Wie war denn nun eigentlich die Heuernte?

Diskutiere Wie war denn nun eigentlich die Heuernte? im Ernährung und Fütterung Forum im Bereich Meerschweinchen; Ich schätze mal schlecht oder??? Erst wochenlange Hitze und Dürre, nun wochenlang Regen.... Ich frag das eigentlich, damit ich weiss, wieviel...
max

max

Beiträge
2.949
Reaktionen
559
Ich schätze mal schlecht oder???

Erst wochenlange Hitze und Dürre, nun wochenlang Regen....

Ich frag das eigentlich, damit ich weiss, wieviel ich von dieser wertvollen Masse horten muss.....bevor ihr mir dann im Februar....März .... April die letzten Ballen wegkauft. :fg:

Mal ehrlich: muss man horten, oder ist genügend da?

Habt ihr Bauern - wo ihr mal fragen könnt?

Ich könnte zur Not einige Ballen auf den trockenen Dachboden schleppen :gruebel:
 
29.08.2010
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Wie war denn nun eigentlich die Heuernte? . Dort wird jeder fündig!
Lexa

Lexa

Beiträge
2.296
Reaktionen
15
Hier im Rheinland war die Heuernte super.

Die Scheunen sind voll und die Qualität kann kaum besser sein, kein Grund zu bunkern.
 
A

Angie60

Gast
Bei uns hier war die Heuernte vor dem großen Regen abgeschlossen. Die Qualität von Heu und Stroh ist super und die Mengen sind hier im Rhein-Neckar-Raum eigentlich ausreichend für einen Winter. Ich kann Heu und Stroh einfach beim Bauern, bei dem auch mein Pferd wohnt, mitnehmen und brauch keine Vorräte zu horten.
Liebe Grüße
Angie60
 
E

evasschweineparadies

Gast
Hier im Raum FFM war die Heuernte sehr gut! Dafür gibts dieses Jahr f. die Pferde nur besch...Stroh-völlig verschimmelt:schimpf:..Wenn jemand weiss, woher man Kleine Strohballen aus dem Frankfurter Raum bekommt-die gut sind -dann BITTE melden!

LG Eva
 
A

Angie60

Gast
@evasschweineparadies
Bei uns hat auch das Stroh allererste Qualität, das Getreide war vor dem großen Regen geerntet worden. Allerdings rücken unsere Bauern nix raus. Wir haben ja einige große Reitanlagen in nächster Nähe und die zahlen irrsinnige Preise. Dank meines Dicken schlepp ich auch 1a Stroh kostenlos mit nach Hause.
Liebe Grüße
Angie60
 
meerschwein

meerschwein

Beiträge
447
Reaktionen
2
hallo,ich wohne selber auf dem bauernhof. hier hat die heuernte super geklappt,wohne in nrw. allerdings ist unser heu teurer geworden. da wegen der langen trockenheit schon an unsere pferde heu kriegen mussten. kann es sein das in unsererer region das heu knapper wird.
 
max

max

Beiträge
2.949
Reaktionen
559
Damit habt ihr mir super geholfen und ich brauch nicht horten.

Kauf lieber nach und nach.

Horten tu ich sowieso sehr ungern. Denn wenn man gleich grössere Mengen kauft, hat man echt die A-Karte, wenn sie es mal NICHT fressen, z.B. wenn die Qualität nicht so gut ist.

Ein Ballen Fehlkauf kann man immer mal verschmerzen, nimmt man einfach zum Einstreuen, aber ich hatte schon mal 80kg Heu, die niemand fressen wollte. Die wurden dann zum echten Entsorgungsproblem.
 
E

evasschweineparadies

Gast
:blumen:@[email protected] schaaade:blumen:ich würd "fast alles tun" für 400 gescheite -nicht schimmlige strohballen---hab mir hier schon die Finger wund gewählt-aber nix zu machen-keiner mehr -auch nur noch einen Ballen alt-stroh....heul....
werd wohl auch spähne umsteigen müssen...
LG Eva
 
S

Sternenbande

Gast
Hier war die Heuernte auch super und auf den abgeernteten Getreidefeldern wo jetzt Winterwiese angelegt wird wächst es auch mächtig nach.
 
S

seven81

Gast
Wir warten noch auf den zweiten Schnitt Heu!!!
Der erste hat ne relativ gute Quali, sind jetzt aber am Überlegen ob es nicht Silage bzw Heulage gibt, wenn das Wetter nicht besser wird!

Bim Stroh, ist nur das Gerstenstroh von super Qualität, das Weizen ist nicht so toll!

Für meine Meeris habe ich allerdings erstmal genug gehortet, wunderschönes, gut riechendes & schmeckendes Bioheu!
 
A

Angie60

Gast
@evasschweineparadies
ich hab Späne als Saugmaterial und streu dann Stroh drüber zum Wohlfühlen und weil dann keine Späne durch die Gegend fliegen bzw. meinen Rosetten-Kastraten verunzieren. So kommst Du mit vernünftigem Stroh länger aus und die Kleinen haben was zu knabbern.
PS: Habt Ihr keinen Raiffeisen-Markt in der Nähe? Deren Stroh ist meist nicht so unverschämt teuer und von ordentlicher Qualität.
Liebe Grüße
Angie60:engelteufel:
 
Biensche37

Biensche37

Beiträge
12.642
Reaktionen
5
Für den 2. Schnitt muss der Sommer noch mal kurz wiederkommen. Die Felder sind nicht befahrbar. Und dann muss es ja noch 6 Wochen ablagern, bis es unsere Wutzen fressen dürfen.
Ich habe noch einen Vorrat vom 1. Schnitt. Habe extra dafür eine Ecke im Stall freimachen müssen.
Mein Bauer meint auch, das einige Pferdeleute schon da waren und ganze Hänger Heu gekauft haben.
Somit bin ich echt am Ar*** wenn ich nicht bald noch mehr einlagere.
Und wenn`s im Keller sein muss.


bine
 
S

Sternenbande

Gast
Komisch mein Nachbar hatte bereits vor Wochen den dritten Schnitt gemäht. Alles super Qualität.
 
S

seven81

Gast
Ja, das kann gut sein, es kommt aber auch auf die Bodenbeschafenheit drauf an!
Dort wo mein Pferd jetzt steht, ist der Boden nicht gerade toll!
Und dann war es nach dem ersten Schnitt, tagelang tierisch heiß, so das alles Gras was noch da war verbrannt ist!
Jetzt hoffen wir auf besseres Wetter, kann aber auch sein, das dann nur Silage gemacht wird!
 
Aussie

Aussie

Beiträge
1.105
Reaktionen
17
Also wo ich mein Heu hole hat er wie letztes Jahr nur einmal Heu machen geschafft.
Also heißt es auf Vorrat kaufen.
 
Lemmi

Lemmi

Beiträge
2.118
Reaktionen
6
Unser Heu ist dieses Jahr absolute Sahne!

Was aber das Stroh betrifft, so ist das eine Katastrophe.
Gerste ist ja noch einigermaßen reingekommen, aber das Weizenstroh liegt immer noch - und ist nicht mehr zu gebrauchen. Obwohl hier einige Bauern fleißig wenden und vor lauter (Schimmel-)staub nichts mehr sehen können :fg:

Da bin ich heidenfroh, dass wir vom letzten Jahr noch sooo viel Stroh übrig haben und dieses Jahr nicht drauf angewiesen sind!
 
P

Piper

Gast
Wir hatten Glück, wir haben 3 Tage gutes Wetter gehabt im August und noch ne Ausbeute von 7 Säcken machen können! Ob die allerdings den ganzen Winter über reichen werden, wage ich mal zu bezweifeln, zumindest, wenn es wieder so einen langen Winter gibt, wie letztes Jahr :uhh:

LG,

:wavey:

Piper!
 
taschapascha

taschapascha

Meerschweinchen Verrückte
Beiträge
2.463
Reaktionen
8
Also unser Bauer hat nur noch einen kleinen Haufen Heu da liegen. Wir fahren nächste Woche noch mal hin & packen unser Auto voll auf Vorrat. :)
 
S

seven81

Gast
Unser Stallbesitzer hat am Freitag Gras gemäht, da sie eigentlich bis Mittwoch keinen Regen angesagt haben. Man kann sich darauf aber nicht mehr verlassen, denn am Sa wie So, hat es geregnet. Naja er meinte es wird wohl jetzt Heulage!
Ist mir auch recht, denn das frisst mein Pferd, ebenso die Meeris, auch gern!

Das Weizenstroh ist echt super mies dieses Jahr! Zum Glück haben wir ein Pferd bei uns im Stall, der vor Jahren Leber u Nieren Probleme hatte, von schlechtem Stroh, so das wir jetzt immer das super gute Gerstenstroh bekommen!
 
Perlmuttschweinchen

Perlmuttschweinchen

ehem. hoffix
Beiträge
12.815
Reaktionen
1.410
Heulage? Für Meerschweinchen? Da haste bisher aber dann echt Glück gehabt...

Mein Futterhändler sagte auch im Winter wird Heu wohl sehr teuer. Sein Lieferant z.B. konnte nur 1 Schnitt machen statt 2-3, Scheunen nur halbvoll. GsD hat mein Papa mittlerweile mehrere Bauern aufgetan.
 
Thema:

Wie war denn nun eigentlich die Heuernte?