Mein Aaron findet kein neues Zuhause (Kastraten und Preise)

Diskutiere Mein Aaron findet kein neues Zuhause (Kastraten und Preise) im Allgemeines Forum im Bereich Meerschweinchen; Ich bin grad irgendwie ein bisschen genervt! :nut: Aaron, mein kleiner Frühkastrat. :heart: Ich habe schon zig Anfragen für ihn bekommen, aber...
M

Moore-Schweinchen

Beiträge
1.554
Reaktionen
0
Ich bin grad irgendwie ein bisschen genervt! :nut:


Aaron, mein kleiner Frühkastrat. :heart:
Ich habe schon zig Anfragen für ihn bekommen, aber wenn es ums Geld geht hat plötzlich niemand mehr Interesse. Dann will man komischerweise plötzlich doch kein Meerschweinchen mehr haben, der Mann möchte keine Tiere im Haus, man hat zufällig eins vom Nachbar bekommen ect.
Jaja, blöde Ausreden. :autsch:
Wenigstens war eine Dame jetzt so ehrlich und sagte, dass er ihr zu teuer ist.

Mich nervt das gerade tierisch.
Was glauben denn die Leute? Dass sie den kleinen kastrierten Wusel geschenkt bekommen?

Sind denn 50 € wirklich so viel für einen (reinrassigen) Frühkastraten???
Klar ist das eine Stange Geld, aber dieser Betrag deckt gerade einmal die Kastrationskosten ab. Ich verlange ja nicht einmal eine zusätzliche Schutzgebühr, weil ich denke, dass die 50 € schon "Schutz" genug sind.

Hier in der Gegend kosten Kastrationen zwischen 48 und 65 €!!!!!


Dann bleibt mein Aaron eben lieber hier bei mir! :einv:
Für 10 € oder so gebe ich ihn nämlich definitiv nicht weg! Dafür ist er mir echt zu schade!

Danke fürs Lesen.
Musste meinem Frust gerade mal loswerden. ;)


Wie handhabt ihr das eigentlich mit euren Kastraten?
Übernehmt ihr einen Teil der Kastrationskosten selber?
Verlangt ihr (so wie ich) die Kastrationskosten?
Nehmt ihr zusätzlich zu den Kastrakosten noch eine Schutzgebühr?
 
Zuletzt bearbeitet:
03.02.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Mein Aaron findet kein neues Zuhause (Kastraten und Preise) . Dort wird jeder fündig!
K

Kaspar

Gast
Hallo,

mir u. einigen anderen auch, ist es egal, obs ein reinrassiges Schweinchen ist. 50 Euro sind verhältnismäßig viel, zumindest kann ich das für den Berliner Raum sagen. Ich zahle hier von den Notstationen 35 Euro (??), so in dem Dreh. Für mich ist der Preis nicht soo ausschlaggebend, hört sich jetzt evtl. blöd an, aber bei den TA-Kosten u. all dem anderen, die das Schweinchen noch kosten wird, kommts auf 10/15 Euro mehr o. weniger für mich nicht an.
Die Notstationen, von denen ich die Schweinchen erhielt, nehmen die reinen Kastrakosten als Schutzgebühr. Sie arbeiten nicht Gewinn orientiert, sondern sind daran interessiert, dass die Schweinchen in ein gutes Zuhause vermittelt werden.
Wenn jemand nicht bereit ist, 50 Euro zu bezahlen, was m.E. nicht soo viel ist, da frag ich mich, sind sie dann bereit, für TA-Kosten aufzukommen???
 
M

Moore-Schweinchen

Beiträge
1.554
Reaktionen
0
Ich habe unsere Tierärztin ja mal gefragt, ob man am Preis was machen, weil das ja nicht die erste Kastra war, aber sie verneinte das. :(
Ich möchte ja auch keinen Gewinn dabei herausschlagen (das würde eh nicht gehen, denn dann müsste man die ganzen Futterkosten ect. auch noch dazurechnen), sondern lediglich ein schönes Zuhause für meinen kleinen Kerl finden.


Wenn jemand nicht bereit ist, 50 Euro zu bezahlen, was m.E. nicht soo viel ist, da frag ich mich, sind sie dann bereit, für TA-Kosten aufzukommen???
So sehe ich das auch...
 
K

Kaspar

Gast
Wenigstens haben sich die potensiellen Interessenten wegen des Preises recht früh entpuppt, vielleicht wären 40 Euro ok. gewesen, aber ein TA-Besuch zu teuer, ne gute Haltung zu aufwändig u./o. zu teuer...
Wünsche Euch, dass Ihr jemanden findet, bei dem es ihm gut geht!
 
A

Angelika

Beiträge
17.631
Reaktionen
3.598
Ich drücke dir die Daumen, dass der/die Richtige für ihn noch kommt - meine Kapazitäten sind aktuell mit 7 Kerlen ausgereizt. Ich halte ja seit Jahren ausschließlich Männer bzw. das, was davon übrig ist.
FK kosteten aus Zucht si ca, 55 Euro. Die letzten drei übernahm ich unkastriert, knapp über das FK-Alter raus, das Tier kostete 20 - 25 Euro (im Zoohandel hier sind die Preise vergleichbar), die Kastra kostete jeweils 45 Euro. Die Jungs sind mir das wert.
Es gibt uns doch: Halter/innen, die bereit sind, einen angemessenen Preis zu zahlen!
 
M

Moore-Schweinchen

Beiträge
1.554
Reaktionen
0
Wenigstens haben sich die potensiellen Interessenten wegen des Preises recht früh entpuppt, vielleicht wären 40 Euro ok. gewesen
Ich hatte hier so Aussagen wie:

"Ich habe mein anderes Meerschweincen von einem Züchter für 8 Euro bekommen"

"Im Zooladen sind die aber billiger"

"Ich dachte so ein Meerschweinchen kostet nur 10 €"

"Wie? Das bekommt man nicht umsonst?"


Aber eins, zwei Leute waren auch dabei, die sich sehr vernünftig angehört haben.
 
K

Kaspar

Gast
Ich hatte hier so Aussagen wie:

"Ich habe mein anderes Meerschweincen von einem Züchter für 8 Euro bekommen"

"Im Zooladen sind die aber billiger"

"Ich dachte so ein Meerschweinchen kostet nur 10 €"

"Wie? Das bekommt man nicht umsonst?"


Aber eins, zwei Leute waren auch dabei, die sich sehr vernünftig angehört haben.
Ne, also das ^^ geht ja gar nicht :dage:

Gut, dass die aber offen waren u. sofort mit der Sprache raus rückten. Für mich hört sich das nicht an als wären die bereit, auch nur einen Cent für den TA auszugeben... :wein:
 
M

Moore-Schweinchen

Beiträge
1.554
Reaktionen
0
Es gibt uns doch: Halter/innen, die bereit sind, einen angemessenen Preis zu zahlen!
Das freut mich sehr. :D
Solange ich so einen Menschen nicht gefunden habe bleibt der kleine Spatz hier bei mir!:heart:

Ich komme mir echt ziemlich blöd vor. Ich mache doch die Kastrationspreise nicht. Manche stellen einen so dar als sei man unverschämt und größenwahnsinnig. :nut:

Ich war neulich mal im Zooladen.
Hier kosten Weibchen um die 35 €, Männchen um die 25 €.. WEnn man da ein Männchen nimmt und es dann noch kastrieren lässt, ist man wesentlich teuer.. Aber ich glaube manche können gar nicht so weit rechnen. :verw:
 
K

Kaspar

Gast
Denke, dass diese Interessenten das Schweinchen nicht kastrieren lassen würden. Die planen evtl. weder ein, wer die Schweinchen versorgt, wenn sie in den Urlaub fahren noch, dass es Geld kostet. Ich möchte nicht den Teufel an die Wand malen, aber auf mich macht es genau diesen Eindruck.

Behalt den kleinen Racker eben, aber vielleicht findet sich ja noch jemand Verantwortungsvolles. Und Du fährst ja dann auch zum Bringen hin, schaust Dir die Haltung an u. versuchst das so gut das eben geht, abzuchecken wie die Einstellung ist, Geld beim TA zu lassen. Das Schweinchen zu päppeln, wenn es nötig ist usw. oder?
 
Fufro

Fufro

Beiträge
4.136
Reaktionen
10
Ich schreibe mal aus der Sicht des Käufers. Also wenn mir ein Schweinchen gefällt, ist mir der Preis (fast) egal. Und für einen Kastraten 50 Euro zu zahlen, finde ich völlig o.k. Dafür hat er die OP schon hinter sich und ich brauche mir keine Sorgen zu machen. Mein Frodo hat mich damals unkastriert 20 Euro gekostet und die OP nochmal 39 Euro.
 
Daisy-HU

Daisy-HU

Beiträge
17.916
Reaktionen
3.592
Also ich mus auch Erlich sagen.Da ich ja weiss,das mein Strolch diese Knuppeln
hat und eines Tages vielleicht nicht mehr Aufwachen wird.
Da habe ich jetzt schon 50Euro zur seite gelegt,für den fall,das ich gleich wieder einen Kastraten holen kann.Den ich dann nicht erst noch 4 bis 6 Wochen alleine
setzen mus.
Soviel wäre mir ein Kastrat auch wert. Auch wenn der Strolch jetzt noch soweit
Fit ist.Aber man weiss ja nie.Das kann sich ja schnell ändern.
 
heidi

heidi

Beiträge
2.674
Reaktionen
1.189
Bei uns im Tierheim verlangen sie auch 50 Euronen für einen Kastraten.

Ich habe für meine beiden Böckchen 120 Euronen fürs kastrieren bezahlt.
 
renawitch

renawitch

Beiträge
6.057
Reaktionen
2.106
Ich habe jetzt den insgesamt dritten Kastraten hier sitzen. Zweimal je einen aus Notstationen und meinen jetzigen aus dem Tierheim.
Alle hätte ich für 35 - 40 Euro kriegen können. Für jeden Einzelnen habe ih 50 Euro dagelassen.

In Anbetracht der Tatsache, dass die NS, THs und Vorbesitzer ja nun auch gewisse Kosten haben, würde ich, als Liebhaber, für einen Kastraten auch nicht weniger bezahlen wollen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Hanni

Hanni

Beiträge
2.422
Reaktionen
329
Mein Aaron findet kein neues Zuhause ( Kastraten und Preise

Mit der Problematik stehst du nichr allein ! Meine Kastraten kosten hier um Frankfurt bis zu 85 Euro,meine 50 Euro und wenn ich einen Notkastraten habe tut es mein TA für 35 Euro. Leider klaffen die Preise allgemain je nach Region weit auseinander. Da mir diese Billigmasche von vielen auch nicht gefällt,fahre ich meine Zucht runter. So kann ich ganz entspannt auf die richtigen Leute für meine Tier warten,oder sie bleiben hier. Ist ein Vorteil,wenn man nicht so dringend viel Abgabetiere hat. Hier in den Zool. kosten Meeris auch ab 35 Euro aufwärts und das finde ich absolut in Ordnung !
LG Hanni
 
Süße_Schnuten

Süße_Schnuten

Outdoorhalter
Beiträge
13.832
Reaktionen
93
Ich hab immer 50+ Euro gezahlt hier, das war dann auch mein angesetzter Preis.

Nun habe ich einen anderen TA ein bissle entfernt, der nimmt 37,50 Euro, ich kann meine Kastraten nun für 39 Euro vermitteln und das wird bislang sehr positiv angeommen, auch bei den Notbuben...
 
W

Wallaby

nicht mehr die Jüngste
Beiträge
6.041
Reaktionen
20
Also ich denke es liegt nicht am Preis daß er noch da ist, sondern am Alter.
Buben unter einem Jahr sind, meinen Erfahrungen nach, nur schwer vermittelbar wenn man nicht in Boygroups vermittelt.
Ich habe gerade 14 kastrierte Buben im Alter von 6-12 Monaten und rechne damit, daß ich im kommenden Herbst immer noch ein paar habe.

Ist doch logisch, wer ein Babypärchen will geht in den Zooladen oder zum Züchter.
Leider kommt niemand auf die Idee, daß es im Tierschutz auch Babys gibt.
Wenn der Züchter oder Tierschutzmensch verantwortungsvoll ist, wird er einen älteren Kastraten und 2 Mädls empfehlen.
Einen kastrierten Babybub setzt man ja in der Regel nur zu einem unkastrierten Bock den man aus Alter- oder Gesundheitsgründen nicht mehr kastrieren kann.

Wenn der Frühkastrat bei Dir in einer Gemischtgruppe oder Boygroup lebt, würde ich auch evlt. ins Auge fassen ihn in eine Mischgruppe mit einem verträglichen Kastraten und Mädls zu vermitteln. Das mache ich seit Neuesten und es klappt gut. Allerdings mache ich das nur bei Leuten die ich gut kenne und weiß, daß die sich melden wenns kracht und evtl. bereit sind eine 2. Gruppe aufmachen oder ihn zurück geben.

Ich denke die Gemischtgruppe ist das Modell der Zukunft für die Buben.

Viele Grüße
Tina
 
K

kleiner_knippser

Gast
uas der Sicht eines Käufers

Hallo allerseits,
wir haben vorige Woche auch einen kastraten aus dem Tierheim geholt. :juhu:hübsches Tier, er heisst jetzt SHADOW....weil der Name passt....aber zum Thema....im Tierheim...da verlangen sie echt 40Eus für das Tier....erst dachten wir an einen Scherz der jungen Dame dort. als sie uns erklärte, das es nur die Gebühren für die Kastra sind.... ohne bisher angefallene kosten wie TA, Futter usw....
da musste ich meinen LOUIS denken, gekauft für 20 Eus, 50 Eus Kastra, 30 Eus kurz danach wegen Milben usw..... kurzer Blick zu meiner Frau.... Geld aus der Tasche geholt...bezahlt... und mit einem glücklichen Quieker ab nach hause....am nächsten tag beim einkaufen noch zwei extra tüten heu gekauft und in die TH Box gestopft......ich glaube ich habe mich etwas geschämt, weil ich Schadow nur als Ware gesehen habe......:sorry:
 
S

Sternenbande

Gast
50 Euro für einen Kastraten würde ich auch nicht ausgeben.

Als Pflegestelle habe ich immer 30 Euro genommen wie alle unsere Pflegestellen. Tierheime nehmen in der Regel auch nur zwischen 20 und 35 Euro. Da weiss man wenigstens, dass man ein Tier vom Tierschutz bekommt. Somit hat man auch eine gewisse Garantie, dass das Tier gesund ist.

Bei 50 Euro für eine Privatperson würde ich eher davon ausgehen, dass sich jemand an den Kosten bereichern will. Meine Kastraten habe ich jedenfalls entweder aus Verschenkanzeigen oder für 20 Euro vom Tierheim. Warum also woanders mehr ausgeben?

Ich habe meine Vermittlungsböcke immer für 20 Euro kastrieren lassen. Schutzgebühr war wie gesagt 30 Euro.
 
P

Pfützenferkel

Gast
Also ich muss jetzt für den Frühkastraten der bald bei uns eintieht auch 50,- zahlen.
Das sind auch die reinen OP Kosten und ich finde das nicht zu viel.
Ärger dich nicht drüber, irgendwann kommt der richtige und der zahlt das auch ohne zu motzen.:streicheln:
 
Thema:

Mein Aaron findet kein neues Zuhause (Kastraten und Preise)

Mein Aaron findet kein neues Zuhause (Kastraten und Preise) - Ähnliche Themen

  • ... wenn man einfach nicht das richtige schwein findet.

    ... wenn man einfach nicht das richtige schwein findet.: als ich vor ein paar jahren hier ein gesuch gepostet hatte, habe ich innerhalb weniger stunden sehr viele "angebote" bekommen. nun suche ich...
  • Findet ihr auch, dass Kleinschweine über Nacht wachsen?

    Findet ihr auch, dass Kleinschweine über Nacht wachsen?: Ich saß eben vor dem TV und guckte, wie immer, ab und an ins Schweinchengehege. Und staunte über Celina. Sie ist im Oktober geboren und sieht...
  • Was findet ihr ...

    Was findet ihr ...: ...an Meerschweinchen Süß? Ich weis nicht ob es dieses thema schon gibt aber, ich will Trozdem wissen was ihr an Meerschweinchen so süß...
  • Wie findet ihr den Käfig?

    Wie findet ihr den Käfig?: http://www.zooplus.de/shop/nager_kleintiere/kaefige_freigehege/meerschweinchen/nagerkaefig_140_cm/138343 Hey, ich wüsste gerne mal wie viele...
  • Wie findet ihr dieses Gehege?

    Wie findet ihr dieses Gehege?: Huhu, ich brauche mal eure Meinung zu diesem Gehege...
  • Ähnliche Themen
  • ... wenn man einfach nicht das richtige schwein findet.

    ... wenn man einfach nicht das richtige schwein findet.: als ich vor ein paar jahren hier ein gesuch gepostet hatte, habe ich innerhalb weniger stunden sehr viele "angebote" bekommen. nun suche ich...
  • Findet ihr auch, dass Kleinschweine über Nacht wachsen?

    Findet ihr auch, dass Kleinschweine über Nacht wachsen?: Ich saß eben vor dem TV und guckte, wie immer, ab und an ins Schweinchengehege. Und staunte über Celina. Sie ist im Oktober geboren und sieht...
  • Was findet ihr ...

    Was findet ihr ...: ...an Meerschweinchen Süß? Ich weis nicht ob es dieses thema schon gibt aber, ich will Trozdem wissen was ihr an Meerschweinchen so süß...
  • Wie findet ihr den Käfig?

    Wie findet ihr den Käfig?: http://www.zooplus.de/shop/nager_kleintiere/kaefige_freigehege/meerschweinchen/nagerkaefig_140_cm/138343 Hey, ich wüsste gerne mal wie viele...
  • Wie findet ihr dieses Gehege?

    Wie findet ihr dieses Gehege?: Huhu, ich brauche mal eure Meinung zu diesem Gehege...