Rampe oder Ausgang ?!

Diskutiere Rampe oder Ausgang ?! im Käfig, Gehege und Selbstgebasteltes Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo :) Wir sind gerade umgezogen und haben auch den Meeris ein neues Zuhause gebaut und die Einrichtung wird gerade nach und nach erneuert (Wie...
J

Jenny1983

Gast
Hallo :)

Wir sind gerade umgezogen und haben auch den Meeris ein neues Zuhause gebaut und die Einrichtung wird gerade nach und nach erneuert (Wie schon in einem anderen Thread geschrieben, musste das neue Heim etwas preisgünstiger sein, deswegen sieht er vielleicht optisch nicht soooo schön aus, wie manch andere hier, aber ich denke, die Optik ist nicht das Wichtigste ).
http://imageshack.us/photo/my-images/221/20120403144422n.jpg/

Der nächste Schritt ist es den kleinen Rackern einen Auslauf dazuzugeben (wenn auch nicht den ganzen Tag, da ich aber als Lehrerin doch gute Arbeitszeiten habe - so würde ihnen der Auslauf immer zur Verfügung stehen, wenn ich zuhause bin).
Nun ist die Frage, ich hatte an eine Rampe gedacht, die ich dann jeweils aufstelle, wenn ich daheim und wieder rausnehme, wenn keiner daheim ist ?! Ist das sinnvoll oder sollte doch eher einfach ein Ausgang in eine der Seiten gesägt werden ?! Bin gerade etwas ratlos :rolleyes:
Hätte gerne Tipps :)
 
03.04.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Rampe oder Ausgang ?! . Dort wird jeder fündig!
K

Krausi1963

Gast
Also meine Meeries laufen ungern auf Rampen.Auf ihre Häuser und Ebenen springen sie(die Rampen,die dran waren,wurden ignoriert)und somit weg genommen.
Vielleicht kannst du eine kl. Tür einbauen,die man bei Abwesenheit mit einem Riegel o.ä. verschliest!?
VG Britta
 
N

Nyappy

Gast
Ein kleines Türchen mit einem kleinen verschluss von außen ist für die nasen einfacher :wusel:
 
Schweinchen's Omi

Schweinchen's Omi

Beiträge
3.954
Reaktionen
1.846
Rampe ist doch nur nötig, wenn sie über ihren Zaun kraxeln sollen, oder? Da wäre eine Tür wirklich pfiffiger.
Und warum dürfen die Schweinchen nicht draußen spielen, wenn du in der Schule bist? Ich fand es immer praktischer, ihnen viel Platz zu geben, wenn niemand zuhause ist. Und den Auslauf dann einzuklappen, wenn die Menschen Platz brauchen.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jenny1983

Gast
Die Frage hatte ich erwartet, aber da bin ich noch etwas zu unsicher - würde sie erstmal in den Auslauf lassen, wenn ich daheim bin und wenn ich das Ganze dann eine Weile beobachtet habe, würde ich das sicher auch tun, wenn ich in der Schule bin !
 
HannoversZauberbuben

HannoversZauberbuben

Beiträge
2.551
Reaktionen
293
Ich wäre auch für eine tür. So eine rampe ist nicht jeden geheuer. Und wenn der freilauf ein und ausbruch sicher ist brauchst du dir auch keine gedanken machen. ;)
 
VI0NA

VI0NA

Beiträge
818
Reaktionen
125
Hallo Jenny,
ich würde auch eine Tür einbauen.
Bei einer Rampe, die über die Gehegewand führt, werden sie vielleicht doch verführt, einfach mal über die Wand zu springen, auch wenn du die Rampe nicht angelehnt hast - einfach weil sie gelernt haben, dass sie die Wand nur überwinden müssen, um weiter laufen zu können.
Bei einer geschlossenen Tür bekommen sie vielleicht doch stärker den Eindruck, dass es eben jetzt NICHT weiter geht.
LG
VI0NA
 
M

Mystisch

Gast
Hallo Jenny,
ich würde auch eine Tür einbauen.
Bei einer Rampe, die über die Gehegewand führt, werden sie vielleicht doch verführt, einfach mal über die Wand zu springen, auch wenn du die Rampe nicht angelehnt hast - einfach weil sie gelernt haben, dass sie die Wand nur überwinden müssen, um weiter laufen zu können.
Bei einer geschlossenen Tür bekommen sie vielleicht doch stärker den Eindruck, dass es eben jetzt NICHT weiter geht.
LG
VI0NA
Hmm ich bin mir nicht sicher, ob die jetzt da einen Unterschied zwischen Türe und Rampe machen. In beiden Fällen wissen sie, dass nach der Wand die Welt weitergeht. Wenn ich da Charlotte denke, der wäre das total egal. :) wenn sie sich das in den Kopfgesetzt hat, dann wird es durchgeführt :))

Aber zu Jenny, ich hatte auch mal eine Rampe gebaut aus dem Käfig raus, die haben sie auch benutzt, nur auf dem höchsten Punkt (15cm) ist ihnen das dann komisch vorgekommen und sind den Rest gesprungen (oder sie hatten einfach spass dabei), aber dennoch war dann da die landung auf dem Küchenboden. Fand ich nicht so prinkeln. Ich habe mir dann ein Eckstück eines Abwasserrohrs im Baumarkt gekauft und einen passendes Endverschlussstück (welches ich einsetzen kann, wenn sie den Käfig nicht verlassen sollen). Das finden die total klasse, man liebt es ja durch Tunnel zu flitzen.

Meine dürfen auch den ganzen Tag raus aus dem Käfig. Ich gebe aber zu bedenken, das die das auch nutzen und zwar rege. Was zum Problem führt, da auch das Streu im Laufe des Tages nach und nach in der Wohnung verteilt wird.
Da kommt der zweite Vorteil des Rohrs zum Tragen. Dadurch, das es 5 cm über dem Streu ist, fällt schon mal einiges von den Füsschen ab ;))
Den zweiten Schutz hab ich nach dem Rohr angebracht, Wenn sie durch das Rohr aus dem Käfig sind, habe ich nach dem Rohr noch einen Tunnel aus einem Handtuch gebaut, der ist ca 80 cm lang, dieser hält die restlichen Streukrümmel auf. Den Tunnel haben ich am Käfig seitlich angebracht, in der livecam "Frontview" kann man es sehen. Mit Waschklammern befestigt, so kann ich am Abend das Handtuch leicht wegmachen und ausschütteln. Weiterer Vorteil, sie haben noch was zum Kuscheln in dem Handtuchtunnel. Die sitzen da immer ganz gerne drin, kötteln und urinieren da auch.
Das wäre der letzte Vorteil, das machen die dann auch nicht mehr in der Wohnung.
Die erste Woche mit Rampe, war in der Wohnung immer mal wieder was zu finden, seid dem Tunnel nichts mehr und das schon seid 6 Jahren.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jenny1983

Gast
Dank euch :) :winke:

Werde dann also mein handwerkliches Talent (oder das, was man als solches bezeichnen könnte) unter Beweis stellen und mich an einer Tür versuchen ;)
 
F

Fränzi

Gast
deswegen sieht er vielleicht optisch nicht soooo schön aus, wie manch andere hier, aber ich denke, die Optik ist nicht das Wichtigste ).
Nein, die Optik ist wirklich nicht das Wichtigste, sondern der Lebensraum soll genügend gross und möglichst eben sein.


Das ist doch ein sehr schöner, zweckmässiger Eigenbau, ich weiss nicht, was Du hast... :hand:

Nun ist die Frage, ich hatte an eine Rampe gedacht, die ich dann jeweils aufstelle, wenn ich daheim und wieder rausnehme, wenn keiner daheim ist ?! Ist das sinnvoll oder sollte doch eher einfach ein Ausgang in eine der Seiten gesägt werden ?!
Nein, ganz klar ein Ausgang, keine Rampe.

Erstens weil sie sonst in Versuchung geführt werden, eben doch in Deiner Abwesenheit irgendwie darüber zu klettern oder zu hüpfen (Du "zeigst" es ihnen ja sozusagen) und zweitens sind Meerschweinchen keine Rampen-Kletterer, obwohl bei Deinem EB natürlich nur eine kleine Höhendifferenz überwunden werden müsste. Uebrigens, wie hoch ist die Brett-Umrandung? Sie kommt mir sehr niedrig vor.

Du musst aber trotzdem daran denken, dass die Unfall-Gefahr nun mal viel höher ist bei jeder Rampe und dass die Schweinchen auch irgendwann mal ins Alter kommen, wo sie nicht mehr so locker eben mal über eine Rampe laufen.
Wieviele Schweinchen hast Du denn insgesamt?
 
jackie

jackie

Jedem Meeri mind. 1qm!
Beiträge
3.821
Reaktionen
2.013
Hallo Jenny,

ich schliesse mich den anderen an: unbedingt ein Türchen einbauen. Das ist praktischer und meerigerechter.

Bei mir sieht der Ausgang so aus:




Wenn du dann etwas Erfahrung gesammelt hast mit "freilaufenden" Schweinchen und weisst, wie sie sich verhalten und dass sie nichts anrichten, was sie nicht sollten, kannst du ja dann dazu übergehen, ihnen den Freilauf auch dann zu gönnen, wenn du nicht zuhause bist. Bei mir klappt das gut. Manchmal schliesse ich das Türlein tagelang nicht, manchmal mach ichs über Nacht zu, wenn alle drinnen sind.

Viel Spass!
 
J

Jenny1983

Gast
Nein, die Optik ist wirklich nicht das Wichtigste, sondern der Lebensraum soll genügend gross und möglichst eben sein.


Das ist doch ein sehr schöner, zweckmässiger Eigenbau, ich weiss nicht, was Du hast... :hand:


Nein, ganz klar ein Ausgang, keine Rampe.

Erstens weil sie sonst in Versuchung geführt werden, eben doch in Deiner Abwesenheit irgendwie darüber zu klettern oder zu hüpfen (Du "zeigst" es ihnen ja sozusagen) und zweitens sind Meerschweinchen keine Rampen-Kletterer, obwohl bei Deinem EB natürlich nur eine kleine Höhendifferenz überwunden werden müsste. Uebrigens, wie hoch ist die Brett-Umrandung? Sie kommt mir sehr niedrig vor.

Du musst aber trotzdem daran denken, dass die Unfall-Gefahr nun mal viel höher ist bei jeder Rampe und dass die Schweinchen auch irgendwann mal ins Alter kommen, wo sie nicht mehr so locker eben mal über eine Rampe laufen.
Wieviele Schweinchen hast Du denn insgesamt?
Ja; ihr habt mich durchaus überzeugt - habe schon die ersten Zeichnungen und Überlegungen für die Tür gemacht :) - sind ja zum Glück gerade Ferien ;)

Also die Maße vom EB sind 2,20 * 1,40 und die Umrandung ist 25cm hoch (wir haben sehr viel Streu drin - deswegen sehen die Häuser so hoch aus :D)- es leben derzeit vier Damen in dem Bau. Wenn in drei Wochen ein Kastrat hinzukommt, sollte die Tür fertig sein und der Auslauf täglich mehrere Stunden (und wie gesagt, wenn ich merke, dass ich mir sicher sein kann, dass alles gut läuft - auch den ganzen Tag) hinzukommen.
 
F

Fränzi

Gast
Kleiner Tipp noch:

Das Häuschen ganz hinten bei der Grünpflanze würde ich vom Rand wegnehmen, sonst hüpft dort eines rauf und aussen wieder runter, erst recht, weil noch die Grünpflanze "lockt."

Generell ist es empfehlenswert, die Häuschen etwas vom Rand wegzurücken, so dass hinter den Häuschen ebenfalls noch eine Rennstrecke entsteht.
Grad wenn Du noch eine VG vor Dir hast, ist es sehr sinnvoll, wenn sie überall Ausweich-Möglichkeiten haben.

PS. Wenn Du schon die Säge in der Hand hast... säg doch auch die Fenster in den Häuschen noch ganz runter, so dass ein zweiter Ausgang entsteht. Mit solchen Fenster kann es sonst zu Unfällen mit feststeckenden Meeries kommen.
 
Thema:

Rampe oder Ausgang ?!

Rampe oder Ausgang ?! - Ähnliche Themen

  • Etagenbau + Rampe

    Etagenbau + Rampe: Guten Tag ihr Mitmeerieltern :wusel: Ich würde gerne demnächst mein Gehege vergrößern. Da mein Wohnzimmer recht klein ist, habe ich mich nun für...
  • Habe eine tolle Rampe entdeckt...

    Habe eine tolle Rampe entdeckt...: Hallo ihr Lieben, heute im Baumarkt habe ich eine tolle "Rampe" entdeckt und musste sofort an die Schweinchen denken und zuschlagen. :D Sie ist...
  • Rampe

    Rampe: Hallo wir bauen gerade einen Eigenbau. Er geht über 3 Etagen, ist 2m lang und insgesamt ca2,10 m hoch. Nun meine Frage, sollte ich die Etagen mit...
  • Neue Rampe - heidenei...

    Neue Rampe - heidenei...: Ob sie es jetzt kapieren?? Seit 24 Stunden wird das ignoriert...
  • Fragen zu langen Rampen bzw. Etagenverbindung

    Fragen zu langen Rampen bzw. Etagenverbindung: Huhu, ich möchte in meinem EB den 3. mit dem 4. Stock verbinden (Etagen sind jeweils 1,80 x 1,00 m). Der Abstand zwischen beiden Stockwerken ist...
  • Ähnliche Themen
  • Etagenbau + Rampe

    Etagenbau + Rampe: Guten Tag ihr Mitmeerieltern :wusel: Ich würde gerne demnächst mein Gehege vergrößern. Da mein Wohnzimmer recht klein ist, habe ich mich nun für...
  • Habe eine tolle Rampe entdeckt...

    Habe eine tolle Rampe entdeckt...: Hallo ihr Lieben, heute im Baumarkt habe ich eine tolle "Rampe" entdeckt und musste sofort an die Schweinchen denken und zuschlagen. :D Sie ist...
  • Rampe

    Rampe: Hallo wir bauen gerade einen Eigenbau. Er geht über 3 Etagen, ist 2m lang und insgesamt ca2,10 m hoch. Nun meine Frage, sollte ich die Etagen mit...
  • Neue Rampe - heidenei...

    Neue Rampe - heidenei...: Ob sie es jetzt kapieren?? Seit 24 Stunden wird das ignoriert...
  • Fragen zu langen Rampen bzw. Etagenverbindung

    Fragen zu langen Rampen bzw. Etagenverbindung: Huhu, ich möchte in meinem EB den 3. mit dem 4. Stock verbinden (Etagen sind jeweils 1,80 x 1,00 m). Der Abstand zwischen beiden Stockwerken ist...