Flummis Pintozucht

Diskutiere Flummis Pintozucht im Rassen, Farben und Züchter Forum im Bereich Zucht und Genetik; Wir (Fluse und Mimmis = Flummis) möchten eine Pinto-Meerschweichen-Zucht beginnen. Da andere Meerschweinchenrassen schon zu hauf gezüchtet...
M

Mimmis

Gast
Wir (Fluse und Mimmis = Flummis) möchten eine Pinto-Meerschweichen-Zucht beginnen.
Da andere Meerschweinchenrassen schon zu hauf gezüchtet werden, haben wir uns gedacht, dass es gut wäre Pintos zu züchten. (Gescheckt wie die Pinto-Pferde).
Wir haben auch schon ein Zuchtweibchen. (Wenn mir jemand verrät, wie ich Bilder von meiner Digicam hier einstellen kann, zeige ich sie Euch.) Nun fehlt uns nur noch das passende Böckchen, wobei uns schon eines in Bayern angeboten wurde. Es hat eine schöne Scheckung und soll sogar schon die beachtliche Höhe von 50 cm übersprungen haben, um zu einem brünftigen Weibchen zu gelangen.
 
cuddles

cuddles

*notmeerivermittlerin*
Beiträge
14.911
Reaktionen
69
Pinto? Gibt es so eine meeriefarbe??? Oder is das ne neue idee? Oder meinst du dalmatiner?
 
K

kat_79

Gast
Ähm häää????
Es gibt "gescheckte" Meerschweinchen und zwar in jeder Rasse.
In 3 oder 2 Farbkombinationen? Oder meinst Du eine bestimmte Anordnung der "Flecken" sprich Zeichnung? Auch da gibts in 3 farbig Schildpatt, Japaner... in 2farbig die Holländer, Harlekin, Schimmel, Dalmatiner...
Die meisten Schweine sind doch mehrfarbig, einfarbige sind eher die Ausnahme.
So ganz verstehe ich nicht was ihr da vorhabt.
Kannst Du es event. mal genauer beschreiben?
LG
Katja
 
K

kat_79

Gast
Ich zitiere mal die üblichen Zeichnungen der Pintos:

Die Tobiano-Scheckung ist eine dominante Plattenscheckung und zeichnet sich durch großflächige, ruhige Konturen aus. Das Weiß kreuzt die Rückenlinie. Der Kopf besitzt die gleichen Abzeichen wie ein einfarbiges Pferd. Der Schweif ist meist zweifarbig. Die Beine sind stets weiß, oft über das Karpal- und Sprunggelenk reichend.



Die Overo-Scheckung ist eine rezessive Plattenscheckung. Die weißen Partien gehen meist von der Seite aus, die Rückenlinie wird nicht gekreuzt. Die Konturen sind oft unruhig zerrissen. Der Kopf ist oft ganz weiß und hat große Abzeichen wie eine Laterne. Die Beine sind wie bei einem einfarbigen Pferd gezeichnet, Mähne und Schweif sind meist einfarbig. Einfarbige Pferde aus Overo-Anpaarungen können Genträger sein und so die Scheckung über Generationen weitervererben. Die Anpaarung mit einem andern Genträger (der auch nicht gescheckt sein muss!) kann die Scheckung dann wieder hervorbringen.



Die Tovero-Scheckung ist eine Mischform der beiden vorgenannten Scheckungsformen.




Die Sabino-Scheckung gibt es in drei sehr unterschiedlichen Ausprägungen. Ein dunkles Pferd, dessen Weißzeichnung von den Beinen und der Bauchunterseite aus aufwärts geht. Ausläufer dieser Weißzeichnung können bis an den Hüfthöcker heranreichen. Am Kopf hat dieses Pferd ebenfalls eine ausgeprägte Weißzeichnung. Einfarbiges Pferd mit stichelhaarigen Partien an Rumpf, Bauch und Brust mit weißen Beinen und weißem Kopf. Ein Pferd mit stark zerrissener sehr stichelhaariger Plattenscheckung ohne klare Konturen.


Wieviel "Fleck" ist nötig?
Ein Pferd ist ein Pinto, wenn bei einem einzigen Fleck die Größe von 500 cm² erreicht wird. Bei zwei Flecken muss jeweils eine Größe von 200 cm² erreicht werden. Drei Flecke müssen jeweils 100 cm² groß sein. Die Flecke müssen über den Sprunggelenken und außerhalb eines Kopfabzeichens platziert und vom Betrachter im Stand erkennbar sein. Dieses bedeutet, dass weiße Füße noch keinen Schecken ausmachen.


Unterm Strich alles gescheckte Tiere???
 
Heidi*

Heidi*

LIEBHABER
Beiträge
20.749
Reaktionen
360
Diese Zeichnungsform festigen zu wollen, wird wie überall mehrere Jahre kosten.
Seit ihr bereit 6 Jahre z.B. das durchzuhalten?
Wär schon wichtig.
 
D

Dagmina01

Ex-Züchter
Beiträge
992
Reaktionen
22
Schmunzel ........

wie Heike schon schreibt ... das kann dauern :ohnmacht:

Wenn ich dran denke, wie viele Jahre nötig waren um einige wenige gut gezeichnete Glatthaar, bzw. Rexe in Holländerzeichnung zu bekommen, wie viele Züchter u.a. auch wir, sich daran die Zähne ausgebissen haben .... und wie viele Tiere geboren werden müssen um auch nur halbwegs die gewünschte Zeichnung zu bekommen...
da kann ich euch nur wünschen dass ihr diese Zeit, Geduld und vor allem den Platz ( !) aufbringt .

Bin auf das Foto eures Ausgangsschweinchens gespannt :)
 
P

pueppy05

Gast
Nun ich denke sie meint einfach gescheckte Tiere ohne bestimmte Grundzeichnung.Also einfach rot-weiss oder schwarz-weiss.Sorry hört sich n bissel so an als ob nicht so viel Ahnung da wäre.Soll jetzt nicht bös gemeint sein,überhaupt nicht.Aber so kommt es halt rüber finde ich.Oder täusche ich mich da?
Klär uns dochmal bitte auf wie genau ihr euch das gedacht habt?!!!
 
W

wilderacker

Gast
Bitte Bilder der "geheimnisvollen" Zuchtsau.

Da bin ich mal gespannt.

Bilder kannst Du über Imageshack hochladen und hier einfügen.
 
E

evasschweineparadies

Gast
Boahhh! Das hört sich fast sooo langwierig an, als würde man Zebra-wutzen züchten wollen...
War nur ein doofer kommentar von mir:D

LG Eva
 
F

Fluse

Gast
hi

Zebra Wutzen ??? nun das wäre ja auch noch eine Idee , wenn es mit den Pintos nicht klappt,

hat denn jemand ein Schweinchen was wiehert ??? es soll ja so schwierig sein ihnen das beizubringen ???:)

Fluse;)
 
E

evasschweineparadies

Gast
Jap! Hab hier nen shetty-der sieht aus wie ne Wutz:totlach:...Vielleicht sollte man da mal was probieren:D





Uploaded with ImageShack.us:totlach:Mittlerweile hat er noch mehr zugelegt...der Gute...
LG Eva
 
E

evasschweineparadies

Gast
Das ist unser Tönni (anton)-das ist das Genialste Shetty der Welt:heart::heart:der kann machen was er will WIR LIIIIEBEN! Ihn! so wie er frisst...

LG Eva
 
M

Mimmis

Gast
Also wir dachten an gescheckte Schweinchen (= Pintos). Wiehern sollten sie natürlich nach Möglichkeit auch. Davon erhoffen wir uns erhöhte Absatzchancen bei den potentiellen Kunden.
Da wir auch bereits einen kleinen Wollladen eröffnen konnten (wir scheren regelmäßig Fluses Alpakadame Mokka - hat die eine Wolle!!!!), planen wir die Trensen aus der Wolle zu häkeln, ebenso die Gemaschen, die Sättel könnten wir dann wohl filzen.
Fluse ist ja mehr für den Dressurbereich zuständig, sie wird dann die Quadrillen mit den Schweinchen üben. Also alle tanzenden gescheckten Schweinchen zu ihr.
Ich (Mimmis) habe eher Freude am Springen. Uns wurde schon aus Bayern ein gescheckter Bock angeboten, der bei seinem letzten (verbotenen, aber erfolgreichen ;)) Deckversuch 50 cm übersprungen haben soll. Desweiteren wartet dort auf uns eine Meerschweinchendame, die wiehern soll. Wir warten allerdings noch auf eine Tonprobe. Ihr seht, wir haben schon mal viel Arbeit vor uns!!!

Das Shettychen sieht sehr hübsch aus; meinst Du, Du könntest noch ein paar weiße oder braune Flecken einfärben lassen? wir könnten je eventuell die Hufe verkleiden lassen (was mit Kunstnägeln geht, sollte ja auch mit Hufen gehen) und es dann als Sheltie durchgehen lassen.
 
F

Fluse

Gast
hi

Boh was ein schönes Pony :top: die süße Maus die auf dem Pony sitzt ist aber

auch echt hübsch!!! die spannen wir als Pflegerin ein,

eine Zuchtversuch wäre es auf jeden Fall wert,

da müssen wir wohl mal schauen wie wir zusammenfinden werden, ???


L.G. Fluse
 
P

pueppy05

Gast
Gibts hier auch nochmal eine genaue Erklärung was es jetzt mit der Zucht der Pinto-Meeris auf sich haben soll?
 
M

Mimmis

Gast
Ich denke die anderen haben es schon verstanden. Aber gerne nochmal: Wir hätten gerne pintofarbige Meeris, die wiehern können und ein gewisses Talent fürs Springen bzw. die Dressur aufweisen, damit sie bei den potentiellen Kunden gut ankommen. Eine schnell durchgeführte Umfrage hat ergeben, dass der Trend immer mehr zur eierlegenden Woll-Milch-Sau bzw. zum multifunktionalen Pinto-Schweinchen geht! ;)
 
D

dada64

Gast
na,das passende böckchen hat sie doch schon angeboten bekommen,mit 50cm sprungleistung:rofl::engelteufel:ich finds lustig,nicht böse sein

lg dada
 
Thema:

Flummis Pintozucht