Bau vom Bodengehege & Einfangen der Meeries :)

Diskutiere Bau vom Bodengehege & Einfangen der Meeries :) im Käfig, Gehege und Selbstgebasteltes Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo :-) Wir ziehen ja demnächst um und da können wir den Bau, so wie er jetzt ist, leider nicht mehr unterbringen. :runzl: D.h. wir müssen was...
S

Stella_Klara

Gast
Hallo :)

Wir ziehen ja demnächst um und da können wir den Bau, so wie er jetzt ist, leider nicht mehr unterbringen. :runzl: D.h. wir müssen was Neues zaubern. :fg:

Unsere Idee war es wieder ein Bodengehege zu machen. Das hätte so ungefähr die Maße von 2,60 x 1,20 m. Genau können wir das aber noch nicht sagen, da wir noch nicht die genauen Maße von dem Zimmer haben, wo es später stehen soll.

Meine Frage ist nun die: Wie macht ihr das bei so großen Flächen mit dem Einfangen für den Schweine-Tüv? :verw: Sind all eure Schweinchen so zutraulich, dass sie sich einfach rausnehmen lassen? Unsere nicht wirklich. Grade mal Edward lässt sich so rausheben, wenn er Lust hat. :eek3: Und besonders bei Lucy lauf ich ihr mindestens zweimal hinterher am Gehege bis sie sich erwischen lässt....

Also wie macht ihr das dann, wenn die Fläche so riesig ist, dass die Schweinchen sonstwohin laufen können? :verw:

Danke schonmal für Antworten.

LG,
Simone
 
30.09.2010
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Bau vom Bodengehege & Einfangen der Meeries :) . Dort wird jeder fündig!
Eliza

Eliza

Beiträge
12.489
Reaktionen
589
Ist eigentlich kein Problem, OK drei von meinen Langhaar zieren sich bissi aber mit List und Tücke funzt das ;)

Meist schluppen sie in die Häuschen, Unterstände, Kuschelsachen oder Weidenbrücken da kann man sie ohne Streß einfangen.

Ich wollt mein Bodengehege nimmer missen :top:




LG Claudi
 
C

Ca-rina

Beiträge
1.973
Reaktionen
9
Ich mach immer TÜV wenn ich sowieso ausmiste und alle im Klappgehege sitzen.

Aber ab ner gewissen Fläche kommt man um ein bisschen Schweinchenjagen nicht rum....

Wenn ich Patienten habe versuch ich die beim fressen zu schnappen, klappt aber auch nicht bei jedem, kommt drauf an wie verfressen das Schwein ist :fg:

Wenn man Häuschen mit nur einem Eingang hat, oder Kuschelsachen da reinscheuchen.
 
S

Stella_Klara

Gast
Aso. Nun ja, dann müssen unsere da wohl durch. :D Danke für eure Antworten. Ich war echt am Zweifeln, ob ein Bodengehege so doll wäre, wenn das Fangen so schwierig würde. ^^

LG,
Simone
 
luckybeaker

luckybeaker

Beiträge
4.647
Reaktionen
351
Ich arbeite hier auch mit allen Tricks! Am besten klappt es noch mit dem Abwasserrohr. Ich habe so ein graues Rohr aus dem Baumarkt im Gehege, das lieben sie. Und wenn ich sie mir schnappen will, warte ich bis sie im Rohr sind. Beide Seiten zuhalten und schon kannst Du sie inkl. Rohr hochnehmen.
Das scheint auch nicht zum Trauma zu führen, sie lieben das Rohr trotzdem.:rofl:
 
birgit schneider

birgit schneider

Beiträge
9.209
Reaktionen
769
Huhu,

also meine 13 leben momentan in einem etwa 10 qm Bodengeheg, ab WE sinds dann 14 auf etwa 11 qm :fg:

Wenn mein Mann am WE mistet, dann rennen sie sowieso immer in ihre Kuschelröhren oder sitzen fertig zum einsammeln in irgendwelchen Ecken rum ;-)
Nur eine hat das Ganze durchschaut und versteckt sich in einem 2 Meter langem Rohr, das an die Wand montiert ist.Da hilft nur, vor dem misten, die Eingänge zu versperren.
 
S

Stella_Klara

Gast
hihiii.... wir haben hier auch so Rohre, aber ich hab da doch etwas Angst: Wenn du sie da raus hebst dann und die Öffnung wieder frei ist, kommen sie dann nicht da rausgeschossen wie so ne Rakete? :D Oder sitzen die dann echt brav in der Röhre? ^^

LG,
Simone
 
B

bibbl

Gast
Also meine Snickers lässt sich ganz einfach fangen: Stückchen Gurke vor Nase halten, sobald sie es geschnappt hat, hochnehmen und mitsamt Gurkenstück im Maul umtopfen.
Bei den anderen nehme ich den Heutunnel, also auch eine Art Röhre. Sobald das Schweinchen drin ist, von beiden Seiten fest zuhalten (sonst hüpfen sie natürlich raus und das könnte böse enden!) und dort, wo sie hinsollen, wieder absetzen. Dann kommen sie meist von allein wieder raus, weil sie ja gucken wollen, wo sie jetzt gelandet sind. Funktioniert sowohl bei Toffifee (5 Monate alt) als auch bei ihren Babies (5 Wochen alt). Man muss die Schweinchen so nicht mal anfassen :p Das ist es ja, was manche so gar nicht mögen.
 
M

Martina A.

Beiträge
3.831
Reaktionen
2
Ich halbiere einfach mein Bodengehege mit einem großen Brett. Also alles nach rechts rüberscheuchen, Brett einfädeln (hab extra so Führungsschienen angebaut) und linke Seite misten. Dann zwei Häuschen unters Brett stellen, alle Schweinis rüber auf die saubere Seite (da liegt dann gleich was leckeres zu futtern, das wissen die Schnuten schon und gehen freiwillig) und andere Seite ausmisten.
 
C

Canadia

Gast
Ich machs prinzipiell auch so wie Martina....hab ein längeres Brett und "treib" sie quasi auf eine kleinere Fläche, wo ich sie dann nacheinander rauspflücke :)
 
S

Stella_Klara

Gast
Die Idee mit einem Brett das Ganze zu unterteilen kam meinem Schatz auch schon. Aber ich hatte da die Befürchtung, dass unter Umständen doch auch schnell mal sowas ins Auge gehen kann, oder nicht?! Ich mein, in meiner Vorstellung z.B. rennt dann ein Schwein ganz unvorhersehbar auf einmal unters Brett beim "Einfädeln" lang und hat dann schnell mal das Brett am Kopf (wortwörtlich).... :uhh: Das stelle ich mir nun auch nicht sooo prickelnd vor irgendwie. ^^

LG,
Simone
 
V

Vava

Gast
Ich mach jedes Mal ne Schweinchenjagd ^^
Führt kein Weg daran vorbei
 
M

Martina A.

Beiträge
3.831
Reaktionen
2
Die Idee mit einem Brett das Ganze zu unterteilen kam meinem Schatz auch schon. Aber ich hatte da die Befürchtung, dass unter Umständen doch auch schnell mal sowas ins Auge gehen kann, oder nicht?! Ich mein, in meiner Vorstellung z.B. rennt dann ein Schwein ganz unvorhersehbar auf einmal unters Brett beim "Einfädeln" lang und hat dann schnell mal das Brett am Kopf (wortwörtlich).... :uhh: Das stelle ich mir nun auch nicht sooo prickelnd vor irgendwie. ^^

LG,
Simone
Mußt das Brett halt langsam absenken, dann klappt das problemlos.
 
D

dreamer

Beiträge
940
Reaktionen
0
mein eb ist 1,20m breit und ich hab da auch eine etage drin die 1,20 lang ist. damit teile ich das dann. meine schweine rennen aber oft freiwillig in eine ecke sonst wird mit gurke oder so nachgeholfen. da in dem abgesperrten teil kann ich sie dann leicht einfangen. bisher ist da noch nie was passiert.
 
M

Murksi

Gast
Meine Süßen versuchen meistens sich in die Kuschelsäckchen zu retten. Und dann kann ich ganz gemütlich das Säckchen samt Inhalt rausnehmen. :cool:
Außer meine Polly, da muss mein Freund nur seine Hände in den EB halten und schon klettert sie drauf. Sie ist aber auch noch eine halbe Portion, irgendwann wird das wohl nicht mehr funktionieren... :rolleyes:
 
F

Fränzi

Gast
Meine "alten Hasen" im Altersheim nehme ich einfach so raus, einige hopsen mir sogar freiwillig auf den Arm (weil sie wissen, dass es dann Gutelis gibt)

Die anderen retten sich meist unter eine Weidenbrücke. Da fasse ich von rechts und von links mit beiden Händen rein und schon habe ich sie.
Das geht ganz ohne Stress und Aufregung.
 
RSMerlin

RSMerlin

Highlander-Oberhaupt
Beiträge
1.240
Reaktionen
268
Unser Freigehege mündet mit einem Plasterohr in den Stall zur Schlafbox. Mein Mann hat passend für dieses Rohr eine "Sperre" gebaut (Stück Gartenschlauch und sowas wie'n Teller vorn dran). Siedeln sie im Sommer täglich in den Gartenauslauf um, schiebe ich nur diese Konstruktion von aussen ins Rohr und schon sitzen alle in der Schlafbox fest. An dieser kann ich den Deckel öffnen und die Schweine dort rauspflücken. :wusel:
 
Lemmi

Lemmi

Beiträge
2.118
Reaktionen
6
Ich benutze zum Einfangen Gitterelemente vom ehemaligen Freilauf. Damit kann ich die Schweinchen einzeln fangen ohne Streß.
Einfach eine Ecke damit abtrennen - schon ist das Schweinchen gefangen.

Eine Jagd würde ich ihnen nicht zumuten wollen.
 
S

Stella_Klara

Gast
Guten Abend zusammen :wavey:

Danke für eure Antworten bisher. Ich denke, wir werden uns das alles noch in Ruhe durch den Kopf gehen lassen und dann mal sehen wie es am Besten funzt. :popcorn: Favorit ist bisher die Idee mit dem Gehege "abtrennen" mithilfe von einem Brett oder Gitterelemente (die haben wir nämlich auch noch, allerdings vom alten Käfig). Allerdings finde ich die Optionen mit dem "rausfischen" aus Röhren / Weidenbrücken / etc. auch nicht so schlecht. Vermutlich müssen wir da einfach mal ein wenig probieren. Fest steht jedenfalls: Eine Jagd will ich auch möglichst vermeiden. :)

LG,
Simone.
 
M

Merryhaus

Gast
Versteck

Hallo Simone
Wir nehmen die Häuschen alle raus , und stellen die Katzentransportbox, die wir uns zugelegt haben rein . Es dauert dann nicht lange und die Schweinchen haben sich da versteckt . Klappe zu ,und die Reise geht los .
Gruß Harry
 
Thema:

Bau vom Bodengehege & Einfangen der Meeries :)

Bau vom Bodengehege & Einfangen der Meeries :) - Ähnliche Themen

  • Wir haben angefangen zu bauen :) (Bodengehege)

    Wir haben angefangen zu bauen :) (Bodengehege): Gestern haben wir endlich angefangen zu bauen. Geplant war dieses Bodengehege schon eine ganze Weile und endlich ist es so weit. Es hat die Maße...
  • Bodengehege wie bauen?

    Bodengehege wie bauen?: Hallo! Nachdem ich mit meinen verbundenen, rießigen Käfigen unglücklich bin wegen der schweren Reinigung, kam mir der Gedanke wegen einem...
  • Wir wollen ein Bodengehege bauen. Brauchen Tipps!

    Wir wollen ein Bodengehege bauen. Brauchen Tipps!: Huhu! Wir haben uns nun überlegt unseren Etagenstall umzubauen und daraus ein Bodengehege zu basteln. Das Gehege hätte ohne Zusatzetage Länge von...
  • Wo Gehege bauen lassen?

    Wo Gehege bauen lassen?: Hallo zusammen, ich habe mittlerweile ein Angebot unseres befreundeten Tischlers für meinen geplanten Eigenbau bekommen... Für 500 € könnte er...
  • ein Viarium bauen lassen

    ein Viarium bauen lassen: Hallo, da ich zwei weitere Meerschweinchen von einer Kollegin übernehme und mein Gehege aus Plexiglas nur 1,1 qm ist. Will ich ein neues bauen...
  • Ähnliche Themen
  • Wir haben angefangen zu bauen :) (Bodengehege)

    Wir haben angefangen zu bauen :) (Bodengehege): Gestern haben wir endlich angefangen zu bauen. Geplant war dieses Bodengehege schon eine ganze Weile und endlich ist es so weit. Es hat die Maße...
  • Bodengehege wie bauen?

    Bodengehege wie bauen?: Hallo! Nachdem ich mit meinen verbundenen, rießigen Käfigen unglücklich bin wegen der schweren Reinigung, kam mir der Gedanke wegen einem...
  • Wir wollen ein Bodengehege bauen. Brauchen Tipps!

    Wir wollen ein Bodengehege bauen. Brauchen Tipps!: Huhu! Wir haben uns nun überlegt unseren Etagenstall umzubauen und daraus ein Bodengehege zu basteln. Das Gehege hätte ohne Zusatzetage Länge von...
  • Wo Gehege bauen lassen?

    Wo Gehege bauen lassen?: Hallo zusammen, ich habe mittlerweile ein Angebot unseres befreundeten Tischlers für meinen geplanten Eigenbau bekommen... Für 500 € könnte er...
  • ein Viarium bauen lassen

    ein Viarium bauen lassen: Hallo, da ich zwei weitere Meerschweinchen von einer Kollegin übernehme und mein Gehege aus Plexiglas nur 1,1 qm ist. Will ich ein neues bauen...