Weißbauchigel-Halter hier?

Diskutiere Weißbauchigel-Halter hier? im Weitere Nagetiere und Exoten Forum im Bereich Kleintiere und Nager; Hallo ihr Lieben, da mich diese posierlichen Tierchen schon eine Weile reizen, würde ich mich jetzt gern schlau machen, ob das mit der Haltung...
R

Risika

Gast
Hallo ihr Lieben,

da mich diese posierlichen Tierchen schon eine Weile reizen, würde ich mich jetzt gern schlau machen, ob das mit der Haltung hier überhaupt funktionieren würde.

Wäre schön, wenn ihr Weißbauchigel-Halter etwas aus dem Nähkästchen plaudern könntet.

Über die Haltung und grundsätzliche Sachen, wie Ernährung etc. habe ich mich schon eingelesen. Aber wie ist das auch mit Tierärzten? Es ist doch sicherlich schwierig, jemanden zu finden, der sich mit Igeln auskennt, oder?

Vielen Dank schon mal für eure Antworten :popcorn:
 
31.12.2009
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Weißbauchigel-Halter hier? . Dort wird jeder fündig!
Quieker

Quieker

Pelznasenhalter
Beiträge
4.354
Reaktionen
241

AW: Weißbauchigel-Halter hier?

Huhu,

ich wollte mal einen Weißbauchigel halten, hatte mir sogar schon einen ausgesucht und habe mich dann dagegen entschieden.
Ich bin auf eine Pedition gegen die Igelhaltung gestoßen und auf ein Gesetz, welches besagt, dass ein Igel auf 2qm leben sollte.
In den Igelforen wird allerdings allgemein nur 120x60 empfohlen (Züchter teilweise sogar nur 100x50) als Minimum, das man bieten sollte. Das wären lediglich 0,72qm bzw. 0,5qm und ich finde, wenn 2qm das Maximum ist, dann geht das mal gar nicht! 1,5qm müssten da Minimum sein.
Das war einer der Hauptgründe, warum ich mich dagegen entschieden habe. Ich hatte hier nicht den Platz, neben den Schweinchen und meinen 3 Hamstern nochmal 2qm Platz für den Igel zu finden.
Hier noch ein paar Infoseiten:
http://www.weissbauchigel.org/haltung.html
http://www.cherry-hedgies.de/ladies-gentleman.htm

http://igwzdforum.iphpbb3.com/forum...-von-weissbauchigeln-bald-verboten-t2903.html
Ich bin in einem Hamsterforum darauf angesprochen worden, jetzt wo ich mir ein Igelchen anschaffen möchte, was ich davon halte, dass 2010 eine Petition in den Bundestag gehn soll, die die Igelhaltung verbieten soll.
Ich bin ehrlich gesagt, sehr, sehr erschrocken und habe vorher davon noch nichts gehört.
Über Google bin ich dann darauf gestoßen: http://www.mft-minden.de/index.php?opti ... sbauchigel

Ich habe mir den Text auch durchgelesen und ich muss sagen, ich finde zum einen die Vergleiche zu den USA nicht in Ordnung und bin grundsätzlich der Meinung, dass man ja kein Haustier so artgerecht halten kann, wie in freier Wildbahn, wo es her kommt.
Ich glaube jetzt auch nicht, dass bei uns Menschen auf Ausstellungen gehen und ihre Igel mit Schleifchen versehen?!
Mal ganz davon abgesehen, dass das dann doch auch wieder auf alle anderen Tiere zutriff, die wir halten. Es gibt doch ständig Messen, für Hasen, Meerschweinchen usw.
Findet ihr diese Petition gerechtfertigt?
Ich würde eher sagen, man sollte da in eine andere Richtung denken, als die Haltung zu verbieten. Es wäre doch grundsätzlich nicht schlecht, wenn es z.B. Mindestmaße gäbe, die man erfüllen MUSS bevor man einen Igel anschafft. Das wäre aber auch wieder für alle anderen Haustiere lobenswert.
Z.B. 1qm für die ersten beiden Meeris und für alle weiteren 0,35qm und NIE Einzelhaltung.
Auf Seite 14: http://www.bmelv.de/cae/servlet/con...f;jsessionid=76621C467B646E90179D23592AC048EC
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Amatico

Gast

AW: Weißbauchigel-Halter hier?

Aber wie ist das auch mit Tierärzten? Es ist doch sicherlich schwierig, jemanden zu finden, der sich mit Igeln auskennt, oder?
Erfahrene Tierärzte zu finden ist garnicht mal so schwer, den im grunde genommen kann jeder Tierarzt der erfolgreich Wildigel behandelt sich auch um diese Exotischen Nasen kümmern. In Tierkliniken wird dir da aber meistens geholfen.

Wo hast du dich denn bereits eingelesen?
 
birgit schneider

birgit schneider

Forenengel
Beiträge
9.209
Reaktionen
769

AW: Weißbauchigel-Halter hier?

Huhu,

ich finde die Tierchen auch total knuffig - irgendwann war mal auf VoX ein Bericht über deren Haltung drin ( glaube bei "Wildes Wohnzimmer" ) da wurde halt u.a. über die Größe des Geheges gesprochen - und das muß schon wirklich seeeeehr groß sein, damit man so ein Tier halbwegs artgerecht halten kann.

Die TA Suche stell ich mir auch echt schwierig vor, wenn man bedenkt, wie oft man hier zu lesen bekommt, was für Fehler die TAs bei unseren Quietschern so machen.......

Es gibt doch mitlerweile für so ziemlich alles eigene Foren - vielleicht findest Du ja auch eines für Igel im allgemeinen??
 
L

linn

Gast

AW: Weißbauchigel-Halter hier?

Für mich gehören Igel in die Natur, in die Wildnis. Ich würde niemals die "Verhaustierlichung" dieser Tiere unterstützen! Es gibt doch genug Haustiere, zu viel in meinen Augen.

Und ausserdem ist es in Tier, das sicherlich über 2qm brauchen, um sich richtig wohl zu fühlen. Einheimisch Igel legen ja auch mehrere Kilometer in der Nacht zurück.
Daher bin ich der Meinung, dass man diese Tiere einfach nicht wirklich artgerecht halten kann.

Klar - bei Meerschweinchen ist es eigentlich nicht anders. Aber leider sind die Schweinchen mittlerweile zu Haustieren gemacht worden. Das mit den Igel ist noch recht unbekannt.. Unterstützen sollte man sowas nicht, finde ich, damit der Trend aufgehalten oder abgeschwächt werden kann..

Naja, nur meine Meinung.
 
R

Risika

Gast

AW: Weißbauchigel-Halter hier?

Danke schon mal für eure Antworten :)

Ich hatte mich auf den Seiten schon mal eingelesen:

www.afrikanische-weissbauchigel.de

www.hedgie.de

Wobei ich die erste aber schöner gemacht fand. Wegen dem Gehege könnte ich zwei von den Kleinen wohl ein Gehege um die 2 x 0,80 x 1 m machen. Aber wenn ein paar von euch meinen, dass es schon in die qm-Bereiche geht, wird das schwierig.

Obwohl ich mir das auch gut vorstellen kann. Die kann man ja auch nicht in ein Laufrad packen und die werden ja auch doch schon relativ groß.

Wegen TA müsste ich mal meine Wald- und Wiesen-TÄ fragen. Vielleicht kennt die sich ja sogar mit sowas aus.

Wie füttert ihr eure Igel denn dann genau?
 
Quieker

Quieker

Pelznasenhalter
Beiträge
4.354
Reaktionen
241

AW: Weißbauchigel-Halter hier?

Also, ich bleibe dabei, unter 1,5qm geht gar nix.
Ich habe mich, wie gesagt, deshalb auch dagegen entschieden.
Wenn du den Platz aber für 1,5qm aufwärts hast, dann finde ich es in Ordnung.
Allerdings ist die Ernährung auch so eine Sache. Die brauchen halt auf jeden Fall Lebendfutter, nur KatzentroFu finde ich nicht Igelgerecht. Durch das Lebendfutter und auch Katzen- oder Igelnassfutter stinkt der Kot allerdings.

In ein Laufrad passen Igel durchaus rein, man soll ihnen sogar eines anbieten.
das wäre dann das WobustWheel von www.rodipet.de.
 
A

Amatico

Gast

AW: Weißbauchigel-Halter hier?

Gibts das WobustWheel denn wieder? Wollte mir mal wecle für meine Dicken Dupris bestellen aber da gabs nurnoch die Holzräder...

linn, wir reden hier ja nicht von den einheimischen Igeln sondern von afrikanischen. Diese werden schon seid Jahren als Haustiere gepflegt, aber meistens halt nur von den richtigen Exotenhaltern und halt in den USA. Die Preise haben sich auch in den letzen Jahren Rapide gesenkt, so kriegst du heute durchschnittlich eine Afrikanischen Weißbauchigel ab ca. 80€ bis 300€. Für Langohrigel musste teillweise mit höheren preisen rechnen, je nachdem woher sie kommen und aus welcher Blutlinie.

Die Igel die ich kenne stehen fürchterlich auf große Heuschrecken und auf Maden. Auch Zophobas werden sehr gerne gefressen. Du musst halt schauen wie du mit der Lebendfütterung klar kommst. Ansonsten gibts auch ganz tolle rezepte um Igel zu bekochen... müsste mal den Link raussuchen..

Ich kann dir allerdings noch ein bisschen englische Literatur und das deutsche Buch Weißbauchigel aus der Art für Art reihe vom NTV empfehlen. Allerdings musst du wirklich in die qm gehen im platz. Sie sind wirklich sehr bewegungsfreudig und das Verhalten ist ganz anders wie in einem kleinen Gehege.
 
R

Risika

Gast

AW: Weißbauchigel-Halter hier?

Ach, das mit dem Laufrad wusste ich noch gar nicht. Ist ja interessant. Unser Hamster hat damals das WodentWheel geliebt.

Also wenn, dann würde ich mir die Igelchen eh erst anschaffen, wenn wir in eine größere Wohnung oder Haus gezogen sind. Momentan reicht es mit den Wutzen und den Nins erstmal.

Aber in dem Haus (z. B.) würden wir dann eh zu sehen, dass die Tiere alle Bodengehege bzw. Zimmer für sich kriegen. Und dann könnte man ein großes Igelgehege ja mit planen.

Laufen Igel lieber oder klettern sie auch viel? Das wäre ja auch wichtig, damit man weiß, ob man eher in die Höhe oder Breite bauen soll.
 
A

Amatico

Gast

AW: Weißbauchigel-Halter hier?

Definitiv mehr Grundfläche! Es sind Bodenbewohner die nicht zum Klettern gedacht sind. Kleine Erhöhungen sind vollkommen ok, aber orientier dich am besten nach der Natur. Das ist immer das einfachste. Auch die Klimadaten etc würd ich mir noch ziehen, dann hasste genauere angaben zu der Temperatur und der Nachtabsenkung. Sowas find ich immer genauer als die blöden angaben die im I-Net stehen und in den Büchern.
 
Tasha_01

Tasha_01

Chaos-Tante
Beiträge
12.680
Reaktionen
2.486

AW: Weißbauchigel-Halter hier?

Ich hatte mich auch mal informiert, aber irgendwie hat sich das alles zerschlagen.

Dabei habe ich halt von Züchtern auch erfahren das Lebendfutter in geeigneter Größe gefüttert werden sollte, das müßen die Tiere nämlich selbst erjagen. Ein Igel soll wohl ne Vorliebe für grüne Schaben gehabt haben ;)

Vielleicht kommt ja auch bei uns irgendwann mal so ein Tierchen her, übrigens sind Erhöhungen mit Vorsicht zu genießen. Die Igel können Höhen anscheinend so gut wie gar nicht abschätzen. Die werfen sich dann wohl in selbstmörderischen Absichten auch mal von Etagen runter ...
 
birgit schneider

birgit schneider

Forenengel
Beiträge
9.209
Reaktionen
769

AW: Weißbauchigel-Halter hier?

Huhu,

ich schließ mich mal linn an - wobei ich dann allerdings auch bemerken muß, das auch die Schweinis und sämmtliche Ziervögel " in die Natur " gehören ;-) ( würden )

Bedenklich bei dem Ganzen finde ich dann mal wieder, das - je mehr Leute die Weißbäuche halten - die auf Grund der Medien ja immer porpulärer werden- auch deren Vermehrung zu "Verkaufszwecken" dementsprechend ansteigen wird.

Sieht man ja an den Exoten oder Papageienarten die munter gekauft und "gehalten"werden - und dann in dementspechenden Zuständen in diversen Auffang und Notstationen landen ( okay, ist wohl eher OT )

Ich find die Igelchen klasse....,W E N N man den P L A T Z , die nötigen Haltungs K E N N T N I S S E hat.

Nicht falsch verstehen - aber M U S S man denn echt jedes Tier das man interessant und "knuffig " etc findet im heimischen Wohnzimmer halten ???

Da würde sich mein Sohn sicher nen Orca in der Badewanne halten und ein Rentier auf den Parkplatz stellen.........*grins*

Wenn DU natürlich die Möglichkeiten hast das Tier annährend " naturgerecht" zu halten..............
 
Quieker

Quieker

Pelznasenhalter
Beiträge
4.354
Reaktionen
241

AW: Weißbauchigel-Halter hier?

Klar, grundsätzlich ist die Heimtierhaltung bei allen Tieren gleich.
Aber die Igel scheinen noch ziemlich "neu" zu sein. Ich bin halt der Meinung, das Tierhaltung sowieso egoistisch ist. Ich bin aber so egoistisch und möchte nicht auf meine Tiere verzichten. Halten tue ich sie allerdings nur dann, wenn ich mich mindestens an die empfohlenen Mindestmaße der Foren (bei Igeln aber eindeutig zu klein, die empfohlenen Mindestmaße) halten kann und auch ansonsten, den Platz, die Zeit, das Geld und die Ahnung habe.
 
R

Risika

Gast

AW: Weißbauchigel-Halter hier?

Deswegen informier ich mich ja jetzt umgehend. Weil entweder mach ich es gleich richtig, oder ich lass es sein.

Die Ideen gingen auch schon mal in Richtung Rennmäuse, Frettchen, Katzen, Hunden etc. Aber das hat sich alles zerschlagen, weil wir denen entweder nicht hätten geben können, was sie brauchen oder weil da doch Sachen waren, mit denen wir nicht klar kamen.

Hm... wenn die sich ihr Lebendfutter selbst jagen sollen, wäre das ja schon wieder eine heikle Sache mit einem Bodengehege. Oder man macht ein Gestell mit Fliegengitter oder so *grübel*

Ich finde Exoten halt recht interessant. Aber klar, entweder ich kann denen ordentliche und mehr als ausreichende Haltungsbedingungen bieten, oder ich lass es sein.
 
Quieker

Quieker

Pelznasenhalter
Beiträge
4.354
Reaktionen
241

AW: Weißbauchigel-Halter hier?

Igel fressen durchaus auch kleine Mäuse, wenn man sie ihnen gibt. :eek:
 
L

linn

Gast

AW: Weißbauchigel-Halter hier?

Exote sollte, finde ich, Exote bleiben dürfen.. Es wird vom Menschen einfach ein Mindestmaß festgelegt, was dieses Tier braucht. Aber wer maßt uns an, das festzulegen? Ich verstehe ehrlich gesagt überhaupt nicht, warum Menschen, denen das Wohl des Tieres am Herzen liegt, Exoten halten wollen.
Mir tun diese armen Schlangen leid, die ihr Leben in einem Terra, das definitiv nur zu klein sein kann, verbringen müssen. Eine Schlange braucht nun mal viel mehr Paltz, als man ihr geben kann als mensch.
Das gleiche auch mit Exotenvögel. Es gibt keine Voliere, die groß genug ist, damit sich diese Tiere richtig entfalten können.
Und genauso denke ich auch über die Igelhaltung.

Bei Merschweinchen ist es prinzipiell auch so! Das streite ich nicht ab. Und im Grunde genommen finde ich es genauso schlimm. Das gibt mir sowieso zu denken, auch obwohl ich selbst Schweinchen halte.. Werde mit der Haltung wohl eh aufhören, aber das ist ein anderes Thema.
Jedenfalls finde, dass es schon so viele Tiere sind, die schon vor vielen Jahrzehnten "gezähmt" wurden bzw ins Wohnzimmer gebracht wurden. Und dass es weiter und weiter geht (Trend ging ja in den letzten Jahr sehr stark in Richtung Exoten, vor allem Reptilien) finde ich persönlich sehr traurig.

Ich weiss, dass sicherlich nicht viele so denken wie ich, weil es recht "radikal" ist und man damit die Haltung der meisten Haustiere in Frage stellt. Aber ich persönlich würde sofort irgendwo unterschreiben, dass ich kein exotisches Tier halten werde, wenn damit die Haltung generell verboten werden würde. Dann würde ich auf Hund und Katze zurückgreifen, trotz, dass ich zb Nager sehr süß finde und gerne halte. Aber das Wohl der Tiere wäre mir wichtiger.

Warum ich überhaupt Hamster und Schweinchen halte - nun, ich habe keins meiner Tiere "bewusst" gekauft. Alle stammen aus schlechter Haltung und wurden gerettet. Das kann ich verantworten.

Das soll übrigens nicht irgendwie ein negativer Beitrag werden und natürlich dürfen Igel gehalten werden etc.. Soll nur eine Anregung zum Nachdenken sein, also nicht übel nehmen bitte :)
 
Quieker

Quieker

Pelznasenhalter
Beiträge
4.354
Reaktionen
241

AW: Weißbauchigel-Halter hier?

Hamster zählen doch aber auch zu den Exoten?! :verw:

Ich finde Mindestmaße durchaus angebracht. Sie bieten schließlich Anhaltspunkte, die man weitergeben kann. Sonst könnte ja wieder jeder kommen mit seinen 100x50 Käfigen für Meerschweinchen, 40x40 Knastkäfig für Hamster usw.
Von daher finde ich Mindestmaße durchaus angebracht.
Bei den Igel habe ich sie allerdings kritisiert, weil ich sie zu niedrig angesetzt finde.
 
L

linn

Gast

AW: Weißbauchigel-Halter hier?

Sicher sind Hamster Exoten.. Hab ich doch nirgends verneint.

Natürlich sind Mindestmaße eine gute Sache. Das habe ich ja nicht bestritten. Aber ich finde, dass es für viele Tiere einfach schwer ist, ein Mindestmaß festzulegen. Das ist für mich aber nun mal "das Glück im Unglück", wenn sie eingehalten werden. Besser, als zu klein, klar. Aber muss es sein, dass ein exotisches Tier nur um den Mensch zu erfreuen, da eingesperrt wird? Das beantworte ich mit Nein. Ich weiss zb nicht, was das Mindestmaß für eine Schlange ist, aber artgerecht kann es nun mal nicht sein, wenn es ein Terra dafür zu kaufen gibt. Denn dann ist es meiner Meinung nach zu wenig Platz, weil die Schlange in der Natur einfach weit mehr nutzt.

Wir schweifen hier natürlich total ab, wenn jetzt eine Diskussion beginnt. Ich wollte lediglich im Großen und Ganzen kritisieren, dass eben immer mehr Exoten in Wohnzimmern gehalten werden.
 
birgit schneider

birgit schneider

Forenengel
Beiträge
9.209
Reaktionen
769

AW: Weißbauchigel-Halter hier?

Huhu,

das mit der Exoten Haltung im allgemeinen stimmt natürlich * voll recht geb*.

Mein Sohn schaut halt immer dieses "Wilde Wohnzimmer" auf Vox - von daher, wenn man sich da dann so ansieht WAS alles im heimischen Wohnzimmer gehalten wird......

Vom Lama in der Küche über Aligatoren im Wintergarten *Kopfschüttel*

Die Frage ist halt echt, ob man nun wirklich alles und jeden im Haus halten sollte.........
( ist wohl eher OT )
 
Thema:

Weißbauchigel-Halter hier?

Weißbauchigel-Halter hier? - Ähnliche Themen

  • Weißbauchigel abzugeben

    Weißbauchigel abzugeben: Hallo, ich muss mich leider von meinem Weißbauchigel trennen. Er ist ca. ein halbes Jahr alt. Schnuffel ist sehr schüchtern und will am liebsten...
  • Weissbauchigel und ihr Heim

    Weissbauchigel und ihr Heim: Hallo zusammen!! :bye: Ich kenne dieses Forum schon länger, da ich hier stets meinen Informationsdrang gestillt habe. Nun ist es aber soweit...
  • Weissbauchigel ?

    Weissbauchigel ?: Hat hier einer Weissbauchigel? Ich war gerade auf der HP der Terraristika in Hamm und da ist mir bei den Kleinanzeigen aufgefallen, daß enorm...
  • Wer besitzt von euch einen Weissbauchigel??

    Wer besitzt von euch einen Weissbauchigel??: Hallo, mich würde mal interessieren, wer hier einen Weissbauchigel hält?? Am besten gleich mit Fotos:D Ich finde diese Tierchen soo süss!
  • Afrikanische Weißbauchigel

    Afrikanische Weißbauchigel: Hallöchen zusammen! Ich hab mal ne ganz blöde Frage: Kann man die süßen Igel streicheln?! Ich meine wegen den Stacheln... Liebe Grüßen Katrin
  • Ähnliche Themen
  • Weißbauchigel abzugeben

    Weißbauchigel abzugeben: Hallo, ich muss mich leider von meinem Weißbauchigel trennen. Er ist ca. ein halbes Jahr alt. Schnuffel ist sehr schüchtern und will am liebsten...
  • Weissbauchigel und ihr Heim

    Weissbauchigel und ihr Heim: Hallo zusammen!! :bye: Ich kenne dieses Forum schon länger, da ich hier stets meinen Informationsdrang gestillt habe. Nun ist es aber soweit...
  • Weissbauchigel ?

    Weissbauchigel ?: Hat hier einer Weissbauchigel? Ich war gerade auf der HP der Terraristika in Hamm und da ist mir bei den Kleinanzeigen aufgefallen, daß enorm...
  • Wer besitzt von euch einen Weissbauchigel??

    Wer besitzt von euch einen Weissbauchigel??: Hallo, mich würde mal interessieren, wer hier einen Weissbauchigel hält?? Am besten gleich mit Fotos:D Ich finde diese Tierchen soo süss!
  • Afrikanische Weißbauchigel

    Afrikanische Weißbauchigel: Hallöchen zusammen! Ich hab mal ne ganz blöde Frage: Kann man die süßen Igel streicheln?! Ich meine wegen den Stacheln... Liebe Grüßen Katrin