Denkweise von Schweinchenhaltern ;-)

Diskutiere Denkweise von Schweinchenhaltern ;-) im Allgemeines Forum im Bereich Meerschweinchen; Huhu, ich glaub ich brauch nen Psyschiater *grins* Wir wollen ja unser Gehege wieder erweitern/umbauen..........nun saß ich gestern Nachmittag...
birgit schneider

birgit schneider

Beiträge
9.209
Reaktionen
769
Huhu,

ich glaub ich brauch nen Psyschiater *grins*

Wir wollen ja unser Gehege wieder erweitern/umbauen..........nun saß ich gestern Nachmittag mit den Kindern bei der Logopädie Therapie, während mein Sohn seine Therapie hatte, saß ich im Wartezimmer und beobachtete ein Kind, das an einem dieser kleinen Holz Tische spielte. Und, was ging mir da durch den Kopf: Man könnte ja die Beine des Tisches kürzen und hätte eine klasse Etage fürs Gehege:nut:

Danach waren wir noch bei meinen Eltern - die haben einen Garten und am Teich steht eine große Windmühle mit Eingang - so als Vogelhäuschen halt, hatte mein Vater mal selber gemacht ( Schreiner )
Meine Gedankengänge gingen schon wieder in die Richtung: Eingang vergrößern, sähe toll im Schweinchengehge aus:nut:

Auf dem nach Hause Weg kamen wir am Sperrmüll vorbei, wo ich dann sehr interessiert die Regale und Schränke beäugte, so nach dem Motto: Wäre da nicht etwas fürs Gehege bei :nut:

Gehts da nur mir so und ich bin ein hoffnungsloser Einzelfall oder habt ihr das auch, das man bei allem überlegt, ob man nicht dies und jenes für die Quietscher nutzen könnte?
 
29.09.2010
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Denkweise von Schweinchenhaltern ;-) . Dort wird jeder fündig!
Haferflocke

Haferflocke

Beiträge
4.184
Reaktionen
46
ohhh doch... da bist su nicht alleine :rofl:

wenn wir zu hause salat machen sagen wir uns gegenseitig immer (je nachdem wer kocht) dass man ja nicht zu viel salat verbrauchen soll, sonst essen wirs den schweinchen weg

wenn wir im restaurant salat essen und ich mag zb tomaten oder kresse nicht, überlegen wir immer es mit zu nehmen für die schweinchen :fg:

bei uns wird auch jede wiese als perfekte schweinewiese bezwichnet :rofl:

egal was wir sehen, es wird immer irgendwie an die schweine gedacht
 
birgit schneider

birgit schneider

Beiträge
9.209
Reaktionen
769
*grins*

Das mit dem Gemüse läuft hier in den Wintermonaten auch so ( momentan bekommen sie noch hauptsächlich Futter von "draußen" )
Wenns also zb. irgendwas mit Paprika gibt, ist es völlig klar, das mindestens 3 Paprika übrig bleiben müssen - für die Schweinis.
 
C

Collie78

Beiträge
286
Reaktionen
0
geht mir auch so ;o) vor allem grad aktuell: durfte gestern schonmal meine neue Wohnung ausmessen. U.A. die Meerschweinecke und bin seither bei allem was ich sehe am überlegen, ob das DER neue EB werden könnte :rofl:.....beim essen sowieso
 
N

nickidaniel

Gast
ohje, da bist du wirklich nicht die einzige. so ähnlich gehts mir auch. ich geh meinem mann manchmal etwas auf den senkel damit, meinte er beim letzten sperrmüll vor 2 wochen. leider war nichts brauchbares dabei :D

beim einkaufen überlege ich immer ob ich auch ja nichts an gemüse für die quieker vergessen hab. ,,werden 3 packungen paprika reichen für die nächsten 2-3 tage?,, *nee, lieber noch eine mehr nehm* sind dann insgesamt 12 paprika :fg:
 
birgit schneider

birgit schneider

Beiträge
9.209
Reaktionen
769
Also brauch ich wohl doch keinen Psychiater? Vielleicht sollte man mal nach den Preisen einer Gruppen Therapie fragen :rofl:
 
Haferflocke

Haferflocke

Beiträge
4.184
Reaktionen
46
unsere nächste wohnung wird übrigens danach ausgesucht, ob der EB rein passt UND erweitert werden kann :rofl:
 
elfriede0815

elfriede0815

Beiträge
1.579
Reaktionen
0
nee Psychiater brauchste nicht, ich bin auch ständig am überlegen und planen im Kopf usw. lol... und ja auch ich denke so über Tische und allerlei anderes was mir so aufm Weg ins Auge fällt haha
 
D

Dagmina01

Ex-Züchter
Beiträge
992
Reaktionen
22
Vielleicht sollte man mal nach den Preisen einer Gruppen Therapie fragen
am besten gleich anfragen für Groß -Gruppen :rofl::rofl::rofl:

Uns gehts ganz genauso- ich versuche jedesmal Sperrmüll Berge zu ignorieren- ohne Erfolg- mein Blick - und meine Gedanken gehenimmer in ein und die selbe Richtung....
Früher wars in Sachen Frischfutter ganz schlimm - meine Kinder aßen kein Gemüse, Salat und Obst mehr - ginge nicht - wäre doch für die Meerschweinchen :nut:
 
Haferflocke

Haferflocke

Beiträge
4.184
Reaktionen
46
lustig wirds dann in der schule, wenn die kinder gefragt werden ob sie auch obst und gemüse essen

der blick dann :eek: neiiiin das ist doch für die meerschweinchen :rofl:
 
A

Auratus

Beiträge
4.414
Reaktionen
124
:engelteufel: Also so weit bin ich noch nicht....Aber ich betrachte beim Autofahren gern die Bäume/Sträucher am Straßenrand und überlege, ob ich da n paar Zweige abschneiden und den Schweinderls geben dürfte...
:rofl: Natürlich ohne zu wissen, WAS da genau wächst...
 
S

simtolea13

Gast
:rofl::rofl::rofl:
Ich könnt mich kringeln vor lachen!! Schön zu wissen, das andere genau so irre Gedankengänge haben, wie man selbst!!
Ich denke auch immer wenn ich was interessantes sehe: daraus könnte man so und so was bauen. Danach denke ich immer: man, bist du beschränkt!:totlach:
Ich glaube, wir brauchen alle eine Therapie!
 
P

pueppy05

Gast
Mir geht es auch immer so.ganz deutlich wurde mir das als wir mal in einen Freizeitpark gefarhren sind und mein erste Gedanke nicht war womit die Kinder wohl als erstes fahren sondern warum ich keine Tüte dabei hab um das ganze schöne Gras und die Vogelmiere einzusammeln!Und auch im Alltag gehts mir so wie euch.
 
A

Angelika

Beiträge
17.601
Reaktionen
3.561
Ich habe mal einer Radler-Gruppe von 18 Personen auf einer 120-Tagestour, die ich führte, eine Trinkpause befohlen, neben einem Maisfeld, weil ich Blätter pflücken wollte ...
 
U

Urmelhausen

Gast
Ich habe mal einer Radler-Gruppe von 18 Personen auf einer 120-Tagestour, die ich führte, eine Trinkpause befohlen, neben einem Maisfeld, weil ich Blätter pflücken wollte ...
Das nenn ich Einsatz :lachkrampf:
Find ich toll :)

bisher war ich immer so, wegen der Hunde, aber ich ertappe mich auch immer mehr dabei an das Urmelchen zu denken, wenn ich tolle Haselnusssträucher auf meinem Nachhauseweg sehe :)
 
M

Martina1

Beiträge
1.323
Reaktionen
0
Bei mir ist der Blick permanent auf´s Grün gerichtet, was links und rechts so wächst. Pflücke meinen ja jeden Tag ne Tüte voll. Aber der Blick schweift genauso, wenn sie längst hatten. Ist in meinem Kopf schon voll automatisiert.

Und die Beine meines EBs hatte ich schon 1 Jhr. vorher beim Sperrmüll entdeckt, ohne daß ich schon wußte, was mal aus ihnen werden würde. Hab nur gedacht: Kann man ja vielleicht mal irgendwann für die Quieker brauchen.

Ich komme also mit zur Gruppensitzung beim Psychiater!
 
mayflower12a

mayflower12a

Beiträge
400
Reaktionen
8
Ich kriege immer schräge Blicke, wenn wir vom Hundegassi zurückkommen.

Manchmal vergess ich halt meine Schweinchentüte (böööse Halterin :), dann stopf
ich mir die kleinen braunen Hundetütchen mit Frischfutter voll, hab da immer einige in der Jackentasche.

Alle denken, ich trage 4 pralle Tüten Hunde-Kaka durch die Gegend :rofl:


Ich komm mit zur Gruppensitzung .....
 
C

Canadia

Gast
Ich hab letztens einen Film geguckt, da stand in der Küche der Familie dieser Geschirrabtropfständer aus Holz von Ikea - mein erster Gedanke:

"Häh...wieso stellen die ihre Teller in eine Heuraufe?"

Darf ich mit zur Therapie? :rofl:
 
heidi

heidi

Beiträge
2.673
Reaktionen
1.188
Wenn ich das so lese, dann muß ich auch zur Psychotante mit.

Aaaaaaaaaaaaber was ist wenn das auch so eine Schweineverrückte ist??????
 
Thema:

Denkweise von Schweinchenhaltern ;-)

Denkweise von Schweinchenhaltern ;-) - Ähnliche Themen

  • Geht die Schweinchenhaltung zurück, oder werden die Leute vernünftiger?

    Geht die Schweinchenhaltung zurück, oder werden die Leute vernünftiger?: Halli Hallo, ich wollte euch mal fragen, ob es euch auch so vorkommt, als wenn die Abgabe von Meerschweinchen aus schlechter Haltung deutlich...
  • An die Nicht-mehr-Schweinchenhalter: Wohin mit dem Eigenbau?

    An die Nicht-mehr-Schweinchenhalter: Wohin mit dem Eigenbau?: Ich habe jetzt schon seit einen dreiviertel Jahr keine Schweinchen mehr (und habe sie immer noch in meiner Signatur :mist: ) und frage mich, was...
  • An alle Viel-Schweinchenhalter

    An alle Viel-Schweinchenhalter: Hallo! Ich lese hier oft mit und hätte gerne einige Fragen gestellt. Ich selbst habe 2 Meerschweinchen, bald 3, mehr werden es aber nicht mehr...
  • Ewiges Hin und Her mit der Schweinchenhaltung

    Ewiges Hin und Her mit der Schweinchenhaltung: Hallöchen Ihr Da :), ich halte Wusel seit 2000. Angefangen hat es (wieder - hatte als Kind mal ein Böckchen) mit dem Wunsch zum 18. Burzeltag ein...
  • Ähnliche Themen
  • Geht die Schweinchenhaltung zurück, oder werden die Leute vernünftiger?

    Geht die Schweinchenhaltung zurück, oder werden die Leute vernünftiger?: Halli Hallo, ich wollte euch mal fragen, ob es euch auch so vorkommt, als wenn die Abgabe von Meerschweinchen aus schlechter Haltung deutlich...
  • An die Nicht-mehr-Schweinchenhalter: Wohin mit dem Eigenbau?

    An die Nicht-mehr-Schweinchenhalter: Wohin mit dem Eigenbau?: Ich habe jetzt schon seit einen dreiviertel Jahr keine Schweinchen mehr (und habe sie immer noch in meiner Signatur :mist: ) und frage mich, was...
  • An alle Viel-Schweinchenhalter

    An alle Viel-Schweinchenhalter: Hallo! Ich lese hier oft mit und hätte gerne einige Fragen gestellt. Ich selbst habe 2 Meerschweinchen, bald 3, mehr werden es aber nicht mehr...
  • Ewiges Hin und Her mit der Schweinchenhaltung

    Ewiges Hin und Her mit der Schweinchenhaltung: Hallöchen Ihr Da :), ich halte Wusel seit 2000. Angefangen hat es (wieder - hatte als Kind mal ein Böckchen) mit dem Wunsch zum 18. Burzeltag ein...