Vincente frisst nicht mehr....

Diskutiere Vincente frisst nicht mehr.... im Krankheiten und Kastration Forum im Bereich Meerschweinchen; noch nicht mal seine heißgeliebte Gurke. Er holt sie sich aus der Hand, hält sie kurz in der Schnute und läßt sie fallen. Er wirkt auch ziemlich...
E

Ellen

Gast
noch nicht mal seine heißgeliebte Gurke.

Er holt sie sich aus der Hand, hält sie kurz in der Schnute und läßt sie fallen. Er wirkt auch ziemlich teilnahmslos....

Seit Freitag ist er ruhiger (da ist Bruno zu den Mädels gezogen), aber er hat gefressen und wirkte nicht krank.

Jetzt hockt er unter dem Unterstand auf dem Kissen....

Hab ihn grad rausgeholt, weil ich mir Sorgen mache. Nichts zu sehen, nichts zu tasten, aber über 100gr weniger an Gewicht (seit Samstag).

Ich rufe jetzt mal den TA an...

LG

__________________
 
08.11.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Vincente frisst nicht mehr.... . Dort wird jeder fündig!
gummibärchen

gummibärchen

Moderator
Beiträge
21.206
Reaktionen
3.930
Das klingt nicht gut, du solltest auf jeden Fall heute noch zum TA gehen, klingt nach einem Zahnproblem.

Auch sollte die Temperatur überprüft werden.

Ich drücke euch die Daumen, dass es nichts schlimmes ist.
 
Sunshine

Sunshine

Fellnasen-Verwöhnerin
Beiträge
5.942
Reaktionen
2
Ich würd auch auf Zähne tippen. Wenn mein Mucki seine heißgeliebte Gurke fallenlässt, dann hat er 100pro seine Kauleiste abgebrochen (was leider immer wieder vorkommt) :uhh:.
 
H

Heublume

Gast
Oh weh .... schau, das Du unbedingt noch heute mit Vincente zum TA kommst.
Hoffentlich geht es ihm bald wieder gut. Ich drücke beide Daumen !!
 
E

Ellen

Gast
Ich fürchte auch, dass es die Zähne sind. Habe grad noch mal gemessen, Temperatur ist soweit ok.

Er hat eben versucht, an einem Salatblatt zu mümmeln - ca. 2 Sekunden, dann hat er es gelassen.

Der TA schiebt uns ein (alle Termine sind vergeben) - mit viel Wartezeit, aber immerhin schaut er ihn sich heute noch an.

LG
 
Sunshine

Sunshine

Fellnasen-Verwöhnerin
Beiträge
5.942
Reaktionen
2
Schnipple doch mal das Gemüse klein und reich es ihm in mundgerechten Stücken. Das ist immer ein guter "Zahn-Test".
 
E

Ellen

Gast
Ich danke Euch für´s Daumendrücken.

Er hat Vincente gleich da behalten... und ich mache mir Vorwürfe, dass ich es nicht eher gemerkt habe.

An beiden Seiten (Backenzähne) sind massive Spitzen, es muß geraspelt werden - die Zunge ist auf und entzündet. :ungl:

Der TA war sehr erstaunt, dass der kleine Kerl die Zunge noch bewegt und überhaupt noch versucht hat zu fressen.

Die Zähne werden jetzt unter Narkose gemacht und er bekommt ein AB. Wenn alles gutgeht, kann ich ihn morgen wieder abholen. Wie ich ihn dann füttern muß, weiß ich allerdings noch nicht. Ob er mit der entzündeten Zunge gleich wieder richtig fressen kann??

Clooney sitzt bis morgen allein - hoffentlich bekommen sie sich nicht in die Wolle, wenn Vincente wieder da ist.

LG
 
G

Gast79612

Gast
Du wirst ihn sicherlich päppeln müssen. Lass dir Schmerzmittel mitgeben.

Spitzen an den Backenzähnen entstehen extrem schnell, leider. Man merkt es meistens zu spät. Das ist bei Schweinen einfach so. Du hast nichts falsch gemacht.
 
gummibärchen

gummibärchen

Moderator
Beiträge
21.206
Reaktionen
3.930
Schmerzmittel brauchst du auf jeden Fall und auf Päppeln mit CC oder Rodicare wirst du dich wohl auch schonmal einstellen müssen.

Damit die Zunge schnell wieder heilt, kannst du Mucosa Compositum aus der Apotheke geben und mit Salbeitee spülen, das desinfiziert.
 
F

fool

Gast
Hi,
ich habe auch einen Winzent hier, der kürzlich mal krank war.

Denke auch, du musst dir keine Vorwürfe machen, leider geht das echt schnell bei unseren Schweinchen.

Ich wünsche jedenfalls gute Besserung! Bei meinem Winzent war es der Bauch, ist aber zum Glück wieder gut geworden.
 
E

Ellen

Gast
Danke für die Tipps und guten Wünsche...

Für die, die sich interessieren der neueste Stand:

Vincente ist wieder daheim.

Ein Backenzahn hatte massive Spitzen gebildet - eine ist abgebrochen, hat sich in die Wange gebohrt (steckengeblieben) und die Wange war aufgerissen, Eine Tasche hatte sich gebildet, worin sich Futterreste gesammelt hatten. Die Zunge ist aufgescheuert und entzündet.

Laut TA hat mein "Dicker" während der Behandlung in Narkose noch gezuckt und Schmerzlaute von sich gegeben.

Nach der Narkose (Schmerzmittel, AB´s) hat er sehr schnell versucht, zu fressen.
Als ich mit ihm heimgefahren bin, hat er in der Transportbox Heu gemümmelt.

Im Gehege hat er sich an einem Salatblatt versucht, ist dann aber wieder zu Heu gewechselt.

Der TA meinte, ich solle erst päppeln, wenn er nicht an´s Futter geht. Ansonsten das gewohnte FriFu und Heu anbieten.

Ich denke, dass Schmerzmittel hat nachgelassen.... er sitzt unter dem Unterstand und ist schon sehr ruhig. Aber er mümmelt sein Heu - langsam, aber stetig.

Kaum war er wieder mit den Pfoten im Gehege, ist Clooney auf ihn losgegangen.
Mit Zähneklappern, aufsteigen, anrempeln, etc.
Jetzt sitzen sie so weit wie möglich auseinander. (Bei 2,50 Länge geht da schon was).

LG
 
H

Hermanns-Harem

Beiträge
3.077
Reaktionen
1.275
Ohje, das arme Schweinchen. Ich habe auch einen Zahnpatienten hier - mein Kaninchen Schnuckel, mit ihr muss ich morgen auch zur Kontrolle. Sie hatte auch eine riesen Tasche - von den Futterresten, die da drin steckten, wäre Dein Schweinchen sicher ein paar Tage von satt geworden.

Arme Dinger, gell. Ich hoffe, Deinem Schweinchen geht es bald besser und der Zahn macht keine Probleme mehr.
 
gummibärchen

gummibärchen

Moderator
Beiträge
21.206
Reaktionen
3.930
Ach je, das klingt ja wirklich schlimm.

Spülen mit Salbeitee würde ich ab morgen trotzdem mal machen, aber päppeln, wie der TA schon sagte erst, wenn er nicht selber frisst.

Hast du noch Schmerzmittel und AB mitbekommen?
 
H

Hermanns-Harem

Beiträge
3.077
Reaktionen
1.275
Hast Du vielleicht CC zuhause. Das würde ich nach Gebrauchsanweisung angerührt in ein Schüsselchen geben und ein paar Haferflocken drauf. Das nimmt er bestimmt gern. Meine sind wie verrückt auf das Zeugs. So führt man dem Tier doch all das zu, was es in der REkonvaleszenz braucht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sunshine

Sunshine

Fellnasen-Verwöhnerin
Beiträge
5.942
Reaktionen
2
Der arme Kerl. Da hat's ihn aber böse erwischt. Hoffentlich heilt alles ganz schnell ab. Gute Besserung dem tapferen "Dicken" :blumen:.
 
gummibärchen

gummibärchen

Moderator
Beiträge
21.206
Reaktionen
3.930
Hast Du vielleicht CC zuhause. Das würde ich nach Gebrauchsanweisung angerührt in ein Schüsselchen geben und ein paar Haferflocken drauf. Das nimmt er bestimmt gern. Meine sind wie verrückt auf das Zeugs. So führt man dem Tier doch all das zu, was es in der REkonvaleszenz braucht.
Ja, das habe ich meinen Zahnschweinchen auch gegeben, das CC hat ja auch etwas grobere Bestandteile und fördert so auch das Kauverhalten.
 
W

winterspross

Gast
Sonst geht auch Herbicare und aufgeweichtes Lieblingsfutter - meine waren immer ganz verrückt nach Science Selective Supreme :)

Gute Besserung wünsch ich deinem Schweinchen!
 
Sunshine

Sunshine

Fellnasen-Verwöhnerin
Beiträge
5.942
Reaktionen
2
Herbicare mochten meine auch viel lieber als CC. Das CC hat bisher noch kein Schwein von mir gern gefressen.
 
H

Hermanns-Harem

Beiträge
3.077
Reaktionen
1.275
Das CC kann man doch prima supplimentieren. Geriebenen Apfel drunter, oder lecker Karotten aus dem Gläschen. Oder nen Stück Banane reindrücken. Den Lieblingssalat püriert geben. Banane lieben doch Meeris auch. Egal was - hauptsache, es kommt was rein ins Schweinchen.

Das Herbicare - wo bekommt man das ? Immer gut, wenn man so Zeugs zuhause hat.
 
Thema:

Vincente frisst nicht mehr....

Vincente frisst nicht mehr.... - Ähnliche Themen

  • Meerschwein frisst kaum selbstständig

    Meerschwein frisst kaum selbstständig: Hallo! Auf der Suche nach Lösungen für unser Problem bin ich auf dieses Forum gestoßen und hoffe hier vielleicht bei Euch noch den einen oder...
  • Schweinchen frisst plötzlich nicht mehr richtig

    Schweinchen frisst plötzlich nicht mehr richtig: Hallo, mein Johnny (3,5 Monate) macht mir gerade etwas Sorgen. Bis gestern Abend war er noch topfit. Heute morgen hatte ich dann den Eindruck...
  • Notfall: Meerschweinchen atmet zu schnell und frisst nicht

    Notfall: Meerschweinchen atmet zu schnell und frisst nicht: Hallo zusammen, mein Kastrat (2 Jahre alt) verhält sich seit ein paar Tagen nicht normal. Er hatte vor ein paar Wochen eine Bindehautentzündung...
  • Apathisch, frisst nicht, TA findet nichts

    Apathisch, frisst nicht, TA findet nichts: Hallo ihr Lieben, Nach langer Zeit schreibe ich hier mal wieder. Luise macht mir Kopfzerbrechen. Seit 2-3 Tagen frisst sie nicht. Kot ist...
  • Lilo frisst nach Zahnkürzung vor 5 Wochen noch nicht selbst

    Lilo frisst nach Zahnkürzung vor 5 Wochen noch nicht selbst: Hallo Ihr Lieben, ich bin auf Ideensuche. und hoffe, es kann mir jemand einen Rat geben: Lilo wurden am 19.7. zwei Vorderzähne unten abgeflext...
  • Ähnliche Themen
  • Meerschwein frisst kaum selbstständig

    Meerschwein frisst kaum selbstständig: Hallo! Auf der Suche nach Lösungen für unser Problem bin ich auf dieses Forum gestoßen und hoffe hier vielleicht bei Euch noch den einen oder...
  • Schweinchen frisst plötzlich nicht mehr richtig

    Schweinchen frisst plötzlich nicht mehr richtig: Hallo, mein Johnny (3,5 Monate) macht mir gerade etwas Sorgen. Bis gestern Abend war er noch topfit. Heute morgen hatte ich dann den Eindruck...
  • Notfall: Meerschweinchen atmet zu schnell und frisst nicht

    Notfall: Meerschweinchen atmet zu schnell und frisst nicht: Hallo zusammen, mein Kastrat (2 Jahre alt) verhält sich seit ein paar Tagen nicht normal. Er hatte vor ein paar Wochen eine Bindehautentzündung...
  • Apathisch, frisst nicht, TA findet nichts

    Apathisch, frisst nicht, TA findet nichts: Hallo ihr Lieben, Nach langer Zeit schreibe ich hier mal wieder. Luise macht mir Kopfzerbrechen. Seit 2-3 Tagen frisst sie nicht. Kot ist...
  • Lilo frisst nach Zahnkürzung vor 5 Wochen noch nicht selbst

    Lilo frisst nach Zahnkürzung vor 5 Wochen noch nicht selbst: Hallo Ihr Lieben, ich bin auf Ideensuche. und hoffe, es kann mir jemand einen Rat geben: Lilo wurden am 19.7. zwei Vorderzähne unten abgeflext...