Rotlichtlampe - Wärmelampe

Diskutiere Rotlichtlampe - Wärmelampe im Haltung, Verhalten und Pflege Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo zusammen, da der Frostwächter so viel Strom frisst und ich momentan nur ein Schweinchen habe, was eben alt und schon altersbedingt dünner...
MeerieSandra

MeerieSandra

Meerieland
Beiträge
4.695
Reaktionen
1
Hallo zusammen,

da der Frostwächter so viel Strom frisst und ich momentan nur ein Schweinchen habe, was eben alt und schon altersbedingt dünner ist. Hab ich eine Rotlichtlampe gekauft (Also Kückenlampe)

Sie hat 150 Watt (der Frostwächter hat 500 Watt), aber ich finde sie wärmt nicht so doll wie ich es mir vorgestellt hatte. Zwar gefriert momentan dirch sie das Wasser nicht im Stall und meine Aglaia, für die ich sie ja gekauft habe lag eben auch schön drunter. Aber wenn es noch kälter wird weiß ich nicht ob sie viel bringt. Werde dann wohl doch wenns wirklich diese Woche noch so kalt werden sollte den Frostwächter anschmeißen müssen.

Wer hat noch eine Rotlichtlampe? Mit wieviel Watt und wie gut wärmt sie?

LG Sandra
 
30.01.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Rotlichtlampe - Wärmelampe . Dort wird jeder fündig!
K

Kimba1

Beiträge
188
Reaktionen
0
Ich habe eine "Rotlichtlampe" allerdings hat mein Mann ein Thermostat eingebaut. So schaltet sich die Lampe ein, wenn die Temperatur sinkt und wieder aus, wenn die gewünschte Temperatur erreicht wurde. Ich finde schon, dass es deutlich wärmer in der Hütt'n wird.
 
Muggel

Muggel

Chef der Muggelbande
Beiträge
15.054
Reaktionen
2.635
Ist das eine normale Rotlichtlampe, die man überall kaufen kann? Die man auch nimmt, wenn man erkältet ist und sich damit das Gesicht bestrahlt?

Wenn ja, dann sei vorsichtig. Die sind nichts für Dauerbestrahlung und schadet den Augen der Schweinchen. Außerdem kann sie überhitzen und somit zu einem Brand führen.

Sorry für die Frage, aber ich kenne mit Außenhaltung nicht so gut aus.
 
aueschweins

aueschweins

bisschen bissig
Beiträge
3.386
Reaktionen
41
Bei Aussenhaltung bitte keine Rotlichtlampen benutzen!

Die Haushaltsüblichen Lampen von Rossmann & Co werden zur Fassung hin sehr warm weil in der Haube die Wärme auf Dauer staut. Das führt zum Schmelzen des Kunststoffs und ggf durch Staubablagerungen auch zu einem Brand.

Wenn die Lampen zu tief hängen können den Tieren die Haarwurzeln verbrennen und es bleiben kahle Stellen im Fell - dazu neigen sie zum Erblinden.

Ich habe schmerzlichst eigene Erfahrungen damit machen müssen
 
Lemmi

Lemmi

Beiträge
2.118
Reaktionen
6
Ich kann nicht aufhören, davor zu warnen, elektrische Wärmequellen über Nacht und unbeaufsichtigt brennen zu lassen!!!! Die Brandgefahr ist einfach zu groß.

Besorg dir lieber ein Snuggle safe und leg es abends dorthin, wo das Sorgenschweinchen schläft. Streu gut ein mit Stroh. Das sollte reichen.
 
MeerieSandra

MeerieSandra

Meerieland
Beiträge
4.695
Reaktionen
1
Nein, es ist keine Lampe die man überall bekommt. Ist eine Kückenlampe. Die Haube hat Rillen damit sich die Wärme nicht staut und ich konnte die Lampe noch anfassen obwohl sie 24 Stunden brannte.

Also die Lampe hängt wie in der Gebrauchanweisung steht, 60 cm überm Boden und ich hab geschaut wie warm es unter der Lampe wird, nict so warm dass was anfangen könnte zu brennen. Desswegen fragte ich ja ob es normal ist, dass sie doch relativ schwach sind.

Ja wegen dem roten Licht an sich mach ich mir auch Gedanken, hab gelesen, dass es auch Schwarzlichtbirnen gibt, vielleicht hol ich davon noch eine. Aber so lange soll es ja nicht so kalt bleiben, haben ja immerhin schon Februar.


Mir ist es bewusst, dass dies immer eien Brangefahr darstellt, aber ich hatte schon nen Frostwächter im Dauerbetrieb und da hatte ich mir ehrlich gesagt mehr Gedanken gemacht als bei der Lampe, denn der wurde wirklich heiß.
 
K

Kimba1

Beiträge
188
Reaktionen
0
Sorry, ich habe eine "Ferkel"-Lampe und die brennt wie oben schon geschrieben nicht dauerhaft, sondern nur wenn die Temperatur extrem sinkt. Deswegen das Thermostat. Extrem sinken tut sie, wenn ich z. B. den Stall sauber mache, beim Füttern oder wenn es wirklich mal eisig werden sollte. Ich mache das schon seit vier Jahren so. Meine hängt ca. einen Meter über den Boden. Das Licht kommt auch nicht überall hin, damit es den Wutzn nicht zu warm wird, können sie sich jederzeit aus dem Lichtkreis entfernen und entweder einen Unterstand oder Häuschen aufsuchen.
 
MeerieSandra

MeerieSandra

Meerieland
Beiträge
4.695
Reaktionen
1
Ja genau, so ist es bei mir auch. dar Lichtkegel hat etwa so nen meter Durchmesser und in die Häusschen kommt das Licht nicht.


@aueschweins: Wie tief hattest du sie denn hängen?
 
aueschweins

aueschweins

bisschen bissig
Beiträge
3.386
Reaktionen
41
60 cm...

*textzukurz*
 
Muggel

Muggel

Chef der Muggelbande
Beiträge
15.054
Reaktionen
2.635
Ich würde die Lampe auch nicht im Dauerbetrieb anlassen.

Da würde ich eher das Schweinchen mit einem Begleitschwein nach drinnen holen.

Mit diesen Lampen sind schon so viele Tierställe abgebrannt. Da kann noch so viel Sicherheit eingebaut sein, ein technischer Defekt reicht da schon aus. Und den Staub darf man nicht unterschätzen!

Mir wäre das viel zu riskant.
 
C

Cleo

Gast
Ich kann ja verstehen, dass man da Bedenken hat, aber wir reden doch hier über den Betrieb bei extremem Frost und nicht von Dauerbetrieb.
Grundsätzlich sollte man die Lampen aber gut kontrollieren (STaub) und regelmäßig austauschen.
Ich habe Nachtlichter aus dem Terrarienbereich.

Mir ist bisher nur der eine Fall hier aus dem Forum bekannt, ansonsten glaube ich nicht, dass es so häufig zu Bränden kommt. Da müssten sonst auch viele Tierhalter innen ihre Lampen abschalten, bspw. im Terrarienbereich.
 
max

max

Beiträge
2.953
Reaktionen
560
Ich hab einen Elsteinstrahler (die sind aus Keramik) - die heizen genauso gut wie Rotlicht, aber es entsteht eben kein Licht.

Ich mag dieses rote Licht nicht. Nicht umsonst steht ja bei Rotlichtlampen immer dazu: Schutzbrille tragen usw.....

Also den einen Fall, wo es durch Rotlicht gebrannt hat - da hat ja eine Userin eine Lampe aus dem Gesundheitsbereich in ungenügendem Abstand direkt neben den Stall gestellt und ein Schwein hat wohl Heu oder Stroh rangeschoben.

Lemmi, was genau ist denn bei dir passiert, oder warst du das?

Ich bin ja der Meinung, wenn man genug Vorsicht walten lässt, ist die Gefahr sehr gering.

Wenn ich einen Kurzschluss jetzt als gefährlich ansehe, sind ALLE INNENHALTUNGSTIERE bei euch in Gefahr. Während ihr arbeiten seid, kann euer Fernseher implodieren oder ein Verlängerunskabel überhitzt oder oder oder......

Man kann nicht alles ausschliessen. Bei Unwetter besteht immer die Gefahr des Blitzschlages. Hat jemand nen Blitzableiter am Gehege?

Ich glaube eher, bei den vielen Wärmelampen, die in Betrieb sind, passiert eher wenig. Natürlich -wenn es mal brennt, ist der Schock gross und man erinnert sich noch Jahre danach dran.....einfach weil es furchtbar ist.

Die erfroreren Tiere werden wohl zahlenmässig weit höher liegen als die verbrannten. Bei einem Arbeitskollegen erst diese Woche. Nur diese Leute gehen mit ihrer fehlerhaften Haltung nicht an die Öffentlichkeit. Sie schreiben nicht in Foren: heute nacht ist mein Tier erfroren..... Das sind die Tiere, die einen stillen Tod sterben..... :mist:
 
Zuletzt bearbeitet:
P

Püppilie

Gast
ich kann auch die mondlichtlampen aus der terrarienabteilung empfehlen.
die sind schwarz und bringen gut wärme.

:popcorn:
 
Lemmi

Lemmi

Beiträge
2.118
Reaktionen
6
Max - nein, Rotlicht war nicht die Ursache.
Eigentlich weiß ich die auch nicht. Aber ich habe letzten November bei einem Brand 15 von 17 wundervollen Schweinchen verloren - in dieser Nacht hatten wir zum ersten Mal die Terrarienheizkabel eingeschaltet.
Letztendlich ist die Brandursache nie geklärt worden, selbst die Ermittler der Feuerwehr konnten nichts feststellen. Aber ich werde mir ein Leben lang deshalb Vorwürfe machen und reagiere daher auf alles, was elektrisch Wärme macht, sehr empfindlich. Dieses Trauma werde ich wohl nie mehr los.

Wir haben im Moment auch einen Frostwächter laufen, aber ich schalte ihn über Nacht aus. Tagsüber renne ich alle 10 Minuten zum Gehege, immer in Panik - ich hasse diese Kälte.
 
max

max

Beiträge
2.953
Reaktionen
560
Ja, Lemmi - dann weiss ich....ich erinnere mich. :mist: Ich hatte es damals auch gelesen.
 
Shamma

Shamma

Beiträge
2.423
Reaktionen
2
Habe in der Garage, wo eh immer Plus Temperaturen sind, zwei "Kücken" Lampen hängen im Dauerbetrieb. Ca. 60cm über Boden und 1,80m unter Decke. Habe verschiedene Wattage eingeschraubt und kann mit Schalter Halbewattage schalten.
Die Lampen sind doch für Dauerbetrieb hergestellt und auch für riesen Wirtschaftsbetriebe. Hätte eher bedenken, daß irgendwo anders ein Kurzschluß passiert als daß die Lampe abfummt. (Waschmaschine, Kühlschrank...)

In einer Aussenhaltung würde ich keine Wärem zuführen. Die Temperaturdifferenz wird mir zu groß. Man weiß nie, ob auch dieses Schweinchen den Platz unter der Lampe bekommt und wenn es essen geht friert es um so mehr. Meine Aussenhaltung-Schweinchen haben keine Heizung. Wenn ich Zweiffel wegen der Gesundheit eines einzelnen Schweinchens habe, dann zieht es in die Garage um.

Habe auch einen Rauchmelder in der Garage hängen. Weiß zwar nicht ob der im Notfall das Schlimmste verhindern kann, aber es ist besser als nichts.
 
MeerieSandra

MeerieSandra

Meerieland
Beiträge
4.695
Reaktionen
1
Ich kann das Schwein leider micht rein nehmen, meine Mum ist allergisch gegen Meerschweinchen.

Ich denke auch nicht, dass da so schnell was passiert und denke es kann immer was passieren, egal was man macht.
 
B

Bayerische Wollnasen

Gast
Ich habe auch eine Rotlichtlampe über Nacht an - eine, die auch in Kücken- oder Ferkelställen von den Bauern hergenommen wird.

Und diese Teile sind für Dauergebrauch ausgelegt ... Gerade bei diesen Temperaturen hab ich eine angenehme Wärme in meiner Meeri-Hütte ... und die Meeris in der Bodengruppe können es sich aussuchen, ob sie sich drunter legen oder aber in die Nischen am Rande ...

Weiß jemand, ob man in diese Fassung auch das von einigen favorisierte Schwarzlicht eindrehen kann ??

Ansonsten bin ich mit dieser Lösung super zufrieden !

Grüsse
Sabine und die Bayerischen Wollnasen
 
Thema:

Rotlichtlampe - Wärmelampe

Rotlichtlampe - Wärmelampe - Ähnliche Themen

  • Katastophe durch Rotlichtlampe

    Katastophe durch Rotlichtlampe: Ich gebe hier einen Text ein der nicht von mir stammt sondern ein Ereignis einer Bekannten von gestern! Natürlich ist sie mit der Veröffentlichung...
  • Rotlichtlampe

    Rotlichtlampe: Hallo! Ich weiß nicht, ob dieser Thread hier passt, aber ich suche dringend eine Rotlichtlampe!! Die gibt es ja überall zu kaufen, aber worauf...
  • Pro und Contra Rotlichtlampe

    Pro und Contra Rotlichtlampe: Meine Schweinchen leben ganzjährig in unserem isolierten Gartenhaus. In den letzten 2 Jahren hatte ich im Winter immer eine Rotlichtlampe. Diese...
  • Rotlichtlampe bei PLUS

    Rotlichtlampe bei PLUS: Huhu! Habe grade bei Plus ein interessantes Angebot entdeckt. Rotlichtlampe Vielleicht ist das ja was für den ein oder anderen von euch. Ich...
  • Rotlichtlampe fürs "wellness"?

    Rotlichtlampe fürs "wellness"?: Hallo! ich wollte mal fragen ob man den schweinchen eine rotlichtlampe an den käfig stellen kann, so dass sie sich wenn sie mögen dahin legen...
  • Ähnliche Themen
  • Katastophe durch Rotlichtlampe

    Katastophe durch Rotlichtlampe: Ich gebe hier einen Text ein der nicht von mir stammt sondern ein Ereignis einer Bekannten von gestern! Natürlich ist sie mit der Veröffentlichung...
  • Rotlichtlampe

    Rotlichtlampe: Hallo! Ich weiß nicht, ob dieser Thread hier passt, aber ich suche dringend eine Rotlichtlampe!! Die gibt es ja überall zu kaufen, aber worauf...
  • Pro und Contra Rotlichtlampe

    Pro und Contra Rotlichtlampe: Meine Schweinchen leben ganzjährig in unserem isolierten Gartenhaus. In den letzten 2 Jahren hatte ich im Winter immer eine Rotlichtlampe. Diese...
  • Rotlichtlampe bei PLUS

    Rotlichtlampe bei PLUS: Huhu! Habe grade bei Plus ein interessantes Angebot entdeckt. Rotlichtlampe Vielleicht ist das ja was für den ein oder anderen von euch. Ich...
  • Rotlichtlampe fürs "wellness"?

    Rotlichtlampe fürs "wellness"?: Hallo! ich wollte mal fragen ob man den schweinchen eine rotlichtlampe an den käfig stellen kann, so dass sie sich wenn sie mögen dahin legen...
  • Schlagworte

    wie warm.wird eine wärmelampe