Ziervögel

Diskutiere Ziervögel im Sonstige Vögel Forum im Bereich Vögel; Ich hätte nochmal eine ganz andere Frage: darfst du überhaupt Zebrafinken-Nachwuchs bekommen? Bei zB Papageien ist es doch so, dass man ohne...
G

Gigi

Gast

AW: Ziervögel

Ich hätte nochmal eine ganz andere Frage:
darfst du überhaupt Zebrafinken-Nachwuchs bekommen?
Bei zB Papageien ist es doch so, dass man ohne Genehmigung gar keinen Nachwuchs "erzeugen" darf? Bzw das man nicht züchten darf. Das gleiche gilt auch für Wellensittiche. Da muss man auch aufpassen, dass die keinen Naachwuchs bekommen.
Ich hatte selber vor einigen Jahren Pfirsichköpfchen, die -ohne das ich das gewollt habe - Eier gelegt haben. Dabei hatten sie nichtmal ein Nest. Ich musste richtig oft Eier etfernen.

Edit: habe grade gelesen, dass man Zebrafinken auch ohne Genehmigung züchten darf, hat sich damit erledigt.
 
Zuletzt bearbeitet:
V

Vita

Beiträge
79
Punkte Reaktionen
0

AW: Ziervögel

Ich habe keine Absicht zu züchten. Ich habe lediglich für einen Grünfinken den meine Katze vor ca 15j. verletzt hat einen Partner gesucht. Da wurde mir von den Waldvogelzüchtern empfohlen einen wildfarbenen Kanarienhahn dazu zu setzen.
Beim Kauf des Kanarihahns bekamen wir ein älteres ZF-Zuchtpaar geschenkt weil die Züchterin die Zucht aufgeben wollte. Da dann einige Jahre später in dem Th welches geschlossen wurde 5 Zebraf. und 2 Meeri-Brüder saßen hab ich sie mitgenommen auch ohne Zuchtabsichten.
 
D

dada64

Gast

AW: Ziervögel

Ich hätte nochmal eine ganz andere Frage:
darfst du überhaupt Zebrafinken-Nachwuchs bekommen?
Bei zB Papageien ist es doch so, dass man ohne Genehmigung gar keinen Nachwuchs "erzeugen" darf? Bzw das man nicht züchten darf. Das gleiche gilt auch für Wellensittiche. Da muss man auch aufpassen, dass die keinen Naachwuchs bekommen.
Ich hatte selber vor einigen Jahren Pfirsichköpfchen, die -ohne das ich das gewollt habe - Eier gelegt haben. Dabei hatten sie nichtmal ein Nest. Ich musste richtig oft Eier etfernen.

Edit: habe grade gelesen, dass man Zebrafinken auch ohne Genehmigung züchten darf, hat sich damit erledigt.

man braucht nur für krummschnäbel (papageienarten) eine zuchtgenehmigung.alle anderen sind davon ausgeschlossen.hat man die nicht,kann es ganz schön teuer werden.ein bekannter hat mal ohne gezüchtet,ist erwischt worden und wurde verwarnt.hat aber trozdem weiter gemacht und durfte dann pro junges und pro ei ordendlich abdrücken.
 
Thema:

Ziervögel

Ziervögel - Ähnliche Themen

8jähriger aggressiver Hovawart: Hallo zusammen, ich bin neu hier und hoffe, dass ihr mir bei einem Problem mit dem Hund meiner Eltern helfen könnt. Es handelt sich um einen...
Rhacodactylus/Eublepharis und Goniusosaurus -- Terrarienanlge -- Brauche Eure Meinung: Hallo zusammen, nachdem ich ja schon einige Planungen und Threads hatte und alles bisher nicht zur finalen Planung kam, weil mir entweder der...
Haltungsbericht Aeluroscalabotes: Deutscher Name: Fuchsgesicht-Lidgecko Wissenschaftlicher Name: Aeluroscalabotes Schutzstatus: keiner Herkunft: Süd-Ost-Asien (Thailand...
! DRINGEND ! Schildkröte krank: Hallo, vorab: Ja ich weiß, schildkrötenerfahrener Tierarzt ist sehr wahrscheinlich notwendig, geht vielmehr um Spurensuche, die richtige Auswahl...
Regelungen für die MFD Bundesschau in Quadrath Ichendorf Pfingsten 2012: Hallo Ihr Lieben, auch in diesem Jahr gibt es für die Besucher wieder die Möglichkeit, vorbestellte Tiere in einem Raum unterzubringen. Die...
Oben