Platzbedarf eines Einzelschweins?

Diskutiere Platzbedarf eines Einzelschweins? im Haltung, Verhalten und Pflege Forum im Bereich Meerschweinchen; Huhu, ich habe hier immer mal wieder Böcke, die alleine ihre Kastrationsfrist absitzen müssen. Wie hoch ist dann eigentlich der Platzbedarf? Lg Sandy
S

Sternenbande

Gast
Huhu,
ich habe hier immer mal wieder Böcke, die alleine ihre Kastrationsfrist absitzen müssen. Wie hoch ist dann eigentlich der Platzbedarf?
Lg Sandy
 
22.08.2010
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Platzbedarf eines Einzelschweins? . Dort wird jeder fündig!
Muggel

Muggel

Chef der Muggelbande
Beiträge
14.371
Reaktionen
1.777
Ich würde sagen, da reicht ein 1,20 x 0,6 m Käfig vollkommen aus. Er sitzt ja nicht für ewig da drin.
 
lia

lia

sidefin
Beiträge
1.747
Reaktionen
20
Zucht oder Notfalltiere? wenn du züchtest, verstehe ich nicht wieso nicht gerade eine Frühkastration gemacht wird, oder ein weiteres Böckchen dazu gesetzt wird... wenn du die Situation immer wieder hast, würde ich überlegen, ob es irgendwie zu vermeiden ist, denn 6 Wochen ist eine sehr lange Zeit in einem Meerschweinchenleben und gerade bei Jungtieren in der Prägungsphase ist das sehr ungünstig. (wenn du Nottiere aufnimmst, ist die Lage natürlich ganz anders, das lässt sich ja schlecht planen... :rolleyes:)

Auf jeden Fall sollten sie etwa gleich viel Platz wie eine zweiergruppe bekommen, also eine Rennstrecke >1.4m und etwa 60-70 cm breit, damit die auch wenden und richtig rum düsen kommen, ohne gleich wieder an der Wand zu sein...
 
S

Sternenbande

Gast
Aber rennen und toben denn Schweinchen in Einzelhaltung überhaupt? Das konnte ich jedenfalls so noch nicht beobachten.
 
F

Fränzi

Gast
Aber rennen und toben denn Schweinchen in Einzelhaltung überhaupt? Das konnte ich jedenfalls so noch nicht beobachten.
Du solltest überhaupt kein Einzelschwein halten, das ist das Grundproblem!!
Die Einzelhaltung von sozialen Sippentieren ist in der Schweiz und in Oesterreich bereits verboten. Ich hoffe, dass das so schnell wie möglich auch in Deutschland eingeführt wird.

Wenn man Böcke aufnimmt oder Böcke hält, dann muss man sich eben auch entsprechend organisieren und dafür eingerichtet sein, d.h. den Böcken (falls sie tatsächlich aus einem zwingenden Grund Böcke bleiben sollen) eben einen Frühkastraten hinzusetzen, bis sie ihre Kastra-Frist abgesessen haben oder es ergibt sich vielleicht sogar, dass man zwei gut sozialisierte Böcke zusammensetzen kann

Weshalb hast Du denn so viele Einzelböcke, wo kommen diese her?
 
S

Sternenbande

Gast
Nunja aber was willst du dann mit einem Bock machen, der selbst auf einen jungen Frühkastraten sofort los geht und seine Kastrationsfrist noch nicht abgesessen hat? Was sagt denn dein tolles österreichisches oder schweizerisches Gesetz dazu? Soll er zu Weibchen oder doch lieber ein Männchen blutig beissen?
 
Muggel

Muggel

Chef der Muggelbande
Beiträge
14.371
Reaktionen
1.777
Du solltest überhaupt kein Einzelschwein halten, das ist das Grundproblem!!
Die Einzelhaltung von sozialen Sippentieren ist in der Schweiz und in Oesterreich bereits verboten. Ich hoffe, dass das so schnell wie möglich auch in Deutschland eingeführt wird.
Manchmal ist es aber nicht zu vermeiden, das man einen einzelnen Bock hat. Wenn die Kastrafrist abgesessen werden muß, dann muß das sein. Ich persönlich würde mir keinen zweiten Bock anschaffen nur weil ein Bock die Kastrafrist absitzen muß. Ich hab eine gemischte Gruppe mit einem Kastraten und 4 Weibchen. Ein zweiter Bock käme da überhaupt nicht Frage.

Außerdem hapert es doch schon daran, das es hier nur selten TÄ gibt, die eine Frühkastra machen. Das kann auch kein Gesetz ändern!

Ich denke das es da schon einen Unterschied gibt, ob nur die Kastrafrist abgesessen werden muß, oder es tatsächlich Einzeltiere sind und bleiben sollen.
 
D

DIE KRIPPE

Meeriengel
Beiträge
2.303
Reaktionen
106
Du solltest überhaupt kein Einzelschwein halten, das ist das Grundproblem!!
Die Einzelhaltung von sozialen Sippentieren ist in der Schweiz und in Oesterreich bereits verboten. Ich hoffe, dass das so schnell wie möglich auch in Deutschland eingeführt wird.

Wenn man Böcke aufnimmt oder Böcke hält, dann muss man sich eben auch entsprechend organisieren und dafür eingerichtet sein, d.h. den Böcken (falls sie tatsächlich aus einem zwingenden Grund Böcke bleiben sollen) eben einen Frühkastraten hinzusetzen, bis sie ihre Kastra-Frist abgesessen haben oder es ergibt sich vielleicht sogar, dass man zwei gut sozialisierte Böcke zusammensetzen kann

Weshalb hast Du denn so viele Einzelböcke, wo kommen diese her?
Meine Gute also so langsam drehen sie alle durch...Darf man nun nicht mal mehr ein Tier kastrieren? Muß man immer x Tiere haben, falls man mal irgendwie an einen Bock kommt der Kastriert werden muß. Ich finde Meerschweinchenhaltung gehört verboten, denn man kann es eh nicht mehr alles berügsichtigen, was "Nötig" ist
Habe bald auch einen Bock den ich kastrieren lassen muß. Was soll ich den mit den machen? Gleich zu den weibern setzen?

Was machen die Notstationen denn alle? Oder die die halt irgendwoher einen Unkastriertes Tier bekommen? Müssen die sich gleich noch ein paar dazu kaufen, damit der eine wärend der Kastrafrist nicht allein ist?

Nicht jeder hat oder will x Tiere und vorallen nicht nur deswegen

Und diese Unterstellungen immer gleich...hier steht weder woher sie die Böcke hat, noch ob sie Nottiere sind oder züchtet. Aber haut mal drauf, irgendwann trifft ja mal den Richtigen.


Und was macht man dann mit Kranktieren? Gleich Einschläfern? Oder noch ein paar kranke Tiere machen/besorgen?

Aber das alles hier war ja gar nicht die Frage oder?

Schrecklich, einfach nur schrecklich. Ich traue mich schon gar nicht mehr Leuten diese Forum zu empfehlen.

@Sternenbande. Ich denke 1 Meter bist 120 sind o.k.
 
Zuletzt bearbeitet:
Meerle

Meerle

Moderator
Beiträge
17.427
Reaktionen
818
Lemmy saß nach seiner Kastra auch in einem 120er...leider auch alleine, aber manchmal gehts nicht anders....ein 100er ist aber sicher auch ok, ist ja nicht für ewig...
 
L

Luisa

Gast
@ DIE KRIPPE:

Danke, dito :pc:


Finde auch, dass alles ab einem Meter okay ist, die 6 Wochen wird er überleben. Und wenn er danach nicht mehr alleine ist und wieder mehr Platz hat, ist das Leben in dem kleinen Käfig eh schon wieder vergessen :popcorn:
 
E

evasschweineparadies

Gast
Ich hab extra Kastra-Boxen-jungtiere werden dann gemeinsam kastriert und sitzen -soweit mögl. auch schon vorher zusammen...da muss dan normalerweise keiner allein seine frist absitzen-aber ich hatte auch schon fälle da saß halt einer allein in einer 110x75cm+etage-box ab, besser als ungewollten Nachwus-OOOOder???

LG Eva
 
S

Schelmixi

Beiträge
2.587
Reaktionen
1
Also unsere Notböckchen haben IMMER ihre 6 Wochen alleine im 1,20 Käfig überlebt. Da hatte keiner im Endeffekt nen Hau weg oder so. Ich meine, 6 Wochen sind doch nicht 6 Jahre...
 
trauermantelsalmler

trauermantelsalmler

Mitglied
Beiträge
1.374
Reaktionen
542
Zucht oder Notfalltiere? wenn du züchtest, verstehe ich nicht wieso nicht gerade eine Frühkastration gemacht wird, oder ein weiteres Böckchen dazu gesetzt wird...
Nur sehr wenige Tierärzte in Deutschland mache Frühkastrationen, das ist hier wirklich sehr unüblich. Es kann also gut sein, dass man schlicht keinen Tierarzt findet, der so eine Operation durchführt.
 
S

Sternenbande

Gast
Es geht bei mir nicht um Frühkastraten, ich bekomme immer nur ausgewachsene Böcke.
 
F

Frischling

Gast
Gott was ein Drama hier da draus gemacht wird.

Ich finde, ein 120er Käfig ist völlig okay, ein 100er auch.

Sechs Wochen sind schnell rum.

Es ist bestimmt nicht sinnvoller, dem Böckchen da sechs Wochen lang jemanden vor die Nase zu setzen und wenn sie sich gerade aneinander gewöhnt haben wieder zu trennen.
 
S

Schocola

Gast
Hallo:tippen:,

Ich finde, dass in den ersten Tagen nach der Kastra eh nicht soviel rummugetobt werden sollte. Ein mind. 1m Käfig bis zum Fäden ziehen und dann mit tägl. Auslauf.

glg Schocola
 
G

Geli

Gast
Zitat von Fränzi Beitrag anzeigen
Du solltest überhaupt kein Einzelschwein halten, das ist das Grundproblem!!
Die Einzelhaltung von sozialen Sippentieren ist in der Schweiz und in Oesterreich bereits verboten. Ich hoffe, dass das so schnell wie möglich auch in Deutschland eingeführt wird.

Wenn man Böcke aufnimmt oder Böcke hält, dann muss man sich eben auch entsprechend organisieren und dafür eingerichtet sein, d.h. den Böcken (falls sie tatsächlich aus einem zwingenden Grund Böcke bleiben sollen) eben einen Frühkastraten hinzusetzen, bis sie ihre Kastra-Frist abgesessen haben oder es ergibt sich vielleicht sogar, dass man zwei gut sozialisierte Böcke zusammensetzen kann

Weshalb hast Du denn so viele Einzelböcke, wo kommen diese her?
Wie bist du denn drauf??Hast du schon mal was von einem vernünftigen Umgangston gehört? Und das man neuerdings Wildfremden gegenüber Rechenschaft ablegen muß wieso und weshalb man welche Meeris hat, wäre mir auch neu. Finde dich, so wie du schreibst, ganz schön anmaßend!

In allem anderen kann ich mich nur DIE KRIPPE anschließen! Sie hat prima in Worte gefaßt was man zu deinem überfüssigen Kommentar schreiben kann. Echt heftig, das solche Leute in einem Forum geduldet werden. Immer nur Stunk machen und das war es. Scheint hier immer beliebter zu sein. Empfehlen kann ich dieses Forum mittlerweile auch nur noch mit dem Hinweis, das man ein dickes Fell haben muß.
 
S

Sternenbande

Gast
Also Fäden ziehen musste ich ja nich nie nach einer Kastration...
 
Q

Quinchen

Gast
Oh mann, hatt schon fast vergessen, was das für ein lustiges Forum ist :rofl:

Obwohl, für Neulinge ist es natürlich nicht so lustig, wenn sie sich mal aufklären möchten, und diese möchtegern-meerikenner sofort rumhaken :uhh: Manche Leute haben leider einfach keine Manieren. Diese hier haben ja auch nicht wirklich Ahnung und denken, nur sie könnten alles richtig machen, da sie sich noch gar nicht mit der Sache auskennen.

Zum Glück gibt es auch nette Foren mit Leuten, die wirklich wissen worums geht. Dann hat man es natürlich nicht nötig, sich so besserwisserisch zu benehmen :)
 
Thema:

Platzbedarf eines Einzelschweins?

Platzbedarf eines Einzelschweins? - Ähnliche Themen

  • Platzbedarf

    Platzbedarf: Hallo, ich habe in meiner Außenanlage ca. 6,2m2 und hier wohnen 7 Meeris, 1Kastrat und 6Mädels. Ich würd gern noch ein Meerimädchen vom Tierschutz...
  • Anzahl und Platzbedarf

    Anzahl und Platzbedarf: Hallo, nachdem uns Pookie nun verlassen hat, soll ihr Partner nicht alleine bleiben. Er ist 3,5 Jahre alt. Evtl. bekommt er nun eine junge...
  • Platzbedarf

    Platzbedarf: Wollte mal wissen mit wie viel Platzbedarf ihr für 2 trächtige Schweinchen rechnen würdet. Aktuell leben sie auf ca, 1,5 m². Ich überlege nun was...
  • Platzbedarf ???

    Platzbedarf ???: Halli hallo Wir sind seit 2 Wochen Halter von 3 Meerschweinchen (ca.3 Jahre alt) die der vohrige Halter nicht mehr "gebraucht" hat und daher bei...
  • Platzbedarf und Unruhe in der Gruppe

    Platzbedarf und Unruhe in der Gruppe: Hallo miteinander, Ich quäle mich bereits seit einiger Zeit mit dieser Frage und bin schließlich zu dem Schluss gekommen, einmal die Meinung...
  • Platzbedarf und Unruhe in der Gruppe - Ähnliche Themen

  • Platzbedarf

    Platzbedarf: Hallo, ich habe in meiner Außenanlage ca. 6,2m2 und hier wohnen 7 Meeris, 1Kastrat und 6Mädels. Ich würd gern noch ein Meerimädchen vom Tierschutz...
  • Anzahl und Platzbedarf

    Anzahl und Platzbedarf: Hallo, nachdem uns Pookie nun verlassen hat, soll ihr Partner nicht alleine bleiben. Er ist 3,5 Jahre alt. Evtl. bekommt er nun eine junge...
  • Platzbedarf

    Platzbedarf: Wollte mal wissen mit wie viel Platzbedarf ihr für 2 trächtige Schweinchen rechnen würdet. Aktuell leben sie auf ca, 1,5 m². Ich überlege nun was...
  • Platzbedarf ???

    Platzbedarf ???: Halli hallo Wir sind seit 2 Wochen Halter von 3 Meerschweinchen (ca.3 Jahre alt) die der vohrige Halter nicht mehr "gebraucht" hat und daher bei...
  • Platzbedarf und Unruhe in der Gruppe

    Platzbedarf und Unruhe in der Gruppe: Hallo miteinander, Ich quäle mich bereits seit einiger Zeit mit dieser Frage und bin schließlich zu dem Schluss gekommen, einmal die Meinung...