Tierheim D*** :-(

Diskutiere Tierheim D*** :-( im Allgemeines Forum im Bereich Meerschweinchen; War heute in D** um ein Weibchen für meinen Tornado zu holen. Am Telefon sagten sie mir, dass sie genug Meeris haben, auch ältere, da wäre schon...
A

Augsburgrentner

Gast
War heute in D** um ein Weibchen für meinen Tornado zu holen. Am Telefon sagten sie mir, dass sie genug Meeris haben, auch ältere, da wäre schon was dabei. Heute dort angekommen, Außenställe, es roch... naja. Hätte frischer sein können. Überall Fliegen. Immerhin ein extra Käfig zum Vergesellschaften, allerdings auch nicht gerade sauber. Ein (!) Weibchen hätte gepasst, die haben dort keine Namen, Alter wusste sie nicht, "naja, so 2-3 wirds schon sein". Erst auf meine Bitte hin wurde ein (!) Häuschen in den Vergesellschaftungskäfig gestellt. Dann wurde Salat reingeworfen. Tornado frisst fröhlich (trotz des Geruchs und des Gebells), das Weibchen total verstört und verängstigt. Wie lang sie schon da ist, konnte mir auch keiner sagen. Schlussendlich gab es Geklapper, aufgestellte Nackenhaare und die beiden sind sich angesprungen.

Ein anderes Weibchen hätten sie aber die ist wahrscheinlich trächtig, ob ich das haben will. Hab verneint... zu wenig Platz. Dann haben sie mich auch noch gefragt, ob ich Tornado da lassen will... auch verneint, und wieder gefahren. Hab Tornado heute versprochen, dass er ein Mädel bekommt... hab es nicht halten können.

Morgen ein weiterer Versuch im Tierheim Augsburg, das hatte heute leider nicht offen.

Bin deprimiert. Armer Tornado :mist:
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
rumkugel

rumkugel

Gemüseschnippler
Beiträge
1.712
Reaktionen
9
Hallo ,
tut mir leid für Tornado das es nicht geklappt hat.
Eine Frage hätte ich allerdings noch.
Hätte es nicht trotzdem noch was werden können mit Tornado und dem Weibchen?
Meine Emmy ist etwas zickig und so wie du es beschrieben hast, war es auch bei der VG mit Tommy und Pretty.
Es war zwar anfangs etwas holprig, aber jetzt leben die drei friedlich zusammen.

Generell würde ich mein Tier nirgendwo hingeben oder es anderswo Vg , da wär mir Gefahr zu groß was einzufangen, hab da schon ettliches gehört.
Sorry, ist halt meine Meinung
lg rumkugel
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Augsburgrentner

Gast
Hallo rumkugel.

Ich weiß, dass eine Vergesellschaftung viel Zeit in Anspruch nimmt. Ich habe die letzte Woche über zusammen mit meiner Cousine versucht, ihn in ihre Mädelsgruppe zu integrieren. Da ging es auch so los... wir haben viel Geduld investiert, und mussten am Ende kapitulieren, weil Ihre Schweine zu eingeschworen waren, als da einen Kastraten zu akzeptieren.

Heute wieder die selben Anzeichen nach kurzer Zeit... ich weiß nicht, woran es liegt. Als Tornado in meine Gruppe damals kam (auch 3 Mädels damals noch), gab es kein Problem. Klar, "Umstrukturierungen", aber sonst... und das heute war schon wieder so agressiv. Außerdem stand die vom Tierheim direkt vor dem am Boden stehenden Käfig => Stress für die Tiere. Das Mädel war sowieso total durch den Wind, hat am Schluss nur noch Warnschreie von sich gegeben. Sowas hab ich schonmal erlebt...

Naja. Ich hab von einer Userin geschrieben bekommen, dass sie ein Weibchen in Kirchheim/Teck hätte... aber ich weiß noch nicht, ob ich Tornado die Fahrt noch antun soll. War heut nach Donauwörth schon so schlimm.... bin echt am Ende.
 
Tasha_01

Tasha_01

Chaos-Tante
Beiträge
11.918
Reaktionen
1.149
Hallöle :)

Also ein VG in einem TH habe ich noch nie erlebt, macht auch wenig Sinn. Denn gerade ein überstreßtes, verängstigtes Tier zu einem Fremden Schwein in einen 1m(??) Käfig zu stecken finde ich persönlich sehr bedenklich. Bisher haben wir die Tiere so mitgenommen und dann zu Hause auf einem allen fremden Bereich die VG gemacht.

Klar kann das auch mal schiefgehen, aber wenn die Dame aus Kirchheim diejenige ist die mir gerade spontan einfällt könntest du Tornado auch dort für die VG lassen. Er ist dort in besten Händen und kriegt bestimmt eine Frau mit der er klar kommt.

Nur auf eine kurz rein und gut VG gleich nach Transportstreß usw. würde ich mich an deiner Stelle nie wieder einlassen. Mein neuer Kastrat kam auch per MFG und dürfte sich erstmal beruhigen, leider ist die VG dann an meiner Kampfzicke gescheitert. Madame wird im Alter leider immer schlimmer anstatt besser :rolleyes:
 
F

Fränzi

Gast
Naja. Ich hab von einer Userin geschrieben bekommen, dass sie ein Weibchen in Kirchheim/Teck hätte... aber ich weiß noch nicht, ob ich Tornado die Fahrt noch antun soll. War heut nach Donauwörth schon so schlimm.... bin echt am Ende.
Hallo Augsburgrenter

Nein, ich würde Tornado solch eine Fahrt ganz bestimmt nicht mehr antun, aber das ist auch nicht notwendig.

Es ist ein Irrglaube, dass man zwei fremde Schweinchen "einfach so" zusammensetzen könne, nur um auszuprobieren, ob sie sich "mögen."
So ticken Meerschweinchen nicht!!! Ihr Sozialleben ist viel komplexer, als dass man mit ihnen solche Experimente veranstalten könnte, obwohl das immer wieder propagiert wird, meist von Tierheimen.

Ich möchte Dir Folgendes raten:

- such Dir ein, bzw. besser 2 neue Mädels aus einer der Notstationen in Deiner Nähe oder vielleicht auch hier im Forum (beide vom selben Ort natürlich!)

- bereite in Deiner Wohnung ein grosses Gehege vor, z.B. nach den Beschreibungen und Erläuterungen bei Diebrain.
Da ist sehr anschaulich erklärt, wie man einfach und unkompliziert ein Notgehege erstellen kann ohne grosse Kosten.

- dann holst Du die beiden Mädels und setzt alle drei, Tornado + die beiden Neuen in dieses Gehege. Gib ihnen viele Verstecke, aber keine Engpässe, also keine Häuschen, sondern Röhren, Tunnels, Weidenbrücken und Heuberge.

- dann wartest Du mal ab... solange sie sich nicht ineinander verknäueln und verbeissen, kannst Du sie ruhig diskutieren lassen. Lass sie mind. 2 - 3 Tage in diesem Gehege und überlege in der Zwischenzeit, wie Du einen genügend grossen EB bauen kannst, ebenfalls zu finden bei Diebrain oder hier im Forum.

- falls das alles nicht klappt, bzw. Du eher glaubst, dass Du nicht genügend viel Platz hast für ein 1.5 - 2m2-Gehege, dann wäre es besser, wenn Du Tornado abgibst.

Aus Deinen Beschreibungen der vorherigen Versuche schliesse ich, dass das Ganze wohl auf zu kleinem Raum stattfand.

Was für eine Haltung hattest Du, als die beiden Mädels noch lebten?
 
A

Augsburgrentner

Gast
@Fränzi,

danke für den gut gemeinten Rat. Diebrain kenne ich sehr gut und ich habe meine Tiere in den letzten Jahren, seit ich die Seite kenne (ca. 2004) danach gehalten, behandelt und vergesellschaftet. Die Schweine haben genug Platz, das Gehege ist auf der Grundfläche 1*2 Meter groß plus obere Etage. Bei der bereits schief gegangenen Vergesellschaftung bei meiner Cousine wurde ein neutraler Ort in der Wohnung, wo die Schweine sonst nicht hindürfen, verwendet. Trotzdem hats nicht geklappt.

Ich hatte viele Schweine, gerade von der Meerschweinchenhilfe. Die Vergesellschaftung fand immer vor Ort statt, über 3-4 Stunden. Ich hatte heute gehofft, bei dem Tierheim läuft es genauso. Irrtum. Selbe Anzeichen wie bei den Mädels meiner Cousine... wir haben alles versucht. Heute das Mädel möchte Tornado auf Anhieb nicht. Hatte ich auch schonmal vor ein paar Jahren. Dann muss man auf die Tiere hören.

Wenn es morgen im Augsburger Tierheim ein Mädel in Tornados Alter gibt, werden wir sie mitnehmen und schauen, wie wir es daheim machen. Und dann? Was ist, wenn das nicht gut geht? Ich kann kein Tier wieder zurück ins Tierheim bringen... ich kanns einfach nicht... :schreien:
 
F

Fränzi

Gast
Dann ist es ja super, wenn Du Diebrain kennst.:einv:

Was ist, wenn das nicht gut geht? Ich kann kein Tier wieder zurück ins Tierheim bringen... ich kanns einfach nicht... :schreien:
Gemäss meinen Erfahrungen sind VGs in Kleingruppen viel, viel schwieriger als in Grossgruppen (ab ca. 4 - 5 Tieren).

Bei einer reinen Paar-Haltung (mit Kastrat meine ich natürlich) wird das Mädel unter Umständen massivst genervt durch den Kastraten, der sich einzig und alleine nur auf dieses eine Mädel konzentriert. Das ist eine unnatürliche Haltung und nicht tiergerecht (Sachser).
Ausserdem ist ein Mädel je nach Zyklus unter Umständen genau dann extrem zickig, wenn Du sie zu vergesellschaften versuchst.

Deshalb war ja mein Vorschlag auch, dass Du 2 Mädels holst, nicht nur eines.
In Deinem Gehege kannst Du ohne weiteres 3 - 4 Meeries halten.

Daher würde ich Dir ein "echtes" Rudel empfehlen, nicht nur eine 2-Schwein-Haltung (die erstens konfliktbeladen und unnatürlich ist und zweitens gleich wieder zu einem Notfall führt, sobald Tornado oder das neue Mädel stirbt).
 
A

Augsburgrentner

Gast
Fränzi, ich kann Deine Argumentation verstehen und nachvollziehen und genau deshalb habe ich den Eigenbau damals gebaut und habe Jahrelang 4 Meerschweinchen gehabt.

Nur irgendwann kommt der Punkt, da wird man müde. Müde vom Tod, vom Schmerz, vom Abschied. Ich kann Tornado nicht einfach irgendwo ins Heim bringen. Da weiß ich nicht, ob er in einem Kinderzimmer mit Zwangskuscheln endet. Meine Schweine wurden noch nie zwangsbekuschelt.

Ich will keine Gruppe mehr. ICH kann es nicht. Tornado war zuletzt mit seiner einen Partnerin glücklich, und er ist 6 Jahre alt, er ist fit, aber er ist nicht mehr aufdringlich wie ein 3-Jähriger. Er schläft viel, ist aber immernoch neugierig und zutraulich, aufgeschlossen.

Ich kann und will mich nicht zwingen, jetzt wieder eine Gruppe aufzumachen. Ich will es langsam beenden. Ein genauso altes Mädel für Tornado.

Irgendwie bereue ich auch gerade, den Thread aufgemacht zu haben. Ich hab versucht ihn zu vermitteln, hier im Forum. Ich finde keinen Platz für ihn, also muss es so gehen.
 
Tasha_01

Tasha_01

Chaos-Tante
Beiträge
11.918
Reaktionen
1.149
Dann rede doch mal mit der Dame aus Kirchheim wegen eines Leihschweins ;)

Die Dame geht nach Tornados Tod wieder zurück zu ihr z.B., dann hätte dein alter Mann wieder Gesellschaft und ihr habt immer die Option die Haltung ganz aufzugeben.
 
A

Augsburgrentner

Gast
Guter Tipp... danke Tasha. Bisher schreckt mich die lange Fahrt noch ab... ich überleg es mir.
 
F

Fränzi

Gast
Ich verstehe Deine Argumentation, das ist natürlich eine andere Situation.

Schade, dass Du nicht in meiner Nähe wohnst, denn genau solche Fälle nehme ich auf (ich nenne mich "End-Station", nicht Not-Station, denn ich vermittle keine Schweinchen weiter, sie bleiben alle bei mir).

Aber die Idee mit einem Leih-Schweinchen wäre doch auch zu bedenken. In der Schweiz ist das unterdessen gang und gäbe geworden, seit dem 1.9.08 sogar zwingend notwendig, weil die Einzelhaltung verboten ist.

Alles Gute für Tornado! Ich hoffe, Du findest eine gute Lösung für ihn.
 
A

Abby

Beiträge
3.545
Reaktionen
14
...
Die Dame geht nach Tornados Tod wieder zurück zu ihr z.B., dann hätte dein alter Mann wieder Gesellschaft und ihr habt immer die Option die Haltung ganz aufzugeben.
Ja, das ist doch ein sehr guter Rat.
Ich weiss ja nicht um wen es geht, aber vielleicht ist es ja wirklich möglich es auszumachen, dass man das Mädel dann, falls Tornado früher stirbt, wieder zurück gibt.

Jedenfalls würde ich ein Mädel nehmen das Kastraten kennt, auf keinen Fall eine Dame aus einer reinen Damen-WG.
 
B

Bayerische Wollnasen

Gast
Hallo !

Ich hatte dir ja schon eine pn geschrieben, da Marion Miller mit ihrer Zucht in deiner Nähe wohnt und derzeit ein paar ältere Damen abzugeben hat.

Wenn dich die Fahrt nicht schreckt, dann hätte ich auch noch "Rentnerinnen" abzugeben - auch leihweise. Das hab ich schon ein paar mal gemacht - gerade bei so alten Kandidaten wie deinem Tornado. Bedingung wäre, du übernimmst alles, was zur Haltung so dazu gehört - und ich nehme die Dame retour, wenn du die Haltung nicht fortführen willst.

Ist vielleicht ne Überlegung wert ....

Grüßle
Sabine und die Bayerischen Wollnasen
 
A

Augsburgrentner

Gast
@Sabine

Hab sie schon angeschrieben und warte noch auf Antwort, danke.

Auch danke für das Angebot. Du bist bei München, gell? Das wäre eine Überlegung... und ein sehr nettes Angebot...

Sollte ich dann mal mit Tornado kommen? Oder "nur" eine holen?

Ich weiß jetzt nicht ganz, was ich machen soll. Ein Leihschwein wäre für meine Situation denke ich das Beste. Aber ich hätte erst am Wochenende wieder Zeit, so ne Strecke zu fahren. Tornado so lange alleine lassen? Oder schnell heute nach ner Lösung (Tierheim Augsburg) schauen? Ich bin gerade ein wenig überfordert... :ungl:
 
A

Augsburgrentner

Gast
Andere Idee: Könnte evtl. mein Freund ein Mädel von Dir holen, Sabine? Er ist leider allergisch, deshalb weiß ich nicht, ob er lange für eine Vergesellschaftung bleiben könnte... Dass ich alles übernehme, also auch mal Tierarzt, wenn was sein sollte und alles drum und dran versteht sich von selbst... und ein wöchentlich- oder monatlicher Bericht mit Fotos ist auch selbstverständlich...
 
A

Augsburgrentner

Gast
Update:

Marion aus Gablingen hat sich bei mir gemeldet. Ich fahre heute Abend zu ihr mit Tornado, ich würde ein Schweinchen bekommen mit der Option, sie nach Tornados Tod Ihr wieder zurückzugeben... wenn es dann bei Ihr passt.

Sie hat zwei zur Auswahl, eine Lunky- und eine Peruaner-Dame. Im Prinzip soll sichs Tornado aussuchen...

Ich berichte, wie es war, wenn es Euch interessiert...
 
A

Abby

Beiträge
3.545
Reaktionen
14
Hört sich doch gut an :)

Ja, mich interessiert es :)
 
HannoversZauberbuben

HannoversZauberbuben

Beiträge
2.555
Reaktionen
294
Viel Glück euch zwei:schäm:
 
S

Steffi_BS

Gast
Oh, ich hab´s gerade erst gelesen. Das mit der Leihfreundin ist doch eine tolle Sache, ich hoffe, dass alles gut läuft mit Tornado und seiner "Neuen". Berichte (auch mit Bildern :) ), wenn sie verliebt sind, ja? ;-)
 
A

Augsburgrentner

Gast
Ich bete wirklich dass sich eine von den beiden in ihn verliebt... er muss in Weibchenaugen sehr hässlich sein, soviele wie ihn schon verschmäht haben... dabei ist es so ein Süßer, Lieber, Neugieriger...

Ok, es fehlt ihm ein Stück Ohr... aber ich hab ihn schon so bekommen und meine Mädels damals mochten ihn auf Anhieb. Ich hoffe wirklich dass das heute klappt... bitte bitte bitte. Er soll nicht mehr alleine sein... haben vorgestern extra die Korkröhre modifiziert... sie war ursprünglich 1,20 m lang, ist im Laufe der Jahre um ca. 30 cm "geschrumpft", ist halt lecker so ne Rinde... haben sie jetzt wieder schön zugeschnitten und Seitlich einen schönen großen Eingang reingemacht, sodass es noch mehr Wege zum Laufen gibt. Tordano liebt das Ding und wartet jeden Tag auf mich und wackelt aus dem seitlichen Eingang raus und holt sich seine Gurke ab.

Ich will dass ein Weibi auch so süß findet wie ich. Und er ist ja ganz lieb und fleißig und schnuppert am Hintern und leckt behutsam am Öhrchen... und brommselt ganz lieb und ist so sanft und ruhig, überhaupt nicht hektisch. Immer relaxt. Ich dachte er und Rosalie würden alt... scheiß Krebs.

Bitte drückt die Daumen :heart:
 
Thema:

Tierheim D*** :-(

Tierheim D*** :-( - Ähnliche Themen

  • Meerschweinchen Notstation eröffnen

    Meerschweinchen Notstation eröffnen: Hallöchen;) Ich halte schon seid Jahren Meerschweinchen und studiere derzeit Lehramt. Nun möchte ich mir den Traum einer Notstation für...
  • Meerschweinchen baby aus tierheim

    Meerschweinchen baby aus tierheim: Hallo, Meine meerschweinchen Dame musste ich nun schweren herzens nach einen großen knochentumor einschläfern lassen.... Ich habe noch ein...
  • Tierheim/Notstation Aushilfe?

    Tierheim/Notstation Aushilfe?: Hallo, ich dachte mir, ich könnte doch vielleicht mal, so dreimal die Woche oder so bei einem Tierheim oder auch bei einer Notstation aushelfen...
  • Unglaublicher anruf aus dem Tierheim

    Unglaublicher anruf aus dem Tierheim: Ich zitiere mal mich selbst Ich bin immernoch geschockt..
  • Notfall wie sind die regeln im Tierheim bei Abgabe eines Tieres bitte lesen

    Notfall wie sind die regeln im Tierheim bei Abgabe eines Tieres bitte lesen: Hallo Leute, hätte da mal ein Frage eine Freundin von mir nahm einen zweiten Job an un hatte Angst sich nicht mehr genug um ihre 3 Merries kümmen...
  • Notfall wie sind die regeln im Tierheim bei Abgabe eines Tieres bitte lesen - Ähnliche Themen

  • Meerschweinchen Notstation eröffnen

    Meerschweinchen Notstation eröffnen: Hallöchen;) Ich halte schon seid Jahren Meerschweinchen und studiere derzeit Lehramt. Nun möchte ich mir den Traum einer Notstation für...
  • Meerschweinchen baby aus tierheim

    Meerschweinchen baby aus tierheim: Hallo, Meine meerschweinchen Dame musste ich nun schweren herzens nach einen großen knochentumor einschläfern lassen.... Ich habe noch ein...
  • Tierheim/Notstation Aushilfe?

    Tierheim/Notstation Aushilfe?: Hallo, ich dachte mir, ich könnte doch vielleicht mal, so dreimal die Woche oder so bei einem Tierheim oder auch bei einer Notstation aushelfen...
  • Unglaublicher anruf aus dem Tierheim

    Unglaublicher anruf aus dem Tierheim: Ich zitiere mal mich selbst Ich bin immernoch geschockt..
  • Notfall wie sind die regeln im Tierheim bei Abgabe eines Tieres bitte lesen

    Notfall wie sind die regeln im Tierheim bei Abgabe eines Tieres bitte lesen: Hallo Leute, hätte da mal ein Frage eine Freundin von mir nahm einen zweiten Job an un hatte Angst sich nicht mehr genug um ihre 3 Merries kümmen...