27m²

Diskutiere 27m² im Käfig, Gehege und Selbstgebasteltes Forum im Bereich Meerschweinchen; Sooo endlich ist es vollbracht, das Schein, Häschen Gehege ist (fast) fertig. Der Beweis, auch 27m² können übernetzt werden. ;) Ich bin recht...
M

Maxi12

Gast
Sooo endlich ist es vollbracht, das Schein, Häschen Gehege ist (fast) fertig.
Der Beweis, auch 27m² können übernetzt werden. ;)
Ich bin recht zufrieden, aber an der einrichtung muss ich noch rumspielen und der eine Sack rindenmulch muss noch verteilt werden. Auf diesen unterstand kommt noch was wasserdichtes drauf und an die Tür kommt noch ein Schild.
Hier erste Bilder:










hier die Starthilfe :D leider haben es bisher nur 2 Schweine geschafft rauszuspringen.

so irgendwer wollte noch wissen wie das mit dem Tunnel geht: einfach 4 oder mehr so Blumentöpfe von Obi nehmen kosten so ca. 3 euro und einbuddeln, dann eine Shcräge graben und an die seiten was zum 'abstützen' machen, bei mir Schiefer.


Uploaded with ImageShack.us
 
Zuletzt bearbeitet:
07.06.2010
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: 27m² . Dort wird jeder fündig!
L

Lucylu

Beiträge
2.652
Reaktionen
68
Wow! Das sieht ja toll aus :blumen:
Hast du den Boden unten auch abgesichert?
 
M

Maxi12

Gast
Ja, also der Zaun ist eingegraben. ;) Und von 3 Seiten, kann sich eigentlich ncihts durchbuddeln, weil entweder Mauer oder Gepflastert ist.
 
G

Gast79912

Gast
Welchen Draht hast du denn verwendet? Denn der, den man auf den Bildern sieht, braucht ja ein Marder nicht mal durchzunagen, sondern kann direkt durchschlüpfen. Klar ist die Größe schön, aber an die Sicherheit sollte auch gedacht werden. Ebenso das Netz als einzigen Schutz nach oben.:mist:
 
M

Maxi12

Gast
Aaalso, unten ist anderer Draht eingebuddelt, dieser normale Kaninchendraht, der geht ca. 50cm hoch (kann man auf den Bildern nicht erkennen), außerdem sind sie nachts im Stall, wenn da nur ein Netz drüber ist, lass ich die doch nachts nicht draußen!
 
B

bulwai

Gast
Sieht wirklich super aus, :einv:

nur Schade das die Wutzen es nicht so aufgeräumt mögen und es bald anders aussieht.:rofl:

Bei mir sieht es auch immer super aus, wenn sauber gemacht wurde und neues Rindenmulch verteilt ist, aber meine Nasen schaffen es schnellstens, daraus wieder ein Heu und Stroh-Schlachfeld zu machen.:nut:

Gruß
Andre
 
M

Melanie

Gast
super Aussengehege da können deine Meeris schön herum toben:top:
 
L

Livia

Gast
Wow Miri...Klasse..tolles Gehege ..und soviel Mühe hast du dir gegeben ,hat sich echt gelohnt! Freu mich sehr das mein Notjunge bei dir in einem sooo schönen Gehge mit sooo entzückenden Mädchen an seiner Seite gefunden hat! T O P !!!!
 
JeanLuc&Cathrine

JeanLuc&Cathrine

Beiträge
3.428
Reaktionen
417
Ach da wird man echt neidisch. Leider habe ich keinen Garten oder ähnliches, noch nicht mal nen Balkon:ungl:. Aber echt schön geworden:rofl:
 
G

Gini

Gast
Wow, schönes Gehege! Sieht so abwechslungsreich aus, richtig toll! Da fühlen sich die Schweinchen bestimmt sehr wohl :einv:
 
H

honeyisses

Gast
Sieht schwer nach einem Paradies für Meerschweinchen aus, Glückwunsch :einv:
 
P

Piggeldy

Gast
Wow,Respekt!
Hälst du deine Schweinchen ganzjährig draussen?
 
Amduat

Amduat

Knutschkugelbesitzerin =)
Beiträge
1.797
Reaktionen
4
Hallo!

Ich finde das Gehege auch total klasse! :top:

Da ich allerdings kaum Ahnung von Außenhaltung habe, stellen sich mir einige Fragen:

- Können Marder und andere Tiere nicht die 50cm Kaninchendraht überwinden?
- Wie robust sind solche Netze? Kommt da wirklich nix durch?
- Greifen andere Tiere (z.B. Marder) echt nur nachts an?

Zugegeben, meine Oma hält seit Jahrzehnten Hühner und der Stall ist nicht so gut gesichert und dennoch ist nie etwas passiert. Aber ich persönlich hätte da irgendwie keine Ruhe, bei mir müsste wahrscheinlich alles einbetoniert und komplett mit Kaninchendraht umhüllt werden... :nut:

LG Jule
 
M

Maxi12

Gast
Danke für die Komplimente, wir haben auch 3 Tage dran geschuftet.
Hälst du deine Schweinchen ganzjährig draussen?
Ja, in der Regel schon, es sei denn es gibt zwischenfälle, also Krankheiten, dann kommen sie rein.

- Können Marder und andere Tiere nicht die 50cm Kaninchendraht überwinden?
- Wie robust sind solche Netze? Kommt da wirklich nix durch?
- Greifen andere Tiere (z.B. Marder) echt nur nachts an?
Also bei mir ging es hauptsächlich darum vor Katzen und Vögeln zu schützen und in das Gehege komm definitiv keine Katze! ;)
Bei mir ist bis jetzt mit Mardern nie was passiert und die ganze Zeit war das Gehege ungesichert.
Also das Netz ist wirklich wahnsinnig stabil, 'normale' Netze wären schon längst gerissen.
 
P

Piggeldy

Gast
Habe gefragt,weil ich auch bald ein neues Aussengehege baue,und mir gerne bei anderen Tipps und Anregungen hole.
Deswegen die Frage,was machst du im winter,bleibt da nur das netz drüber?Oder was nimmst du als Dach?
 
M

Maxi12

Gast
Also eig. ist das braune dach da noch länger, wir haben nur die verlängerung noch nicht dran. ;) Aber das Netz bleibt natürlich drüber.
 
S

Selaiah

Gast
Also echt mal Respekt!! Bis das bei mir mal fertig wird , dauert wohl noch etwas...aber ich bin absolut neidisch:angel:
 
R

Ronnel

Beiträge
187
Reaktionen
0
@piggeldy

ich würde statt einem Netz lieber wirklich stabilen Draht nehmen(feuerverzinkt,mind.1,2 mm stark und Maschenweite nicht größer als 1,2 cm).

Denn auch Marder,Fuchs und Co. kommen tagsüber und da hilft so ein Netz nicht mehr und auch so großmaschiger Draht ist ruck zuck überwunden.

Und dass sowas wirklich passiert,zeigen diese Bilder(aus dem Forum des Kaninchenschutzes)doch sehr gut:





Es kommt natürlich auch immer drauf an in welcher Gegend man wohnt,aber ich denke wenn man schon neu baut kann man jedes Risiko gleich von Anfang an ausschließen.

LG
Ronja
 
Thema:

27m²