Ein trostloser Anblick...

Diskutiere Ein trostloser Anblick... im Haltung, Verhalten und Pflege Forum im Bereich Meerschweinchen; Normalerweise raschelt und quiekt es hinter mir, doch seit ein paar Tagen sehe ich das, wenn ich mich umdrehe: Nachdem meine vier bei ca. 28-29...
Conny

Conny

Pinker Wombat
Beiträge
3.074
Reaktionen
288
Normalerweise raschelt und quiekt es hinter mir, doch seit ein paar Tagen sehe ich das, wenn ich mich umdrehe:



Nachdem meine vier bei ca. 28-29 °C hier im Zimmer nur noch rumlagen und auch den Appetit verloren hatten, habe ich sie in einen Raum nahe dem Keller umgesiedelt. Dazu habe ich zuerst Folie auf dem Boden ausgebreitet, dann zwei Laken drüber, die ich schon immer für den Freilauf nutze, und schließlich noch das 2m² Sommergehege drauf. Dann nur noch die Laken auf jeder Seite außen ein Stück hochziehen, mit Wäscheklammern festmachen, einstreuen - fertig!
Manchmal wäre ich auch gerne Meerschwein, der Herr und seine drei Damen wuseln da unten jetzt glücklich bei 22°C Raumtemperatur :nut: Im Moment ist ja kein Ende der Hitze in Sicht, da werden sie wohl noch eine Weile dort bleiben. Inzwischen sind sie schon um einiges munterer geworden.

Hat noch jemand seine Schweinchen umgesiedelt? Ich fühl mich hier schon ganz verloren, weil ich immer "Schweine!" rufen will, wenn ich das Zimmer betrete, aber kein Schwein zu sehen ist :ungl:
 
13.07.2010
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Ein trostloser Anblick... . Dort wird jeder fündig!
*Morgenstern

*Morgenstern

Löwenzahn-Sammlerin
Beiträge
1.931
Reaktionen
3
Umsiedeln geht bei mir leider nicht - meine haben 2 Kühlakkus (schön in Geschirrtücher eingewickelt) im Stall, die werden auch eifrig genutzt.
 
Bounty

Bounty

Gemüseschnitzler
Beiträge
417
Reaktionen
21
Oh das kann ich gut nachvollziehen!
Ich wohne in einer Dachwohnung und es sind jetzt seit knapp drei Wochen immer über 3 Grad hier oben! Ich habe meine Schweine zu meinen Eltern umgesiedelt. Da wohnen sie jetzt draußen und können tagsüber im Freilauf Gras futtern... Leider sind sie jetzt ca 1 Autostunde entfernt - traurig für mich und mir fehlt das Quieken und so weiter auch sehr aber für die Schweine definitiv die beste Lösung!
 
A

Angelika

Beiträge
17.341
Reaktionen
3.290
Ich würde auf die Laken nicht einstreuen. Da, wo es feucht ist, werden sie nämlich faulen.
 
Conny

Conny

Pinker Wombat
Beiträge
3.074
Reaktionen
288
Ich würde auf die Laken nicht einstreuen. Da, wo es feucht ist, werden sie nämlich faulen.
Es ist ja nur für ein paar Tage, wie gesagt, ein provisorisches Notfallgehege. Ich habe extra gut eingestreut und werde mich alle 2-3 Tage um die nassen Ecken kümmern. Die Laken kann ich im Notfall auch wegwerfen.
Ich wollte nur nicht direkt auf dem Plastik einstreuen, falls sie sich doch mal bis zum Boden wühlen und dan eventuell knabbern. Aber mir ist der PVC-Untergrund in EB doch lieber.
 
T

Terra

Beiträge
318
Reaktionen
2
Umsiedeln

Mein Außenstall ist verwaist.

Ich gehe wieder in den Keller zum Füttern, dort ist es immernoch 21-25 Grad.

Aber die kleinen Fellnasen sind viel fitter/agiler, Keller war eigendlich für den Winter gedacht.

 
Meerle

Meerle

Moderator
Beiträge
17.427
Reaktionen
818
Meine beiden Rentner sind eine Etage tiefer ins Esszimmer gezogen, dort ist es etwas kühler als im Wohnzimmer. Ob die Appetitlosigkeit auch von der Wärme kommt? Hier haben auch 3 Schweinchen etwas abgenommen...
 
Conny

Conny

Pinker Wombat
Beiträge
3.074
Reaktionen
288
Ob die Appetitlosigkeit auch von der Wärme kommt? Hier haben auch 3 Schweinchen etwas abgenommen...
Bei meinen vier war es jedenfalls deutlich zu merken. Normalerweise gebe ich über den Tag drei kleine frische Mahlzeiten und ca. 30 Minuten vor der Fütterung haben sie meist angefangen zu betteln. In den letzten Tagen waren sie an der Mahlzeit in der Mitte ziemlich desinteressiert. Und wenn Schweine schon nicht mit Begeisterung fressen, dann stimmt irgendwas nicht :gruebel:
 
K

Kathi_B

Gast
Meine Schweinchen sind jetzt mit ihrem EB in die Garage umgezogen,
da sind es "nur" 25 Grad den Tag über, abends kühlt es dann ab.
In dem Zimmer wo sie sonst stehen sind es jetzt ungefähr 28 Grad und das war ihnen wohl zu viel. Sie lagen auch nur rum, trotz Kühlung mit gefrorenen Wasserflaschen und Fliesen.
Aber jetzt geht es ihnen gut...und das ist ja das wichtigste.
 
Thema:

Ein trostloser Anblick...