Streuproblem Rampenzugang

Diskutiere Streuproblem Rampenzugang im Käfig, Gehege und Selbstgebasteltes Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo :-) Meine drei haben ja einen Eigenbau bekommen, der über 2 Etagen geht. Nun ist mein Problem das folgende: Schwein benutzt ja eifrig beide...
Katha

Katha

Beiträge
3.604
Reaktionen
270
Hallo :)

Meine drei haben ja einen Eigenbau bekommen, der über 2 Etagen geht. Nun ist mein Problem das folgende:
Schwein benutzt ja eifrig beide Etagen und läuft hoch und runter. Leider wird dabei eine ganze Menge Streu nach unten befördert (und natürlich nicht wieder hoch...) so dass ich oben immer zu wenig Streu hab :-(
Die Kleinen kicken so viel runter, dass ich oben stellenweise keine Streu liegen hab, je nachdem wie schnell sie runterwuseln.

Habt ihr da einen Tipp, wie ich das verhindern kann, oder muss man damit leben und nachstreuen so gut es geht?

Hab schon überlegt ob ich einen kleinen Flickenteppich einfach vor die Rampe lege?

Danke schon mal für eure Hilfe!
 
25.05.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Streuproblem Rampenzugang . Dort wird jeder fündig!
luckybeaker

luckybeaker

Beiträge
4.647
Reaktionen
351
Das Problem habe ich auch. Bei den Kaufgehegen für draußen ist rund ums Loch noch eine Leiste, aber dann müssten die Ferkel mit ihrem Bäuchlein ja immer über so ein doofes Brett rutschen.
Ich habe noch keine Lösung gefunden, außer das Streu wieder nach oben zu schöpfen...:gruebel:
 
L

lizzy

Gast
Ich Streue einfach direkt vor der Rampe nach unten nicht ein ,vor der Rückseite sind kleine Leisten dran so das wenig runterfällt.Im großen eigenbau liegt unten sowieso Teppich und vor der Rampe wird auch nicht eingestreut.lg lizzy
 
luckybeaker

luckybeaker

Beiträge
4.647
Reaktionen
351
Hat sonst keiner noch ne schlaue Idee?:verw:
 
P

Pooh

Gast
Also ich hatte immer an 3 Seiten der Öffnung zur Rampe so ganz kleine, vll. 3x3cm große Holzleisten. Wenn sie dann runtergehen nehmen sie ja die Seite an der keine Leiste ist, somit müssen sie auch nicht mit dem Bäuchlein über die Leisten.
Fällt zwar trotzdem noch was runter, aber nicht mehr so viel.
 
Katha

Katha

Beiträge
3.604
Reaktionen
270
Also 3 Seiten der Rampenöffnung sind ja abgesichert mit Plexi damit keine runterfällt und keine Streu runterkommt durch die Seiten, es ist also wirklich nur die Seite mit dem direkten Rampenzugang, aber das reicht für meine Biester alles runterzuschaufeln ;-)

Ich habe jetzt erstmal einen kleinen Flickenteppich (40x60) gefaltet davorgelegt, so rutschen sie nicht weg und die Streu bleibt besser oben.
Zum Glück hab ich davon letztens direkt 6 bestellt, so kann ich die immer wechseln. Aber vielleicht hat jemand noch eine bessere Idee :)

Ich muss auch mal Bilder von meinem EB einstellen (erstmal welche machen ;-)) Überleg auch ob da nicht noch ein 4. Schweinchen reinpassen würde :nut: Eine kleine ältere US-Teddydame wenn überhaupt, ich hab ja schon genug Jungspunde (2x 4,5 Monate alte Mädels und ein zweijähriger Bock)
 
M

mackenziebella

Beiträge
158
Reaktionen
0
öhm, ich hab aus Lego eine 2-3 cm hohe L-Leiste gebaut, die drumherum ca 20 cm Abstand zum Loch hat. Wird einfach eingelegt und durch die Streu am Platz gehalten und man kann sie zum saubermachen einfach rausheben.

Sie halten bombenfest zusammen und man kann dei Steine zum Säubern einfach in die waschmaschine/Spülmaschine tun
 
luckybeaker

luckybeaker

Beiträge
4.647
Reaktionen
351
Na die Idee ist ja auch super!!!
Siehst Du, ich wusste doch, dass noch jemand mit der passenden Variante hier im Threat auftaucht!
Gleich morgen werde ich bei meinen Jungs in der Lego-Kiste mal "ausleihen" gehen!!:rofl:
 
Thema:

Streuproblem Rampenzugang