Kastratensuche gestaltet sich sehr schwierig

Diskutiere Kastratensuche gestaltet sich sehr schwierig im Allgemeines Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo Normalerweise ist hier immer ein sehr großes Angebot an Kastraten. Jede Pflegestellt hat Böckchen und Kastratenüberfluss und sucht dringend...
M

manu

Beiträge
2.194
Reaktionen
0
Hallo
Normalerweise ist hier immer ein sehr großes Angebot an Kastraten.
Jede Pflegestellt hat Böckchen und Kastratenüberfluss und sucht dringend gute Plätze.

Unser Kastrat wurde letzte Woche Montag eingeschläfert. Wir haben noch 2 Weibchen mit 1.5 jahren und 6 Monaten.
Und wir finden keinen Kastraten.
Selber kastrieren geht nicht, weil ich keinen Käfig mehr habe, wo ich den dann 6 Wochen trennen könnte. Besondere Ansprüche stelle ich auch keine. Nur eben was Kurzhaariges helles. Mehr will ich ja garnicht. Möglichst jung eben weil meine Damen ja auch noch jung sind.
Entweder ich bekomme Angebote vom anderen Ende Deutschlands oder Langhaarige Kastraten.

Ich habe nun einen Züchter wegen Bildern angeschrieben, aber da höre ich leider auch nichts mehr. Vielleicht hatte sie noch keine Zeit zum zurückschreiben. Also wer weiß was, oder hat evtl sogar keinen KAstraten zur Abgabe?
Wir wohnen bei Dachau und suchen in der näheren Umgebung.
 
08.01.2012
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kastratensuche gestaltet sich sehr schwierig . Dort wird jeder fündig!
Hexe

Hexe

Beiträge
243
Reaktionen
0
Hallo,

ich hätte hier noch drei Jungkastraten, allerdings bin ich vom Raum Stuttgart.
Wenn du trotzdem Interesse hast melde dich einfach.
 
M

manu

Beiträge
2.194
Reaktionen
0
ich war eben auf deiner hp. bis zu dir sind es fast 200 kilometer. du hast zwar schöne tiere, aber ich suche schon in der nähe. ich will ihnen den stress nicht zumuten.
 
T

tina1234

Gast
Hallo
Normalerweise ist hier immer ein sehr großes Angebot an Kastraten.
Jede Pflegestellt hat Böckchen und Kastratenüberfluss und sucht dringend gute Plätze.

Unser Kastrat wurde letzte Woche Montag eingeschläfert. Wir haben noch 2 Weibchen mit 1.5 jahren und 6 Monaten.
Und wir finden keinen Kastraten.
Selber kastrieren geht nicht, weil ich keinen Käfig mehr habe, wo ich den dann 6 Wochen trennen könnte. Besondere Ansprüche stelle ich auch keine. Nur eben was Kurzhaariges helles. Mehr will ich ja garnicht. Möglichst jung eben weil meine Damen ja auch noch jung sind.
Entweder ich bekomme Angebote vom anderen Ende Deutschlands oder Langhaarige Kastraten.

Ich habe nun einen Züchter wegen Bildern angeschrieben, aber da höre ich leider auch nichts mehr. Vielleicht hatte sie noch keine Zeit zum zurückschreiben. Also wer weiß was, oder hat evtl sogar keinen KAstraten zur Abgabe?
Wir wohnen bei Dachau und suchen in der näheren Umgebung.


Ist das Bayern????
 
K

Karo-tulouse

Gast
Ich denke der bissl Stress ist ein tolles Leben danach wert!
Zu mir sind auch schon Meeries aus Hannover angereist und es war kein Problem.
 
Hexe

Hexe

Beiträge
243
Reaktionen
0
@ Tina 1234

die Kastraten sind 3 1/2 Monate alt, habe aber auch noch einen Kastraten der ist 2 Jahre alt.
 
T

tina1234

Gast
Das wäre schon mal nicht schlecht 2Jahre......wenn hier alles soweit fertig ist und du ihn noch hast komme ich gerne auf dich zurück....die Entfernung ist eh nicht weit..
 
N

Naddel81

Beiträge
1.243
Reaktionen
1
Wir wohnen bei Dachau und suchen in der näheren Umgebung.
Daran wirds wohl liegen. Wenn man was bestimmtes sucht findet man das meist nicht in der näheren Umgebung.
Vielleicht kannst du den Umgebungskreis ja noch bißchen ausdehnen und kriegst dann einen passenden Kastraten.
Ich persönlich finde auch daß der Streß relativ ist. Für ein Schweinchen ist hin wie her jeder Transport Streß, egal obs jetzt z.B. 10 Minuten zum TA sind oder paar Stunden zum neuen Besitzer.
Ich hatte grade vorher auch Besuch von jemandem der extra knapp 260 km und über 3 Stunden (nur Hinfahrt) gefahren ist um 3 Kastraten abzuholen. Die Käuferin sagte auch daß sie lieber diese Strecke auf sich nimmt und dann Tiere hat mit denen sie wirklich zufrieden ist, als daß sie was aus der Nähe nimmt und mit den Tieren nicht zufrieden ist. Sie hat im Jahr 2009 schon 4 Mädels per Kurier von mir bekommen und ist mit ihnen super zufrieden was Gesundheit/Robustheit/Vitalität und auch Herkunft betrifft, so daß sie nun gerne diesen Weg auf sich genommen hat.
Und ich denke solche Punkte sollten auch ausschlaggebend sein wo man sein Tier holt.
 
Süße_Schnuten

Süße_Schnuten

Outdoorhalter
Beiträge
13.832
Reaktionen
93
Daran wirds wohl liegen. Wenn man was bestimmtes sucht findet man das meist nicht in der näheren Umgebung.
Vielleicht kannst du den Umgebungskreis ja noch bißchen ausdehnen und kriegst dann einen passenden Kastraten.
Ich persönlich finde auch daß der Streß relativ ist. Für ein Schweinchen ist hin wie her jeder Transport Streß, egal obs jetzt z.B. 10 Minuten zum TA sind oder paar Stunden zum neuen Besitzer.
Ich hatte grade vorher auch Besuch von jemandem der extra knapp 260 km und über 3 Stunden (nur Hinfahrt) gefahren ist um 3 Kastraten abzuholen. Die Käuferin sagte auch daß sie lieber diese Strecke auf sich nimmt und dann Tiere hat mit denen sie wirklich zufrieden ist, als daß sie was aus der Nähe nimmt und mit den Tieren nicht zufrieden ist. Sie hat im Jahr 2009 schon 4 Mädels per Kurier von mir bekommen und ist mit ihnen super zufrieden was Gesundheit/Robustheit/Vitalität und auch Herkunft betrifft, so daß sie nun gerne diesen Weg auf sich genommen hat.
Und ich denke solche Punkte sollten auch ausschlaggebend sein wo man sein Tier holt.
:top: sehr gut erklärt & beschrieben,.ich kann nur zustimmen. Natürlich ist es Stress lang zu reisen, aber wenn das "perfekte" Heim wartet, denke ich auch einen Tag ist das durchaus wert...
 
renawitch

renawitch

Beiträge
6.057
Reaktionen
2.106
Meine beiden Notgeschwistermädels sind aus Reutlingen zu mir gezogen. Sie sind fast 4 1/2 Stunden und gute 400km gefahren.
Als Lilli hier ausgestiegen ist, war sie sofort total locker und entspannt.
Das hier ist übrigens das Erste Bild von ihr im neuen Heim:


Ronja ist auch am gleichen Tag noch aufgetaut.
Ich denke auch, dass sich das mit dem Stress relativiert.
Ich hab auch nach Schweinchen mit ganz bestimmten Eigenschaften gesucht und bin mit Ihr und ihrer Schwester absolut glücklich.
 
T

Tammy030780

Gast
Hallo Manu,
ich habe derzeit auch 3 Kastraten im Alter von 7 Monaten hier sitzen.
Falls doch Interesse besteht, kannst du dich gerne melde. Habe schon mal gegoogelt, sind halt auch 2 Stunden 45 min Fahrt. Coburg ist direkt an der Autobahn :top:
Ich komme aus Coburg und habe hier eine private Pflegestation für Meerschweinchen in Not.
Liebe Grüße, Katja
 
M

manu

Beiträge
2.194
Reaktionen
0
ich habe ja auch nicht gesagt, daß ich nur 10 kilometer fahren will. also ich nehme schon 50 kilometer in kauf. aber irgendwo ist halt dann mal ende gelände. wenn man die zeitung aufschlägt, dann stehen da seitenweise schweinchen drin. nur eben nur sehr selten kastraten. warum weiß ich nicht.
aber das ist ja immer so.
ich finde es nur nicht so gut tiere über weite strecken reisen zu lassen. zumal sie ja allein reisen müssten. und ich wohn ja nicht am ende der welt. münchen ist groß und die umgebung darum geht ja auch noch. da wird sich doch was finden lassen. ich denke jetzt nach weihnachten wird es doch sicher bald ne nase geben die unser zuhause zu schätzen weiß. ich verurteile keinen der seine tiere von weiter her kommen lässt. jeder wie er es mag. nur für mich kommt das eben nicht in frage.
 
M

Mr. & Mrs. Meers

Beiträge
1.130
Reaktionen
133
Hallo manu,
hat du mal in den THs deiner Umgebung gefragt? Dort werden doch immer Tiere abgegeben und kastriert.

Ansonsten wünsche ich dir viel Erfolg bei der Suche.

LG
 
A

Anke69

Beiträge
924
Reaktionen
0
Bin gestern 418 km für zwei Liebhabmeeris gefahren - manchmal muss man Prioritäten setzen...
Ansonsten nimm doch ein Böckchen deiner Wahl und lass ihn kastrieren (sollte einfacher sein als nach einem bestimmten Kastraten zu suchen)!
 
Thema:

Kastratensuche gestaltet sich sehr schwierig