Schwarzschwein ist jetzt auch ein Zahnschwein....

Diskutiere Schwarzschwein ist jetzt auch ein Zahnschwein.... im Krankheiten und Kastration Forum im Bereich Meerschweinchen; Am Freitag nachmittag bekamen wir die Diagnose "Zahnfehlstellung" von unserer Tierärztin. Schwarzschwein hatte in einem kurzen Zeitraum reichlich...
K

Katerine

Gast
Am Freitag nachmittag bekamen wir die Diagnose "Zahnfehlstellung" von unserer Tierärztin. Schwarzschwein hatte in einem kurzen Zeitraum reichlich abgenommen und verhielt sich auch sonst merkwürdig. Will sagen: Die pöbelnde Motorradbraut war fast apathisch und überließ selbst dem Omegatier Shy ohne irgend einen Protest das Futter. Ihr Fell glänzt zwar nach wie vor, es ist aber, ja wie beschreib ichs, als wenn sich ein Mensch vierzehn Tage die Haare nicht wäscht. Wisst ihr? Sie zeigt Interesse am Futter, lutscht aber eher am Salat rum und bevorzugt weichere Sachen wie Tomate oder das Innere der Gurke.

Die Tierärztin ist per Maulspreizer an die Angelegenheit rangegangen und hat die beiden betreffenden Backenzähne abgeschliffen. Viel zu schleifen hatte sich nicht, dank regelmäßigem Tüv. Sie spritzte Schwarzschwein Metacam und gab auch noch einige Dosen mit, die wir einmal täglich geben sollten.

Wir füttern im Moment mit CC und ProPreBac zu. So richtig essen will sie nämlich immer noch nicht. Und genau das beschäftigt mich grad, wie lang dauert es so im Durchschnitt, bis die Kleinen begreifen, dass nix mehr weh tut? Ich mein so wirklich doll hat sich Schwarzschweins Verhalten seit Freitag nicht geändert.
 
25.03.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Schwarzschwein ist jetzt auch ein Zahnschwein.... . Dort wird jeder fündig!
M&M&T&E

M&M&T&E

Meerschweinchens Sklavin
Beiträge
1.330
Reaktionen
0
Noch ein 'Schwarzschwein'-Besitzer :fg:
Wünsche deinem Schwarzschwein jedenfalls alles Gute ...
 
ChristineS

ChristineS

Beiträge
580
Reaktionen
0
Ich würds mal mit Gras, Löwenzahn, Giersch und sowas probieren. Vllt. ist die Gier da ja größer als alles andere.

Du könntest auch das Mäulchen mal mit lauwarmen Salbeitee spülen, bei dem Abschleifen is die Mundschleimhaut bestimmt nicht heile geblieben. Hast du Mucosa compositum vom TA mitbekommen? Wir bekamen da immer so Glasampullen, das unetrstützt meine ich die Mundschleimhaut. Ist was homöopathisches, ich denke damit kannst du also nix falsch machen.
 
K

Katerine

Gast
Danke Christine, das haben wir nicht von ihr mitbekommen. Werd ich sobald es geht besorgen.
 
Thema:

Schwarzschwein ist jetzt auch ein Zahnschwein....