Was soll ich machen???

Diskutiere Was soll ich machen??? im Krankheiten und Kastration Forum im Bereich Meerschweinchen; Mein Schweinchen wiegt nur noch 600g! Es ist blind und ich muss ihr das essen immer vor die Nase legen. Die anderen 3 fressen ihr das natürlich...
I

isi130707

Gast
Mein Schweinchen wiegt nur noch 600g!
Es ist blind und ich muss ihr das essen immer vor die Nase legen.
Die anderen 3 fressen ihr das natürlich immer weg.
Gebt mir bitte Tipps!
Soll ich sie erstmal alleine halten??
 
22.03.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Was soll ich machen??? . Dort wird jeder fündig!
Schweinchenfan

Schweinchenfan

Beiträge
15.295
Reaktionen
2.161
Wie alt ist denn das Schweinchen u. was war so ihr Normalgewicht vorher?
Wurden die Zähnchen mal genauer angeschaut (auch die Backenzähne weg. evt. Brückenbildung)? Es kann sein, daß sie deswegen nicht richtig fressen kann, weil sie dabei Schmerzen hat u. sich nicht traut. Oder es gar nicht mehr kann aufgrund einer Brückenbildung.
Trennen würde ich nicht, aber evt beim. Füttern extra setzen. So kann sie in aller Ruhe ihre Ration fressen, wenn sie länger braucht dafür.
Zusätzlich Dickmacher zustecken, zb. Erbsenflocken, Haferflocken, Sonnenblumenkerne, grünen Hafer, Sellerie. Päppeln, damit sie wieder zu Kräften kommt. Dabei verschiedene Sorten ausprobieren, nicht jedes Schweinchen mag denselben Brei (Critical Care, Herbicare, Rodicare instant o. a.)
 
gummibärchen

gummibärchen

Moderator
Beiträge
21.206
Reaktionen
3.930
Ich würde auch mal den T4 Wert (Schilddrüse) testen lassen, eventuell stimmt da auch was nicht und führt zur weiteren Gewichtsabnehme.

Ansonsten mit dickmackern gegensteuern und zum Füttern separieren, aber nicht dauerhaft.
 
I

isi130707

Gast
Sie ist 1 1/2 Jahre alt und vorher wog sie 1000g.
Halt immer etwas weniger als die anderen. Meint ihr nicht dass sich
Das auf ihre Blindheit zurückführen lässt? Ich werde mal die Zähne angucken lassen.
Aber ich denke nicht dass es die Zähne sind weil sie frisst ja!
Ich verzweifel schon :( die arme.
 
M

mimi

Gast
Ich habe auch ein blindes Meerschweinchen, aber die frisst wie die anderen auch und man merkt kaum dass sie blind ist.
Ich denke auch, da steckt was anderes dahinter, lass sie mal durchchecken.
Ich hatte vor kurzem ein Schweinchen mit Schlaganfall, die brauchte auch sehr lange zum fressen, da habe ich sie im Gehege gelassen und nur ein altes Käfigoberteil über sie gestülpt. So hatte sie ruhe beim fressen war aber nicht allein.
 
G

Gini

Gast
Huhu,

ich finde das Gewicht schon sehr kritisch, vor allem wenn sie vorher 1000g gewogen hat!

Ich würde schleunigst einen meerschweinchenkompetenten Tierarzt aufsuchen und sie komplett durchchecken lassen, die Zähne sollten nachgeschaut werden, eine Kotprobe sollte gemacht werden (wenn möglich 3 Tage sammeln, da z.B. Kokzidien nicht immer ausgeschieden werden!) und wenn das i.O. ist sollte man auch eine Blutuntersuchung in Betracht ziehen (Schilddrüse, T4-Wert).

Alles Gute für dein Schweini!
 
Katy

Katy

Rotäuglein-Verliebte ♥
Beiträge
8.645
Reaktionen
6
an der Blindheit muss es nicht liegen- wie lange ist sie schon blind?
Ich hab ein blindes Schweinchen, die futtert schneller als die anderen nach dem Futter schauen können!
 
Sunshine

Sunshine

Fellnasen-Verwöhnerin
Beiträge
5.942
Reaktionen
2
Ehrlich gesagt verstehe ich nicht, warum du so lange wartest, bis das Tier 400 Gramm abgenommen hat :verw:. Eine Gewichtsabnahme ist immer ein Alarmzeichen, dass etwas nicht stimmt.

Das ist ein Fall für einen kompetenten TA. Wie die anderen schon schrieben, kann es verschiedene Ursachen haben. Eine Ferndiagnose bringt dir aber nichts. Also SOFORT Termin machen und ab in die Praxis.

Alles Gute für das Schweinchen. Vielleicht berichtest du uns ja, was der TA gesagt hat!?
 
Schweinchenfan

Schweinchenfan

Beiträge
15.295
Reaktionen
2.161
Mit 1 1/2 Jahren kann es noch kein alterbedingter Gewichtsverlust sein, und 400 g ist sehr viel weniger. An der Blindheit liegt es sicher nicht. Meeris orientieren sich auch sehr stark mit dem Geruchs- u. Tastsinn - von daher kann das Futterfinden bzw. Fressen kein Problem sein.
Kenn mich zwar nicht so aus, aber es könnte evt. noch mit Diabetes zusammenhängen - das Abnehmen u. die Blindheit. Soweit ich weiß, können das Symptome bei Diabetes in der Humanmedizin sein.

Auf jeden Fall hat dein relativ junges Schweinchen ein ernsteres gesundheitliches Problem, das schnell abgeklärt gehört. Mit 600 g geht das bei einem normalgroßen Schweinchen schon sehr an die Grenze.

Starte mal einen TA-Aufruf mit deiner Postleitzahl hier im Krankheitsforum, um einen kompetenten TA für Meeris zu finden.

Alles Gute für dein Schweinchen! :daumen:
 
gummibärchen

gummibärchen

Moderator
Beiträge
21.206
Reaktionen
3.930
400g sind in der Tat sehr viel, überleg mal, dass ist fast die Hälfte (!) ihres kompletten Körpergewichts. Da sollte dringend ein Rundum Check beim kompetenten TA gemacht werden, Blut untersuchen, Kot untersuchen, Röntgen, um Tumore auszuschließen, Zähne etc.

Mein Kastrat musste beide Augen operativ entfernt bekommen, er frisst aber völlig normal mit den anderen mit und man würde es ihm auch nicht anmerken, wenn man es nicht wüsste. I.d.R. kommen die Tiere damit super zurecht.

Edit: zu welchem TA gehst du denn?

In Dortmund sind einige gute, die Praxis am Dorney z.B. dort kann ich Frau Schweiger sehr empfehlen.
 
HannoversZauberbuben

HannoversZauberbuben

Beiträge
2.551
Reaktionen
293
Ohje das ist ja noch weniger als momentan mein worlock hat..... :eek2: Ich würde es auf jedenfall abklären lassen den das ist nicht normal..... Worlock hat auch ganz normal gefuttert und trotz päppeln noch abgenommen, letzen fr. haben wir ein blasen tumor festgestellt. Ich würde sofort zum TA fahren und das abklären lassen und am besten zu ein TA der ein ultraschalgerät hat und röngtengeräte!
 
gummibärchen

gummibärchen

Moderator
Beiträge
21.206
Reaktionen
3.930
Ich wollte in Castrop-Rauxel zum Bösing.
Ui ne du, dass lass mal lieber. Den kannst du in Bezug auf Meerschweinchen leider nicht gebrauchen. Ist ansonsten sicher kein schlechter TA aber von Nagern hat er keine Ahnung.

In Castrop-Rauxel ist das ein top TA, was Meerschweinchen betrifft:

www.tierarzt-ehrhardt.de

Wir sind dort bei Frau Ehrhardt und schon über Jahre sehr zufrieden, sie ist aber außer Donnerstags meistens nur am Vormittag da. Donnerstags den ganzen Tag.

Sie arbeiten auf Terminsprechstunde und es gibt zwischen 8 und 9 sowie zwischen 18 und 19 Uhr eine offene Sprechstunde für akute Fälle.
 
K

Karin

Beiträge
110
Reaktionen
0
Eine sehr gute Praxis gibt es auch in Holzwickede, das ist nicht weit von Dortmund entfernt. Die Praxis von Dr. Schweigart ist nur zu empfehlen.
 
gummibärchen

gummibärchen

Moderator
Beiträge
21.206
Reaktionen
3.930
Darüber gibt es wohl geteilte Meinungen, aber es ist wie im richtigen Leben auch, es gibt immer zufriedene Patienten und unzufriedene... ;)
 
N

NILE

Gast
Hallo,

Meine Cara hatte vor 2 Wochen eine saftige Bronchitis, danach konnte sie nicht mehr fressen weil die Zähne zu lang waren....3 Tage hat es gedauert, bis das wieder klappte!!! Ich habe sie beim fressen auch extra raus geholt oder abgetrennt, weil wie du schreibst...die anderen schneller sind. Jetzt ist es wieder ok . :hunger: Wird schon :daumen:

LG
 
I

isi130707

Gast
Danke für den Tipp.
Werde schnellstmöglich einen Termin bei Erhardt machen.
Danke danke :)
 
gummibärchen

gummibärchen

Moderator
Beiträge
21.206
Reaktionen
3.930
Drücke die Daumen, dass es nichts schlimmes ist. Halt uns mal auf den Laufenden.
 
Thema:

Was soll ich machen???