Das übertrifft doch den Kaufwert - Tierarztkosten

Diskutiere Das übertrifft doch den Kaufwert - Tierarztkosten im Allgemeines Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo zusammen, ich war ja heute wieder beim Tierarzt. Pam hat das uage mal wieder entzündet. Da kam eben von ner Freundin "Bist du bescheuert...
MeerieSandra

MeerieSandra

Meerieland
Beiträge
4.695
Reaktionen
1
Hallo zusammen,

ich war ja heute wieder beim Tierarzt. Pam hat das uage mal wieder entzündet. Da kam eben von ner Freundin "Bist du bescheuert? Das übertrifft doch den Kaufwert, kauf doch ein Neues" :ohnmacht:

Heute habe ich 33 € und paar Zerquetschte bezahlt...
Sie wollte mal meine zwei Notkastraten nehmen... nah ich wusste schon wieso sie die nicht bekommen hat.

Bekommt ihr sowas auch öfter zu höhren?

Vor 4 Monaten etwa hab ich für zwei Schweine etwa 150 € ausgeben, die eine Hatte ne Augen OP und die andere war leider schwer krank und dann auch nicht mehr zu retten, da hatte ich so was ähnliches auch gehört.

Aber nur weil mein Hund mich "nur" 150€ gekostet hat, sag ich doch auch nicht meine Tieraztrechnung darf nur bis dahin gehen. Da ist man ja schon mit 3 Impfungen dabei...

Was war eurer Teuerstes Schwein bis jetzt?

Meins war Tasia mit 90€ ( Augen Op)
 
27.10.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Das übertrifft doch den Kaufwert - Tierarztkosten . Dort wird jeder fündig!
Kitten

Kitten

Dickschweinhalterin
Beiträge
4.683
Reaktionen
45
Die Sprüche kenn ich nur zu gut, bisher hatte ich 3 Damen die nen Kaiserschnitt brauchten. Bei den ersten beiden warens zusammen 500€ da Notdienst. Die letzte wurd bei meiner Haustierärztin operiert und da warens nur 180€ für ein Tier was die Op nicht überlebt hat.

Bisher sind meine Hunde/Katzen aber hier noch immer die teuersten, Sonntag Not Op beim Hund mit einem Tag Klinik mal eben 700€ aber sowas weiss man eben wenn man Tiere hat.
 
MeerieSandra

MeerieSandra

Meerieland
Beiträge
4.695
Reaktionen
1
Na anscheinend nicht alle... sie hat auch paar Tiere, aber deutlich größere xD
 
F

Fellkugel

Gast
Das durfte ich mir ständig von meinem Vater anhören, auch andere Nettigkeiten hat er gern vom Stapel gelassen:

"Wieso Tierarzt, mein Gott, ich hol dir ein neuen Vieh aus den Kleinanzeigen!"
"Wie, du fährst jetzt 200 km um eine neue Meersau persönlich abzuholen? Für die Benzinkosten kriegste 2 ausm Zooladen"
"Meine Meersau hat früher nur Kartoffelschalen und Küchenabfall bekommen und du kaufst was? Fenchel? Geldverschwenderin"


Meine teuersten Schweinchen waren meine Bella und Dylan mit ca. 120 Euro.. Pilzerkrankung

Mein Wolki hat mich sicher auch 70 Euro gekostet, weil sie sich ständig was ins Auge gepiekt hat.
 
Sherylin

Sherylin

Liebhaber-Halter
Beiträge
961
Reaktionen
1
"Bist du bescheuert? Das übertrifft doch den Kaufwert, kauf doch ein Neues" :ohnmacht:
So was ist in der heutigen Gesellschaft normal, von daher einfach schon mal dran gewöhnen :).


Aber nur weil mein Hund mich "nur" 150€ gekostet hat,
Und genau da kann man den Spiess mal umdrehen, insofern man weiß, was die Person für den Hund beim Kauf bezahlt hat. Denn dafür braucht man ja noch nicht mal den TA. Alleine, wenn man bedenkt, wie alt ein Hund werden kann, was man da mit der Zeit an Steuern und Haftpflichtversicherung (gut, weiss jetzt nicht so genau, ob die teurer wird) bezahlt :D.
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Annka

Gast
Och ich will gar nicht wissen wieviel mich meine Fine schon gekostet hat :D
Zahnschwein, ein Auge weg, mal Blähungen....Also das wird schon fast 4 stellig denke ich...morgen ist auch mal wieder Zähne machen angesagt ;)

Aber ich krieg das auch oft zu hören. Die Leute verstehen dann nicht, dass man ein einem Tier hängt und das nich einfach so weggibt ^^ Grad meine Fine hab ich jetzt schon fast 7 Jahre...und auch die anderen beiden wollte ich nicht missen.
 
gummibärchen

gummibärchen

Moderator
Beiträge
21.204
Reaktionen
3.929
Kenne diese Dummen Sprüche auch zu gut.

Habe einige Kastratinnen, die pro Nase 120 € gekostet haben und zwei Abszessschweinchen waren in den vergangenen Jahren mit insgesamt 500€ dabei.

Ich gebe das Geld gern für die Tiere aus, denn ich habe viel Freude an ihnen und Hobbys sind nunmal teuer...
 
MeerieSandra

MeerieSandra

Meerieland
Beiträge
4.695
Reaktionen
1
Hmm das ist es nochnichtmal. Ich habe nicht ein sooo enges Verhältnis zu meinen Meerschweinchen, ich trauer auch nicht lange um ein Verstorbenes... solange ich alles getan habe eben. Ich könnte mir es aber nicht verzeihen wenn ich ein Tier nichtstuhend sterben lasse.

Also ich liebe meine Meerschweinchen schon, nicht das ihr das falsch versteht. Aber ich hab da nicht so eine Bindung zu wie zu Hund und Katze, trotzdem mindert dies nicht den Lebenswert des Tieres.
 
F

fool

Gast
Das kann ich toppen.
Mein Kollege hat sich gestern total darüber gewundert, dass meine Meerschweinchen Namen haben...
 
gummibärchen

gummibärchen

Moderator
Beiträge
21.204
Reaktionen
3.929
So eine enge Bindung wie zu Hund oder Katze habe auch ich nicht zu ihnen, da sie einfach auch nicht frei mit im Haushalt leben, sondern eben in ihren Gruppen, aber ich könnte es mir auch nicht verzeihen, wenn ich im Krankheitsfall nicht alles versucht hätte, das gehört halt dazu.
 
Kitten

Kitten

Dickschweinhalterin
Beiträge
4.683
Reaktionen
45
Fool des ist doch immer die erste Frage wenn man mehr Nasen als üblich hat, "haben die alle Namen"
 
R

Randy

Beiträge
202
Reaktionen
51
bei mir hat letztes Jahr im Dezember mein Kastrat sage und schreibe 350€ gekostet, es war übers Wochenende auf Intensivstation in einer tierklinik.

Er hatte einen Abzess im Maul, hat die OP dann aber leider nicht geschafft, er war aber auch schon 6 Jahre alt, und doch sehr geschwächt.

Insgesamt waren es dann knapp 6 Monaten etwas über 700€. (500€ direkt mal als nachträgliches "Weihnachtsgeschenk":ohnmacht:)

Wenn Man sonst kein Hobby hat
 
G

Gast79912

Gast
Ich wurde auch schon gefragt, ob meine Namen haben, ich habe ja so viele ("gerade mal" 9 bzw. jetzt nur noch 8). Ich rechne gar nicht mit, was meine Schweine mich an TA kosten. Meine Sheila hat mich in den letzten Wochen allein über 100€ gekostet und ich musste sie doch einschläfern lassen. Aber die Chance sollte sie ja kriegen. Es ist mein Hobby und das kostet Geld, genauso wie mich meine anderen Hobbies Geld kosten. So ist das eben.
 
D

dreamer

Beiträge
940
Reaktionen
0
das wurde mir bei peach auch gesagt.
sie war 3 monate echt schwer krank und ich hab bestimmt über 200€ beim tierarzt gelassen. die hälfte davon hab ich selber bezahlt. ist für mich viel geld. als sie dann leider trotzdem gestorben ist meinte auch eine freundin dass ich sie ja gleich hätte einschläfern lassen können dann wäre es nicht so teuer geworden.
aber ich bin froh alles versucht zu haben.
 
Manu911

Manu911

Beiträge
15.725
Reaktionen
1.051
Die Sprüche kenn ich zur Genüge aber alle die den Spruch bei mir einmal gebracht haben bekamen von mir nen Einlauf.

Meine Mutter war auch dieser Meinung und unterbreitete mir auch ich solle lieber ein neues Schweinchen kaufen und das Tier erlösen lassen. Ich meinte dann zu ihr, dass Pflegeheime auch irre teuer wären und ich sie dann später ggf. auch zu ihrer Erleichterung einschläfern lassen würde. Wenn der Partner überbleibt könne er sich ja ne Neue holen, käme ihn auch billiger. Da blieb ihr kurz die Spucke weg aber seither kam da nie wieder was.

Mein teuerstes Schwein ist und bleibt Jenny. Wenn ich das mal rechne seit bald 3 Jahren wöchentlich 1 Flasche Sab Simplex mit sagen wir ca. 6 Euro (ich bestelle online), ergibt so schonmal 312 Euro im Jahr und damit alleine 936 Euro auf die 3 Jahre hinweg.
Dann die Augen-OP mit Nachsorge, Nekrose, weiteren OPs und wochenlangen Behandlungen da war ich insgesamt bei über 500 Euro. Dann die Flagellaten die sie gerne mal hat, den Eiter den sie gerne mal im Auge hat und dann auch ne Salbe für kriegt und jetzt neulich erst der Tumor, alles in allem da auch nochmal um die 300 Euro.

Damit liegen wir was den Tierarzt angeht bei ca. 1700 Euro wenn es überhaupt reicht. Spritkosten noch nicht mit eingerechnet aber wie oft bin ich schon diese 80 km (einfache Strecke) zum TA gedüst mit ihr, mit Sicherheit schon 20 Mal, ergibt dann auch gefahrene ca. 3200 km (mit Rückfahrt) und bei knapp 10 Liter Verbrauch je 100 km kommen da auch nochmal 320 Liter Diesel. Also liegen wir eher bei ca. 2000 Euro

Hab jetzt eh nur die großen Posten reingenommen. Unabhängig vom Tierarzt ist sie auch vergoldet. Ich kenn kein Schwein das für sich alleine eine Kollektion von sicherlich 5 verschiedenen Kuschelbettchen mit je 3 passenden Einlagen und passenden Kuschelsäcken dazu besitzt und nach Strich und Faden von morgens bis abends verwöhnt wird mit allen Leckereien die sich bieten :rofl: und nein sie wird nicht alleine gehalten. Die Kuschelkollektion befindet sich auf "ihrem" Schreibtisch den sie als Zweitwohnsitz führt :rofl: aber lassen wir das.
 
Sherylin

Sherylin

Liebhaber-Halter
Beiträge
961
Reaktionen
1
Meine Mutter war auch dieser Meinung und unterbreitete mir auch ich solle lieber ein neues Schweinchen kaufen und das Tier erlösen lassen. Ich meinte dann zu ihr, dass Pflegeheime auch irre teuer wären und ich sie dann später ggf. auch zu ihrer Erleichterung einschläfern lassen würde. Wenn der Partner überbleibt könne er sich ja ne Neue holen, käme ihn auch billiger. Da blieb ihr kurz die Spucke weg aber seither kam da nie wieder was.
Der ist gut, den sollte ich mir merken :totlach:
 
Manu911

Manu911

Beiträge
15.725
Reaktionen
1.051
Ich war schon immer gern was fies *g* :rofl: aber so wie sie es rübergebracht hat von wegen "die Viecher überleben sowas doch eh nicht, das sollte man nicht machen mit Operationen, da kauft man sich besser was Neues und lässt das Alte einschläfern" da musste einfach sowas ran.

Mir hat auch mal ein TA gesagt, dass ich mein Weibchen (Bella - mittlerweile verstorben) doch besser einschläfern lassen solle. Wenn das eine Hormon bei ihr nimmer wirkt wäre ne OP auch nutzlos, andere Hormone wäre er nicht für, wenn eins nicht klappt klappt auch ein anderes nicht. Ich hab dennoch auf die Hormonspritze bestanden - siehe da sie hatte funktioniert. Ihm habe ich gesagt, dass ich hoffe, dass man ihn später wenn er mal krank wird auch kostengünstig einschläfert - gesehen hat der mich natürlich nie wieder. Der hier im Ort hatte zwar sowas noch nicht gebracht aber der meinte zu mir ich wäre ein Meerschweinchenmessie (8 Schweinchen), ihm täten meine Tiere leid weil ich mich nicht mehr genug um sie kümmern könne. Er hätte nur 1 Schweinchen aber das würde seine ganze Aufmerksamkeit bekommen - na bravo :wah: - nach anderen Vorfällen war ich bei dem auch nie wieder - drum fahr ich eben so ne große Strecke :rofl:
 
Thema:

Das übertrifft doch den Kaufwert - Tierarztkosten

Das übertrifft doch den Kaufwert - Tierarztkosten - Ähnliche Themen

  • Wer übertrifft mein Riesenschwein?

    Wer übertrifft mein Riesenschwein?: Wie groß sind eure Meerschweinchen? Habe heute bei meinem größten nachgemessen, es ist 30cm lang! Gibts ein Meerschweinchen das meins übertrifft...
  • Ähnliche Themen
  • Wer übertrifft mein Riesenschwein?

    Wer übertrifft mein Riesenschwein?: Wie groß sind eure Meerschweinchen? Habe heute bei meinem größten nachgemessen, es ist 30cm lang! Gibts ein Meerschweinchen das meins übertrifft...