Das Hippie-Froschmobil

Diskutiere Das Hippie-Froschmobil im Käfig, Gehege und Selbstgebasteltes Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo! Meine Nähmaschine war mal wieder am Werk. Nachdem ich schon zum dritten Mal mit dem Zug zu Frau Dr. Hackert gefahren bin, war ich sooo...
Dobbit

Dobbit

Beiträge
3.342
Reaktionen
648
Hallo!

Meine Nähmaschine war mal wieder am Werk. Nachdem ich schon zum dritten Mal mit dem Zug zu Frau Dr. Hackert gefahren bin, war ich sooo genervt. Um Keira (und Pfötchenhalter Robin) vor Zugluft und Klimaanlage zu schützen, hatte ich eine Decke über die Transportbox geworfen. Aber das war nicht gerade praktisch. Ständig rutschte die Decke, schliff dann über den Boden und es war dann auch nicht so einfach, den Griff zu packen.
Beim dritten Besuch saß eine Dame mit einem Chinchilla im Wartezimmer. Die hatte einen Überzug aus Fleece für ihre Box gebastelt. Der war zwar noch nicht ganz fertig, aber ich war begeistert!
Zu Hause machte ich mich dann (mit Erlaubnis jener Dame) ans Werk. Nach mehreren Tagen (und viel Flucherei) war dann der Überzug fertig:

Von vorne: Die Front ist zweigeteilt. Der untere Teil soll verhindern, dass Heu und ggfs. Streu heraus fallen. Alles ist mit Klett verschließbar.





Von der Seite: Beide Seiten besitzen Klappen, die ebenfalls mit Klett verschließbar sind. So kann ich meine Meeris immer im Blick haben und ihnen auch mal was durchs Gitter reichen. Und wenn es warm ist, kann ich dann eine oder beide Klappen öffnen.







Oben ist noch ein Schlitz für den Griff und nochmal Klett, damit man den Überzug einfach abmachen bzw. draufmachen kann.

Die Blümchen habe ich aber gekauft ;) und auch nur mit Sicherheitsnadeln befestigt. Ich weiß nämlich nicht, ob Filz gewaschen werden kann...
Insgesamt ist alles ein bisschen krumm und schief :verlegen:, aber hauptsache, es ist praktisch. Vielleicht ist es nicht wintertauglich, aber für den Fall der Fälle kann ich immer noch zusätzlich eine Decke nehmen...

LG
Dobbit
 
M

Moore-Schweinchen

Beiträge
1.554
Reaktionen
0
Coole Idee!!!!!

Sieht echt schick aus.
 
Mira

Mira

Beiträge
4.421
Reaktionen
2.378
Gute Idee - ich beneide dich um deine Nähkünste!

Wenn du die Box mit dieser Hülle in eine grosse Ikea-Tasche stellst, Tasche und Box schön mit Decken auslegst und vielleicht noch eine Zusatzdecke darüber, dann kannst du deine Schweinchen getrost auch bei Minustemperaturen transportieren.
 
Olli

Olli

Beiträge
1.589
Reaktionen
985
Huhu,

meine Kuschelrolle besteht auch als Filz, die hab ich schon zig mal gewaschen. Sieht dann nicht mehr so chick aus, aber wird sauber.
 
W

Wallaby

nicht mehr die Jüngste
Beiträge
6.044
Reaktionen
20
Gute Idee - ich beneide dich um deine Nähkünste!

Wenn du die Box mit dieser Hülle in eine grosse Ikea-Tasche stellst, Tasche und Box schön mit Decken auslegst und vielleicht noch eine Zusatzdecke darüber, dann kannst du deine Schweinchen getrost auch bei Minustemperaturen transportieren.
Ich transportiere die Boxen immer in der großen Ikea-Tasche. Da sind sie Zugluft geschützt und können nicht plötzlich runterfallen und aufgehen weil die Scharniere, oder Griffe oder so sich gelöst haben zudem sind sie vor neugierigen Blicken geschützt. Im Winter lege ich einen Taschenwärmer unter das Handtuch.

Die Hülle ist sehr schick, wär mir aber zu aufwändig.

Viele Grüße
Tina
 
gummibärchen

gummibärchen

Moderator
Beiträge
21.007
Reaktionen
3.726
Sieht toll aus, hab sowas für unsere Katzentransportbox.

Hätte es für die Wutzen auch gern, aber kann leider nicht so gut nähen.
 
Khadija

Khadija

Schweinchenkrauler
Beiträge
2.618
Reaktionen
13
Sieht einfach genial aus.
So was würde mir auch noch gefallen, bin aber auch gänzlich unbegabt was Handarbeiten betrifft.
 
hoppla

hoppla

Gebrauchtschweinbesitzer
Beiträge
21.764
Reaktionen
3.732
Boah, wie geil ist das denn? :rofl:

Ich stecke die Boxen zwar auch immer in eine Ikeatasche, aber gerade im Winter reicht das nicht, wenn man mit den Öffis unterwegs ist und auch mal einige Zeit bei -10 Grad an der Bushaltestelle sitzen muss.
Dann hat man einen Stapel Decken, was oft sehr unhandlich und schwer ist.
Das wäre zumindest eine gute Zwischenlösung!
 
Lemmi

Lemmi

Beiträge
2.119
Reaktionen
6
Find ich klasse, das Teil!

Damit mußt du unbedingt in Serie gehen:fg: - wie du siehst, gäbe es Abnehmer genug dafür!
 
Dobbit

Dobbit

Beiträge
3.342
Reaktionen
648
Hey,

danke für das Lob!!! :heart::danke:

Das mit der Ikea-Tasche muss ich mir unbedingt merken. Denn bei Temperaturen um den Gefrierpunkt reicht der Überzug natürlich nicht aus... Aber so eine Tasche ist sicher leichter zu tragen als eine Box (Und wieder ein Grund, nach Ikea zu fahren... :fg:).

@Lemmi: Nee, in Serie gehen werde ich auf keinen Fall. Das ist so eine Fummelsarbeit, da ich so viele Klappen mit Klett eingebaut habe... und dann die ganzen Fäden nach innen ziehen... Ich war so froh, als ich das Teil fertig hatte!
Zudem ist der Überzug auf die Transportbox "maßgeschneidert". Und im Handel gibt es soooo viele verschiedene Boxen... Aber danke.

LG
Dobbit
 
Mara

Mara

Beiträge
1.727
Reaktionen
1
Wow! ich pack die Box auch immer in eine Ikea-Tasche - der Gedanke ist wohl nicht so innovativ, wie ich immer dachte :rofl::rofl::rofl::rofl::rofl: - und lege eine Fleecedecke drüber. Also in der der Tasche. Besonders im ICE und am Bahnsteigist es ja echt zugig.
 
cuddles

cuddles

*notmeerivermittlerin*
Beiträge
14.911
Reaktionen
70
sowas will ich auch haben! wo kann ich bestellen? :popcorn:
 
max

max

Beiträge
2.936
Reaktionen
531
Hey, das sieht klasse aus!!!!

Und da ich selbst mal sehr viel genäht hab, glaub ich dir aufs Wort, dass das viel Fummelarbeit ist.

So einen Überzug (mit Griffaussparung) will ich im Winter auch für meine Trapo nähen, weniger wegen der Kälte - denn ich fahr mit Auto, sondern wegen aufdringlicher unsensibler Menschen beim TA.

Jeder will mal reingucken und schauen .... und auch Bello darf mal gucken.... was die Kleine denn hat. Lassen sie ihn ruhig, der tut nichts.....:schimpf: Gerade wenn schon vorher klar ist, dass es der letzte Weg für das Tierchen ist, möchte ich eben nicht, dass jeder reinschaut und jeder Hund mal schnubbern darf. Hab aber auch keine Lust mich in so einer Situation rumzuzanken. Drum mach ich mir auch im Winter einen blickdichten Überzug und Schluss ist's mit Glotzen.



Hier mal für dich als Anregung, ich hab mal ein Körbchen mit einer EXTRA TASCHE für ein Gelkissen (Wärme oder Kälte) genäht , genau nach den Massen einer Trapo.

Ideal für frisch operierte Tiere, die noch Wärme brauchen.





 
lazzyy

lazzyy

Beiträge
1.125
Reaktionen
0
Ich habe meine Transportboxen schon immer in einer großen Reisetasche.
Schön mit Handtüchern und einer Fleecedecke ausgestattet, vor allen Dingen bei kühlen Tagen.

Das klappt immer super.
 
Zuletzt bearbeitet:
cuddles

cuddles

*notmeerivermittlerin*
Beiträge
14.911
Reaktionen
70
oh max, so ein einsatz is ja klasse!!!
 
birgit schneider

birgit schneider

Beiträge
9.212
Reaktionen
769
Huhu,

tolle Idee... ich hab bei meinen Quietschern auf dem Weg zum TA immer einen Kopfkissenbezug um die Transportbox gemacht. Da schleift zwar dann nichts am Boden und verrutscht auch nihct... aber ist natürlich nicht so schick wie Deine maßgeschneiderte Variante.
 
Dobbit

Dobbit

Beiträge
3.342
Reaktionen
648
@cuddle: Tut mir leid, aber nochmal werde ich das nicht nähen, das ist leider echt eine fiese Fummelsarbeit. Aber im I-Net habe ich ähnliche Hüllen für einen bestimmten Transportboxtypus gesehen. Da müsstest du mal googeln. Aber die waren ziemlich teuer (Handarbeit)...

@max: Wow, deine Innenausstattung ist auch echt super!!! Bis jetzt habe ich immer ein selbstgenähtes Kuschelkörbchen genommen, das zufälligerweise ziemlich exakt in meine Box passt (übrigens habe ich fast dieselbe, ich habe nur oben das Gitter nicht). Aber die Extratasche für das Gelkissen ist schon toll. Ich warte ja darauf, dass es den Snuggle Safe irgendwo im Angebot gibt. So ein Gelkissen hält ja auch nicht soooo lange... Aber wenn die Nählust mich wieder packt...

LG
Dobbit
 
Thema:

Das Hippie-Froschmobil