Oh mein Gott.....

Diskutiere Oh mein Gott..... im Trächtige Meerschweinchen Forum im Bereich Zucht und Genetik; Holte gerade meine Meeris zur täglichen Wiegestunde ab. Bei meiner 9 Wochen alten Maus der erste Schock, statt den gestrigen 529g plötzlich nur...
C

chiquitah

Gast
Holte gerade meine Meeris zur täglichen Wiegestunde ab.
Bei meiner 9 Wochen alten Maus der erste Schock, statt den gestrigen 529g plötzlich nur mehr 429g.
Dachte zuerst die Waage spinnt, maß ein Kilo Mehl nach 1015g.. verdammt... Was ist los. Schon halb verzweifelt hoch, wollte sie gerade wieder in den Käfig legen, denke mir ich schau mal nach ob sie irgendwas verdorbenes im Käfig liegen hat und deshalb nichts essen würde (nonsense, da 100g einfach derb viel sind über Nacht aber es war hauptsächlich der Schock..) und da der nächste Schock, in einem ihrer Häuschen eine relativ frische Totgeburt... 3 kleine Schweinchen fast vollständig entwickelt also die Augen konnte man schon sehen, Länge ca 5 cm ... alles voller Blut...
Mein erster Gedankte, die arme Maus.
Mein zweiter Gedanke, diese scheiß Zooläden.
Da ging ich extra in einen staatlich untersuchten Zooladen, ging mit der Maus in der Woche in der ich sie jetzt habe 2 mal zum Tierarzt, beide sagen sie ist topfidel und dann das.. Ich habe gerade so ein schlechtes Gewissen, ich hätte sehen müssen, dass sie schwanger ist. Im Moment hoffe ich einfach nur, dass es der Maus gut geht, auch wenn sie frisst und trinkt und alles und .. aber die arme.
Gebt mir irgendwelche Tipps bitte. Ich hatte so etwas überhaupt noch nie.
Gehe morgen mit ihr zum Tierarzt in der Früh. Kann ich sonst etwas für sie tun?


Ganz liebe Grüße,
eure Chiquitah..
 
15.11.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Oh mein Gott..... . Dort wird jeder fündig!
T

tobias9877

Gast
Ohje die Arme ....dass kenne ich ist bei einem Notschweinchen auch schon passiert, eines meiner schweinchen wird gerade ein Kaiserschnitt durchgeführt weil sie die Kleinen nicht auf die Welt bringen kann:-((((
 
S

Schweinemama96

Gast
oje :(
aber 9 Wochen alt ??? da war sie ja noch ein halbes Baby :schimpf::ungl:
Wie meine Lucy damals, nur sie hat 2 gesunde jungtiere gebracht :ungl:
 
C

chiquitah

Gast
ja auf die idee bin ich auch gerade gekommen, was ist wenn sie noch Schweinchen drin hat? kann man das irgendwie feststellen.. um gottes willen ich bin grad so geschockt ich hab echt alles erwartet aber das bei Gott nicht...
 
S

Schweinemama96

Gast
Röntgen oder Ultra schall,
würde zum Ta gehen ;)
 
W

wutzenwunder

Gast
also dein schweindi is 9 wochen alt? und soll fast vollständig entwickelten nachwuchs gebracht haben? und 100 gramm gewichtsverlust?

meine schweinchen nehmen im schnitt bei 3 jungen um die 300 - 400 gramm zu....

bist du sicher, dass die jungen von ihr sind? bzw. das sie schon so weit waren?

fast fertig sind sie ca. 2 wochen vor geburt - bei 10 wochen tragezeit, wär das nicht möglich....

glg uli
 
okidoki

okidoki

Beiträge
2.251
Reaktionen
0
also dein schweindi is 9 wochen alt? und soll fast vollständig entwickelten nachwuchs gebracht haben? und 100 gramm gewichtsverlust?

meine schweinchen nehmen im schnitt bei 3 jungen um die 300 - 400 gramm zu....

bist du sicher, dass die jungen von ihr sind? bzw. das sie schon so weit waren?

fast fertig sind sie ca. 2 wochen vor geburt - bei 10 wochen tragezeit, wär das nicht möglich....

glg uli
:verw: das hab ich auch gerade gedacht, als ich das Alter gelesen habe. Entweder stimmt das Alter ganz und gar nicht oder die Kleinen wären Wochen zu früh gewesen und das kann ich mir auch überhaupt nicht vorstellen.
 
Anima8

Anima8

Beiträge
4.442
Reaktionen
200
Wer kommt im Zooladen schon ein korrektes Alter gesagt:uhh: Fast fertig ist ja auch nicht 100% klar wie fast.

War bei einem unserer ersten Meerschweine auch so. Die hattte vier Wochen nach Einzug eine Fehlgeburt und das war auch gut so, selbst das hätte sie ohne wehenforderndes Mittel nicht geschafft (leider war ich damals noch so doof das ich erst als sie 24std lang nicht weiter kam zum TA bin *schäm*). Das Baby kam zwar (vielleicht auch mehrere war ja auch zur Schule zwischendurch) alleine, war wohl so 3 cm groß aber die Nachgeburt oder ne Steinfrucht oder irgendwas komisches (ist Jahre her) erst nach dem TA-Besuch.
Sie wog da 330g...
 
C

chiquitah

Gast
also dein schweindi is 9 wochen alt? und soll fast vollständig entwickelten nachwuchs gebracht haben? und 100 gramm gewichtsverlust?

meine schweinchen nehmen im schnitt bei 3 jungen um die 300 - 400 gramm zu....

bist du sicher, dass die jungen von ihr sind? bzw. das sie schon so weit waren?

fast fertig sind sie ca. 2 wochen vor geburt - bei 10 wochen tragezeit, wär das nicht möglich....

glg uli
naja fast vollständig entwickelt ist wahrscheinlich übertrieben ich weiß ja auch ehrlich gesagt nicht wie babies in welchem stadium aussehen aber man konnte eindeutig kopf beinchen und augen erkennen und da sie recht groß waren ist es für mich ein indiz dass sie doch schon einige wochen als sind, eigentlich wollte ich damit nur verdeutlichen, dass die kleinen sicher älter als eine Woche sind, also dass ich sie trächtig bekommen habe.

als ich sie bekam hat sie auch 470 gewogen und jetzt eben nur mehr 429 also für mich ist es eindeutig, und es kann nur von ihr sein da ihre mitDame schon zu lange in einem reinen Mädlsstall ist und ein relativ konstantes Gewicht hat. und, dass sie 100g abgenommen hat ist auch ein zeichen davon, dass es ihre waren..

Und ob sie wirklich 9 wochen alt ist, kann ich ja auch nicht erkennen an ihr. Alles was ich weiß ist dass sie mir gesagt haben die kleine Wuz war 8 Wochen alt als sie bei mir einzog.
 
W

wutzenwunder

Gast
ok :) hatten die kleinen denn schon fell?

wenn nicht dann würd das mit 3 wochen gedeckt und 9 wochen fehlgeburt nämlich hinhauen - beinchen und augen sind da schon angelegt...

solang sie keine toxikose bekommt sollte es keine probleme geben. tiere verhalten sich bei verlorenen babys anders als wir menschen.

das du mit ihr zum ta gehst is sehr gut. ansonsten verwöhn sie mit ein bissal extra frifu oder kräutern :)

glg uli
 
C

chiquitah

Gast
nein sie hatten noch kein Fell, waren noch ganz nackt. Ja die kleine benimmt sich wieder wie gewohnt, aber ich starte jetzt trotzdem zum TA mit ihr.

Wie sieht das denn eigentlich aus nach einer zu frühen trächtigkeit mit fehlgeburt, muss man diese Schweinchen aus der Zucht nehmen?

glg, chiquitah
 
Süße_Schnuten

Süße_Schnuten

Outdoorhalter
Beiträge
13.832
Reaktionen
93
Also abgesehen davon, dass sie doch aus dem Zooladen ist & daher wahrscheinlich keine ahnen bekannt sind und sie somit sowieso nicht in eine Zucht gehört, würde ich das Risiko bei einem Tier, dass chon durchmachen musste viel zu jung schwanger geworden zu sein und dazu die Tatsache, dass es dann schief ging (also Fehlgeburt, denn nackte Junge, sinde eindeutig ncoh nicht soweit) - dann erst recht nie wieder Nachwuchs.
 
M

Merrifan

Gast
Hallo,

wieso lässt Du Deine Tiere 2mal die Woche durchchecken, oder hab ich da was falsch gelesen??
Man weiß ja nicht ob das Mädel ja schon trächtig in den Zooladen kam, also kann das doch sein.

Ich hatte auch schon mal ein kleines Mädel mitgenommen, sie ist mir nur aufgefallen da sie ein gebrochenes Hinterfüßchen hatte und der aber schon schief zusammengewachsen war. Sah aus wie die Hinterflosse einer Robbe:nut:. Naja, gewogen hat sie auch nur 166gr. Sah gar nicht so aus, da sie richtig plüschiges Fell hatte.
Hab sie aufgepäppelt und mich gefreut das sie schön zunimmt bis ich eines Tages sah wie sie gerade beim werfen war:eek:. 3 gesunde Babys, alle 100gr schwer.
Im Zooladen halten sie ihre Tiere nach Geschlechtern getrennt. Habe ihr dann erzählt das die kleine Maus tragend war, sie haben dann auch keine Tiere mehr von ihm angenommen, weil sich viele Leute beschwert haben das dort alle Mädels tragend waren.

Das wird dann auf den Zooladen geschoben, obwohl die ja nichts dafür können.

PS: Mit Zooladentiere, dessen Herkunft Du nicht weist, züchtet man nicht!

Lg Nicole
 
C

chiquitah

Gast
Hallo,

wieso lässt Du Deine Tiere 2mal die Woche durchchecken, oder hab ich da was falsch gelesen??
Man weiß ja nicht ob das Mädel ja schon trächtig in den Zooladen kam, also kann das doch sein.

Ich hatte auch schon mal ein kleines Mädel mitgenommen, sie ist mir nur aufgefallen da sie ein gebrochenes Hinterfüßchen hatte und der aber schon schief zusammengewachsen war. Sah aus wie die Hinterflosse einer Robbe:nut:. Naja, gewogen hat sie auch nur 166gr. Sah gar nicht so aus, da sie richtig plüschiges Fell hatte.
Hab sie aufgepäppelt und mich gefreut das sie schön zunimmt bis ich eines Tages sah wie sie gerade beim werfen war:eek:. 3 gesunde Babys, alle 100gr schwer.
Im Zooladen halten sie ihre Tiere nach Geschlechtern getrennt. Habe ihr dann erzählt das die kleine Maus tragend war, sie haben dann auch keine Tiere mehr von ihm angenommen, weil sich viele Leute beschwert haben das dort alle Mädels tragend waren.

Das wird dann auf den Zooladen geschoben, obwohl die ja nichts dafür können.

PS: Mit Zooladentiere, dessen Herkunft Du nicht weist, züchtet man nicht!

Lg Nicole
Nein ich lasse sie nicht 2x die Woche durchchecken nur war das in der Woche in der sie bei mir zuhause ist nun mal der fall. Die im Zooladen haben das Angebot, dass man direkt beim Kauf mit den kleinen zum Tierarzt nebenan gehen kann die Tiere durchchecken lassen. Was ich natürlich annahm.
Und dann letze Woche hatte die ja schon mal 30g verloren und die Kruste um die Augen weshalb ich noch einmal zum Tierarzt ging mit ihr..
Na jetzt war sie innerhalb von ner Woche schon wieder 2x beim Tierarzt und hat 2 Spritzen eingesteckt.. Die Arme..

Also lt. Tierarzt scheint die kleine ganz gesund zu seinm bzw die Geburt gut überstanden zu haben. er hat ihr irgend ein Antiallergikum oder etwas gespritzt um eine Infektion zu verhindern.

Ansonsten ist meine Maus seit dem Tierarzt besuch wieder die Alte. (soweit ich das behaupten kann, da ich sie ja noch nicht sehr lange in meinem Stall habe...)


Die Herkunft der kleinen ist mir sehr wohl bekannt, da die Zoohandlung nur einen Züchter hat. und sonst sehr aufmerksam ist was die Haltung angeht (nie mehr als 3 Schweinchen in großen Gehegen, Geschlechtertrennung, genügend Versteckmöglichkeiten, etc.) Deshalb bin ich ja so geschockt, dass sie plötzlich geworfen hat.. :/
 
N

Noodles

Gast
Die Herkunft der kleinen ist mir sehr wohl bekannt, da die Zoohandlung nur einen Züchter hat. und sonst sehr aufmerksam ist was die Haltung angeht (nie mehr als 3 Schweinchen in großen Gehegen, Geschlechtertrennung, genügend Versteckmöglichkeiten, etc.) Deshalb bin ich ja so geschockt, dass sie plötzlich geworfen hat.. :/
Da hat dann wohl irgend jemand geschlampt.
Alles Gute für die kleine Maus.
 
W

wutzenwunder

Gast
ich würde sie definitiv nicht in die zucht nehmen - wenn du die zucht kennst, dann wäre es vllt gut, direkt dort ein tier zu kaufen..... meist hat es einen grund, warum züchter ihre tiere nicht als zuchttiere verkaufen, sondern dem zoohandel überlassen.

glg uli
 
A

Angelcat

Gast
Was die im Zoohandel einen Züchter nennen, kann auch ein Vermehrer sein. Dazu passt auch das so junge Alter und leider auch die Trächtigkeit.

Ich kenne keinen verantwortungsvollen Züchter, der seine Tiere an einen Zooladen verkauft. Meistens sind es doch eher die Vermehrer, die das machen. So ist es leider. Die im Zooladen lügen einem das Blaue vom Himmel.:mist:
 
Thema:

Oh mein Gott.....

Oh mein Gott..... - Ähnliche Themen

  • Oh mein Gott!!!

    Oh mein Gott!!!: :schimpf:Grrr meine Tochter hat so ein Glück das sie gerade im Urlaub ist....:schimpf: Da mein kleiner Tierladen gegenüber bald schließt muss ich...
  • Gott sei Dank,es geht aufwärts mit den Gewichten!

    Gott sei Dank,es geht aufwärts mit den Gewichten!: Hallo ihr Lieben Ich wollte mich nochmal für eure Tipps bedanken,die ihr mir hier http://www.meerschweinforum.de/showthread.php?t=216608 gegeben...
  • Gott sei Dank,es geht aufwärts mit den Gewichten! - Ähnliche Themen

  • Oh mein Gott!!!

    Oh mein Gott!!!: :schimpf:Grrr meine Tochter hat so ein Glück das sie gerade im Urlaub ist....:schimpf: Da mein kleiner Tierladen gegenüber bald schließt muss ich...
  • Gott sei Dank,es geht aufwärts mit den Gewichten!

    Gott sei Dank,es geht aufwärts mit den Gewichten!: Hallo ihr Lieben Ich wollte mich nochmal für eure Tipps bedanken,die ihr mir hier http://www.meerschweinforum.de/showthread.php?t=216608 gegeben...