Das A und O beim Versand ist natürlich ein gut vorbereiteter Versandkarton, genügend Nahrung (dass es eben im Notfall noch für nen weiteren Tag reicht), sowie eine ordentliche Beschriftung.

Ich richte alle meine Kartons in der Art her:




Bei MFGs hab ich auch schon öfters schreckliche Sachen gehört, also ich seh darin keinen großen Vorteil. Hab da eher Angst, weil die Leute eben nix zu verlieren haben und uns Fremden, quasi ja nur nen Gefallen tun.
Dazu die besagten Probleme, mit lauter Musik, womöglich Rausholen zum Kuscheln, zu hoch eingestellte Klimaanlage, Parken in der Sonne, etc.
 
W

Wuselbande

Gast

AW: Erfahrungen mit Tierversand???

Hallo Leute,
der Tag der Tage rückt näher am Mittwoch sollen die Süßen ausziehen und ich werd es Wagen mit Versand...
Die Temperaturen sind dafür ja perfekt und der Passende Karton ist auch schon gefunden...

Ich werd Euch auf dem Laufenden halten wie alles verläuft..
 
S

Settergirl

"Danke Milka-Maus"
Beiträge
3.385
Reaktionen
25

AW: Erfahrungen mit Tierversand???

Hallo

ich hab nun schon 3x Tiere mit Tierversand bekommen. Es ist immer alles völlig ohne Probleme über die Bühne gegangen.

Keines der Tiere war hier verstört oder sonstiges. Drei der Meerschweinchen kamen sogar aus Deutschland zu uns nach Österreich. Chenoa ist aus Kärnten zu uns gereist und aus ihrer Transportbox gekommen und hat erst gleich nach Futter gebettelt :rofl: Auch Knut war völlig entspannt und fand es hier gleich mehr als super :einv: Die Boxen waren auch immer super ausgestattet und groß genug. Und von Züchtern erwarte ich mir doch, dass die Tiere so versendet werden wie es sich gehört.

Es kann immer was passieren. Das Leben hat eben immer ein gewisses Risiko.
 
Paddelboot

Paddelboot

Stallputze
Beiträge
3.312
Reaktionen
3

AW: Erfahrungen mit Tierversand???

Nina hat am Wochenende doch auch ein Schweinchen per Mfg verschickt.

Die Typen haben es am Treffpunkt einfach ins Gebüsch gestellt, weil sie die 10 Minuten nicht warten wollten, bis der Abholer kommt.

Eine MA von MCDonalds hats zum Glück gesehen und den Karton geholt.


Unfassbar... :schreien:
 
W

Wuselbande

Gast

AW: Erfahrungen mit Tierversand???

Bohhhh das geht ja gar nicht.. Aber dann hat die MFG ja auch kein Geld fürs transportieren bekommen oder habt ihr im vorraus bezahlt???
 
SoulDream

SoulDream

Beiträge
3.713
Reaktionen
11

AW: Erfahrungen mit Tierversand???

WAS?
Boah... dem Typen würde ich die Bullen auf den Hals hetzen wegen Tierquälerei und sowas... das geht ja mal garnicht!!!
 
E

eemia

Gast

AW: Erfahrungen mit Tierversand???

Habe meine Schweine

mit dem Tiertransporter erhalten und allesamt waren und sind wohlauf. Ich persönlich vertraue dem Tiertransport mehr als Privatpersonen per Mitfahrzentrale. Sind dort weniger tierliebe Menschen darunter, kann es eine furchtbare Reise für Tiere werden....
 
N

Nina.Stern

Gast

AW: Erfahrungen mit Tierversand???

Nina hat am Wochenende doch auch ein Schweinchen per Mfg verschickt.

Die Typen haben es am Treffpunkt einfach ins Gebüsch gestellt, weil sie die 10 Minuten nicht warten wollten, bis der Abholer kommt.

Eine MA von MCDonalds hats zum Glück gesehen und den Karton geholt.


Unfassbar... :schreien:
Jetzt weiss ich was ich noch machen wollte ^^ Das hier posten !

das ist aber super zusammengefasst, danke :heart:

Die ganze Geschichte kann man HIER nachlesen.

Anzeige ist draußen. Die kommen damit auf keinen Fall einfach davon!
Es war alles abgesprochen und es wurde auch nicht gewartet. Die sind auf den Parkplatz, haben sie "abgeladen" und sind direkt weiter. Da werd ich direkt wieder zum Hulk wenn ich dran denke :schimpf:

Momentan suche ich eine Mfg von Ddorf/Krefeld nach Berlin und ich muss sagen, nach der Sache habe ich richtig Bammel und hoffe, dass alles glatt läuft.
 
Heidi*

Heidi*

LIEBHABER
Beiträge
20.744
Reaktionen
361

AW: Erfahrungen mit Tierversand???

Kennzeichen und Namen hast du alles?
Vermutl. hattest du keine TelNr und Kontaktdaten, Vorsicht Tiere, etc., ...drauf?
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Erfahrungen mit Tierversand???

Erfahrungen mit Tierversand??? - Ähnliche Themen

  • hat jemand von euch erfahrung mit dieser seite

    hat jemand von euch erfahrung mit dieser seite: ein schweinchen müsste von erfurt nach berlin......von da aus würde ich es abholen.... leider hat sich niemand gemeldet......jetz meine...
  • Kirchheim unter Teck nach Bayern (z.B. Ulm) für Tierversand ab Bayern

    Kirchheim unter Teck nach Bayern (z.B. Ulm) für Tierversand ab Bayern: Ihr Lieben, auch wenn aufgrund Corona so wenig wie möglich gefahren wird, vielleicht gibt es ja hier jemanden der mir helfen kann. Uns ist unser...
  • Tierkurier

    Tierkurier: Hallo, auf meinem Streifzug durchs Netz bin ich auf Euer Forum gestoßen. Ich hoffe es verstößt nicht gegen irgendwelche Regeln hier, wenn ich mal...
  • Ähnliche Themen
  • hat jemand von euch erfahrung mit dieser seite

    hat jemand von euch erfahrung mit dieser seite: ein schweinchen müsste von erfurt nach berlin......von da aus würde ich es abholen.... leider hat sich niemand gemeldet......jetz meine...
  • Kirchheim unter Teck nach Bayern (z.B. Ulm) für Tierversand ab Bayern

    Kirchheim unter Teck nach Bayern (z.B. Ulm) für Tierversand ab Bayern: Ihr Lieben, auch wenn aufgrund Corona so wenig wie möglich gefahren wird, vielleicht gibt es ja hier jemanden der mir helfen kann. Uns ist unser...
  • Tierkurier

    Tierkurier: Hallo, auf meinem Streifzug durchs Netz bin ich auf Euer Forum gestoßen. Ich hoffe es verstößt nicht gegen irgendwelche Regeln hier, wenn ich mal...