Leistenbruch

Diskutiere Leistenbruch im Krankheiten und Kastration Forum im Bereich Meerschweinchen; Hatte schon mal jemand von euch einen Leistenbruch bei einem Meerschweinchen? Ich war ja nun mit Tabasco beim TA. Erst dachte ich Kastrabaszess...
monsterbacke

monsterbacke

Katastrophenmagnet
Beiträge
7.188
Reaktionen
0
Hatte schon mal jemand von euch einen Leistenbruch bei einem Meerschweinchen?

Ich war ja nun mit Tabasco beim TA.
Erst dachte ich Kastrabaszess, aber der TA meinte, Leistenbruch, rausgerutschtes Fettgewebe.

Ich hab wegen der massiven Schwellung nun Baytril gegeben, was auch anschlug.
Die Schwellung ist weg und der Knubbel wirkt recht weich.
Für mich fühlt es sich wirklich fast an, wie leere Darmschlingen.
 
08.11.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Leistenbruch . Dort wird jeder fündig!
Elvira B.

Elvira B.

Beiträge
14.821
Reaktionen
5.699
Naja, wir is denn seine körperliche Verfassung?, denn ein Leistenbruch sollte operativ versorgt werden.

Immer wenn der Darm durch das Loch im Bindegewebe rutscht, scheuert das und er könnte aufplatzen :ungl:
 
monsterbacke

monsterbacke

Katastrophenmagnet
Beiträge
7.188
Reaktionen
0
Also zuerst saß er nur rum, hat geplustert, wollte nicht so recht laufen.
Seit der AB-Gabe gehts ihm wieder besser, ist munter, läuft und frisst.

Donnerstag hab ich Kontrolltermin ( auf mein Drängen)
Wie könnte man sowas denn feststellen?
Aufm Röbi hat man nix gesehen.
 
gummibärchen

gummibärchen

Moderator
Beiträge
21.206
Reaktionen
3.930
Ich denke, dass man mit schallen weiter kommen könnte.
Ein Leistenbruch sollte auf jeden Fall operativ versorgt werden, da stimme ich Elvira zu.
 
monsterbacke

monsterbacke

Katastrophenmagnet
Beiträge
7.188
Reaktionen
0
naja, dann hab ich ja noch was vor mir.
Als erstes Überzeugungsarbeit am TA..........
 
gummibärchen

gummibärchen

Moderator
Beiträge
21.206
Reaktionen
3.930
Warum Überzeugungsarbeit am TA, dass liegt ja eigentlcih auf der Hand, dass man im Falle eines Leistenbruches wohl leider nicht an einer OP vorbei kommen wird...

Drücke euch die Daumen.
 
Elvira B.

Elvira B.

Beiträge
14.821
Reaktionen
5.699
Kannst du den Darm wieder zurück in den Bauchraum drücken, das müßte gehen, wenn es jetzt wieder abgeschwollen ist.
 
gummibärchen

gummibärchen

Moderator
Beiträge
21.206
Reaktionen
3.930
Also selber würde ich das glaub ich nicht machen, da sollte lieber ein TA ran...
 
Elvira B.

Elvira B.

Beiträge
14.821
Reaktionen
5.699
Aber viel Sinn macht das eh nicht, der Darm fällt immer wieder vor, eine OP wäre die Lösung ;)
 
sabine und thomas

sabine und thomas

Beiträge
5.130
Reaktionen
0
Hi,
bei einem Leistenbruch und davon würden wir bei der Beschreibung ausgehen, ist eine OP dringend notwendig. Wenn da Darm vorfällt oder schon vorgefallen ist, dann kann es schnell zum abschnüren des darmes kommen, wenn das umliegende Gewebe sich regeneriert und zuwächst.
Wir hatten das hier auch schon bei einem ältern Kerlchen und die Op war kein großes Ding - verlief vollkommen problemlos
 
monsterbacke

monsterbacke

Katastrophenmagnet
Beiträge
7.188
Reaktionen
0
Morgen habe ich nochmal einen Termin.

Die Schwellung ist dank AB zurückgegangen, aber diese ominöse Gewebsansammlung ist immer noch da, wenn auch komplett weich.

Soweit ist er schmerzfrei, nur wenn ich ihn abtaste fängt er an mit den Zähnen zu knirschen.
Fressen tut er gut, nur muß ich ihm ständig die Perinealtasche ausleeren, bzw. die Köttel rauspuhlen.

Ich werd ihn jetzt mal kurz in eine Kiste setzen, um zu sehen, ob der alleine köttelt.
 
VI0NA

VI0NA

Beiträge
818
Reaktionen
125
Hallo Monsterbacke
unser Andi hatte vor ein paar Wochen eine Leistenbruch-OP.
Den Leistenbruch konnte man fühlen. Bei ausgestreckten Beinen (auf dem Rücken liegend Beine langgezogen) konnte man oben an den Beinen (eben an der Leiste) auf beiden Seiten einen "Knubbel" fühlen. So eine Wölbung, wo Gewebe durch den Leistenbruch gerutscht ist.
Unsere Ärztin hat das Gewebe einmal zurückmassiert, aber es hat nur ein paar Tage angehalten.
Andi wollte auch nur noch wenig laufen und fressen. Also haben wir uns zur OP entschieden.

Unsere Ärztin hat gesagt, dass man bei durchgerutschtem Gewebe nicht feststellen kann, WANN es zu Problemen kommt. Es kann lange Zeit gut gehen. Aber wenn Darm hindurchrutscht und abgeklemmt wird, kann es innerhalb von Stunde zu lebensgefährlichen Situationen kommen.

Die OP selbst hat Andi ganz gut verkraftet. Leider hatte er danach mit ein paar Infektionen durch Darmbakterien zu kämpfen, die sich ja durch Leistenbruch und OP im Körper verteilen können. Er musste eine ganze Weile Antibiotikum nehmen und dann auch gepäppelt werden, weil ihm das AB so auf den Appetit geschlagen ist.
Wenn du noch spezielle Fragen hast, schreib mich gerne an.

Liebe Grüße und gute Besserung an Tabasco!
VI0NA
 
gummibärchen

gummibärchen

Moderator
Beiträge
21.206
Reaktionen
3.930
Drücke dir für morgen die Daumen.
 
S

Schneiderlein

Gast
Du hast aber auch echt krasse Geschichten bei deinen Lieben!
Alles Gute, und Borstel lebt noch , oder?
 
monsterbacke

monsterbacke

Katastrophenmagnet
Beiträge
7.188
Reaktionen
0
Danke euch allen.

Also der Knubbel bei Tabby sitzt eher in Richtung Blase, also mittiger, nicht direkt in der Leistenbeuge.

Ob ich heute zum TA komme ist noch so eine Frage.
Muß jetzt mit meinem Großen ins Krankenhaus, der klappt ständig mit Kreislaufproblemen zusammen, hat viel zu hohen Blutdruck.

Ich werd euch dann heute abend berichten, denn nach dem ganzen Trubel hab ich dann auch noch Spätschicht.

Achja und Borstel lebt natürlich noch...gibs da Fragen...:fg:
 
gummibärchen

gummibärchen

Moderator
Beiträge
21.206
Reaktionen
3.930
Ach je, du ärmste. So viel Trubel momentan und dann noch eine kranke Wutz...
Wünsche dir viel Kraft und das Tabby schnell wieder ganz gesund wird.
 
Meerianne

Meerianne

guinea-pig catering
Beiträge
4.564
Reaktionen
413
Alles Gute!

Wir hatten auch schon einen Leistenbruch und einen Darmvorfall.

Beides konnte operativ behoben werden. Ersteres war eine schwere OP. Aber es ging gut!
 
monsterbacke

monsterbacke

Katastrophenmagnet
Beiträge
7.188
Reaktionen
0
So, endlich wieder zu Hause.

Hab doch tatsächlich den TA auch noch geschafft.
Gelohnt hat sich allerdings nicht.
Brauchte aber diesmal wenigstens nichts zu bezahlen.

Grandioses Ergebnis: nämlich eigentlich garkeins

Also er ist weiterhin der Meinung es wäre ein Leistenbruch, bzw. eine "weite Leiste", was auch immer das sein soll.
Wenn Darm rausgerutscht wäre, hätte das Schwein Schmerzen.
Er denkt, es ist nur Fettgewebe.
Könnte aber auch schon mal die Blase mit durchrutschen.

Machen könne man da garnix.
Man könnte Punktieren, ist ihm aber zu heiss ( mir auch).
Oder man könnte aufschneiden und nachschauen, gegebenenfalls den Bruch nähen, hält er aber für unnötig.

Gegen die Kotabsatzbeschwerden soll ich ihm Parafin hinten rein........

Der Tag is irgendwie fürn Arsch.............
 
Shany

Shany

Beiträge
3.725
Reaktionen
32
Das finde ich eine ganz krasse Aussage! Wie hier schon beschrieben wurde, kann und MUSS was getan werden!
 
monsterbacke

monsterbacke

Katastrophenmagnet
Beiträge
7.188
Reaktionen
0
Tja, nicht nur du.
Ich hab das aber schon so erwartet.

Nun bin ich am überlegen, was ich jetzt mache.
Bin grad etwas ratlos.
 
Thema:

Leistenbruch

Leistenbruch - Ähnliche Themen

  • Frisst wenig nach Operation

    Frisst wenig nach Operation: Hallo Schweinefreunde, unser Andi hatte vor 6 Tagen eine Operation (Leistenbruch). Nun frisst er immer noch sehr wenig und nur ganz wenige Sachen...
  • Stefan hat einen Leistenbruch

    Stefan hat einen Leistenbruch: Hallo! Nachdem er viele süße Babys gezeugt hat, ist mein erster Zuchtbock (und Liebling) Stefan im Januar kastriert worden. Auf den ersten Blick...
  • Leistenbruch

    Leistenbruch: Haben unseren Gismo am Freitag vor einer Woche (also am 10.11.) am Leistenbruch operieren lassen müssen. Es ging alles gut und die Wunde verheilte...
  • Ähnliche Themen
  • Frisst wenig nach Operation

    Frisst wenig nach Operation: Hallo Schweinefreunde, unser Andi hatte vor 6 Tagen eine Operation (Leistenbruch). Nun frisst er immer noch sehr wenig und nur ganz wenige Sachen...
  • Stefan hat einen Leistenbruch

    Stefan hat einen Leistenbruch: Hallo! Nachdem er viele süße Babys gezeugt hat, ist mein erster Zuchtbock (und Liebling) Stefan im Januar kastriert worden. Auf den ersten Blick...
  • Leistenbruch

    Leistenbruch: Haben unseren Gismo am Freitag vor einer Woche (also am 10.11.) am Leistenbruch operieren lassen müssen. Es ging alles gut und die Wunde verheilte...
  • Schlagworte

    punktion Leistenbruch Meerschweinchen

    ,

    meerschwein hernie