Kennt jemand folgendes Trokenfutter?

Diskutiere Kennt jemand folgendes Trokenfutter? im Ernährung und Fütterung Forum im Bereich Meerschweinchen; Hab heute beim Dehner folgendes Futter gefunden Bunny Natur Meerschweinchentraum kennt das jemand? Ist ja nicht gerade billig, aber ich hab auf...
walzerprinzessin

walzerprinzessin

Beiträge
9.268
Reaktionen
1.673
Hab heute beim Dehner folgendes Futter gefunden

Bunny Natur Meerschweinchentraum

kennt das jemand?

Ist ja nicht gerade billig, aber ich hab auf der Inhaltsstoffliste jetzt nix von Gedreide gefunden sondern nur irgendwelche Kräuter. Sind auch so Coops. Steht drauf kein Zusatz von Konservierungsstoffen, Zucker und Farbstoffen. Allerdings ist es laut den Angaben des Herstellers nicht ganz Stärkefrei, das Verhältnis zwischen Stärke und Rohfasern soll 1:4 sein.

Ist das was für die Meerilies oder nicht?
 
12.10.2010
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kennt jemand folgendes Trokenfutter? . Dort wird jeder fündig!
L

lieke

Gast
Kein Getreide? :gruebel:
Zusammensetzung
Luzerne, Weizenkleie, Haferschälkleie, Sonnenblumenschrot, Möhrentrester, Obsttrester, Aufwuchs von Allgäuer Dauergrünland, Leinschrot, Gerstenflocken, Bierhefe, Biertreber, Rapsexpeller, Natriumchlorid

Ich persönlich vertrete den Standpunkt, das reine Liebhabertiere (in Innenhaltung) kein Trockenfutter benötigen. Letztendlich muss aber jeder für sich selbst entscheiden, was er füttert und was nicht. ;)

Wenn du meinst, deinen Tieren bekommt und schmeckt das Futter, dann probier es aus. Oder verwöhn sie alternativ mit frischem oder getrocknetem Gemüse.
 
walzerprinzessin

walzerprinzessin

Beiträge
9.268
Reaktionen
1.673
Also auf den Packungsangaben die ich gelesen habe war keines der oben genannten Inhaltsstoffe beschrieben. Weder Luzern noch, irgendwelche Hefe ...
Einziges was ich glesen hab war irgendwas mit Hafer aber auch nicht das Korn.

Aber ich bin mir eben nicht sicher ob das die richtigen Inhaltsangaben waren oder nur die vom Hersteller beschönigten.

Das sind so grüne Coops.

Ich möchte auch nicht generell Trofu füttern aber ab und zu so als Leckerle wäre es ne schnöne Abwechslung.

Okay habs jetzt auch gefunden.

Wie gesagt wenn man die Packung in der Hand hat findet man die richtigen Inhaltsstoffe nicht bzw. nur schwer. Ich habs auf jedenfall nicht gefunden und deshalb gefragt.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast79912

Gast
Der MeerschweinchenTraum hat nicht die genannte Zusammensetzung, sondern:
Aufwuchs von Dauergrünland*, Haferschälkleie, Sonnenblumenex-
traktionsschrot, Leinextraktionsschrot, Ganzpflanzenmais, Möh-
rentrester, Rapsextraktionsschrot, Biertreber, Bierhefe, Ama-
ranth, Quinoa, Aroniabeerentrester, Macawurzel
http://www.bunny-nature.de/tiere/meerschweinchen/produkte/meerschweinchentraum/basis.html

Auch nicht ganz getreidefrei, aber das muss es m.E. auch nicht sein. In der Kleie ist kaum Stärke drin und ein bisschen schadet den Schweinchen auch nicht. Sonst dürfte man nicht einmal Heu füttern. ;) Da ist auch Stärke und Zucker drin, wie in jeder Pflanze.

Ich finde das Futter schon sehr gut, aber zu teuer. So toll ist es dann auch wieder nicht. Deshalb würde ich es nicht füttern, aber bei meinen ist Trofu auch mehr als nur Leckerlie. Aber an sich sicherlich eines der besseren Fertig-Trofus.
 
walzerprinzessin

walzerprinzessin

Beiträge
9.268
Reaktionen
1.673
Ich hab mir eben primär gedacht als leckerle zwischendurch. Außerdem fliegen wir nächste woche in den Urlaub. Wir haben leute die in der Zeit unsere Schweindis füttern und ich traue dene auch zu alles richtig zu machen.

Allerdings kann ich ja schlecht für 10 Tage Gemüse kaufen. Es ist auch kein Problem die kaufen schon nach. Aber ich kann mir halt vorstellen, dass es denen schonmal passiert, dass sie sich mit der vorhandenen Menge verschätzen und dass dann an einem Abend mal vielleicht nur noch 300 gr anstatt 500 gr Gemüse da ist. Wenn dann die Möglichkeit besteht einfach noch ne kleine Handvoll Trockenfutter mit reinzuwerfen, sind die Meeris auch nicht unterernährt und werden satt. Das soll jetzt aber nicht heißen, dass sie in der Zeit überwiegend mit TroFu gefüttert werden, soll nur für den Notfall sein. Zumal sich das Füttern zwei Leute teilen, einer Früh einer Abend und da kann ich mir eben vorstellen, dass es auch mal probleme mit der Absprache geben könnte. Sicher ist eben sicher.

Da es das Zeug nebenan im Dehner gibt und ich keinerlei Versandkosten und Fahrtkosten hätte, wollt ich halt nachfrage ob das geht.
 
Zuletzt bearbeitet:
L

lieke

Gast
Der MeerschweinchenTraum hat nicht die genannte Zusammensetzung, sondern:

Aufwuchs von Dauergrünland*, Haferschälkleie, Sonnenblumenex-
traktionsschrot, Leinextraktionsschrot, Ganzpflanzenmais, Möh-
rentrester, Rapsextraktionsschrot, Biertreber, Bierhefe, Ama-
ranth, Quinoa, Aroniabeerentrester, Macawurzel
http://www.bunny-nature.de/tiere/meerschweinchen/produkte/meerschweinchentraum/basis.html
Oki, das war nur das was ich auf die Schnelle gefunden hatte :) Aber selbst in der richtigen Zusammensetzung ist jede Menge Getreide drin.
Aber das muß halt, wie bereits geschrieben, jeder selbst entscheiden.

Und das ist, wie auch geschrieben @Heike meine persönliche Meinung. Sie ist weder allgemeingültig, noch werde ich sie jemandem Aufzwingen ;)

Meine (Zucht)Schweine bekommen selbst TroFu ad libitum, allerdings weil sie a) in ganzjähriger Außenhaltung leben und b) etwas leisten.
 
walzerprinzessin

walzerprinzessin

Beiträge
9.268
Reaktionen
1.673
Also wie gesagt ich will es wenn dann nur ab und zu als Leckerle, mal was anderes eben.

Und außerdem brauch ich was wärend unseres Urlaubs, dass sich hält wenn es mal mit dem FriFu knapp wird, weil sich unsere Versorger entwender nicht richtig abgesprochen oder mit der noch vorhandenen Menge verschätzt haben.

Deshalb sollen sie aber weiterhin fast ausschließlich nur Heu und Grünfutter bekommen.

Mir geht es darum gehört das jetzt zu dem TroFu das man Füttern kann ohne dass es dem Schwein schadet oder fällt es eher unter die Schiene 0815 Trofu zu hoher Zucker und Getreideanteil und damit eher schädlich als förderlich.
 
Heidi*

Heidi*

LIEBHABER
Beiträge
20.749
Reaktionen
360
Und das ist, wie auch geschrieben @Heike meine persönliche Meinung. Sie ist weder allgemeingültig, noch werde ich sie jemandem Aufzwingen ;)

.
Ja, ich weiß :D
Meine sind auch nur Tipps - das kann jeder halten, wie er möchte.
Ab Auszug habe ich nicht mehr die Verantwortung.
Beratung gerne.

Durch guten Kontakt über Jahre bekomme ich in Sachen Ernährung einiges mit, dessen Erfahrungswerte ich gerne weiter gebe :hand:
 
hoppla

hoppla

Gebrauchtschweinbesitzer
Beiträge
21.764
Reaktionen
3.732
@walzerprinzessin:
Die Menge macht ja bekanntlich das Gift. ;)
Die Zusammensetzung ist gut und wenn man es mal als Leckerli zwischendurch gibt, wird das sicher kaum schaden.

Mein Tipp:
Sag den Urlaubspflegern auch, wieviel es ungefähr sein sollte.
z.B. 3 mittelgroße Möhren + was auch immer.
Also wieviel in welcher Größe. Da verschätzt man sich weniger als mit dem Gewicht.
Gerade mit Karotten kann man ja nicht soviel verkehrt machen. Wenn man dem Viechersitter sagt, dass er damit nicht geizen soll, sind sie auf jeden Fall nicht so schlecht dran, falls der Rest etwas dürftig ausfällt.
Du kannst auch für einen Tag eine Futtertüte vorbereiten, so sieht man auch, wieviel es sein sollte.

Bevor du in den Urlaub fährst, füttere das Trofu vorher an.
Also nicht von einmal pro Tag so ein Ding pro Nase auf vollen Futternapf. ;)
 
Eliza

Eliza

Beiträge
12.492
Reaktionen
589
Hab heute beim Dehner folgendes Futter gefunden

Bunny Natur Meerschweinchentraum

kennt das jemand?

Ist ja nicht gerade billig, aber ich hab auf der Inhaltsstoffliste jetzt nix von Gedreide gefunden sondern nur irgendwelche Kräuter. Sind auch so Coops. Steht drauf kein Zusatz von Konservierungsstoffen, Zucker und Farbstoffen. Allerdings ist es laut den Angaben des Herstellers nicht ganz Stärkefrei, das Verhältnis zwischen Stärke und Rohfasern soll 1:4 sein.

Ist das was für die Meerilies oder nicht?


Hab mir die Inhaltstoffe angeschaut, ich finde das Futter OK da es sich hier um einen reines Pelletfutter handelt, es ist somit kein selektieren möglich!

Es hat eine gute Rohfaser und auch die Anteile finde ich jetzt nicht Getreidelastig, es enthält keine Backwaren oder getrocknetes Gemüse!

Allerdings sollte auch dieses Trofu nur als Nahrungsergänzung verfüttert werden, heißt nicht mehr wie 1-2 Teel je nach Saison in Liebhaber Innenhaltung pro Schweinchen!

Weniger ist mehr! ;)


Meiner Meinung nach brauchen unsere Schweinchen ein qualitativ hochwertiges Trofu das in einem vernünftigem Maß gefüttert wird, so kann man gerade jetzt im Herbst/Winter/Frühjahr wo wir nicht auf Wiesenfutter zurückgreifen können, Mangelerscheinungen vorbeugen.

Obst und Gemüse in getrockneter Form gehört in keinen Schweinchenbauch, weil:

Frisch ist Obst und Gemüse günstiger und nahrhafter (mehr Vitamine und Mineralien).

Getrocknet hat Gemüse ein deutlich höheren Ca Gehalt.

Getrocknetes Obst gehört in keinen Schweinchenbauch, dies förder u.a. Diabetes ...

Wenn du deine Schweinchen in Urlaub gibst, schreibe einen genauen Futterplan damit nichts verrutscht.

Was sie fressen dürfen bzw. was sie gewohnt sind und wieviel sie davon pro Tag und Mahlzeit fressen dürfen.

Es gibt für Schweinchen nichts schlimmeres wie ungewohntes Futter!

Haus TA und Handy Nr. für den Notfall nicht vergessen ;)




LG Claudia
 
walzerprinzessin

walzerprinzessin

Beiträge
9.268
Reaktionen
1.673
Auf keinen Fall,

In der Regel bekommen unsere Karotten, Paprika, Fenchel, Gurken und ab und zu mal ein paar Tomaten oder Äpfel. Je nach dem.

Bei 10 Schweinchen ungefähr 1000 gr am Tag also 2 x 500 gr.

Plus Heu soviel sie wollen.

Mir geht es nur darum, dass sie ne Alternative haben falls, die eine Abend nach der Arbeit zum Füttern kommt und feststellt mist sind nur noch 200 gr Gemüse da, weil die andere in der früh nix gesagt hat, dass das Futter alle geht.

Hab mir halt gedacht, dann könnten sie entwas von dem TroFu zufüttern.

Ansonsten werd ich es mal ausprobieren und der Rasselbande ein bisschen was davon geben.
 
walzerprinzessin

walzerprinzessin

Beiträge
9.268
Reaktionen
1.673
Auf keinen Fall,

Schweinchen bleiben zuhause im EB und bekommen zweimal am Tag Besuch.

In der Regel bekommen unsere Karotten, Paprika, Fenchel, Gurken und ab und zu mal ein paar Tomaten oder Äpfel. Je nach dem.

Bei 10 Schweinchen ungefähr 1000 gr am Tag also 2 x 500 gr.

Plus Heu soviel sie wollen.

Mir geht es nur darum, dass sie ne Alternative haben falls, die eine Abend nach der Arbeit zum Füttern kommt und feststellt mist sind nur noch 200 gr Gemüse da, weil die andere in der früh nix gesagt hat, dass das Futter alle geht.

Hab mir halt gedacht, dann könnten sie entwas von dem TroFu zufüttern.

Ansonsten werd ich es mal ausprobieren und der Rasselbande ein bisschen was davon geben.
 
W

wilderacker

Gast
Ich hatte dieses Futter vor einiger Zeit mal ausprobiert.

Was ich blöd fand war, dass das Futter in diese dicken "Stangen" gepresst war.

Klar ist es einerseits gut, da kein selektieren möglich ist.

Aber bei mir haben sich diese "Futterstangen" in kürzester Zeit zu "Futtermehl" aufgelöst.

Die Schweine knabbern da dran rum und dann wird es zu Mehl.

Fand ich somit rausgeschmissenes Geld.

Lieber das Futter in kleine Pellets/Teilchen pressen.

Da greif ich doch lieber zu meinem altbewährten Trofu zurück. Das ist günstiger und um Längen besser:)
 
Zuletzt bearbeitet:
L

lieke

Gast
Obst und Gemüse in getrockneter Form gehört in keinen Schweinchenbauch, weil:

Frisch ist Obst und Gemüse günstiger und nahrhafter (mehr Vitamine und Mineralien).

Getrocknet hat Gemüse ein deutlich höheren Ca Gehalt.

Getrocknetes Obst gehört in keinen Schweinchenbauch, dies förder u.a. Diabetes ...
Lies doch nochmal genau, was ich geschrieben habe ;)
Obst habe ich z.B. überhaupt nicht erwähnt und des weiteren riet ich getr. Gemüse als Leckerchen zu füttern, nicht als Hauptfutter.
 
Heidi*

Heidi*

LIEBHABER
Beiträge
20.749
Reaktionen
360
Lieke - sieh es als Allgemeininfo - für alle.....
 
Eliza

Eliza

Beiträge
12.492
Reaktionen
589
Lies doch nochmal genau, was ich geschrieben habe ;)
Obst habe ich z.B. überhaupt nicht erwähnt und des weiteren riet ich getr. Gemüse als Leckerchen zu füttern, nicht als Hauptfutter.
Brauch ich nicht noch mal lesen!

Weil!

Zitat, lielke: Und das ist, wie auch geschrieben @Heike meine persönliche Meinung. Sie ist weder allgemeingültig, noch werde ich sie jemandem Aufzwingen
Das ist nicht nur meine persönliche Meinung sondern meine langjährige Erfahrung in der Meerschweinchenfütterung worauf ich mich spezialisiert habe, aufgrund von Fehlernährungen die ich zu Anfang meiner Schweinchenhaltung begangen habe!

Nicht mal als Leckerchen kommt mir das getr. Gemüse und das getrocknete Obst mehr in meine Schweinleins rein!

Lieke - sieh es als Allgemeininfo - für alle.....
So ist es :) was wer drauß macht ...






LG Claudia
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Kennt jemand folgendes Trokenfutter?

Kennt jemand folgendes Trokenfutter? - Ähnliche Themen

  • Kennt jemand, Lottis Freunde Futter ?

    Kennt jemand, Lottis Freunde Futter ?: War heute in einem Zooladen bei uns und habe dieses Futter entdeckt ,kenne es nicht und habe noch nie davon gehört. Hier gibt es ja kein...
  • kennt das jemand?

    kennt das jemand?: das wächst an jeder ecke.. ich weiss aber nicht was es ist und ob die schweinis es dürfen.
  • Kennt das jemand?

    Kennt das jemand?: Auch wenn's jetzt nicht unbedingt ins Schwein soll, interessiert mich doch, um welche Pflanze es sich hier handelt. Hab sie vor kurzem beim...
  • kennt jemand PANTO Meerschweinchen-Pellets???

    kennt jemand PANTO Meerschweinchen-Pellets???: Hallöchen, da es vor einiger Zeit Probleme mit der Beschaffung von Ovator MeerC gab hab ich mich auf dem Futtermarkt etwas umgeschaut nur bevor...
  • Gastroplex - kennt das jemand?

    Gastroplex - kennt das jemand?: Hallo ihr Lieben, eine Tierärztin empfahl mir für meine 7-Jahre alte Durchfallpatientin Gastroplex - Zusatzfutter. Kennt das jemand? Und weiß...
  • Gastroplex - kennt das jemand? - Ähnliche Themen

  • Kennt jemand, Lottis Freunde Futter ?

    Kennt jemand, Lottis Freunde Futter ?: War heute in einem Zooladen bei uns und habe dieses Futter entdeckt ,kenne es nicht und habe noch nie davon gehört. Hier gibt es ja kein...
  • kennt das jemand?

    kennt das jemand?: das wächst an jeder ecke.. ich weiss aber nicht was es ist und ob die schweinis es dürfen.
  • Kennt das jemand?

    Kennt das jemand?: Auch wenn's jetzt nicht unbedingt ins Schwein soll, interessiert mich doch, um welche Pflanze es sich hier handelt. Hab sie vor kurzem beim...
  • kennt jemand PANTO Meerschweinchen-Pellets???

    kennt jemand PANTO Meerschweinchen-Pellets???: Hallöchen, da es vor einiger Zeit Probleme mit der Beschaffung von Ovator MeerC gab hab ich mich auf dem Futtermarkt etwas umgeschaut nur bevor...
  • Gastroplex - kennt das jemand?

    Gastroplex - kennt das jemand?: Hallo ihr Lieben, eine Tierärztin empfahl mir für meine 7-Jahre alte Durchfallpatientin Gastroplex - Zusatzfutter. Kennt das jemand? Und weiß...