Der Karottenboykott/ Hilfe - Gourmetschweine!

Diskutiere Der Karottenboykott/ Hilfe - Gourmetschweine! im Ernährung und Fütterung Forum im Bereich Meerschweinchen; Der Titel sagt es schon: Meine Herrschaften verweigern seit diesem Winter die klassischen Karotten. Sie bekommen nur Biokarotten und gucken mich...
M

Milchi

Gast
Der Titel sagt es schon:
Meine Herrschaften verweigern seit diesem Winter die klassischen Karotten. Sie bekommen nur Biokarotten und gucken mich jedesmal enttäuscht bis angewidert an, wenn es Karotte gibt.:ohnmacht:
Ein Scheibchen wird dann noch gegessen, der Rest bleibt liegen. Das war früher nie so.

Karotten sind mein preiswertes Basis-Frischfutter! Was mach' ich denn jetzt?
Was gibt es an ähnlichem, bekömmlichen Gemüse, was man stattdessen anbieten kann?
 
19.01.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Der Karottenboykott/ Hilfe - Gourmetschweine! . Dort wird jeder fündig!
B

butterfly

Gast
mir geht's leider genauso :ohnmacht: Am liebsten würden sie den ganzen Tag über nur Gurke fressen :ohnmacht:
Günstige Alternativen für Karotten wären vielleicht Sellerie, Rote Beete... Das fressen meine gerne :)
Brokkoli kannst du ihnen auch anbieten, sooo teuer ist er derzeit nicht.
 
S

sumsehummel

Gast
Njaarks, das kenn ich...verwöhnte Biester...meine gehen sogar so weit und lassen Sellerie und Rote Bete auch liegen. Bei mir ist Basis-Frischfutter im Moment Endivie, das fressen sie und ist auch nicht teuer.
 
Heidi*

Heidi*

LIEBHABER
Beiträge
20.749
Reaktionen
360
Dann check mal die Quali deiner Karotten.
Es gibt welche, die schmecken echt wie Gummi *bäääh*

Die FMs fressen brav die Karotte vom Direkterzeuger.
Denen brauch ich mit anderen nimmer kommen.

Sie bekommen alles vom Bauern direkt.
Zwischendrin müssen wir mal ausweichen, bis die neue Saison kommt.
Das ist immer bitter.
Geht aber um :D
 
M

Milchi

Gast
@ Butterfly: Rote Beete werde ich testen, hatte ich immer wieder überlegt! Gibt ja hier auch einen Thread dazu :) Und ja: Gurke, Gurke über alles! :eek3: Leider kostet die gute Biogurke das Doppelte der konventionellen. Da die Schatzis aber gesund leben sollen, bekommen sie nur Biogurke, die muss ich auch nicht schälen - die Schale mögen sie besonders gern.

@ sumsehummel: mit Sellerie bräuchte ich auch nicht kommen :). Schon bei Fenchel werden zum Teil die Näschen gerümpft. Stangenselerie fanden sie total eklig.:uhh:

@ Heidi*: ich kauf immer wieder verschiedene, mal Rewe Bio, mal Alnatura, Aldi. Ich selber mag ja kein rohes Gemüse, aber mein Freund kostet vor und selbst wenn er es lecker findet, sind die Fellbollen unzufrieden.

Letzten Sommer haben sie unendlich viel Gras und Kräuter bekommen und als die Gemüsesaison anfing, haben sie gezimpert und waren pikiert. Na toll. Ich war immer glücklich, dass sie Allesfresser sind!:eek3:
 
S

sumsehummel

Gast
Naja, bei uns gibt es auch Bio-Möhren direkt vom Erzeuger. Das überzeugt die auch nicht :nut:
 
L

LeeZa

Gast
Meine haben manchmal auch so Anfälle, dass ihnen Karotten zum Hals raus hängen...
Dann gibt's die mal ein paar Tage nicht und dann haben sie auch wieder Hunger drauf :)
 
Meerle

Meerle

Moderator
Beiträge
17.427
Reaktionen
818
Das ist bei meiner Rennertruppe auch öfter mal so....die Möhren werden zerschreddert und liegen gelassen (aber dann im Laufe des Tages doch gefressen)...aber ab und zu muß ich morgens auch noch Möhren aus dem Stall nehmen, weil sie die einfach nicht wollten....
 
S

susili74

Gast
Also meine "Banden" hier fressen sie recht gerne...hole die 25kg Säcke Futtermöhren für 3 euro und.....
Hatte bis jetzt keine Probleme....
Achte nur darauf nicht diese mega Monster Karotten zu erwischen....zwischendurch ist mal ne größere dabei aber die nagen sie irgendwann auch klein....
Sellerie fahren meine im Moment gar nicht so drauf ab...und bei rote Beete sind meine leider auch wählerisch..die einen fressen es die anderen nicht...
Am liebsten Gurke und Eisbergsalat....aber das geht nicht immer bei den Preisen im Moment.... wird Zeit das der Sommer kommt, dann wächst das meiste wieder im Garten....:uhh:
 
G

Gast79612

Gast
Hier kommt es auch manchmal vor, dass Möhren kaum angerührt werden. Scheinbar ist die Qualität der Möhren dann für ein paar Wochen echt schlecht - die riechen dann auch nicht so gut. Dann geht es aber wieder.

Ich wechsle dann aber auch nicht die Möhrensorte oder so ;)

Gibt ja noch genug andere FriFu.
 
M

Milchi

Gast
Vielen Dank für eure Antworten!:blumen:
Zumindest hab nicht nur ich so wählerisches Volk im Gehege sitzen, das tröstet etwas. Später muss ich eh einkaufen, dann schau ich mal, dass ich ihnen was anderes mitbringe.
 
A

Angie60

Gast
Meine bekommen die selben Futtermöhren wie mein Pferd und die werden ratzeputz verputzt. Ärger gibt es bei meinem Zoo regelmäßíg mit Tütenware. Pferdchen bekommt Allergie und Schweinies igrnorieren die Rübchen.
Liebe Grüße
Angie60:engelteufel:
 
Lemmi

Lemmi

Beiträge
2.119
Reaktionen
6
Ich sage nur: Kohlrabi - vorzugsweise mit Blättern!

Die werden hier verputzt, so schnell kann man garnicht gucken. Möhren sind auch hier nicht der Hit, dafür aber Sellerie und Rote Beete, auch andere Kohlsorten (in kleinen Mengen). Und Gurke natürlich auch.

Aber irgendwie scheinen sie die Möhren z.Zt. nicht zu mögen. Interessant, dass es auch anderswo so ist.
 
Eliza

Eliza

Beiträge
12.492
Reaktionen
589
Zitat, Milchi: ich kauf immer wieder verschiedene, mal Rewe Bio, mal Alnatura, Aldi. Ich selber mag ja kein rohes Gemüse, aber mein Freund kostet vor und selbst wenn er es lecker findet, sind die Fellbollen unzufrieden.
Ich hatte früher auch das Problem, das hier Schiffchen geschnetzelt und die Möhren geschreddert wurden, Heike gab mir den Tip mit den Futtermöhren vom Markt direkt vom Erzeuger, die sind saulecker, ich kaufe selbst für uns keine anderen mehr, süß saftig richtig karottig und günstig 3,50 pro 25kg Sack, wenn das zuviel für dich ist kannst du eventuell mit anderen teilen ;)

Mein Bauer verkauft sogar halbe Säcke :einv:




LG Claudia
 
M

Milchi

Gast
Ich hatte früher auch das Problem, das hier Schiffchen geschnetzelt und die Möhren geschreddert wurden, Heike gab mir den Tip mit den Futtermöhren vom Markt direkt vom Erzeuger, die sind saulecker, ich kaufe selbst für uns keine anderen mehr, süß saftig richtig karottig und günstig 3,50 pro 25kg Sack, wenn das zuviel für dich ist kannst du eventuell mit anderen teilen ;)

Mein Bauer verkauft sogar halbe Säcke :einv:




LG Claudia
Wie Du das sagst fällt mir ein: wie praktisch - beim Pferd steht gerade ein Sack Futterkarotten - da werd ich mal einen Versuch starten! ;)
 
M

Milchi

Gast
Ich sage nur: Kohlrabi - vorzugsweise mit Blättern!

Die werden hier verputzt, so schnell kann man garnicht gucken. Möhren sind auch hier nicht der Hit, dafür aber Sellerie und Rote Beete, auch andere Kohlsorten (in kleinen Mengen). Und Gurke natürlich auch.

Aber irgendwie scheinen sie die Möhren z.Zt. nicht zu mögen. Interessant, dass es auch anderswo so ist.
Gibt's von Kohlrabi kein Gepupse?
 
F

Familie Sauerrich

Wutzchenliebhaber
Beiträge
4.441
Reaktionen
9
Claudia, da würd ich dir wohl Möhren abkaufen *gg* Meine find ich so grad ok, aber ich kann mir bei 7 bis 8 Wutzchen keine 25kg möhren kaufen *gg*
 
Thema:

Der Karottenboykott/ Hilfe - Gourmetschweine!

Der Karottenboykott/ Hilfe - Gourmetschweine! - Ähnliche Themen

  • Haferheu

    Haferheu: hallo zusammen, Ich bin auf der Suche nach haferheu Keinen grünen Hafer, sondern haferheu Ich finde das aber nirgends und ich brauche das so...
  • Hilfe, was darf ich nach katastrophaler Ernährung füttern?

    Hilfe, was darf ich nach katastrophaler Ernährung füttern?: Hallo Ihr Lieben. Ich bin gerade noch ganz außer mir. Ich habe spontan eine Meerschweinchenfamilie bestehend aus der Mutter und drei Babys...
  • Ich brauche eure Hilfe..

    Ich brauche eure Hilfe..: Ich weiß nicht mehr weiter.. Benita, 6 Jahre alt, frisst gut.. Ganz normal alles was ich anbiete.. Während Goldie zu nimmt, kann Benita ihr...
  • Pflanzenbestimmung -Hilfe / Vergiftungsursache gesucht

    Pflanzenbestimmung -Hilfe / Vergiftungsursache gesucht: Hallo zusammen, ich bin immer noch auf der Suche nach der Giftquelle, die meine Schweine vergiftet hat. Diese Pflanzen habe ich noch auf der...
  • Info und Hilfe zur Bestimmung von Wildkräuter Bäumen und Sträuchern

    Info und Hilfe zur Bestimmung von Wildkräuter Bäumen und Sträuchern: Es ist soweit, die Wiesenfutter-Zeit steht vor der Tür! In diesem Thread wollen wir versuchen, aufkommende Fragen zu beantworten und euch, wenn...
  • Info und Hilfe zur Bestimmung von Wildkräuter Bäumen und Sträuchern - Ähnliche Themen

  • Haferheu

    Haferheu: hallo zusammen, Ich bin auf der Suche nach haferheu Keinen grünen Hafer, sondern haferheu Ich finde das aber nirgends und ich brauche das so...
  • Hilfe, was darf ich nach katastrophaler Ernährung füttern?

    Hilfe, was darf ich nach katastrophaler Ernährung füttern?: Hallo Ihr Lieben. Ich bin gerade noch ganz außer mir. Ich habe spontan eine Meerschweinchenfamilie bestehend aus der Mutter und drei Babys...
  • Ich brauche eure Hilfe..

    Ich brauche eure Hilfe..: Ich weiß nicht mehr weiter.. Benita, 6 Jahre alt, frisst gut.. Ganz normal alles was ich anbiete.. Während Goldie zu nimmt, kann Benita ihr...
  • Pflanzenbestimmung -Hilfe / Vergiftungsursache gesucht

    Pflanzenbestimmung -Hilfe / Vergiftungsursache gesucht: Hallo zusammen, ich bin immer noch auf der Suche nach der Giftquelle, die meine Schweine vergiftet hat. Diese Pflanzen habe ich noch auf der...
  • Info und Hilfe zur Bestimmung von Wildkräuter Bäumen und Sträuchern

    Info und Hilfe zur Bestimmung von Wildkräuter Bäumen und Sträuchern: Es ist soweit, die Wiesenfutter-Zeit steht vor der Tür! In diesem Thread wollen wir versuchen, aufkommende Fragen zu beantworten und euch, wenn...