Mein erster EB

Diskutiere Mein erster EB im Käfig, Gehege und Selbstgebasteltes Forum im Bereich Meerschweinchen; Endlich ist mein erster EB fertig! Ich habe viel Zeit und Nerven in das Projekt gesteckt. An der Stelle möchte ich meinen Opa, unseren...
S

Sturmfalke

Gast
Endlich ist mein erster EB fertig! Ich habe viel Zeit und Nerven in das Projekt gesteckt.
An der Stelle möchte ich meinen Opa, unseren "Oparierer" erwähnen (er hat den Namen irgendwann mal bekommen, als meine Sis und ich noch sehr klein waren. Er konnte immer alles reparieren und vermischt mit Opa gab es dann den Oparierer). Er hat mich beim Großteil des Baus und beim Lackieren tatkräftig unterstützt, das wäre ohne ihn nicht möglich gewesen, da ich nur draußen lackieren könnte und das angesichts der Temperaturen nicht möglich gewesen wäre. Ein großes Lob! :blumen:

Dann mal zum Bau:

Kurz nach Weihnachten haben meine Eltern endlich das "Go" für einen Eigenbau gegeben. Mehr noch, sie haben sich bereit erklärt, mich zu sponsorn :)

Also fing ich an zu planen. Durchs Forum habe ich viele gute Ansätze gefunden und langsam nahm der Käfig Form an - naja, zugegeben : nur auf den Papier... Danach folgten viele Besuche beim hiesigen OBI. Ein sehr freundlicher Mitarbeiter hat uns die Bretter und das Glas genau zurecht geschnitten. Danach fuhren wir für Lack, Schleifpapier, Kleber undundund immerwieder zum OBI. Dass sie uns noch nicht dutzen, ist ein Wunder ;-) Immerhin komme ich aus der Heimatstadt von den OBI-Gründern, sodass ich eine riesige Auswahl hatte. Nur Teichfolie gabs aufgrund der Jahreszeit nur in 4m breite, was uns an die 40euro gekostet hätte.
Ein Bekannter schnitt mir netter Weise die Seitenbretter zu und empfahl mir einen guten Lack für den Käfig.
Beim Zusammenbau des Käfigs stellten mein Opa und ich promt fest, das das eine Brett zu lang war. Also fuhren wir wieder zum Obi, wo ein Mitarbeiter in Wochenendlaune uns das Brett kostenlos zuschnitt. Es war promt 2mm zu kurz. 2 mm klingt wenig, aber 2mm sind viel, wenn es um die Rückwand geht. Die steht nämlich nicht hinter, sondern zwischen den Seitenwänden. So hatten wir auf beiden Seiten einen Spalt. Durchs verschrauben ist er einigermaßen verschwunden, den Rest hat der Lack getan. Die Teichfolie war eine große Aktion. Bei OBI hätten wir noch eine Woche warten müssen, Praktiker hatte gar keine um die Jahreszeit. Unsere Nachbarn, eine Baumschule, war im Urlaub und eine Bekannte, die Gärten gestaltet, hatte nur zu kleine. Letzten Donnerstag hatten wir endlich 1mx2m Teichfolie. Ich habe sie mühsam zugeschnitten und den Käfig mit Doppelseitigen Klebeband ausgelegt. Es kam wie es kommen musste: Die Folie lag schief auf, aber furchtbar fest. Naja, wenigstens war die Qualität des Klebebandes bewiesen. Doch der geplante Rand von 5cm war teilweise gar nicht vorhanden. Ich während mein Vater, der mir geholfen hat, verzweifelte, schnitt ich mir aus den Reststücken 5cm breite Streifen aus, die wir an die Wand klebten. So wurde eine einheitliche Höhe geschaffen und das Problem, wie man die Ecken füllt, gelöst.
Dann mussten noch Halterungen für die Heuraufe und die Trinkflasche geschaffen werden. Bei beiden will ich aber mit der Zeit umsteigen, zumal die Heuraufe reichlich tief hängt. Die Tränke stellte ein größeres Problem da. Erst später habe ich gesehen, dass es beim Fressnapf auch Halterungen zum Festschrauben gibt. Ich bin sonst immer bei Topzoo. Jetzt habe ich 4 Löcher mit etwas Abstand zueinander gebohrt und ein sorgfältig abgeflämmtes Stück Bändsel (Seglersprache: Dünnes Stück Seil) durch jeweils 2 Löcher gezogen und jeweils einen Trinkflaschendraht dran fest gemacht. So ist die Flasche oben normal gesichert und unten mit einen Draht geschützt.
Dann habe ich die Meeries rausgeholt und den Käfig weggenommen. Mit der Routine waren sie vertraut und sie genossen den Ausflug in meinen Zimmer. Doch dann stellte ich den neuen Käfig hin. Da war die Verwirrung groß. Jojo war total empört: „Das ist unser Platz! Was soll das???“ Doch als ich sie dann in den fertigen Käfig gesetzt habe, war das Staunen erstmal groß. Soooo ein großer Käfig nur für die beiden!

So sieht der Käfig aktuell aus. Die Maße sind 150cm x75cm. Die Einrichtung wird sich noch ändern und eine weitere Etage wird noch hinzukommen. Das 2. Häuschen werde ich tagsüber drin lassen. Hat wer Vorschläge, wie ich einen Ausgang schaffen kann? Etage und Weidenbrücken? Höhe des Plexiglases: 25cm

Erster Besuch der beiden auf der Baustelle und gleich wurde der erste gravierende Baufehler gefunden



So gehört das!



Zu Feier des Tages etwas TroFu



... und Möhren



Die Futterkugel beschäftigt Merlin für Stunden (dummerweise rennt Jojo gewöhnlich hinterher und futtert das Futter auf :rofl:)



Nochmal alles

 
01.02.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Mein erster EB . Dort wird jeder fündig!
tatjana.brausch

tatjana.brausch

Beiträge
2.650
Reaktionen
30
das ist klasse geworden. viel spaß wünsche ich deinen schweinis beim rennen und wuseln in dem schönen eb.

uuuund: dickes lob an den oparierer.
 
G

Geisha

Gast
Einen sehr schönen EB hast du da bekommen
Glückwunsch und sehr schön gebaut:einv:
 
HannoversZauberbuben

HannoversZauberbuben

Beiträge
2.553
Reaktionen
294
sieht schick aus ich hätte aber ruhig die teichfolie bisschen höher gemacht ;)
 
L

Lessly86

Gast
Hey schöner EB hast du da :einv:
Die 2 werden sich bestimmt sauwohl fühlen :)

Das mit dem Futterball kenn ich gut :) Charly hat immer die Arbeit gemacht, Lynes ist hinterher und hat alles aufgefuttert :rofl:
Sind halt doch schlauer als sie aussehn :rofl:
 
S

Sturmfalke

Gast
die ist 5cm hoch, der Käfig ist nru zu dick eingestreut, weil ich mich total verschätzt habe :)
 
Heidi*

Heidi*

LIEBHABER
Beiträge
20.749
Reaktionen
360
Schick! Hat auch ne schöne Tiefe.
 
T

Teppichratte

Gast
Der ist super geworden :einv: Da fühlen Deine Wusels sich garantiert sauwohl :blumen:
 
max

max

Beiträge
2.945
Reaktionen
550
Klasse geworden!

Ich würde aber dringend die Fenster dieser Holzhäuschens mit einem Fensterkreuz oder mit Draht zumachen. In solchen Fenstern sind schon Schweine umgekommen.

Falls deine Schweinchen die Teichfolie annagen, müsstest du sie mit Tapetenleisten (kosten nicht viel - ca 80cent) verdecken. Das muss man nicht mal anschrauben, kann man sogar antackern.
 
S

Sturmfalke

Gast
Leider tun sie das akutell nur eingeschränkt... Sie genießen den vielen Platz zum Toben, das merkt man. Aber sie sind ziemlich scheu geworden... Ich werde jetzt für die nächste Zeit ein Laken oder eine alte Decke als Decke über einen Teil vom Käfig machen udn dann immer mehr wegnehmen
 
BöhseJulia

BöhseJulia

Beiträge
1.289
Reaktionen
59
Ich würde einfach mehrere Unterstände bauen, oder einen großen an der ganzen Rückwand entlang.... Meeries brauchen ein Dach über dem Kopf.

Mit Unterständen meine ich kleine Tische... also einfach ein Holzbrett nehmen und 4 Beine drunter schrauben... meine Meeries nehmen das super an und sind dann auch nicht scheu!

Ansonsten sehr schön!
 
Thema:

Mein erster EB

Mein erster EB - Ähnliche Themen

  • Mein erster Eigenbau - Anregungen willkommen

    Mein erster Eigenbau - Anregungen willkommen: Hallo, liebe Community! Das hier ist mein erster Beitrag, ich bin kompletter Neuling. Gut einen Monat lang habe ich jetzt an meinem ersten...
  • Unser erster Meerschwein-Außenhaltungs-Eigenbau

    Unser erster Meerschwein-Außenhaltungs-Eigenbau: Hallo ich hatte zwar schon vor Jahren Meerschweinchen aber nicht ganz in Außenhaltung. Nun sind hier vier Böckchen eingezogen und sollen draußen...
  • Der erste Eigenbau (fast fertig) :) Tipps!

    Der erste Eigenbau (fast fertig) :) Tipps!: Hallo! Nach etlichen Wochen des Schraubens und der Verzweiflung, haben wir unser erstes Gehege zu 90% fertig gebaut! Hier ist das gute Stück ...
  • Unser erster Etagenbau ist entstanden

    Unser erster Etagenbau ist entstanden: Bislang hatten wir es immer nur geschafft großzügige Bodengehege zu erbauen und waren für Etagenbauten zu dusselig. Also war der Kompromiss die...
  • EB: Zum ersten Mal und schon 1000 Fragen

    EB: Zum ersten Mal und schon 1000 Fragen: Guten Abend allerseits, den Forum fand ich, als ich nach Suche für ein geeignetes Gehege für die Meeris war. Das war vor ca. 2,5 Wochen. Dann so...
  • EB: Zum ersten Mal und schon 1000 Fragen - Ähnliche Themen

  • Mein erster Eigenbau - Anregungen willkommen

    Mein erster Eigenbau - Anregungen willkommen: Hallo, liebe Community! Das hier ist mein erster Beitrag, ich bin kompletter Neuling. Gut einen Monat lang habe ich jetzt an meinem ersten...
  • Unser erster Meerschwein-Außenhaltungs-Eigenbau

    Unser erster Meerschwein-Außenhaltungs-Eigenbau: Hallo ich hatte zwar schon vor Jahren Meerschweinchen aber nicht ganz in Außenhaltung. Nun sind hier vier Böckchen eingezogen und sollen draußen...
  • Der erste Eigenbau (fast fertig) :) Tipps!

    Der erste Eigenbau (fast fertig) :) Tipps!: Hallo! Nach etlichen Wochen des Schraubens und der Verzweiflung, haben wir unser erstes Gehege zu 90% fertig gebaut! Hier ist das gute Stück ...
  • Unser erster Etagenbau ist entstanden

    Unser erster Etagenbau ist entstanden: Bislang hatten wir es immer nur geschafft großzügige Bodengehege zu erbauen und waren für Etagenbauten zu dusselig. Also war der Kompromiss die...
  • EB: Zum ersten Mal und schon 1000 Fragen

    EB: Zum ersten Mal und schon 1000 Fragen: Guten Abend allerseits, den Forum fand ich, als ich nach Suche für ein geeignetes Gehege für die Meeris war. Das war vor ca. 2,5 Wochen. Dann so...