invasion of the nymphs

Diskutiere invasion of the nymphs im Haltung, Verhalten und Pflege Forum im Bereich Meerschweinchen; hallo zusammen, mein kleintierzoo bekommt seit ca. einer woche wieder frisches heu und gras aus der ländlicheren gegend hier um meinen ort. die...
M

Mistral_84

Gast
hallo zusammen,

mein kleintierzoo bekommt seit ca. einer woche wieder frisches heu und gras aus der ländlicheren gegend hier um meinen ort. die großeltern meines freundes besorgen es immer ganz tapfer mit ihren rädern :).

jedenfalls gucke ich gestern in den käfig und traue meinen augen nicht: wir haben schon wieder eine nymphen-invasion - aber was für eine! mein sorgenschwein hat geschätzte 50 stück auf ohren (innen und außen) und schnauze verteilt!!! hab echt gedacht, mich trifft gestern der schlag! :autsch:

coffee hatte nur drei an der nase, die habe ich ihr gestern entfernt. heute morgen habe ich auf ihr gleich nochmal eine entdeckt.

luna hat ebenfalls 3-5 auf der nase sitzen, aber die sträubt sich und beißt, wenn ich ihr die wegmachen möchte. weitere 4 schweinchen haben nur vereinzelt welche im fell sitzen und mrs. jengis hat es eben richtig schlimm erwischt.

ich habe bei mrs. jengis gestern abend noch angefangen, die zecken zu entfernen. 24 stück habe ich geschafft (also ein ohr außen... :uhh:), dann wurden meine augen immer schlechter und mrs. jengis immer unruhiger. die arme kleine maus.

später fahre ich zum tierarzt. die sind routinierter als ich. ich war gestern nach dieser "operation" genauso schweiß gebadet wie meine kleine, arme zecken-maus... :( das wird heut wieder ein stress für die schweinchen... ich werd gleich alle mitnehmen und entzecken lassen...

so sah mrs. jengis gestern aus, das gerötete ohr, von dem ich die zecken bereits entfernt habe, sieht heute wieder schön hellrosa aus. hier die fotos:






 
28.05.2010
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: invasion of the nymphs . Dort wird jeder fündig!
JaSi

JaSi

Beiträge
5.681
Reaktionen
0
Ach du grüüne Neune! Also wenn ich alles hatte, Zecken gabs hier nch nie. Und ich füttere auch schön Zeug von draußen:eek:
 
Sherylin

Sherylin

Liebhaber-Halter
Beiträge
961
Reaktionen
1
Himmel, das ist ja krass :eek:. Wo kommen denn die ganzen Zecken her?
Ich habe meinen Schweinchen auch schon ab und an welche entfernt, aber gleich so viele?
Hm, weiss nicht, ob das Sinn macht, aber wenn du eh schon zum TA fährst, dann frag doch mal nach, ob man den Schweinchen nicht vieleicht auch so ein Spot-on geben kann, was man den Hunden und Katzen drauf macht. Weiss gar nicht, ob man das bei Schweinchen auch machen kann. Denn bei deinen armen Mäusen würde sich das ja schon echt lohnen, das muss ja qualvoll für sie gewesen sein, wenn das auch noch juckt :mist:.
 
L

Leanna

Gast
Oh mein Gott!!!

Gibt es bei euch so viele von den Viechern?! :eek: Das ist ja irre!!!

Hatte bisher nur eine einzige in den letzten 2 Jahren... (wobei ich dazusagen muss, dass ich mein Heu im Handel kaufe) auf der Wiese neben unserem Haus, wo ich ihnen das firsche Gras hole, scheint es nicht so viele zu geben :uhh: Gott sei Dank.

Edit: unsere Katze trägt ein Halsband gegen sowas. Denke es gibt bestimmt auch was für Meeries, oder? (also kein Band... wäre ja zu gefährlich...)

Alles Gute deinen Quietschern!!! Auf dass sie schnell entzeckt werden :)


btw: können Zecken für Meeries schädliche Krankheiten übertragen? Oder sind die wie Hunde immun gegen alles?
 
Zuletzt bearbeitet:
D

dada64

Gast
da haben deine leute wohl gerade ein zeckennest ausversehen mit eingesammelt.manoman,die arme sau tut mir leid.unsere molly hatte vor ein paar tagen auch eine zecke an der nase.nach dem entfernen ist die nase richtig angeschwollen,sah lustig aus.leider haben wir wohl dieses jahr ein richtiges zeckenjahr.

lg dada
 
cuddles

cuddles

*notmeerivermittlerin*
Beiträge
14.870
Reaktionen
70
man kann doch schweinchen auch mit spot on behandeln, das müsste doch dann auch die zecken fern halten (hab den namen des mittels vergessen :autsch: )
 
C

caviamama

Gast
M

meerlie-fan

Gast
In dem Beitrag steht "eventl. eine Behandlung mit Amoxillyn-Präparaten" :eek:. das ist eines jener ABs, die Meerschweinchen auf keinen Fall bekommen dürfen, sie sind hochgradig toxisch für Schweinchen!

Ach du Schreck, das wußt ich nicht und wieder was dazu gelernt. Dann müßte das aber schnellsten bei "dibrain" geändert werden!!!

Sorry, dann wollte ich das hier nicht posten:-:)-:)-(

Danke das du drauf hingewiesen hast!!!
 
C

caviamama

Gast
Ach du Schreck, das wußt ich nicht und wieder was dazu gelernt. Dann müßte das aber schnellsten bei "dibrain" geändert werden!!!

Sorry, dann wollte ich das hier nicht posten:-:)-:)-(

Danke das du drauf hingewiesen hast!!!
Nein, ist doch ok. Ich weiß das auch nur, weil einer Züchterkollegin nach Gabe diese eigentlich sehr guten ABs die Mutter samt Wurf eingegangen ist. Den Tieren kam hinten der Darm raus... In dem Buch "Leitsymptome bei Meerschweinchen, Chinchilla un Degu" sind alle ABs aufgeführt, die man nutzen kann, Amoxilliyn ist nicht dabei!

Diebrain ist ein gute Seite, nur manche Dinge sind recht veraltet und man sollte nichts, aber auch garnicht im Netz einfach unkritisch hinnehmen. Immer hinterfragen ist besser. Und das ist das Problem dieser Seite - sie wird hier von vielen als DIE Bibel schlechthin angesehen. Bitte, ich will die Seite nicht schlecht machen. Ich gehe dort auch hin und wieder schauen, wenn ich was suche, mir nicht sicher bin, aber ich bin auch kritisch, weil ich selbst lange Jahre Erfahrung habe, die sich zum Teil nicht mehr mit dieser Seite deckt.

Sie müsste wirklich mal auf den neuesten Stand gebracht werden.
 
M

meerlie-fan

Gast
Nein, ist doch ok. Ich weiß das auch nur, weil einer Züchterkollegin nach Gabe diese eigentlich sehr guten ABs die Mutter samt Wurf eingegangen ist. Den Tieren kam hinten der Darm raus... In dem Buch "Leitsymptome bei Meerschweinchen, Chinchilla un Degu" sind alle ABs aufgeführt, die man nutzen kann, Amoxilliyn ist nicht dabei!

Diebrain ist ein gute Seite, nur manche Dinge sind recht veraltet und man sollte nichts, aber auch garnicht im Netz einfach unkritisch hinnehmen. Immer hinterfragen ist besser. Und das ist das Problem dieser Seite - sie wird hier von vielen als DIE Bibel schlechthin angesehen. Bitte, ich will die Seite nicht schlecht machen. Ich gehe dort auch hin und wieder schauen, wenn ich was suche, mir nicht sicher bin, aber ich bin auch kritisch, weil ich selbst lange Jahre Erfahrung habe, die sich zum Teil nicht mehr mit dieser Seite deckt.

Sie müsste wirklich mal auf den neuesten Stand gebracht werden.
Ich schaue ja auch viel bei Dibrain, weil es halt nur wenige gute Seiten gibt und wie man sieht ist es gut wenn trotzdem nochmal nachgefragt wird.

Das Buch "Leitsymptome beim Meerschweinchen, Chinchilla und Degu" wollte ich mir auch immer noch bestellen, es ist nur der Preis...!
 
C

caviamama

Gast
Ja, der Preis ist schon nicht ohne, aber es lohnt sich wirklich. Bald ist ja wieder Weihnachten :fg:.
 
Sherylin

Sherylin

Liebhaber-Halter
Beiträge
961
Reaktionen
1
man kann doch schweinchen auch mit spot on behandeln, das müsste doch dann auch die zecken fern halten (hab den namen des mittels vergessen :autsch: )

Hach, das wäre schön. Schreib doch bitte noch mal den Namen hier rein, wenn er dir wieder einfällt. Ich gebe Dada64 recht, wir scheinen dieses Jahr hier echt ne Zeckenplage zu bekommen, trotz des kalten Winters, den wir hatten :ohnmacht:.
 
A

Adalia

Gast
Huuuuuch, was für ne Menge Zecken!!
Armes Schnuffelchen :ohnmacht:

Als Spot-On hilft Frontline gegen Zecken, bin mir aber nicht sicher ob man das präventiv nehmen sollte, ist ja schon ein Chemiehammer (obwohl Meeris das anscheinend im Gegensatz zu Kaninchen ganz gut vertragen). Müsste vielleicht dein TA noch was dazu sagen?

Stronghold (Spot-On gegen Haarlinge usw.) hilft nicht gegen Zecken.
 
cuddles

cuddles

*notmeerivermittlerin*
Beiträge
14.870
Reaktionen
70
stronghold wars, ach, das war nich gegen zecken? dürfen meeries frontline?

hilft ivomec gegen zecken?
 
Sherylin

Sherylin

Liebhaber-Halter
Beiträge
961
Reaktionen
1
Also Frontline habe ich bei den Meeries schon für Milben bekommen. Dürfen sie also schon. Aber letztens habe ich beim TA gehört, das sie kein Frontline mehr anbieten bei Zecken, weil die Viecher da mittlerweile schon immun gegen sind. Mag aber vieleicht nur deren Erfahrung sein, sollte man seinen eigenen TA noch mal fragen.
 
cuddles

cuddles

*notmeerivermittlerin*
Beiträge
14.870
Reaktionen
70
Ich bin morgen da, wenn ich dran denke, frag ich ihn mal
 
Daisy-HU

Daisy-HU

Beiträge
17.913
Reaktionen
3.591
Ich habe hier auch die letzte Zeit schon mal vereinzelt so kleine Würmchen
auf dem Löwenzahn endeckt.Auch schon mal auf der Wiese wo ich ihn Sammele.

Als ich da auf einer Bank eine pause gemacht habe,habe ich das auch auf dem
Tisch gesehen,meistens an so Tage wenn es mal geregnet hat.

Wenn ich sowas auf einem Blatt sehe,nehme ich das dann erst mal nicht.
Habe es aber auch schon zuhause endeckt.
Ist auch schon mal auf einem Stück Gurke gewesen,das ich neben auf die
fensterbank gestellt habe.
Auf den Schweinchen selbst habe ich so ein Würmchen bisher noch nicht endeckt.
Zecken habe ich auf dem Löwenzahn auch schon gesehen.
 
A

Adalia

Gast
Ich war grad Gras sammeln, und irgendwie juckts mich jetzt überall weil ich immer denke das wären Zecken :rofl: Seh aber keine zum Glück.
 
Thema:

invasion of the nymphs

invasion of the nymphs - Ähnliche Themen

  • kleine (frucht?) fliegen invasion!

    kleine (frucht?) fliegen invasion!: hallo, seit nun ca. 1 jahr ist der kleine eigenbau im zimmer, der große eigenbau schon mindestens 2 jahre oder gar länger. seit ein paar monaten...
  • Ähnliche Themen
  • kleine (frucht?) fliegen invasion!

    kleine (frucht?) fliegen invasion!: hallo, seit nun ca. 1 jahr ist der kleine eigenbau im zimmer, der große eigenbau schon mindestens 2 jahre oder gar länger. seit ein paar monaten...