Was für ein Wurf *ohmacht*

Diskutiere Was für ein Wurf *ohmacht* im Trächtige Meerschweinchen Forum im Bereich Zucht und Genetik; Huhu, den G-Wurf vom 26.04. hatte ich Euch schon ja vorgestellt. Darunter waren 2 Sorgenkinder, die aber wahrscheinlich über den Berg sind...
H

honeyisses

Gast
Huhu,

den G-Wurf vom 26.04. hatte ich Euch schon ja vorgestellt. Darunter waren 2 Sorgenkinder, die aber wahrscheinlich über den Berg sind. Nachdem sie zu Anfang nur zögerlich zugenommen und oft im Gewicht stagniert haben, legen sie nun täglich zu.

Wüsste ich es nicht besser, dann würde ich behaupten, sie sind von unterschiedlichen Müttern :rofl: Aber seht selbst

leider hat immer irgendeiner mit dem Kopf gezuckt und es gibt kein wirklich scharfes Bild :autsch:







von links nach rechts

gentle giant 315 g
goofy 256 g
give me five 119 g
gaylord 112 g

Goofy ist wohl der einzige, der sich "normal" entwickelt. Wo gentle giant mal hin will, weiss ich auch nicht so richtig :eek2:
 
16.05.2010
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Was für ein Wurf *ohmacht* . Dort wird jeder fündig!
B

Belinda

Gast
Das ist EIN WURF???????????????? Ich fasse es nicht:ohnmacht:
Einzigartig irgendwie....
 
S

Schweinchen4ever

1x Schwein, immer Schwein
Beiträge
4.707
Reaktionen
2.148
:eek: Das ist ja der Hammer. Schon eigenartig wie die Kleinen Mäuse so unterschiedlich weit sein können.

Ich drücke für alle 4 die Daumen:angel:
 
Biensche37

Biensche37

Beiträge
12.644
Reaktionen
5
Das ist ja mal ein krasser Unterschied.

bine
 
L

laurer

Gast
ich dachte erst die weiße is die mama :rofl:

da haste ja was produziert...meinen glückwunsch :)
 
B

bbyoungcare

Gast
Wow, ich wusste gar nicht, dass aus einem Wurf so unterschiedliche Gewichte rauskommen können!!!!!
Die weiße sieht echt aus wie die Mutter :)
Aber sie sind trotzdem seeeehr hübsch:wusel:
 
P

Pinky

Gast
Genialst!
Ist echt unglaublich...

Hab mir grad alle einzeln auf deiner Hp angeguckt... :nut::heart::nut::heart::wah::heart:
 
S

Schweinemama

Gast
das ist ja wirklich einzigartig!!! Ich drücke vorallem den beiden kleineren gaaaanz feste die Daumen :)
 
S

sumsehummel

Gast
:eek: Ups! Das sieht ja mal stark aus...
Aber warum GAYLORD?! :rofl: Armer Kerl!
 
T

Tanja

Gast
Also den Namen "Gaylord" solltest du vielleicht noch einmal überdenken.

Ansonsten sehr süße Babys.:heart:
 
bollerjahn

bollerjahn

Gebrauchtschweinbesitzer
Beiträge
13.606
Reaktionen
7
*gg* ist ja süß:angel:

Und: Wow, der weiße Teddy ist zum Knutschen:bussi:
 
B

Britta30

Beiträge
320
Reaktionen
11
Absolut traumhaft die 4.

kann man sich ja richtig verlieben.
Paß gut auf Sie auf.

Liebe Grüße
Britta
 
H

honeyisses

Gast
Danke für die Blumen :angel:

Nur der Vollständigkeit halber: von links sind Nr. 1,2, und 4 Jungs. Nur Nr. 3 ist ein Mädel. So groooße Gewichtsunterschiede in einem einzelnen Wurf hatte ich wirklich noch nie. Aber es kommt keine andere Mutter in Frage ;-)

Ein Schelm ist, wer das böses denkt - bei dem Namen. Gaylord ist ein alltertümlicher Vorname :fg: und trifft den kleinen Burschen in jeder Hinsicht zu 100 % :wah:
 
T

Tanja

Gast
Naja, aber es steckt halt auch die andere Bedeutung drin, die im Kern nicht sehr nett ist:

wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Gaylord

"Die kompositive Verknüpfung der Wörter gay und Lord verleitet dazu, den Namen als „Schwulenfürst“ bzw. „schwuler Fürst“ zu verstehen. In den 1980er Jahren wurde Gaylord und Abwandlungen wie Lord of the Gays („Herr/Herzog der Schwulen“) oder auch Duke of Queerdom („Herzog des Seltsamenreichs“) als Beleidigung auf us-amerikanischen Schulhöfen populär.[19] Dahinter steckt die Vorstellung, dass Schwule eine komplexe Hierarchie aufgebaut hätten und die betreffende Person wurde jeweils als ihr Anführer portraitiert. Es ist damit auch eine Steigerung der abwertenden Verwendung von gay und wird auch bei als besonders effeminiert angesehenen Personen verwendet, bei denen alle zugesprochenen Vorurteile besonders stark zu finden sein sollen."
 
F

Fränzi

Gast
Wüsste ich es nicht besser, dann würde ich behaupten, sie sind von unterschiedlichen Müttern :rofl: Aber seht selbst
Vielleicht nicht von unterschiedlichen Müttern, aber aus unterschiedlicher Bedeckung, d.h. die beiden Kleinen, die ja offenbar auch nach der Geburt recht grosse Probleme hatten, sind aus einer späteren Bedeckung (ich hoffe, Du hattest die Frau Mama immer nur bei einem einzigen Bock, oder;)) und waren somit bei der Geburt etwas weniger entwickelt als die beiden grossen.

Beweisen kannst Du das natürlich nicht, aber es würde in meinen Augen diese frappanten Unterschiede und die Start-Schwierigkeiten erklären.

Gentle Giant ist ja sicher schon kastriert, oder?
 
H

honeyisses

Gast
Beweisen kannst Du das natürlich nicht, aber es würde in meinen Augen diese frappanten Unterschiede und die Start-Schwierigkeiten erklären.

Gentle Giant ist ja sicher schon kastriert, oder?
Logisch, dass meine Mädels immer nur bei einem Bock sitzen :nut: Gegen diese Theorie spricht außerdem, dass die Geburtsgewichte keine 10 g auseinander lagen. Woran diese extreme Entwicklung liegt weiß ich übrigens auch, denn ich beobachte all meine Tiere täglich ;-) Aber das sollte hier nicht das Thema sein.

Warum sollte ich gentle giant kastrieren lassen?
 
Thema:

Was für ein Wurf *ohmacht*

Was für ein Wurf *ohmacht* - Ähnliche Themen

  • Daumen Drücken für Emma

    Daumen Drücken für Emma: Es nimmt keine Ende.. Andere werfen alles zusammen, ich gucke, plane, setze gezielt und gesund..und schon wieder : Emma habe ich vorhin in den...
  • Hibbelliste für Dezember!

    Hibbelliste für Dezember!: So, nun wird es aber mal Zeit, dass wir Adventshibbeln. Wer erwartet was? Ich hibbel auf 2-3 Würfe (bei einer Dame bin ich mir noch nicht ganz...
  • Daumen drücken für ein 50g Wunder

    Daumen drücken für ein 50g Wunder: Hallo, Genau gestern war ich mit der Schule auf der Photokina in Köln, und genau gestern hatte Notschweinchen Maja (die schon mit zwei gesunden...
  • Die letzten Rosettchen aus Geisenhausen für 2013 sagen Servus!

    Die letzten Rosettchen aus Geisenhausen für 2013 sagen Servus!: Heute Nachmittag kam die Sonne raus und ermöglichte mir einige Fotos zu machen von dem Wurf von Diva und Donald. Allerdings waren die Kleinen bei...
  • Sonnensch(w)einchen ... und für mariajonas Schmuse-Leon :)

    Sonnensch(w)einchen ... und für mariajonas Schmuse-Leon :): SORRY - fehlplaziert - bitte diesen hier löschen - Danke
  • Sonnensch(w)einchen ... und für mariajonas Schmuse-Leon :) - Ähnliche Themen

  • Daumen Drücken für Emma

    Daumen Drücken für Emma: Es nimmt keine Ende.. Andere werfen alles zusammen, ich gucke, plane, setze gezielt und gesund..und schon wieder : Emma habe ich vorhin in den...
  • Hibbelliste für Dezember!

    Hibbelliste für Dezember!: So, nun wird es aber mal Zeit, dass wir Adventshibbeln. Wer erwartet was? Ich hibbel auf 2-3 Würfe (bei einer Dame bin ich mir noch nicht ganz...
  • Daumen drücken für ein 50g Wunder

    Daumen drücken für ein 50g Wunder: Hallo, Genau gestern war ich mit der Schule auf der Photokina in Köln, und genau gestern hatte Notschweinchen Maja (die schon mit zwei gesunden...
  • Die letzten Rosettchen aus Geisenhausen für 2013 sagen Servus!

    Die letzten Rosettchen aus Geisenhausen für 2013 sagen Servus!: Heute Nachmittag kam die Sonne raus und ermöglichte mir einige Fotos zu machen von dem Wurf von Diva und Donald. Allerdings waren die Kleinen bei...
  • Sonnensch(w)einchen ... und für mariajonas Schmuse-Leon :)

    Sonnensch(w)einchen ... und für mariajonas Schmuse-Leon :): SORRY - fehlplaziert - bitte diesen hier löschen - Danke