Kiefermuskeln sehr schwach.. Was füttern?

Diskutiere Kiefermuskeln sehr schwach.. Was füttern? im Ernährung und Fütterung Forum im Bereich Meerschweinchen; Hey.. Unser Muffin hatte ja vor einiger Zeit eine Zahnbehandlung.. Seitdem päppeln wir ihn regelmäßig, aber er soll ja auch von alleine was...
C

Cassyyy

Gast
Hey..
Unser Muffin hatte ja vor einiger Zeit eine Zahnbehandlung.. Seitdem päppeln wir ihn regelmäßig, aber er soll ja auch von alleine was fressen, damit er nicht eingeht in seiner Situation..
Er versucht es öfters, aber für zb Möhre oder Paprika sind seine Muskeln einfach zu schwach, er kriegt es nicht durch..
Banane oder Tomate (ohne Schale) kann er mühelos essen.. Aber das kann ich ja nicht täglich geben. Für klein gehakten Löwenzahn/Salat/Möhre usw ist er sich zu fein und versucht sich lieber vergeblich an den großen Stücken..

So, nun meine Frage.. Was gibt es für weiches Gemüse oder Obst, welches ich ihm oft geben kann? Gibts irgendwelche Tipps oder Tricks?

(Und noch eine Frage nebenbei, die eigentlich in die Krankheit-Rubrik gehört: Wird sich das irgendwann wieder regeln mit der Muskulatur ?? Oder wurde sein Kiefer vielleicht dadurch ausgerenkt?? (er bekam diese Kiefersperre ins Mäulchen, wegen einer Backenzahnbehandlung, meine Güte, ich konnte kaum hinsehen..)

Danke schonmal für eure Hilfe und die Tipps,
lieben Gruß,
Cassy
 
23.08.2010
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kiefermuskeln sehr schwach.. Was füttern? . Dort wird jeder fündig!
hoppla

hoppla

Gebrauchtschweinbesitzer
Beiträge
21.764
Reaktionen
3.732
Was hier immer noch gut ging waren Kräuter wie Dill, Löwenzahn, Petersilie und eben Gräser usw. Calzium ist auch gerade bei Zahnsachen sehr wichtig! Da in den Futtermitteln auch viel Flüssigkeit enthalten ist, muss man jetzt auch keine Panik vor Blasensteinen bekommen, wenn sie mal tgl. ein bissel Petersilie fressen. ;)
Irmchen mochte damals auch noch Apfel ohne Schale sehr gerne!
Löwenzahn dann eben in größere, längeren Stücken und vorallem mehr vom Blatt.

Was man oft geben kann, da scheiden sich die Geister!
Während die einen am Rande des Herzinfarktes sind, sehen andere bestimmte Futtermittel relaxter. :fg:
Kommt auch darauf an, was sie vertragen.

Bei Zahntieren muss man wirklich viel probieren, da gibt es leider keine Patentlösung. Eben weil es auch empfindlichere und weniger empfindlichere Tiere gibt.
Wichtig ist, dass man sie zum Fressen animiert. Das hat immer oberste Priorität!

Mit dem Kaumuskel kann man noch trainieren, aber letztendlich sollte man da nicht mit zu hohen Erwartungen herangehen.
Muss man ausprobieren und die Ernährung immer wieder anpassen.
Ich hab ja seit 2003 ein Chinchilla mit einer wirklich fiesen Zahnanomalie und sie frisst seit dem zu 85% nur Brei. Alles andere nur mit viel, viel Mühe....
Aber sie kommt eben so durch.
 
heidi

heidi

Beiträge
2.657
Reaktionen
1.172
Möhrchen könntest Du ganz feine Stiftchen schneiden oder mit dem Schäler Streifen machen (wie bei Gurke schälen) Paprika schälen und auch ganz feine Streifen schneiden. Probiers mal aus, vll. frißt es ja so.
 
N

Néné

Beiträge
2.496
Reaktionen
103
Bist Du sicher, dass die Zahnprobleme behoben sind? ich meine, weil er nicht wieder richtig frißt. Vielleicht nochmal nachschauen lassen? Und: bekommt das Schweinchen Schmerzmittel? Es gibt ja Schweinchen die zahnmäßig hypersensibel sind (hoppla kennt sich da aus...)

Ich hab meinem Zahnschweinchen einige Zeit die Möhre gerieben, das fand er klasse. Und ich habe alles Futter so verarbeitet, dass er es gut reinziehen konnte ins Mäulchen, also länglich, wie heidi schrieb.

Wenn ein Maulspreizer fachmännisch eingesetzt wird, passiert in der Regel nichts. Es schaut schlimmer aus, als es ist, obwohl unsachgemäße Benutzung auch wirklich Schaden anrichten kann. Ich wünsch Euch, dass alles gut wird!
 
Hanni

Hanni

Beiträge
2.422
Reaktionen
329
Kiefermuskeln sehr schwach Was füttern ?

Das nach einer Zahnbehandlung die Kiefermuskeln schwach sein sollen,habe ich auch noch nicht gehört. leider schon Erfahrung mit unsachgemäßer Anwendung des Kieferspreizer gehabt. Dabei Überdehnung des Kiefergelenk und einmal sogar Ausrenkung des Kiefers,wobei sich raus stellte,das es nicht mal nötig gewesen wäre. Beide Fälle endeten nicht gut für die Tiere und ich bzw meine Kunden waren sehr sauer auf den TA,aber es war leider schwer zu beweisen,trotz anderer Ta Meinung.
LG Hanni
 
hoppla

hoppla

Gebrauchtschweinbesitzer
Beiträge
21.764
Reaktionen
3.732
Hanni: Das nach einer Zahnbehandlung die Kiefermuskeln schwach sein sollen,habe ich auch noch nicht gehört.
Der Kiefermuskel wird nicht nach einer Zahnbehandlung schwach,sondern bei Zahnerkrankungen auf grund der mangelnden Kauaktivtät. ;)
Ebenso kann es Probleme mit der Zunge und dadurch mit dem Schlucken geben.
Das ist allgemein bekannt und die große Gefahr bei zahnkranken Nagern.
Muskelatrophien gehen ziemlich flott, wenn der Muskel nicht trainiert wird.
Meerschweinchen und Co. können dann oft nicht mehr fressen, obwohl sie wollten.
Meine zahnkrankes Omaschweinchen hat sich über Monate nur von Brei ernährt, danach mußte es über einige Monate komplett mit Spritze gepäppelt werden - beim Abtasten merkt der TA schon, dass da kaum noch Muskulatur ist.

Edit: Deswegen ist es so wichtig, dass man bei Zahnschweins mit Schmerzmed nicht geizt und ihnen alle möglichen und unmöglichen Futtermittel anbietet, damit sie selbst fressen.
Sofern der TA kein Fleischer ist, dürfte mit nem Spreitzer nicht soviel passieren.
Bei unsachgemäßer Anwendung sieht das natürlich nochmal anders aus... ;)

Bei einem Chin wurde bei einer anderen Tierärztin mal Anabolika verabreicht, damit sich der Muskel wieder aufbaut. Macht aber auch nicht jeder.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Kiefermuskeln sehr schwach.. Was füttern?

Kiefermuskeln sehr schwach.. Was füttern? - Ähnliche Themen

  • Löwenzahn schwach giftig

    Löwenzahn schwach giftig: Hallo! Hab eben wieder was gelesen, was ich nicht wusste. Löwenzahn ist schwach giftig? Steht unter golden-nuggets.de. Die Wurzeln und Stiele...
  • Löwenzahn schwach giftig - Ähnliche Themen

  • Löwenzahn schwach giftig

    Löwenzahn schwach giftig: Hallo! Hab eben wieder was gelesen, was ich nicht wusste. Löwenzahn ist schwach giftig? Steht unter golden-nuggets.de. Die Wurzeln und Stiele...