Auf die Gefahr hin das ich nerve...

Diskutiere Auf die Gefahr hin das ich nerve... im Käfig, Gehege und Selbstgebasteltes Forum im Bereich Meerschweinchen; Ich habe noch eine weitere Frage: Wie hoch muss die Umrandung des EB (Bodengehege) sein? Auf euren Fotos sehen die immer so niedrig aus...
M

Moore-Schweinchen

Beiträge
1.554
Reaktionen
0
Ich habe noch eine weitere Frage:


Wie hoch muss die Umrandung des EB (Bodengehege) sein?


Auf euren Fotos sehen die immer so niedrig aus...
 
Muggel

Muggel

Chef der Muggelbande
Beiträge
14.278
Reaktionen
1.737
Meine Umrandung ist 24 cm hoch.
 
JeanLuc&Cathrine

JeanLuc&Cathrine

Beiträge
3.428
Reaktionen
417
Viel höher ist meine auch nicht. Nen Schwein ist auch nicht rüber bisher. Nur meine kleine Phoebe hat immer ihre kleine Pfoten zum Betteln raufgelegt. Und nerven tust du nicht-lieber einmal mehr fragen.
 
M

Moore-Schweinchen

Beiträge
1.554
Reaktionen
0
Ich danke euch

Ich hatte so 50 cm angepeilt, aber irgendwie kam mir das zu hoch vor..

Dann werd ich jetzt 30 cm ins Auge fassen..
 
S

Schubia

Gast
Meine Umrandung ist auch 25cm hoch!!!

so rüber ist auch noch kein Meeri gegangen =)

Nur mein Carlos war so schlau sich auf die Futterschale zustellen und dann rüber
zu gehen !!!!!!!!!

Ich war ganz schön Überrascht als er morgens nicht im Stall war !!!!
Aber ich hab ihn schnell gefunden =)

lg

susanne
 
S

Shego

Gast
Mit 30 cm kannst du nichts falsch machen!
(Hauptsache keine 15cm wie bei mir - aber he, ne Zeit lang sind die Schweine echt drauf reingefallen!!! :rofl: )
 
Perlmuttschweinchen

Perlmuttschweinchen

ehem. hoffix
Beiträge
12.824
Reaktionen
1.410
Also mein Tyson schafft aus dem Stand 40cm ;)
 
Manu911

Manu911

Beiträge
15.477
Reaktionen
842
Kommt immer auf die Schweine an. Wenn man sicher gehen will 30-40 cm.

Wenn ich meine Umrandung von innen messe, sprich wenn eingestreut ist, dann habe ich ca. 12 cm wenns hochkommt *hhäm* aber hier geht keiner raus, hier käme nicht mal einer auf die Idee rauszugehen. Ok 1 Ausnahme war mal Dori. Sie saß im Bau und neben dem Bau lag ein Kuschelsack. Da wollte sie rein, also Sprung raus und in den Sack und da lag sie dann erstmal und hatte es kuschelig und ich hab sie gesucht wie blöde *lach*. Aber das war dann auch alles. Sonst gehen sie nur raus wenn ich ne Rampe hinbaue, sei es in den zweiten Bau oder auf den Balkon. Fehlt die Rampe gucken sie, sehen keine Rampe und drehen wieder ab.
 
S

Shego

Gast
Meine Mädels sind auch immer hoch auf mein Bett gesprungen, das ist schon n ganz schönes Stück. Trotzdem sind sie nie über die 15 cm Begrenzung gesprungen, sondern eher ganz vorsichtig gekletter, weil sie natürlich Angst hatten, wenn es wieder runtergeht...
 
HannoversZauberbuben

HannoversZauberbuben

Beiträge
2.555
Reaktionen
294
Meine Umrandung ist auch 30 cm hoch. :winke:
 
Nehle

Nehle

Beiträge
2.138
Reaktionen
2
Habe ein Bodengehege mit 25cm Seitenhöhe gebaut - ist noch kein Meeri stifften gegangen...
 
jackie

jackie

Jedem Meeri mind. 1qm!
Beiträge
3.706
Reaktionen
1.920
Gerade bei einem relativ kleinen Gehege (du planst doch 1 mal 2 Meter?) ist es doch noch vorteilhaft, wenn man auch an den Rand Häuschen und Etagenbretter stellen kann. Und dann ist eine Umrandung mit 25-30cm doch eher niedrig, denn vom Häuschen aus ist Schwein dann schnell am oberen Rand und draussen, wenn es Lust hat.

Mein Bodengehege hat eine Umrahmung von 40cm Höhe und dafür praktisch an allen Seiten umlaufende Etagen, auf denen die Schweinchen sehr gerne sitzen oder rundum laufen und rausgucken.

Damit die kleine Fläche nicht so eingesperrt aussieht mit dem hohen Rand, kann man ja gut einen Teil davon aus Plexiglas machen.
 
B

bettie

Gast
Das kommt auch ein bisschen darauf an, ob du neugierige Springerschweinchen hast - oder nicht. :nut:

Ich denke 30 cm ist die sicherere Variante, 25 cm dürften aber auch reichen. Obwohl bei mir sogar die dicke Oma Ela locker 25 cm springt.
 
T

Timubbi

Gast
Das kommt auch ein bisschen darauf an, ob du neugierige Springerschweinchen hast - oder nicht. :nut:
das ist das Ausschlaggebende. Ich selbst hab nur 20cm hohe Ränder und meine Etagenhütten stehen gelegentlich davor. Theoretisch könnte jedes Schweinchen problemlos rüberhüpfen, aber bisher hab ich noch nie ein Schweinchen es nur ansatzweiße probieren sehen geschweige den frei wuselnde Wutzen gehabt. Es kommt halt immer auf deine Kleinen an, aber lieber vorsichtshalber ein bischen höher machen als im Nachhinein merken das man doch Springschweinchen hat:rofl:
 
S

Suppengabel

Gast
Also in meinem Außengehege habe ich eine Treppe für sie Schweinis, die in den Stall reinführt. Allerdings hopsen die Schweinis da einfach so von ganz unten rein - auch die Omi und der Fettmops ;)

Ich würde also lieber etwas höher bauen, nicht das da mal was passiert und du dir Vorwürfe machst.
 
ulrike

ulrike

Schweineliebhaberin
Beiträge
2.397
Reaktionen
1.497
Ich habe manchmal das Gefühl, dass eine eingestreute Bodenplatte reichen würde, sogar ganz ohne Umrandung! Wenn ich bei meinem EB die seitliche Plexiglasscheibe entferne, läuft nie jemand raus. Die Schweine wollen in ihrer geschützten Umgebung bleiben und nirgendwo hin.
Sicherheitshalber würde ich das natürlich auch nicht machen, aber wenn man ein Schweinezimmer hat, in dem es keinerlei Gefahrenquellen gibt, wäre ein offener Stall eine Option. Es wäre bestimmt ein spannendes Experiment, wieviel vom Zimmer die Schweine dann wirklich in Anspruch nehmen würden.
 
S

Suppengabel

Gast
Ich hatte mal ein Schweinezimmer, aber die Schweinis sind da niiiiieee aus ihrem Gehege rausgegangen :p Irgendwie komisch, hehe.
 
Thema:

Auf die Gefahr hin das ich nerve...

Auf die Gefahr hin das ich nerve... - Ähnliche Themen

  • Gute Heuraufe oder gefährliche Falle?

    Gute Heuraufe oder gefährliche Falle?: Halo habe gerade in den Tiefen unseres Kellers einen Metallkorb gefunden. Gäb ne tolle große Heuraufe ab oder ist der Giterabstand zu groß. An der...
  • Heu/Grasnest - gefährlich oder okay?

    Heu/Grasnest - gefährlich oder okay?: Also, ja das ist mein letzter für heute erstellter Thread ;) Ich möchte in meinen neuen Eb von dem Kückendraht den ich noch übrig habe ein...
  • Heu/Grasnest - gefährlich oder okay? - Ähnliche Themen

  • Gute Heuraufe oder gefährliche Falle?

    Gute Heuraufe oder gefährliche Falle?: Halo habe gerade in den Tiefen unseres Kellers einen Metallkorb gefunden. Gäb ne tolle große Heuraufe ab oder ist der Giterabstand zu groß. An der...
  • Heu/Grasnest - gefährlich oder okay?

    Heu/Grasnest - gefährlich oder okay?: Also, ja das ist mein letzter für heute erstellter Thread ;) Ich möchte in meinen neuen Eb von dem Kückendraht den ich noch übrig habe ein...