Hilfe - Meerschwein frisst nicht!

Diskutiere Hilfe - Meerschwein frisst nicht! im Krankheiten und Kastration Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo Forum! ich bin die Freundin von "elektro" und habe noch keinen eigenen Account. Da es sich um einen Notfall handelt, poste ich jetzt unter...
E

elektro

Gast
Hallo Forum!
ich bin die Freundin von "elektro" und habe noch keinen eigenen Account. Da es sich um einen Notfall handelt, poste ich jetzt unter seinem Namen. Und zwar geht es um mein Meerschwein Minttu (weibl., 2 Jahre alt). Sie frisst nichts mehr. Vor einer Woche ist mir aufgefallen, dass sie Probleme mit dem Fressen hat. Sie konnte nicht mehr richtig abbeißen und hat das Futter z.T. wieder ausgespuckt. Ich bin dann sofort zum Tierarzt. Ich hatte den Verdacht, dass es an den Zähnen liegt, weil sie immer komische Bewegungen mit dem Mund machte, als würde ihr etwas zwischen den Zähnen hängen. Der Tierarzt hat jedoch nichts gefunden. Da es die Woche über nicht besser geworden ist, bin ich gestern nochmal zum Tierarzt. Sie hat die letzten Tage immer kleine Portionen gegessen, die ich kleingerieben habe, manchmal auch Heu und Körner. Der Tierarzt (ein anderer) konnte jedoch auch nichts finden. Heute hat sie dann gar nichts mehr gefressen, weder Heu noch das kleingeriebene Gemüse. Ich hab sie jetzt mit einer Spritze und spezieller Nahrung vom Tuerarzt gefüttert, aber so kann es ja nicht weitergehen.
Kennt von euch jemand das Problem? Oder habt ihr einen Rat für mich, was ich tun soll? Morgen wieder zum Tierarzt? Ich würde mich sehr über eure Hilfe freuen!
-Kathi

P.S. Ich habe außerdem beobachtet, dass meine beiden Meerschweine seit einiger Zeit überhaupt nichts mehr trinken. Ist das normal?
 
05.02.2010
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Hilfe - Meerschwein frisst nicht! . Dort wird jeder fündig!
L

Lunadine

Gast
Ich würde nochmal die Zähne kontrollieren lassen und dabei auch ganz speziell den Rachen! Wurde der Kiefer auf evtl. Verdickungen oder Schmerzen hin abgetastet? Denn manchmal sind auch kleine Abszesse schon der Auslöser, die dann umgehendst behandelt werden müssen.
Oder aber es stimmt was mit dem ganzen Kieferapparat nicht (Stellung, Form) was dann letztendlich auch die Muskeln zum Schmerzen und Schwächen bringt.
Ich würde den Kiefer röntgen lassen und dahingehend eine bessere Gewissheit zu haben....
Jetzt heißte es, PÄPPELN.... Auch nachts...
 
E

elektro

Gast
Ok, das mit dem röntgen hat die Ärztin auch vorgeschlagen. Wie oft soll ich sie denn füttern? Hab da leider keine Ahnung - . -
 
L

Lunadine

Gast
Es wäre gut wenn du jede Stunde päppeln könntest. Aber alle zwei Stunden spätestens muss es sein :)
 
E

elektro

Gast
Mich würde noch interssieren, wieviele milliliter ich pro spritze geben soll. So in etwa. Und wenn sie wieder ein wenig frisst, dann weniger? Heute morgen hat sie etwas Heu gefressen. : )
 
B

bettie

Gast
Welche Mengen werden verabreicht?
Alle 3 Stunden sollten die Tiere über den Tag verteilt insgesamt ca. 1/20 des Körpergewichts an Päppelbrei bekommen. Das wären z.B. bei einem 1000 g Meerschweinchen täglich 50 g. Ideal wären dann in etwa 7 g (=1 Esslöffel) pro Mahlzeit. Als absolutes Minimum zur Lebenserhaltung sollte die Hälfte dieser Menge gereicht werden. Die Breie müssen immer frisch zubereitet werden, nur im Ausnahmefall ist eine Lagerung im Kühlschrank sinnvoll.
Hoffe, das hilft dir. Schau doch mal auf diebrain.de, da steht recht viel zum Thema päppeln. Ich drück die Däumchen. :ungl:
 
E

elektro

Gast
Danke für die hilfreichen Beiträge. Ich habe gestern und vorgestern regelmäßig gepäppelt und nun hat sie immerhin wieder Appetit gewonnen. Sie hat versucht Salat zu essen (und natürlich nicht das extra für sie kleingeriebene Gemüse), knabbert wieder an Heu und ich hab sie sogar trinken sehen. Aber da es eigentlich immernoch zu wenig ist, werde ich sie weiterhin etwas päppeln, nur nicht mehr so oft, vielleicht 2 Mal? Ich freu mich so, dass es endlich wieder bergauf geht!!
Gruß, Kathi
 
P

Pat

Gast
Hallo Kathi,

ködelt das Tier normal?
Wie sieht die Gewichtsentwicklung aus?
Die vorderen Schneidezähne nutzen sich gerade ab?

Gibt es Stress zwischen den beiden Tieren?

Ich finde es wichtig, dass ihr den Grund für das Nicht-Fressen der Dame ausfindig macht. Vielleicht das ganze Schweinchen mal röntgen lassen (wenn es fit genug dafür ist), damit so vielleicht etwas ablesbar wird.

Gute Besserung!
Pat
 
E

elektro

Gast
Du hast Recht, sie ist zwar wieder ein bisschen aber ich hab das Gefühl, das eigentliche Problem ist noch nicht behoben. Ich werde die Tierärztin wegen des Röntgens mal fragen. Ich glaube das wäre am besten. Nun zu den Fragen:

ködelt das Tier normal?
zZ natürlich nicht, da sie ja kaum was zu sich nimmt...das macht mir auch große Sorgen : (
Wie sieht die Gewichtsentwicklung aus?
Eigentlich gleichbleibend bis langsam abnehmend
Die vorderen Schneidezähne nutzen sich gerade ab?
mir ist schon seit ner ganzen weile aufgefallen, dass sie ganz leicht schief sind...aber die tierärztin fand das nicht so schlimm
Gibt es Stress zwischen den beiden Tieren?
eigentlich nicht, also da ist alles ganz normal ^^
 
A

Angelika

Beiträge
17.717
Reaktionen
3.716
Schiefe Schneidezähne deuten auf schiefe Backenzähne, oder eine Fehlstellung/-funktion des Kiefergelenks. Lass mal die Backenzähne untersuchen, oder ggf. mal den Kiefer röntgen, könnte auch was am Knochen sein.
 
E

elektro

Gast
Die Backenzähne sind es sicher nicht. Die wurden nun schon 2 Mal überprüft. Ich ringe gerade mit mir, ob ich heute schon bei der Tierärztin einen Termin zum Röntgen ausmachen oder noch einen Tag warten soll. Gerade geht es in ganz kleinen Schritten bergauf, aber ich fürchte, dass das eigentliche Problem immernoch da ist.
 
Sonnenhuepferin

Sonnenhuepferin

Beiträge
3.486
Reaktionen
25
Ich würde einen anderen Tierarzt aufsuchen, wenn möglich, um eine zweite Meinung einzuholen.

Zudem würde ich explizit fragen, ob sich keine Spitzen an den allerhintersten Backenzähnen befinden. Das war bei meinem Kastraten so und wurde von diversen Tierärzten "übersehen", weil die schmerzhafte Stelle zu weit hinten war.
 
E

elektro

Gast
Ich war schon bei 2 Tierärzten und keiner hat was gefunden. Aber seit gestern hat sie einen regelrechten Heißhunger auf Grünfutter. Das freut mich zwar, aber sie muss noch mehr Heu fressen. Die Spritzen geb ich ihr jetzt nicht mehr. Mal sehen wie's jetzt weiter geht. Bin nur froh bei all dem Schnee nicht zum Tierarzt zu müssen ^^
 
Thema:

Hilfe - Meerschwein frisst nicht!

Hilfe - Meerschwein frisst nicht! - Ähnliche Themen

  • Nach Zahn-OP Meerschwein frisst nichtmehr...HILFE

    Nach Zahn-OP Meerschwein frisst nichtmehr...HILFE: Hallo allerseits, unser Bock hat in letzter Zeit relativ wenig gefressen, worauf wir mit ihm zum tierarzt sind. Der Tierarzt meinte das die Zähne...
  • Hilfe! Meerschwein frisst nicht!

    Hilfe! Meerschwein frisst nicht!: Hallo! Hatte hier vor ein paar Tagen schonmal über meinen Kastraten Elliott berichtet, der einen bösen Abszess in der Genitalgegend hatte. Dieser...
  • Hilfe Meerschwein liegt im Sterben

    Hilfe Meerschwein liegt im Sterben: Vor etwa 3Wochen ist unser Goliard von uns gegangen. (wurde 4Jahre alt) Nun schein es auch unsere Roadney (6-7Jahre) erwischt zu haben. Wir waren...
  • Brauchen dringend hilfe?

    Brauchen dringend hilfe?: hallo, wir brauchen dringend euren rat und eure hilfe. unser meerschwein fritz geht es sehr schlecht. zur krankheit: fritz wurde ein backenzahn...
  • Meerschwein und Clindamycin bitte dringend HILFE!

    Meerschwein und Clindamycin bitte dringend HILFE!: Hallo, ich wende mich an euch mit folgender Frage: Wer hat Erfahrung mit Clindamycin bei Meerschweinen. Meine alte Dame hat es von der Ärztin...
  • Ähnliche Themen
  • Nach Zahn-OP Meerschwein frisst nichtmehr...HILFE

    Nach Zahn-OP Meerschwein frisst nichtmehr...HILFE: Hallo allerseits, unser Bock hat in letzter Zeit relativ wenig gefressen, worauf wir mit ihm zum tierarzt sind. Der Tierarzt meinte das die Zähne...
  • Hilfe! Meerschwein frisst nicht!

    Hilfe! Meerschwein frisst nicht!: Hallo! Hatte hier vor ein paar Tagen schonmal über meinen Kastraten Elliott berichtet, der einen bösen Abszess in der Genitalgegend hatte. Dieser...
  • Hilfe Meerschwein liegt im Sterben

    Hilfe Meerschwein liegt im Sterben: Vor etwa 3Wochen ist unser Goliard von uns gegangen. (wurde 4Jahre alt) Nun schein es auch unsere Roadney (6-7Jahre) erwischt zu haben. Wir waren...
  • Brauchen dringend hilfe?

    Brauchen dringend hilfe?: hallo, wir brauchen dringend euren rat und eure hilfe. unser meerschwein fritz geht es sehr schlecht. zur krankheit: fritz wurde ein backenzahn...
  • Meerschwein und Clindamycin bitte dringend HILFE!

    Meerschwein und Clindamycin bitte dringend HILFE!: Hallo, ich wende mich an euch mit folgender Frage: Wer hat Erfahrung mit Clindamycin bei Meerschweinen. Meine alte Dame hat es von der Ärztin...