Der Rohbau ist fertig

Diskutiere Der Rohbau ist fertig im Käfig, Gehege und Selbstgebasteltes Forum im Bereich Meerschweinchen; :cheers: Ich danke euch allen für eure tollen Tipps und Ratschläge. :bussi: Es fehlt noch der Feinschliff und einige Dinge müssen noch...
M

Moore-Schweinchen

Beiträge
1.554
Reaktionen
0
:cheers:


Ich danke euch allen für eure tollen Tipps und Ratschläge. :bussi:




Es fehlt noch der Feinschliff und einige Dinge müssen noch beendet werden,, aber das wird in den nächsten Tagen in Angriff genommen.
Ach, ich freu mich ja so.. :rofl:

Mein Bruder hat ganze Arbeit geleistet. :blumen:

Das Ganze hat übrigens knapp 2,9 qm. (ca. 1,9 qm unten und 1qm oben)


Na, was meint ihr?
 
08.03.2011
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Der Rohbau ist fertig . Dort wird jeder fündig!
max

max

Beiträge
2.953
Reaktionen
560
Das hast du super hinbekommen!!!
 
M

Moore-Schweinchen

Beiträge
1.554
Reaktionen
0
ICH????
Nee, von mir stammt "nur" der Entwurf (was ich schon schwer genug fand :nut:)

Mein Bruder hat es gezimmert und mein Mann ist dann noch für die Feinheien zuständig.
Ich übernehme dann die Inneneinrichtung. :rofl:

Danke trotzdem für das Kompliment. Bin schon einwenig (oder ein weinig mehr :D) stolz darauf.
 
max

max

Beiträge
2.953
Reaktionen
560
lach, achso, das hab ich glatt überlesen.

Aber du hast doch das Wichtigste, die Verantwortung getragen! :rofl:
 
F

Fränzi

Gast
Das sieht schon mal sehr gut aus (und ist bestimmt nicht nur für 2 Schweinchen vorgesehen, gelle!:D) Ich würde Dir anraten, noch ein zweites Baby-Mädel dazu zu nehmen, dann ist der Kastrat schön beschäftigt mit seinem Kindergarten und die süsse Kleine hat noch ein "Schwesterlein" zum Rumtoben (von der gleichen Züchterin natürlich, damit es kein Kuddelmuddel mit fremdem Rudelgeruch und fremden Keimen gibt).

Ein Detail am Bau würde ich aber noch ändern:

Du weisst, ich bin absolut keine Freundin von Rampen, deshalb muss ich auch an dieser herummotzen... erstens einmal finde ich sie viel zu schmal und zu steil und zweitens müssen die Schweinchen, wenn sie überhaupt dort raufklettern, gleich eine Drehung um 360 Grad machen, wenn sie oben angekommen sind.
Das ist sehr aufwendig und hindert sie an der freien Bewegung, vor allem, wenn es Streit gibt.

Viel besser wäre eine Rampe, die so lang ist wie die Breite des EBs, also von vorne nach hinten führt, nicht quer von der Mitte zum Rand und zudem sollte sie besser viel flacher, sprich länger sein.

Wenn Dein Bruder die obere Etage etwas einsägen kann und die jetzige Rampe im Uhrzeigersinn um 90 Grad drehen und durch eine viel längere ersetzen könnte, dann wird sie flacher.
Ausserdem würde ich sie viel breiter machen, mind. 25 - 30 cm breit, damit sie notfalls aneinander vorbeikommen.
Verstehst Du, was ich meine?

Vergiss nicht, Meerschweinchen sind von Mutter Natur nicht für Klettereien vorgesehen... all diese Rampen-Bauten sind nur Notlösungen, aber nicht wirklich artgerecht.
Deshalb sollte die Rampe so breit und so flach wie nur möglich sein.
Wenn die Grundfläche gross genug für 3, maximal 4 Schweinchen ist, dann ist solch eine zweite Ebene als nette Zugabe schon ok.
Die Schweinchen können dann selber wählen, ob sie dort rauf möchten oder nicht.

Mehr als 4 Schweinchen würde ich auf keinen Fall da drin halten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Gohenad

Gohenad

Beiträge
997
Reaktionen
45
Hallo,

schick!

Da ich gerade etwas fast identisches gebaut habe, wollte ich dir nur auch meinen Senf zur Rampe beigeben *lach*

Also das ist unser Werk: Unten 2 x 1 m und oben 2 x 0,5 m



Und das ist die Rampe (sorry, ist sau-unscharf)



Die Rampe ist ca. 27 cm breit (da muss ich Fränzi Recht geben, breiter ist wirklich netter, auch weil Schweinchen gerne mal einfach auf der Rampe sitzen bleiben) und mit einem Scharnier direkt an der Etage befestigt. Auf dem Foto sieht sie etwas steil aus, ist sie aber überhaupt nicht. Nach nur 1,5 Tagen flitzen meine Wusels (und das sind keine Babies mehr) da hoch und runter.
Das liegt auch daran, dass ich Kletterleisten darauf geschraubt habe, und in die Zwischenräume Hanfmatte geklebt habe (aus dem Zoofach, mit doppels. Klebeband fest gemacht). Da haben die Schweine sehr guten Halt drauf.

Macht ihr noch PVC o.Ä. in den Bau? Wird er lackiert?

LG, Hannah
 
F

Fränzi

Gast
Ja, genau so meinte ich das, die Rampe von vorne nach hinten, nicht parallel zur oberen Ebene, was dann eine 360-Grad Wendung verlangen würde von den Schweinchen.


Deine Rampe sieht aber wirklich extrem steil aus!:eek:

Wenn Du von der oberen Ebene ein Stück wegsägen würdest, könntest Du sie doch flacher machen, oder nicht?
 
Gohenad

Gohenad

Beiträge
997
Reaktionen
45
Keine Sorge Fränzi,

das ist wirklich gerade nur die doofe Ansicht von schräg oben links fotographiert...

Das Brett verläuft fast bis zur vorderen Wand.

Ich habe ältere Tiere und echte junge dick-Schweine im Stall, darum hatte ich da ein besonderes Auge drauf. Aber es geht wirklich hervorragend. Bei der ewig langen Rampe im vorherigen EB mussten die Lütten immer irre Kraft in den Hinterbeinen einsetzen, um sie zu bezwingen, aber hier machen sie zwei lustige Hoppser und sind oben, kein Thema. Die Etage ist übrigens auch nur 25 cm hoch.

Vielleicht bekomme ich bei Zeiten ein ordentliches Foto hin, wenn ich mich auf den Boden hocke *g*
 
A

Amina&Co

Gast
Ja, genau so meinte ich das, die Rampe von vorne nach hinten, nicht parallel zur oberen Ebene, was dann eine 360-Grad Wendung verlangen würde von den Schweinchen.


Deine Rampe sieht aber wirklich extrem steil aus!:eek:

Wenn Du von der oberen Ebene ein Stück wegsägen würdest, könntest Du sie doch flacher machen, oder nicht?
Das geht doch überhaupt auch nicht den auch bei dieser Treppe müssen sie am Anfang der Treppe eine enorme Umdrehung machen. Nur das sie diese Umdrehung jetzt am Anfang der Treppe machen müssen und nicht oben. Das geht auch auf keinen Fall! *Ironie aus*

Sorry ich konnte mich einfach nicht zurück halten! Ich frage mich allen ernstens warum Du Fränzi gerade immer meinst die einzigste sein zu müssen die am Besten weiss was die Wutzen alles brauchen und was man überhaupt nicht machen kann?

:nut:

Zum eigentlich Eigenbau:
Super toller Bau. Schön gross schön praktisch, was wil ein Schweinchen noch mehr. Viel Freude mit den Schweinchen und mit dem Eigenbau.
 
F

Fränzi

Gast
Ich frage mich allen ernstens warum Du Fränzi gerade immer meinst die einzigste sein zu müssen die am Besten weiss was die Wutzen alles brauchen und was man überhaupt nicht machen kann?
Du scheinst die Funktion eines Forums noch immer nicht begriffen zu haben, obwohl Du schon rel. lange dabei bist:

In einem Forum wird diskutiert und da gibt es unterschiedliche Meinungen.
Du bist offenbar eine eifrige Verfechterin von Rampen, Etagen und engen, verwinkelten Bauten, ich hingegen nicht. Und das schreibe ich auch.

Jeder, der Augen im Kopf hat, sieht, dass Meerschweinchen keine Klettertiere, sondern Bodenwusler sind.
Wenn der EB so angelegt ist wie bei Schweinerei oder Hannah, haben die Schweinchen freie Wahl, ob sie nach oben gehen wollen oder nicht, denn sie haben auch unten genügend viel Platz für Rennereien und Konflikte. Also ist das völlig ok.

Aber man kann ja noch Vorschläge zur Verbesserung machen, denn danach fragte Schweinerei ausdrücklich.
Ich habe ihr einen Vorschlag zur Verbesserung gemacht, Du findest alles super-toll, also hat sie jetzt zwei Meinungen.

Ich bin sicher, dass sie damit umgehen kann...:nut:
 
M

Moore-Schweinchen

Beiträge
1.554
Reaktionen
0
Das sieht schon mal sehr gut aus (und ist bestimmt nicht nur für 2 Schweinchen vorgesehen, gelle!:D) Ich würde Dir anraten, noch ein zweites Baby-Mädel dazu zu nehmen, dann ist der Kastrat schön beschäftigt mit seinem Kindergarten und die süsse Kleine hat noch ein "Schwesterlein" zum Rumtoben (von der gleichen Züchterin natürlich, damit es kein Kuddelmuddel mit fremdem Rudelgeruch und fremden Keimen gibt).

Ein Detail am Bau würde ich aber noch ändern:

Du weisst, ich bin absolut keine Freundin von Rampen, deshalb muss ich auch an dieser herummotzen... erstens einmal finde ich sie viel zu schmal und zu steil und zweitens müssen die Schweinchen, wenn sie überhaupt dort raufklettern, gleich eine Drehung um 360 Grad machen, wenn sie oben angekommen sind.
Das ist sehr aufwendig und hindert sie an der freien Bewegung, vor allem, wenn es Streit gibt.

Viel besser wäre eine Rampe, die so lang ist wie die Breite des EBs, also von vorne nach hinten führt, nicht quer von der Mitte zum Rand und zudem sollte sie besser viel flacher, sprich länger sein.

Wenn Dein Bruder die obere Etage etwas einsägen kann und die jetzige Rampe im Uhrzeigersinn um 90 Grad drehen und durch eine viel längere ersetzen könnte, dann wird sie flacher.
Ausserdem würde ich sie viel breiter machen, mind. 25 - 30 cm breit, damit sie notfalls aneinander vorbeikommen.
Verstehst Du, was ich meine?

Vergiss nicht, Meerschweinchen sind von Mutter Natur nicht für Klettereien vorgesehen... all diese Rampen-Bauten sind nur Notlösungen, aber nicht wirklich artgerecht.
Deshalb sollte die Rampe so breit und so flach wie nur möglich sein.
Wenn die Grundfläche gross genug für 3, maximal 4 Schweinchen ist, dann ist solch eine zweite Ebene als nette Zugabe schon ok.
Die Schweinchen können dann selber wählen, ob sie dort rauf möchten oder nicht.

Mehr als 4 Schweinchen würde ich auf keinen Fall da drin halten.


Danke für deinen Hoinweis mit der Treppe... WErde schauen, dass ich das umsetzen kann.

Mehr als 4 SChweinchen habe ich nicht vor zu halten. ;)
 
M

Moore-Schweinchen

Beiträge
1.554
Reaktionen
0
Hallo,

schick!

Da ich gerade etwas fast identisches gebaut habe, wollte ich dir nur auch meinen Senf zur Rampe beigeben *lach*

Also das ist unser Werk: Unten 2 x 1 m und oben 2 x 0,5 m



Und das ist die Rampe (sorry, ist sau-unscharf)



Die Rampe ist ca. 27 cm breit (da muss ich Fränzi Recht geben, breiter ist wirklich netter, auch weil Schweinchen gerne mal einfach auf der Rampe sitzen bleiben) und mit einem Scharnier direkt an der Etage befestigt. Auf dem Foto sieht sie etwas steil aus, ist sie aber überhaupt nicht. Nach nur 1,5 Tagen flitzen meine Wusels (und das sind keine Babies mehr) da hoch und runter.
Das liegt auch daran, dass ich Kletterleisten darauf geschraubt habe, und in die Zwischenräume Hanfmatte geklebt habe (aus dem Zoofach, mit doppels. Klebeband fest gemacht). Da haben die Schweine sehr guten Halt drauf.

Macht ihr noch PVC o.Ä. in den Bau? Wird er lackiert?

LG, Hannah
Ja, unten wird noch PVC eingelegt und mit Silikon abgedichtet. Der Bau ist schon einmal mit Sabberlack gestrichen und eine 2. Schicht kommt auch noch drüber.

Ist deine Rampe tatsächlich nicht so steil? Sieht sehr steil aus. *nixweiss*
 
M

Moore-Schweinchen

Beiträge
1.554
Reaktionen
0
Du scheinst die Funktion eines Forums noch immer nicht begriffen zu haben, obwohl Du schon rel. lange dabei bist:

In einem Forum wird diskutiert und da gibt es unterschiedliche Meinungen.
Du bist offenbar eine eifrige Verfechterin von Rampen, Etagen und engen, verwinkelten Bauten, ich hingegen nicht. Und das schreibe ich auch.

Jeder, der Augen im Kopf hat, sieht, dass Meerschweinchen keine Klettertiere, sondern Bodenwusler sind.
Wenn der EB so angelegt ist wie bei Schweinerei oder Hannah, haben die Schweinchen freie Wahl, ob sie nach oben gehen wollen oder nicht, denn sie haben auch unten genügend viel Platz für Rennereien und Konflikte. Also ist das völlig ok.

Aber man kann ja noch Vorschläge zur Verbesserung machen, denn danach fragte Schweinerei ausdrücklich.
Ich habe ihr einen Vorschlag zur Verbesserung gemacht, Du findest alles super-toll, also hat sie jetzt zwei Meinungen.

Ich bin sicher, dass sie damit umgehen kann...:nut:


Ich kann damit umgehen :cheers: sonst hätte ich nicht gefragt oder es auch nicht zur Schau gestellt. ;)


Da mein Bodengehege unten genug Platz bietet, denke ich nicht, dass es da ein Problem gibt. Entweder die SChweinchen gehen nach oben oder sie lassen es.

Sag mal Fränzi, was ist eine geeignete Breite für die Treppe? Unsere hat jetzt nur 17cm.
 
M

Moore-Schweinchen

Beiträge
1.554
Reaktionen
0
Wie lang ist deine Rampe und in welcher Höhe ist deine Etage?

So wie du es hast würde es glaub ich bei mir nicht funktionieren, denn dann würde es zu steil werden..

WErde meinem Mann nachher mal von Fränzis Vorschlag berichten... Mal sehen wie wir etwas verbessern können.
 
F

Fränzi

Gast
Sag mal Fränzi, was ist eine geeignete Breite für die Treppe? Unsere hat jetzt nur 17cm.
Ich würde sie schon ca. 25 cm breit machen, damit sie im Notfall aneinander vorbei kommen.

Du könntest sie evtl. unten auf einem Tunnel auflegen, dann wird sie flacher und es geht kein Platz verloren (der Tunnel muss dabei von beiden Seiten durchgängig sein).

Schau mal in div. Online-Shops nach einem Tunnel oder notfalls geht auch eine Weidenbrücke.
 
M

Moore-Schweinchen

Beiträge
1.554
Reaktionen
0
Ich würde sie schon ca. 25 cm breit machen, damit sie im Notfall aneinander vorbei kommen.

Du könntest sie evtl. unten auf einem Tunnel auflegen, dann wird sie flacher und es geht kein Platz verloren (der Tunnel muss dabei von beiden Seiten durchgängig sein).

Schau mal in div. Online-Shops nach einem Tunnel oder notfalls geht auch eine Weidenbrücke.
Ich weiß gar nicht wie du das meinst. :verw:
 
max

max

Beiträge
2.953
Reaktionen
560
Sie meint damit, wenn man unten, wo die Rampe/Treppe endet - etwas unterstellt, z.B. einen Korktunnel oder ein Häuschen, dann ist der Winkel der Treppe nicht so steil.
 
B

butterfly

Gast
schwenerei, dein eigenbau wurde aber schnell umgesetzt :eek:
ich finde ihn von der fläche her klasse :blumen:
 
Thema:

Der Rohbau ist fertig