Wäre die Größe in Ordnung?

Diskutiere Wäre die Größe in Ordnung? im Allgemeines Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo Zusammen, ich forsche schon die ganze Zeit und suche nach der Antwort in diesem Forum. Nur leider glaube ich wird es darauf keine positive...
U

Unregistriert

Gast
Hallo Zusammen,

ich forsche schon die ganze Zeit und suche nach der Antwort in diesem Forum. Nur leider glaube ich wird es darauf keine positive Antwort geben, also frage ich euch direkt:

Ich hätte lediglich einen Platz von Breite ca. 2 Mtr, Höhe ca.2 Mtr. jedoch nur leider Tiefe 60 cm
zur Verfügung. Die Tiefe ist zu wenig nicht wahr?

Bedingt durch den Wohnraum,welcher zur Verfügung steht bekomme ich es breiter einfach nicht hin. Auslauf wäre jedoch kein Problem, ich würde die Küche und den Flur Meeri sicher machen.

Vielleicht kann ich den Eigenbau ein wenig "rundlich" bauen lassen, so dass mittig eventuell eine Tiefe von 70 cm entsteht,aber auch das ist ja auch nicht wirklich viel.

Was meint ihr? Soll ich den Gedanken an Meeris verwerfen? Es würde mir wirklich sehr, sehr schwer fallen, aber ich möchte die Tiere auch nicht einschränken.

Ich danke euch jetzt schon mal für eure Antworten!

Liebe Grüße
Mari
 
09.06.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Wäre die Größe in Ordnung? . Dort wird jeder fündig!
M

Moore-Schweinchen

Beiträge
1.554
Reaktionen
0
Hallo Zusammen,

ich forsche schon die ganze Zeit und suche nach der Antwort in diesem Forum. Nur leider glaube ich wird es darauf keine positive Antwort geben, also frage ich euch direkt:

Ich hätte lediglich einen Platz von Breite ca. 2 Mtr, Höhe ca.2 Mtr. jedoch nur leider Tiefe 60 cm
zur Verfügung. Die Tiefe ist zu wenig nicht wahr?

Bedingt durch den Wohnraum,welcher zur Verfügung steht bekomme ich es breiter einfach nicht hin. Auslauf wäre jedoch kein Problem, ich würde die Küche und den Flur Meeri sicher machen.

Vielleicht kann ich den Eigenbau ein wenig "rundlich" bauen lassen, so dass mittig eventuell eine Tiefe von 70 cm entsteht,aber auch das ist ja auch nicht wirklich viel.

Was meint ihr? Soll ich den Gedanken an Meeris verwerfen? Es würde mir wirklich sehr, sehr schwer fallen, aber ich möchte die Tiere auch nicht einschränken.

Ich danke euch jetzt schon mal für eure Antworten!

Liebe Grüße
Mari
Klar, wäre eine Tiefe von mind. 80 cm besser, aber wenn deine Schweinchen (wie viele sollen es denn werden?) eine Rennstrecke von 2m zur Verfügung haben, sowie täglichen Auslauf dann finde ICH es vollkommen in Ordnung.

Du hättest dann ein 1,2 qm Gehege. Ich würde da aber nicht mehr als 2 Schweinchen reinsetzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Gohenad

Gohenad

Beiträge
997
Reaktionen
45
Hallo,

sowas wird hier kontrovers diskutiert.

Ich hatte eine Zeit lang einen Bau von 240 x 50 cm. Die Tiefe war schon arg wenig.
Mit 60 cm mag es gehen. Du darfst nur Unterstände oder Tunnel verwenden, damit du keine Engpässe baust und nicht unnötig Wände im Stall herum stehen.

Ich finde ein harmonisches Pärchen (Kastrat + Weib) kann da gut drin auskommen. Mit Auslauf erst recht. Schöner wäre sogar eine Gruppe von 1,2 - vielleicht kannst du noch eine Etage mit 100 x 60 cm mit einer laaaaangen flachen Rampe bauen.

So, bin mal gespannt auf die Meinungen hier.
 
U

Unregistriert

Gast
Danke erstmal für die Antworten, auch ich bin sehr auf weitere Meinungen gespannt.

Ich hatte mir vorgestellt, dass ich in dem Eigenbau dann jeweils zwei "Abteilungen"
von jeweils zwei Meter übereinander einplane. Verbunden halt durch Treppen und dann noch Etagen.Schwer zu beschreiben :-(

Also halt das es insgesamt vier Meter wären. Mmh... aber die Tiefe...
 
M

*Mari*

Gast
Hallo Emmas Mama,

habe mir deinen Eigenbaubericht durchgelesen, finde ich super!

Ich hatte es ja ähnlich vor, also halt nur zwei
Etagen je a´ 2000x500 mm.

Also ginge das schon in Ordnung und ich könnte anfangen zu planen,
was meint ihr?

LG Mari
 
F

Fränzi

Gast
Ich hätte lediglich einen Platz von Breite ca. 2 Mtr, Höhe ca.2 Mtr. jedoch nur leider Tiefe 60 cm
zur Verfügung. Die Tiefe ist zu wenig nicht wahr?

Bedingt durch den Wohnraum,welcher zur Verfügung steht bekomme ich es breiter einfach nicht hin. Auslauf wäre jedoch kein Problem, ich würde die Küche und den Flur Meeri sicher machen.
Hallo Mari

und herzlich willkommen im Forum!

Ja, Du schreibst es schon selber, 60 cm sind wirklich sehr, sehr schmal, denn da passt ja kaum Einrichtung rein, nur ein paar Tunnels.
Weshalb genau muss es denn so schmal sein? Ist da ein anderes Möbel, ein Durchgang oder eine Wand?

Wie Du bestimmt schon gelesen hast, brauchen Meerschweinchen sehr viel Platz, weil es soziale Rudeltiere sind, die ihre Konflikte und Diskussionen durch Gerenne und Gejage ausdiskutieren.
Eine harmonische Gruppe ist natürlich relativ ruhig (das weisst Du aber nicht vorher!), aber es gibt immer Veränderungen, Krankheiten, "Chefsessel-Rücken", neue Schweinchen, etc. wozu sie nun mal Platz brauchen. Da führt kein Weg dran vorbei.
Der Auslauf nützt dabei nichts, denn Konflikte werden in der Regel ja nicht im Auslauf ausdiskutiert, sondern dann, wenn sie auftreten, auch mitten in der Nacht.

Ich empfehle Dir folgende Lektüre:
Nager-Infos Diebrain
Lies vor allem im Bereich Gehege.

Dann den Thread über den Platzrechner

und schliesslich noch zur Abrundung: Von der dekorativen Aufbewahrung zur artgerechten Rudelhaltung

2m Rennstrecke sind zwar sehr schön, aber eben, sie kommen ja kaum aneinander vorbei und mit Einrichtung wird das sehr, sehr eng auf nur 60 cm.
Vielleicht wäre wirklich noch eine "Ausbuchtung" möglich?:gruebel:

Und ansonsten... spaziere doch mal durch Deine Wohnung und stelle Dir in Gedanken ein Bodengehege oder auch eines auf Beinen vor (da findest Du auch tolle Beispiele hier), das mindestens 1.8 - 2m lang und 80 bis 1m breit ist.

Manchmal ist man so fixiert auf Möbel und Einrichtung, dass man die vorhandenen Möglichkeiten gar nicht sieht.
Ich selber habe schon mein gesamtes Wohnzimmer "umgedreht" wegen meinen Rennmäusen und dem Hamster, um es noch optimaler zu lösen.

@Emmas Mama: Dein Etagen-Gehege ist ja schon älter, wie ich aus den Beiträgen aus dem anderen Forum sehe.
Ich hoffe, dass Du das unterdessen geändert und umgebaut hast, denn Meerschweinchen in solch einem engen, hohen Etagen-Gehege zu halten, ist ein gewaltiger Rückschritt zu früheren Zeiten, als man noch nicht so viel über das Verhalten von Meerschweinchen wusste.
Meerschweinchen brauchen Fläche, kein Hochhaus!
Schau Dir doch ihre kurzen Beinchen an und lies die Informationen, die ich oben angegeben habe.
 
G

Gast79912

Gast
Schau mal machs halt wie ich mit nem eigenbau http://forum.nagerwelten.de/thread-2124-page-2.html da kannst du in die höhe gehen.. :).
Ich finde den die reinste Katastrohpe für Meerschweinchen. Da haben sie in einem 1,20er ja mehr Rennstrecke am Stück :mist:. Ich habe auch zwei Etagenbauten, aber trotzdem noch 1,8m² bzw. 1,5m² Grundfläche. So ein Turm ist nichts für Schweinchen.

60cm ist schon wenig, aber noch ok. Wie schon geschrieben wurde, dann nur keine Häuschen, sondern offene Unterstände, dass es nicht noch schmaler wird.
 
lia

lia

sidefin
Beiträge
1.738
Reaktionen
20
hej, ich persönlich finde 0.6m tiefe ist zu wenig. Meerschweinchen haben ein vielseitiges sozialleben und brauchen Platz um sich auszuweichen. Ich weiss jedoch, das viele das nicht so sehen und ihre Meerschweinchen so halten...

Auch wichtig ist: du gibst ihnen Auslauf! Das gibt ihnen natürlich den nötigen Platz. Entscheidend ist jedoch ob sie täglich 2 Stunden Auslauf bekommen und in der Regel eingesperrt sind oder Dauerauslauf haben und nur wenn Besuch kommt, geputzt wird usw eingesperrt werden. Im ersten Fall ist der Auslauf eine nette beschäftigung und hält die Tiere aktiv. Im zweiten Fall kann der Auslauf auch teilweise zum Gehege gezählt werden, was natürlich alles grundlegend verändert.

Wenn du eh alles Meerschweinchensicher machst, dann würde ich über Dauerauslauf nachdenken. Denn dazu kommt das es auch für uns Menschen toll ist unter Meerlis zu leben und die Beziehung zu den Tieren ganz anders wird.
 
E

Emmas-mama

Gast
Ja der is schon klasse.
Aber wir haben das Problem das wir zwei Katzen haben, des heißt man darf es oben net offen lassen.
Ich habe eine länge von 2,25 höhe ist egal und eine breite kann ich bis ca 65-70cm machen..
Und etz ne Idee jemand von euch?^^
 
E

Emmas-mama

Gast
Ach und des wäre das Gehege im Winter ;).
Im Sommer haben sie nen Balkon mit 5qm..
 
F

Fragaria

Gast
Hallo und willkommen!

Es gibt einige EBs, die auf der Grundlagen z.B. von Ivar-Regalen hergestellt wurden und die haben 50 cm Tiefe. Ich finde das ziemlich schmal, aber ich denke, es kommt auch sehr auf die Tiere an, die einziehen sollen. Eine Boygroup würde ich nicht in so einen schmalen Bau setzen wollen (ich habe 80 cm und das ist auch das Minimum denke ich), aber ein harmonisches Paar oder je nach Länge vielleicht auch 3 Tiere, die sich gut verstehen, sollte gehen. Außerdem könnte man durchaus geschickt Etagen einbauen wenn genügend Höhe ist, ich würde die Meerschweinhaltung also nicht total ausschließen. Aber evtl. kann man vielleicht tatsächlich irgend ein anderes Möbel umstellen, wir haben auf diese Art (es wurde durch die ganze Wohnung hin und her geschoben *g*) 3 m Länge hingekriegt im Wohnzimmer.

*wink*
Gabi
 
B

butterfly1987

Gast
Ich fände es in Ordnung wenn dann noch der regelmäßige Auslauf dazukommt... wie hattest du dir denn gedacht dass du die Höhe nutzen kannst? du könntest dann ja auch mehrere Etagen machen wenn du junge Tiere nimmst gewöhnen sie sich schnell daran und dann finde ich es groß genug!
Vorallem mit Auslauf in Flur und Küche! Solltest deinen Traum von Schweinen definitiv nicht begraben!
Aber da hat auch jeder seine eigene Meinung!
Ich finde es ok!
Liebe Grüße
 
F

Fränzi

Gast
Ich fände es in Ordnung wenn dann noch der regelmäßige Auslauf dazukommt... wie hattest du dir denn gedacht dass du die Höhe nutzen kannst? du könntest dann ja auch mehrere Etagen machen wenn du junge Tiere nimmst gewöhnen sie sich schnell daran und dann finde ich es groß genug!
Nein, solche Zugeständnisse, Ausreden und Augenwischerei finde ich bei Tierhaltung absolut nicht in Ordnung.

Ein Auslauf (der ganz bestimmt nicht "regelmässig" sein kann... jeder ist mal weg, hat anderes vor, kommt Abends erst spät nach Hause, bekommt Besuch, und, und, und...) kann nie eine Ausrede für ein zu enges, zu schmales, zu hohes Gehege sein.

Tiere, egal welche, brauchen 24 Std. pro Tag einen Lebensraum, in dem sie sich wohlfühlen, nicht nur abends mal 2 Stunden lang, wenn man es grad mal eben so einrichten kann.

Meerschweinchen sind nun mal Rudeltiere mit einem regen Sozialleben, das aber erst zum Zuge kommen kann, wenn man ihnen auch den Raum zugesteht, den sie dafür brauchen.
Wenn man schon zum vorneherein Kompromisse machen muss ("sie haben ja Auslauf", "ich stelle halt noch eine weitere Etage rein", "sie können ja lernen, die Rampen hochzuklettern," etc. dann stimmt die Tierhaltung generell nicht.

Ich hätte furchtbar gerne wieder einen Hund, weiss aber, dass ich ihm nicht die Lebensumstände bieten kann, die ein Hund braucht, denn ich bin sehr häufig weg, arbeite den ganzen Tag oder bin auch mal 2 - 3 Tage weg. Genau aus diesem Grunde habe ich Meerschweinchen, keinen Hund, denn Rudeltieren ist es egal, ob ich bei ihnen bin oder nicht.
Bei einem Hund würde ich auch nicht sagen, "oooch, ich muss ihn zwar den ganzen Tag in der Wohnung einsperren, aber dafür darf er dann am Wochenende auf den Wiesen herumrennen, das genügt doch auch."

Dem Hund ist es egal, welcher Wochentag es ist, er braucht täglich seinen Auslauf, seine Zuwendung und sein Rudel. Da ich ihm das nicht bieten kann, schaffe ich mir auch keinen Hund an.

Ich finde es toll, Mari, dass Du Dir vorher Gedanken machst zur Meerschweinchen-Haltung.
Jetzt musst Du nur noch die richtigen Entscheidungen treffen, damit es Dir und allfälligen Meeries wohl ist. Wenn Du schon am Anfang bereits Kompromisse eingehst, kannst Du Dich nicht wirklich an ihnen freuen und wirst es vermutlich bald wieder aufgeben.

Also überlege Dir gut, was Du tun willst. Vielleicht findest Du ja doch noch eine Lösung, und wenn nicht, musst Du eben verzichten.
Es gibt noch andere tolle Tiere, die man halten kann, z.B. Rennmäuse, Ratten oder Farbmäuse, die ebenfalls alle hochinteressant sind.
 
M

Moore-Schweinchen

Beiträge
1.554
Reaktionen
0
Nein, solche Zugeständnisse, Ausreden und Augenwischerei finde ich bei Tierhaltung absolut nicht in Ordnung.

Ein Auslauf (der ganz bestimmt nicht "regelmässig" sein kann... jeder ist mal weg, hat anderes vor, kommt Abends erst spät nach Hause, bekommt Besuch, und, und, und...) kann nie eine Ausrede für ein zu enges, zu schmales, zu hohes Gehege sein.

Tiere, egal welche, brauchen 24 Std. pro Tag einen Lebensraum, in dem sie sich wohlfühlen, nicht nur abends mal 2 Stunden lang, wenn man es grad mal eben so einrichten kann.

Meerschweinchen sind nun mal Rudeltiere mit einem regen Sozialleben, das aber erst zum Zuge kommen kann, wenn man ihnen auch den Raum zugesteht, den sie dafür brauchen.
Wenn man schon zum vorneherein Kompromisse machen muss ("sie haben ja Auslauf", "ich stelle halt noch eine weitere Etage rein", "sie können ja lernen, die Rampen hochzuklettern," etc. dann stimmt die Tierhaltung generell nicht.

Ich hätte furchtbar gerne wieder einen Hund, weiss aber, dass ich ihm nicht die Lebensumstände bieten kann, die ein Hund braucht, denn ich bin sehr häufig weg, arbeite den ganzen Tag oder bin auch mal 2 - 3 Tage weg. Genau aus diesem Grunde habe ich Meerschweinchen, keinen Hund, denn Rudeltieren ist es egal, ob ich bei ihnen bin oder nicht.
Bei einem Hund würde ich auch nicht sagen, "oooch, ich muss ihn zwar den ganzen Tag in der Wohnung einsperren, aber dafür darf er dann am Wochenende auf den Wiesen herumrennen, das genügt doch auch."

Dem Hund ist es egal, welcher Wochentag es ist, er braucht täglich seinen Auslauf, seine Zuwendung und sein Rudel. Da ich ihm das nicht bieten kann, schaffe ich mir auch keinen Hund an.

Ich finde es toll, Mari, dass Du Dir vorher Gedanken machst zur Meerschweinchen-Haltung.
Jetzt musst Du nur noch die richtigen Entscheidungen treffen, damit es Dir und allfälligen Meeries wohl ist. Wenn Du schon am Anfang bereits Kompromisse eingehst, kannst Du Dich nicht wirklich an ihnen freuen und wirst es vermutlich bald wieder aufgeben.

Also überlege Dir gut, was Du tun willst. Vielleicht findest Du ja doch noch eine Lösung, und wenn nicht, musst Du eben verzichten.
Es gibt noch andere tolle Tiere, die man halten kann, z.B. Rennmäuse, Ratten oder Farbmäuse, die ebenfalls alle hochinteressant sind.

:einv:
Gut geschrieben!
Dein Vergleich vom Hund zum Meerschweinchen finde ich sehr gut und ist für jeden klar verständlich und regt manch einen vielleicht zum Nachdenken an.
Komischerweise macht man sich beim Hund eher Gedanken über ein geeignetes Umfeld als bei einem Nagetier. :( Gut, dass du das nochmal aufgegriffen und verständlich gemacht hast, dass Schweinchen auch ihren kontunuirliche Lauffläche brauchen.
 
M

Moore-Schweinchen

Beiträge
1.554
Reaktionen
0
Was isn da der Unterschied ausser die Höhe??
Welche is na besser warschl des höhere http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/87489409 http://www.ikea.com/de/de/catalog/products/53755809.. aber wie komme ich so hoch? Bin nur 1,63 um des sauber zu machen oder die schweinis rauszuholen...


Gibt keinen Unterschied außer die Höhe.. Die Tiefe ist bei beiden Regalen nur 50cm...
Entweder du kaufst dir einen Hocker zum Draufsteigen oder aber du gehst nicht so sehr in die Höhe (sondern setzt doch mehr auf Bodengehege ;))
 
Thema:

Wäre die Größe in Ordnung?

Wäre die Größe in Ordnung? - Ähnliche Themen

  • Kristalle im Urin - Wäre über Tipps zu kalziumarmer Ernährung dankbar

    Kristalle im Urin - Wäre über Tipps zu kalziumarmer Ernährung dankbar: Hallo, kurz vorab: Ich bin seit 2001 Meerschweinchen-Halterin, und habe im Moment einen Kastraten und drei Weibchen in einem großen Eigenbau...
  • Wäre Meerschweinchen was für mich?

    Wäre Meerschweinchen was für mich?: Hallo, ich wohne noch bei meine Familie und wir haben eines 2 Jährigen Bruder. Wäre denn ein Käfig im Zimmer, in dem ich schlafe denn sinnvoll...
  • Verliebt, aber es wäre so unvernünftig...

    Verliebt, aber es wäre so unvernünftig...: Huhu, mich hat es auch erwischt :ohnmacht: Seit einiger Zeit "schleiche" ich auf der Internetseite der Notstation unseres Vertrauens um ein neun...
  • Wäre jemand aus 72280 hier ?

    Wäre jemand aus 72280 hier ?: Hallo , könnte mir jemand ein Meerschweinchen in 72280 abholen ? Ich hab auf die Anzeige geantwortet und wenn es noch da wäre sollte es...
  • was wäre am wenigsten stress für das schwein?

    was wäre am wenigsten stress für das schwein?: huhu, ich nehme heute ziemlich kurzfristig ein weibliches schweinchen für eine freundin auf, das per MFG zu mir gebracht wird, bis sie es hier...
  • Ähnliche Themen
  • Kristalle im Urin - Wäre über Tipps zu kalziumarmer Ernährung dankbar

    Kristalle im Urin - Wäre über Tipps zu kalziumarmer Ernährung dankbar: Hallo, kurz vorab: Ich bin seit 2001 Meerschweinchen-Halterin, und habe im Moment einen Kastraten und drei Weibchen in einem großen Eigenbau...
  • Wäre Meerschweinchen was für mich?

    Wäre Meerschweinchen was für mich?: Hallo, ich wohne noch bei meine Familie und wir haben eines 2 Jährigen Bruder. Wäre denn ein Käfig im Zimmer, in dem ich schlafe denn sinnvoll...
  • Verliebt, aber es wäre so unvernünftig...

    Verliebt, aber es wäre so unvernünftig...: Huhu, mich hat es auch erwischt :ohnmacht: Seit einiger Zeit "schleiche" ich auf der Internetseite der Notstation unseres Vertrauens um ein neun...
  • Wäre jemand aus 72280 hier ?

    Wäre jemand aus 72280 hier ?: Hallo , könnte mir jemand ein Meerschweinchen in 72280 abholen ? Ich hab auf die Anzeige geantwortet und wenn es noch da wäre sollte es...
  • was wäre am wenigsten stress für das schwein?

    was wäre am wenigsten stress für das schwein?: huhu, ich nehme heute ziemlich kurzfristig ein weibliches schweinchen für eine freundin auf, das per MFG zu mir gebracht wird, bis sie es hier...