Schneckenbabys sind geschlüpft...

Diskutiere Schneckenbabys sind geschlüpft... im Schnecken Forum im Bereich Wirbellose Tiere; Quatsch ne aber ich finde die großen Schnecken sehr interessant. Mit den Kleinen könnte ich nicht sooo viel aber solche wie auf den Bildern find...
Manu911

Manu911

Beiträge
15.712
Reaktionen
1.032
Schon auf den Gedanken zu kommen, sowas zu essen

Willste die zum selber essen züchten?
Quatsch ne aber ich finde die großen Schnecken sehr interessant. Mit den Kleinen könnte ich nicht sooo viel aber solche wie auf den Bildern find ich schon sehr schick. Natürlich nicht zum Essen. Die einzigen Schnecken die ich esse sind Weinbergschnecken und die sammel ich dafür auch net selbst sondern ess die im Lokal, hol sie tiefgefroren oder aus dem Glas. Nur da kenn ich eben den Geruch, deshalb hätte es mich interessiert wie die sonst so riechen oder ob man so ein Terrarium quasi für sich und für Andere als "Hingucker" haben könnte. Igel find ich auch süß aber die könnte ich mir nie halten, die müffeln so bestialisch *ürgs* und Pfeilgiftfrösche fände ich noch irre interessant aber das scheitert bisher an den Insekten *schüttel*
 
J

jette16

Gast
Hallo Manu911,
meine Schnecks sind geruchlos.
Allerdings sammel ich auch die "Duttis" regelmäßig raus und was ich nicht finde und die Futterreste werden von den Regenwürmern verarbeitet, die in der Erde
leben.:yeah:
Ist bei mir ein kleines Biotop:D
 
monsterbacke

monsterbacke

Katastrophenmagnet
Beiträge
7.188
Reaktionen
0
Ich selber halte Weinbergschnecken als Pflegefälle.
Die riechen nicht, es sei denn man putzt 3 Wochen nicht.
Ich würde nie auf die idee kommen, die zu essen, wo auch immer.
Nur weil sie ein anderer tötet, leiden sie nicht weniger.

Ich glaub, ich bin aufnm guten Weg zum Vegetarier.........
 
Manu911

Manu911

Beiträge
15.712
Reaktionen
1.032
Ich selber halte Weinbergschnecken als Pflegefälle.
Die riechen nicht, es sei denn man putzt 3 Wochen nicht.
Ich würde nie auf die idee kommen, die zu essen, wo auch immer.
Nur weil sie ein anderer tötet, leiden sie nicht weniger.

Ich glaub, ich bin aufnm guten Weg zum Vegetarier.........
Ok dann kommt es wohl von der Einlegeflüssigkeit im Glas. Naja es ist im Endeffekt Fleisch wie bei anderen Tieren auch. Kaninchen, Garnelen, alles auch Tiere die sich welche als Haustier halten und die dennoch gegessen werden, natürlich jetzt nicht von denen die sie als Haustier halten aber so generell dann doch schon. Von daher. Mir schmecken sie gut, wie eben auch Kaninchen, Garnelen, Pferde, Esel, .... eigentlich fast alles aber dafür gibt es ja den Vegetarier/Fleischesser-Thread.

@Jette: Sprich man hat eigentlich auch "kaum" mehr einen Pflegeaufwand? Außer natürlich füttern, Terrarium immer wieder nachgestalten und mal die "Duttis" wie du es nennst rausnehmen?
 
J

jette16

Gast
Huhu Manu911:winke:
ja, es ist sehr pflegeleicht!:hand:
Ähnlich wie eine Pflanze im Topf auf der Fensterbank...
Im Laufe der Zeit haben sich schöne, robuste und ablegerfreundliche Pflanzen gut gehalten. Die alten braunen Blätter mögen die Schnecken ebenso wie die Regenwürmer...:top:
Was ich ab und an mal mache, ist die Scheibe putzen.
Sonst gebe ich nur Futter und sprühe Wasser.
Ach und alle 1-2 Jahre tausche ich die Erde aus, denn die Pflanzen brauchen auch mal was neues...übrigens die zuvielen Regenwürmer verfütter ich an meinen Schmuckhornfrosch...:hand:
 
A

Alexandra T.

Beiträge
6.066
Reaktionen
18
Wenn eine Schnecke riecht ist sie tot. Dann stinken die Tiere fürchterllich.
 
monsterbacke

monsterbacke

Katastrophenmagnet
Beiträge
7.188
Reaktionen
0
Dein Thread hat meine Schneckchen wohl inspiriert, heute morgen habe ich das erste geschlüpfte gefunden
 
J

jette16

Gast
"höhö" monsterbacke!!!:dance::juhu::dance:

ja ja - so so - na dann bin ich auf Bilder gespannt!!!:eek:

Hast Du auch fulica? oder eine andere Art?:yeah:
 
Thema:

Schneckenbabys sind geschlüpft...