Frage zu Außenhaltungs-EB: Bodenbelag

Diskutiere Frage zu Außenhaltungs-EB: Bodenbelag im Käfig, Gehege und Selbstgebasteltes Forum im Bereich Meerschweinchen; Huhu ihr, wir bauen gerade einen EB für unsere Schweins auf, da sie sich draußen so pudelwohl fühlen, dass wir sie gern ganzjährig draußen halten...
I

ichundich

Gast
Huhu ihr,

wir bauen gerade einen EB für unsere Schweins auf, da sie sich draußen so pudelwohl fühlen, dass wir sie gern ganzjährig draußen halten möchten. Das Gehege hat eine Grundfläche von 2,00 x 2,40 m, dazu kommen eine isolierte Hütte und eine Etage (für den Sommer dann Zugang auf ein großes Stück Wiese).

Wir haben hier gut wasserdurchlässigen Sandboden. Die Stelle wo der EB steht (der ist komplett überdacht, die Seiten mit Planen geschlossen teilweise) liegt auch halbwegs hoch, sodass dort das Wasser nicht stehen bleibt. Nun ist die Frage: können wir den Natur-/Sandboden so als Untergrund belassen oder benötigen die Schweine, wie hier schon gelesen, Holzhackschnitzel, Torf oder so? Wenn ja, was gibt es für Möglichkeiten und wo bekommt man sie preiswert her?
 
23.10.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Frage zu Außenhaltungs-EB: Bodenbelag . Dort wird jeder fündig!
Lemmi

Lemmi

Beiträge
2.118
Reaktionen
6

AW: Frage zu Außenhaltungs-EB: Bodenbelag

Wenn der Auslauf überdacht ist, brauchst du eigentlich keine Einstreu.

Mein Gehege ist auch komplett überdacht. Letztes Jahr hatte ich Hackspäne eingestreut, während ich den Naturboden, den ich in diesem Jahr so belassen habe, viel schöner finde. Ich kann es um einiges besser sauberhalten, die Bömmelchen und Gurkenreste etc. lassen sich einfach rauskehren und alles ist wieder sauber.
Bei den Hackspänen habe ich ab und an verschimmelte Stellen gehabt.

Selbst wenn der Naturboden mal etwas nass ist, finde ich das nicht schlimm - ich wässere sowieso alle paar Tage, um mein Moos und die Pflanzen frisch zu halten. Den Schweinchen macht das nichts aus, wenn sie es gewohnt sind.
 
I

ichundich

Gast

AW: Frage zu Außenhaltungs-EB: Bodenbelag

Okay, prima, vielen Dank, dann werde ich es wohl erstmal bei Naturboden belassen und das Ganze einfach beobachten.
 
Thema:

Frage zu Außenhaltungs-EB: Bodenbelag

Frage zu Außenhaltungs-EB: Bodenbelag - Ähnliche Themen

  • An die Aussenhalter/Freigehege-Frage

    An die Aussenhalter/Freigehege-Frage: Also es gab ja hier im Winter eine recht hitzige Diskussion, in der manche Freigehege "Flatterbuden" genannt wurden. Nun möchte ich meine...
  • Eigenbau und viele Fragen

    Eigenbau und viele Fragen: Hallo, Wir haben letzte Woche ganz unverhofft ein kastriertes Böckchen bekommen. Er war in einer Böckchengruppe nicht verträglich. Wenn die...
  • Eigenbau fragen

    Eigenbau fragen: Hi. Ich bin neu hier und auch in der Welt der Meerschweinchen schon lange nicht mehr gewesen. Wir wollten uns Mitte des Monats 2-3 Meeris holen...
  • Einige Fragen zur Umgestaltung des Geheges

    Einige Fragen zur Umgestaltung des Geheges: Hallo alle zusammen :winke: ich hatte vor ein paar Wochen schon mal in einem Beitrag geschrieben, dass ich auf Fleecehaltung umgestiegen bin...
  • Neuer Eigenbau geplant, frage an Holzkundige

    Neuer Eigenbau geplant, frage an Holzkundige: Hallo Da ich bei zwei Gruppen bleiben werde, soll das Notgehege nun weichen. Dazu will ich ein neues Gehege mit den Maßen 300cm auf 90 cm bauen...
  • Ähnliche Themen
  • An die Aussenhalter/Freigehege-Frage

    An die Aussenhalter/Freigehege-Frage: Also es gab ja hier im Winter eine recht hitzige Diskussion, in der manche Freigehege "Flatterbuden" genannt wurden. Nun möchte ich meine...
  • Eigenbau und viele Fragen

    Eigenbau und viele Fragen: Hallo, Wir haben letzte Woche ganz unverhofft ein kastriertes Böckchen bekommen. Er war in einer Böckchengruppe nicht verträglich. Wenn die...
  • Eigenbau fragen

    Eigenbau fragen: Hi. Ich bin neu hier und auch in der Welt der Meerschweinchen schon lange nicht mehr gewesen. Wir wollten uns Mitte des Monats 2-3 Meeris holen...
  • Einige Fragen zur Umgestaltung des Geheges

    Einige Fragen zur Umgestaltung des Geheges: Hallo alle zusammen :winke: ich hatte vor ein paar Wochen schon mal in einem Beitrag geschrieben, dass ich auf Fleecehaltung umgestiegen bin...
  • Neuer Eigenbau geplant, frage an Holzkundige

    Neuer Eigenbau geplant, frage an Holzkundige: Hallo Da ich bei zwei Gruppen bleiben werde, soll das Notgehege nun weichen. Dazu will ich ein neues Gehege mit den Maßen 300cm auf 90 cm bauen...