Morgen steht uns eine OP bevor

Diskutiere Morgen steht uns eine OP bevor im Krankheiten und Kastration Forum im Bereich Meerschweinchen; Grisly (2 Jahre) unsere kleine Hexe wird kastriert. Vor einem Jahr war sie der Trennungsgrund von meiner 2,2 Gruppe.:schimpf: Ich war bei...
L

Lucylu

Beiträge
2.652
Reaktionen
68
Grisly (2 Jahre) unsere kleine Hexe wird kastriert.
Vor einem Jahr war sie der Trennungsgrund von meiner 2,2 Gruppe.:schimpf:
Ich war bei verschiedenen TÄ um Zysten auszuschliessen.
Wir haben mit Hormonspritzen versucht, Bachblüten und bei einer THP war ich auch mit ihr.
Leider war Grisly nach einer Woche wieder die alte. :ohnmacht:

Jetzt lebt sie seit über einem Jahr mit Speedy alleine, was bisher super klappte.
Seit ein paar Wochen aber, wurde sie ihrem Kastraten gegenüber immer aggressiver.
Die zwei klapperten und jagten bis sie zusammen als Fellknäuel durchs Gehege flogen.
Trennen kommt für mich überhaupt nicht in Frage.
Ich hatte das Gehege umgestellt. Alles Alte raus und neue Sachen rein.
Viele Heuberge, zwei Näpfe und gab jedem noch die Rescue Bachblüten.
Zwei Tage später war es wieder dasselbe Theater. Geklapper, Gerenne, Fellknäuel….
Tja, ich wieder das Gehege umgestellt…. Klappt wenigstens bis zum nächsten Tag.:fg:

Am Freitag war ich mit Grisly beim TA.
Wir haben beschlossen sie zu kastrieren. Das wird wohl das Beste für sie sein.
Am Dienstag morgen kann ich sie bringen.
Ich hoffe, dass alles gut geht.
 
22.08.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Morgen steht uns eine OP bevor . Dort wird jeder fündig!
F

Fellkugel

Gast
Alles Gute für Grisly, ich drück die Daumen für die OP!

Klingt ja recht rabiat was da bei dir abgeht, bin gespannt wie es sich nach der OP entwickelt. Hoffe du berichtest dann ein bisschen :)
 
gummibärchen

gummibärchen

Moderator
Beiträge
21.206
Reaktionen
3.930
Drücke auch ganz feste die Daumen.

-Es kann übrigens sein, dass sie sich nach der OP trotzdem noch einige Zeit weiter anzicken, da der Hormonspiegel im Blut nach der Kastration nur langsam absinkt. Also nicht wundern.
 
U

Urmelhausen

Gast
Ohje, hat es sich anscheinend doch nicht verbessert. Dann drücke ich euch ganz ganz fest die Daumen.
 
H

Heublume

Gast
Auch hier werden ganz feste beide Daumen gedrückt !!!

Ich wünsche Euch gutes Gelingen; sowohl was den Ausgang der OP anbelangt, als auch, dass Deine Grisly wieder ruhiger und gelassener werden wird.
 
L

Lucylu

Beiträge
2.652
Reaktionen
68
Drücke auch ganz feste die Daumen.

-Es kann übrigens sein, dass sie sich nach der OP trotzdem noch einige Zeit weiter anzicken, da der Hormonspiegel im Blut nach der Kastration nur langsam absinkt. Also nicht wundern.
Ja, das sagte mir der TA auch. ca. 2 Wochen.

Ohje, hat es sich anscheinend doch nicht verbessert. Dann drücke ich euch ganz ganz fest die Daumen.
Nein, leider wurde es immer schlimmer mit ihrer Aggression.

Auch hier werden ganz feste beide Daumen gedrückt !!!

Ich wünsche Euch gutes Gelingen; sowohl was den Ausgang der OP anbelangt, als auch, dass Deine Grisly wieder ruhiger und gelassener werden wird.
Das hoffe ich auch.
Danke euch fürs Daumendrücken. :blumen: Können wir gebrauchen.
 
S

Schweinemaus

Gast
Auch hier sind die Daumen gedrückt. Alles Gute
 
L

Lucylu

Beiträge
2.652
Reaktionen
68
In unseren Fällen waren es erfahrungsgemäß eher 4-6 Wochen, bis die Mädels wirklich ruhiger wurden, aber warten wir es einfach ab.

Ich denke an euch und drücke die Daumen.
Ok. Ist wahrscheinlich wieder von Schwein zu Schwein verschieden.
Ich bin jedensfalls gespannt, wie es bei Grisly sein wird.
Sie war heute Morgen sehr unruhig und Autofahren hasst sie sowieso.:mist:
Hoffe, dass alles gut geht.
 
S

schweinchenjulia

Gast
Hier sind die Daumen gedrückt, dass sie die OP gut übersteht und danach ruhiger wird! :daumen:
 
F

Fellkugel

Gast
Wann wird sie denn heute operiert?

Auf jeden Fall sind die Daumen und alle Pfoten von immerhin 14 Schweinchen gedrückt :)
 
H

Heublume

Gast
Dieses Warten, bis man seine Lieben wieder abholen kann, finde ich immer am schlimmsten :mist:
Hoffentlich geht alles gut ... *weiterhin Daumen drück*
 
L

Lucylu

Beiträge
2.652
Reaktionen
68
So, wir sind wieder Zuhause.
Noch bisschen wackelig auf den Beinen, aber sonst wach und den Umständen entsprechend munter.
Der TA zeigte mir noch die Gebärmutter und Eierstöcke und die zwei Fettlappen die er raus nahm. War interessant.
Grisly hat bisschen Fenchel gefressen und liegt jetzt auf ihrem Kuschelsofa.
Speedy hat sich richtig gefreut, seine Frau wieder zuhaben.
Er hat ihr ausgiebig die Öhrchen abgeleckt. :heart:

Ich danke euch fürs Daumen und Pfötchen drücken. :blumen:
Hoffe, dass die erste Nacht gut vorübergeht.
 
monsterbacke

monsterbacke

Katastrophenmagnet
Beiträge
7.188
Reaktionen
0
Ganz ehrlich....

Nach ner frischen Kastra würde ich da nix Männliches dazusetzen.
Das ist innerlich eine offene Wunde und wenn der dann da ........

Wär mir viel zu heiss, zwecks Infektionsgefahr.

Auf Decken und ein ruhiges Mädel dazu.
 
L

Lucylu

Beiträge
2.652
Reaktionen
68
Heute ist der 2. Tag nach Grisly`s OP.
Der gestrige Tag verlief soweit ganz gut.
Sie hat den ganzen Tag über immer mal wieder gefressen.
Zwar wenig, aber immerhin etwas.
Die Naht sieht sehr gut aus und sie ist sehr fit.
Speedy, ihr Kastrat weicht ihr nicht von ihrer Seite, er ist richtig fürsorglich, so wie er immer ist. :heart:
 
gummibärchen

gummibärchen

Moderator
Beiträge
21.206
Reaktionen
3.930
Ich habe auch immer einen Kastraten dabei gehabt nach der Kastra von Weibchen und habe damit noch nie schlechte Erfahrungen gemacht. Gerade wenn die Weibchen vor der Kastra so zickig waren, klappt es mit einem Kastraten meiner Erfahrung nach noch am ehesten.

Feut mich, dass alles so gut läuft, auch hier weiterhin nochmal gute Besserung der kleinen Maus.
 
L

Lucylu

Beiträge
2.652
Reaktionen
68
Heute ist Tag 5, nach der OP.
Grisly hat bis Freitag Abend nicht wirklich viel gefressen,
dementsprechend auch abgenommen.
Aber noch nicht so viel, dass ich mir Sorgen machen musste.
Ich habe Haferflocken (klein gehackt), CC und Lactogel zusammen mit Wasser
einen Brei gemixt und ihr auf dem Teller angeboten.
Das hat sie sehr gut angenommen und schön weggeschlabbert.:fg:
Samstag bekam sie nochmals 4 Portionen.
Und Heute hat sie wieder fast ihr altes Gewicht, dass sie letzten Sonntag hatte erreicht.:dance:

Hier noch ein Foto von der Naht. Ich finde, sie sieht sehr gut aus.

 
gummibärchen

gummibärchen

Moderator
Beiträge
21.206
Reaktionen
3.930
Das sieht wirklich super aus! Freut mich, dass sie wieder zugenommen hat. Ab jetzt geht es stätig Berg auf und das schlimmste ist überwunden! :top:
 
Thema:

Morgen steht uns eine OP bevor

Morgen steht uns eine OP bevor - Ähnliche Themen

  • Meerschweinchen liegt morgens auf der Seite und steht erst nach mehrmaligem...

    Meerschweinchen liegt morgens auf der Seite und steht erst nach mehrmaligem...: ...Anstupsen auf. Hallo zusammen, glücklicherweise handelt es sich hierbei nicht um eines meiner Schweinchen, sondern (leider) um den ca. 6...
  • Brauche Daumendrücker für Blasenstein OP morgen

    Brauche Daumendrücker für Blasenstein OP morgen: Meine Omi Lenchen, 7 Jahre alt ist ein Blasenschweinchen. Sie bekommt in den 3 Jahren, die ich sie pflege (aus der Tiernothilfe aufgenommen)...
  • Weibchen wird morgen kastriert

    Weibchen wird morgen kastriert: Hallo zusammen, eine meiner Kleinen muss morgen kastriert werden :-(. Sie hat Eierstockzysten und Medikamente haben leider nicht geholfen...
  • Morgen muss mein Meeri gehen:-(

    Morgen muss mein Meeri gehen:-(: Hallo! Letzten Sommer hielt mein Meeri (3 Jahre) ihren Kopf schief und meine TA hat in alle möglichen Richtungen behandelt, so dass sie sich...
  • Chérie braucht Daumendrücker - OP morgen

    Chérie braucht Daumendrücker - OP morgen: Hallo ihr Lieben, einige von euch kennen ja meine Chérie. Bei ihr wurden letztes Jahr Ovarialzysten festgestellt und da sie eine Herzerkrankung...
  • Ähnliche Themen
  • Meerschweinchen liegt morgens auf der Seite und steht erst nach mehrmaligem...

    Meerschweinchen liegt morgens auf der Seite und steht erst nach mehrmaligem...: ...Anstupsen auf. Hallo zusammen, glücklicherweise handelt es sich hierbei nicht um eines meiner Schweinchen, sondern (leider) um den ca. 6...
  • Brauche Daumendrücker für Blasenstein OP morgen

    Brauche Daumendrücker für Blasenstein OP morgen: Meine Omi Lenchen, 7 Jahre alt ist ein Blasenschweinchen. Sie bekommt in den 3 Jahren, die ich sie pflege (aus der Tiernothilfe aufgenommen)...
  • Weibchen wird morgen kastriert

    Weibchen wird morgen kastriert: Hallo zusammen, eine meiner Kleinen muss morgen kastriert werden :-(. Sie hat Eierstockzysten und Medikamente haben leider nicht geholfen...
  • Morgen muss mein Meeri gehen:-(

    Morgen muss mein Meeri gehen:-(: Hallo! Letzten Sommer hielt mein Meeri (3 Jahre) ihren Kopf schief und meine TA hat in alle möglichen Richtungen behandelt, so dass sie sich...
  • Chérie braucht Daumendrücker - OP morgen

    Chérie braucht Daumendrücker - OP morgen: Hallo ihr Lieben, einige von euch kennen ja meine Chérie. Bei ihr wurden letztes Jahr Ovarialzysten festgestellt und da sie eine Herzerkrankung...