Zeigen die Mütter ein bestimmtes Verhalten bevor es losgeht?

Diskutiere Zeigen die Mütter ein bestimmtes Verhalten bevor es losgeht? im Trächtige Meerschweinchen Forum im Bereich Zucht und Genetik; Hallo, da uns ja die erste Merrigeburt bevorsteht mache ich mir jetzt viele Gedanken... Vorallem interessiert mich ob es deutliche Anzeichen...
A

Abnoba

Gast
Hallo,

da uns ja die erste Merrigeburt bevorsteht mache ich mir jetzt viele Gedanken...
Vorallem interessiert mich ob es deutliche Anzeichen dafür gibt das die Geburt in balde losgeht. Gibt es Verhaltensänderungen des Muttertieres? Nester bauen die ja keine, das weiß ich. Liegt sie an dem Tag vielleicht nur an einem Platz oder so? Habe Angst das es Kompikationen geben könnte und ich bin dann nicht dabei um zu helfen bzw. zum TA zu rasen.
 
T

Tumla

Beiträge
3.725
Reaktionen
2.300
Ich habe bisher nur eine Meerigeburt erlebt. Und Olympchen hatte keinerlei Anzeichen. Sie ist in die Kuschelröhre und aufeinmal ist diese rumgerollt. Ich habe dann aus Spaß zu meinem Schatz gesagt, jetzt kommt bestimmt das Baby, naja ich muss los. Naja und ich saß grade in der Uni, da bekomm ein eine MMS mit unserem Baby :heart::heart::heart::heart:

Kannst nur abwarten und Tee trinken...Ich vermute, dass man dass mit Komplikationen mitbekommt wenn man seine Tiere gut beobachtet...
 
M

Martina A.

Beiträge
3.833
Reaktionen
2
Manchmal kann man beobachten, daß die werdenden Mütter kurz vor der Geburt vermehrt Blinddarm-Kot aufnehmen.

Die Körperform verändert sich etwas: Der Po wird spitzer und der Bauch senkt sich ab, so daß man - wenn man das Schwein von hinten betrachtet - seitlich der Wirbelsäulen kleine Kuhlen erkennen kann.

Es gibt aber auch immer wieder Schweine, bei denen man gar nichts feststellen kann.
 
Amira1

Amira1

Beiträge
1.167
Reaktionen
66
Hi,

also ich kann bei meinen Schweinchen beobachten, das sie wenige Tage vor der Geburt anfangen, sich "Kuhlen" zu bauen. Sobald ich diese Kuhlen im Stall entdecke, weiß ich, die Geburt geht innerhalb der nächsten 3-4 Tage los. Neben dem Kuhlenbauen fressen meine auch den Blinddarmkot und drehen sich unruhig um ihre eigene Achse.

LG
Madlen
 
M

misfit

in jeder Hinsicht ein
Beiträge
1.198
Reaktionen
0
Ich habe ein paar mal erlebt, dass vor der Geburt gezirpt wurde.
 
M

MEERSCHWEINCHENRANCH

Gast
Babys

Hi,

also unsere Meerlidamen haben sich kurz vorher im Kreis gedreht:p. Und die Schambeinfuge öfffnet sich (ca Fingerbreit).

Wenne es soweit ist, dann dauert es nicht mehr lang.

Ist es der erste Wurf? Also wir haben bei den Damen die ihren ersten Wurf hatten jeweils 2 gesunde:wusel: "bekommen".Bei denen die schon mal geworfen haben , kamen 4-6:wusel: raus.-Leider, kommt es auch vor, das Meerschweinchenbabys tot geboren werden oder kurz nach der Geburt sterben.Es ist leider die Macht der Natur.

ICH WÜNSCHE DER DAME UND NATÜRLICH EUCH VIEL GLÜCK BEI DER GEBURT und VIEL SPASS MIT DEN KELINEN.Die Babys sind so drollig:hüpf:

www.meerschweinchenranch.cms4people.de
 
K

Kera

Gast
Hi,

also ich kann bei meinen Schweinchen beobachten, das sie wenige Tage vor der Geburt anfangen, sich "Kuhlen" zu bauen. Sobald ich diese Kuhlen im Stall entdecke, weiß ich, die Geburt geht innerhalb der nächsten 3-4 Tage los. Neben dem Kuhlenbauen fressen meine auch den Blinddarmkot und drehen sich unruhig um ihre eigene Achse.

LG
Madlen
Jup so ist es bei mir auch. Hab meinen Wurfkäfig immer in Sichtweite und so stehen, dass ich ungestört reinschauen kann, ohne dass Mama es merkt. Konnte bisher auch jede Geburt beobachten und so auch schon mehrmals helfend eingreifen.

Ich hab auch festgestellt, dass meine werdenden Mamas häufig unruhiger sind als normal, sehr oft den Platz wechseln - zum Werfen an sich aber meist in die vorbereitete Kuhle zurückgehen- sich oft in die Seiten zwicken wenn es losgeht (sieht so aus als würde da was jucken), wie schon gesagt vermehrt Blinddarmkot aufnehmen und sich häufig um die eigene Achse drehen

Da ich immer einen Kastrat als Wurfbegleitung bei hab merke ich auch, dass er immer zu leiden hat, wenn die Geburt losgeht und er es nicht schnell genug rafft - die Ladys werden da schnell unleidlich. Hinterher sind die Kastraten gern gesehene Babysitter und Papaersatz
 
N

natifftoff

Beiträge
851
Reaktionen
37
Kuhlenbau kenne ich hier auch! Genau so läuft das ab.
Und das um die eigene Achse drehen kommt ab und an vor.

Liebe Grüße, nati
 
A

Abnoba

Gast
Ich frage jetzt mal hier...

Samson, der Kastrat, hält sich nun seit ca. 3 Tagen immer öfter alleine in der gegenüberliegenden Seite vom Gehege auf, nicht wie sonst bei Tiffy und Finchen.
Tiffy bleibt weiterhin bei Finchen. Ist das ein Zeichen dafür das es nun bald losgeht mit der Geburt?
 
Amira1

Amira1

Beiträge
1.167
Reaktionen
66
Hi,

also bei mir ist es bisher so gewesen, das der Kastrat immer sehr auffälliges Brommseln an den Tag gelegt hat und der hochträchtigen ständig hinterhergewackelt ist ;-): Logisch, sie sind ja kurz nach der Geburt wieder aufnahmebereit und das riechen die Männchen natürlich. Das war auch immer noch ein Zeichen, das die Geburt unmittelbar bevorsteht, also wenn der Kastrat plötzlich wieder starkes Interesse an der werdenden Mama gezeigt hat .
Ich drück die Daumen, das Du bald erlöst wirst!!!

Liebe Grüße
Madlen
 
A

Abnoba

Gast
So langsam dreh ich am Rad.
Finchen läßt mich noch immer warten!

Aber wenn sie nicht bald wirft platz sie! :rofl:
Schaut euch das mal an!



Man beachte das kleine Köpfchen, den schlanken Hals und dann; womm, ein Ballon!

Hätte sie eine andere Fellfarbe könnte man es besser sehen...
 
S

Schelmixi

Beiträge
2.587
Reaktionen
1
So dick sieht unsere Cuy Notdame auch aus! Und das, obwohl sie jetzt ca. 53 Tage schwanger ist und, so wie es aussieht, nur ein Baby bekommen wird *g* Ob schwangere Cuys dicker sind?

Aufjedenfall wünsche ich deiner dicken alles gute! Sie wird schon platzen, wenn sie den richtigen Moment abgewartet hat :)
 
Thema:

Zeigen die Mütter ein bestimmtes Verhalten bevor es losgeht?

Zeigen die Mütter ein bestimmtes Verhalten bevor es losgeht? - Ähnliche Themen

  • Wann die kleinen Buben von der Mutter trennen?

    Wann die kleinen Buben von der Mutter trennen?: Haben ungewollt Nachwuchs bekommen, und das Böckchen ( was ein Mädchen sein sollte abgegeben). Das eine Meerschweinbaby ist ein Männchen und wiegt...
  • Zwei Wochen altes Böckchen besteigt Mutter *kreisch*

    Zwei Wochen altes Böckchen besteigt Mutter *kreisch*: Hallo & guten Morgen, ich hatte das Glück, unerwartet ein 2-zum-Preis-von-1-Schweinchen zu erwerben -- statt zwei saßen nach zwei Monaten auf...
  • Stillende Meerli Mutter nimmt weiter ab

    Stillende Meerli Mutter nimmt weiter ab: Hallo zusammen, ich war lange auf der Suche und habe dieses Forum hier gefunden. Ich bin der Thomas, meine Freundin und ich habe jetzt insgesamt 6...
  • Orelie noch vorstellen und die kleinen Ps zeigen...

    Orelie noch vorstellen und die kleinen Ps zeigen...: Hallo zusammen, heute komm ich nun endlich mal dazu... Ich zeige euch erstmal die zuckersüße Orelie. Leider war sie die einzige Überlebende aus...
  • Päppelkinder von der Mutter trennen ?

    Päppelkinder von der Mutter trennen ?: Oft habe ich hier gelesen, dass Päppelkinder extra gesetzt werden sollen und gewärmt werden müssen. Auch wenn ich selber keinen Nachwuchs habe, so...
  • Päppelkinder von der Mutter trennen ? - Ähnliche Themen

  • Wann die kleinen Buben von der Mutter trennen?

    Wann die kleinen Buben von der Mutter trennen?: Haben ungewollt Nachwuchs bekommen, und das Böckchen ( was ein Mädchen sein sollte abgegeben). Das eine Meerschweinbaby ist ein Männchen und wiegt...
  • Zwei Wochen altes Böckchen besteigt Mutter *kreisch*

    Zwei Wochen altes Böckchen besteigt Mutter *kreisch*: Hallo & guten Morgen, ich hatte das Glück, unerwartet ein 2-zum-Preis-von-1-Schweinchen zu erwerben -- statt zwei saßen nach zwei Monaten auf...
  • Stillende Meerli Mutter nimmt weiter ab

    Stillende Meerli Mutter nimmt weiter ab: Hallo zusammen, ich war lange auf der Suche und habe dieses Forum hier gefunden. Ich bin der Thomas, meine Freundin und ich habe jetzt insgesamt 6...
  • Orelie noch vorstellen und die kleinen Ps zeigen...

    Orelie noch vorstellen und die kleinen Ps zeigen...: Hallo zusammen, heute komm ich nun endlich mal dazu... Ich zeige euch erstmal die zuckersüße Orelie. Leider war sie die einzige Überlebende aus...
  • Päppelkinder von der Mutter trennen ?

    Päppelkinder von der Mutter trennen ?: Oft habe ich hier gelesen, dass Päppelkinder extra gesetzt werden sollen und gewärmt werden müssen. Auch wenn ich selber keinen Nachwuchs habe, so...