Meerschweinchen soll zunehmen

Diskutiere Meerschweinchen soll zunehmen im Ernährung und Fütterung Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo ihr Lieben, ich bräuchte mal wieder eure Hilfe. Ich hab seit 6 Tagen ein neues Meerschweinchen, Molly, die laut Tierheim noch etwas...
B

Blinki_Bill

Gast
Hallo ihr Lieben,

ich bräuchte mal wieder eure Hilfe.

Ich hab seit 6 Tagen ein neues Meerschweinchen, Molly, die laut Tierheim noch etwas zunehmen soll. Dafür haben sie mir Trockenfutter mitgegeben.
Dieses beinhaltet: Karotten, Pastinaken, Mais, Erbsenflocken, Palltets und ganz wenig Kräuter.
Außer den Pallets isst Molly aber nichts davon.
Was kann ich ihr denn noch geben, damit sie ein bisschen zulegt?
Sie ist eigentlich eine gute Esserin. Allerdings mag sie auch frisch keine Karotten, Pastinaken oder Knollensellerie.
Gerade die Sorten, die ja recht energiereich sind.

Was kann ich ihr denn noch geben, damit sie etwas zulegt?
Wir haben haben auch Haferflocken gekauft, aber davon isst sie auch nur ganz wenig, ca nen halben TL am Tag.

Ich geh zwar am Freitag sowieso mal mit ihr zum TA, aber ich weiß nicht wie kompetent die ist, und bis dahin sind es ja auch noch drei Tage...

Ich hoffe, ihr könnt mir ein paar Tipps geben.

LG
 
26.01.2010
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Meerschweinchen soll zunehmen . Dort wird jeder fündig!
M

Molchi

Gast
Lasse sie erst einmal bei Dir ankommen und dann kannst - Du ja sehen, ob sie das benötigt oder ob sie bei Dir die Ruhe findet und von alleine zunimmt.

Ich finde es schwierig so pauschal was zu sagen, man kennt die Vorgeschichte nicht und wenn sie gut und gerne frißt, dann reguliert sich das von alleine, sofern keine Krankheitsursache vorliegt.

Getrockneter grüner Hafer soll noch gut sein oder Mais.
 
B

Blinki_Bill

Gast
Vielen Dank für deine Antwort!
Ach, ich glaube eingelebt hat sie sich schon ganz gut, immerhin frisst sie aus der Hand und klettert auch ganz munter auf mir rum, wenn ich mich auf den Boden setze.
Vor ca 3 Wochen wurde sie kastriert, aber sie war wohl vorher schon recht dünn und hat danach halt sehr wenig gegessen.

Ich freue mich ja auch, dass sie recht gut frisst, aber leider bloß Sachen, die ja eigentlich nicht "dick" machen, oder?
Gurke, Paprika, Stangensellerie, Tomate, Aubergine, Salat.

Das mit dem Hafer werde ich mal probieren. Vielen Dank.
Mais frisst sie leider auch nicht.

Ach ja: Trauben liebt sie über alles, aber davon soll man ja nicht so viel geben, hab ich gelesen.

LG
 
A

Anikas-meeries

Gast
Hallo, mein neuer "Urmel" ist auch sehr schlank, bisher hat er noch nicht zugnommen trotz Trofu, ich denke Du solltest der kleinen Maus erstal etwas Zeit geben sich in Ruhe einzugewöhnen.
 
M

Molchi

Gast
Vielleicht mag sie ja grünen Hafer,meine lieben den oder auch die Haferecken.

Habt ihr einen DM bei Euch?? Da gibt es die Hausmarke (Haferkissen oder so), die sind günstiger als die von JR oder die Loftis von Vitakraft.

Mein Rentner ist auch dünn und hat Zahnprobleme, der liebt die Haferecken!!

Mag Deine Maus keinen frischen Mais??? Der ist hier hoch im Kurs!!
 
M

"manu"

Gast
Was wiegt Molly denn und wie alt ist sie?

Sonneblumenkerne sind auch gute Energielieferanten. Und beim FriFu ist Fenchel sehr gut und wird meist auch gerne gefressen.

LG
Manu
 
B

Blinki_Bill

Gast
@Molchi
So richtig in der Nähe haben wir leider keinen dm, aber vielleicht komm ich am Wochenende in die Richtung.
Frischen Mais hab ich ihr noch nicht gegeben. Nur getrockneten.
Kann ich da ganz normalen Mais aus dem Supermarkt nehmen? Also keinen eigelegten, ist schon klar, aber halt die Maiskolben.

@manu
Molly ist ca 3 Jahre alt und wog heute Abend 756g.
Man kann jede einzelne Rippe spüren und wenn man das Fell glatt streicht auch die Wirbelsäule sehen.
Bei dem anderen Schweinchen ist das ganz anders.

Aber ansonsten wirkt sie fit, bis auf minimal feuchte Nase.

LG
 
M

Molchi

Gast
Soviel wiegt mein Rentner auch und man spürt auch seine Rippen.

Ja, Du kannst den frischen Mais im Supermarkt kaufen, bis jetzt hatz den jedes Schwein geliebt.

Im Sommer mopse ich den Mais vom Feld, da füttere ich den mit *Verkleidung*, also so wie er wächst, das lieben sie auch!!

Sonnenblumenkerne sind auch eine gute Idee, die bekommt man ja mittlerweile überall (die geschälten).
 
B

Blinki_Bill

Gast
Mir tut sie nur irgendwie so leid.
Sie ist einfach so federleicht und knochig.
Allerdings hat sie ziemlich voluminöses Fell (Rexschweinchen), wodurch sie schon recht füllig aussieht. Aber in Wahrheit ist sie ein Hauch von Nichts :/

Ich versuch´s morgen erstmal mit frischem Mais und Sonnenblumenkernen.
Wie viel kann ich denn von beidem geben?
Bei den Kernen hab ich gelesen, 2-4 in der Woche. Gilt das nur generell oder in meinem Fall auch?

LG und dankeschön!
 
M

Molchi

Gast
Mein Rentner ist ein Teddy und wirkt auch mehr, bis man ihn hoch nimmt!!!

Die Haferecken gebe ich ihm jeden Tag und Sonnenblumenkerne mische ich unter das Trofu.

Deine Maus muß sich vielleicht auch noch von der OP erholen, das zehrt ja auch.

Wenn sie mag, kannst Du auch ein stück Banane geben.
 
B

Blinki_Bill

Gast
Hallo,
ich schon wieder.
Jetzt ist Molly schon vier Wochen bei mir, hat sich meiner Meinung nach auch ganz gut eingelebt und die Kastration müsste sie doch eigentlich auch verdaut haben, oder?

Sie hat leider immernoch nicht zugenommen. Im Gegenteil. Heute hab ich sie das erste mal seit ca 1,5 Wochen wieder gewogen und sie wiegt jetzt nur noch 700g.
Das heißt sie hat fast 80g ABgenommen, seit sie bei uns ist.
Was mache ich denn falsch?

Oder übertreibe ich? Sie hat auch unter dem Kinn ein Stückchen lockere Haut runterhängen. Schaut aus wie eine "leere" Wamme. Das heißt doch, dass sie mal kräftiger war, oder?

LG
 
Petersilchen

Petersilchen

Beiträge
3.327
Reaktionen
297
Hat sie vielleicht Zahnprobleme? Ich würde sie so schnell wie möglich einem Tierarzt vorstellen, denn 700g ist selbst für ein zartes Schweinchen schon recht wenig. Hast du mal ihr Fressverhalten beobachtet? Kaut sie sehr langsam oder nimmt sie das Fressen irgendwie komisch ins Maul?
Es könnten natürlich auch Parasiten die Übeltäter sein. Du kannst ja vorsichtshalber mal ein paar Köttel von ihr sammeln und mit zum TA nehmen. Gegebenenfalls kann der dann eine Kotuntersuchung veranlassen.

Ansonsten würde ich ihr weiterhin alles anbieten! Dill soll eine appetitanregende Wirkung haben. Das Kraut kannst du im Supermarkt in Bündeln für ca. 1€ kaufen. Grüner Hafer wurde ja schon genannt... Wenn sie sowieso TroFu bekommt, dann würde ich ihr direkt ein paar Haferflocken mit unter mischen, die setzen ordentlich an.
 
Petersilchen

Petersilchen

Beiträge
3.327
Reaktionen
297
Stimmt, Flocken allgemein sind gut! Ich habe in meinem TroFu unter anderem eine Flockenmischung von Cavialand, welche sehr gut von meinen Beiden angenommen wird.
Mag Klein-Molly die Böller von V***kraft? Die kannst du ihr auf jeden Fall auch noch anbieten.
 
B

Blinki_Bill

Gast
Also die wurde ja im TH untersucht bevor sie zu uns kam und ich war dann auch nochmal bei meinem TA, die hat perfekte Zähne und Kot war auch ok.
Wenn es Parasiten wären, hätte das die andere nicht auch? Die hält ihr Gewicht aber. Würde man da Änderung im Verhalten bemerken?

Sie nimmt das Essen ganz normal in den Mund und schlingt auch ziemlich.
Das einzig komische was mir bei ihr auffällt ist ihr Quieken.
Wenn sie quiekt, dann klingt es gleichzeitig irgendwie als würde man irgendwo Luft rauslassen. Ist echt schwer zu beschreiben. Aber wahrscheinlich ist das einfach ihr "individueller Klingelton".

Dill bekommt sie öfter mal, aber getrocknet.
Der Rest schmeckt ihr leider nicht, das ist ja das größte Problem.
Sie isst das TroFu ja garnicht, sie pickt nur die Pallets raus. Sie mag keine Erbsenflocken und keinen grünen Hafer.

Das einzige was sie mittlerweile getrocknet sehr gern hat sind Möhren und Pastinaken nimmt sie auch an.
Haferflocken isst sie jeden Tag ca einen Teelöffel, mehr geht nicht, da verweigert sie.

Oh man, die tut mir irgendwie leid.
 
Petersilchen

Petersilchen

Beiträge
3.327
Reaktionen
297
Hm, das ist natürlich schwierig, wenn sie so wählerisch ist. Wann genau wurde sie noch mal untersucht? Ich würde tatsächlich noch mal zu einem TA hingehen, denn das Gewicht finde ich schon bedenklich...
Das komische Quieken muss erstmal nichts bedeuten. Ich hatte mit meiner ehemaligen Mitbewohnerin auch mal so einen Kandidaten, der wollte wirklich quieken, aber er hat es irgendwie nicht hinbekommen, statt dessen kam immer nur eine Art Krächzen :rofl: Sorgen machen musst du dir nur, wenn sie die Geräusche bei bestimmten Situationen abgibt, z.B. beim Kotabsetzen. Das wäre dann ein relativ eindeutiges Anzeichen für Schmerzen.

Mich wundert es, dass Molly kein TroFu frisst. Normalerweise lieben das doch die Meeris. Hast du mal geschaut, ob du am Kiefer eine Verdickung oder etwas ähnliches findest? Vll. hat sich dort ein Abszess gebildet, das würde auch die Verweigerung des TroFus erklären, das dieses ja durch das 'Zermalmtwerden' auch einen gewissen Druck auf den Knochen auslöst. Im Falle eines Abszesses würde das bei ihr Schmerzen verursachen.

Ich will dir keine Angst machen oder den Teufel an die Wand malen, aber sollte in so einem Fall alles mal durchdacht haben :)
 
B

Blinki_Bill

Gast
Vielen Dank für deine Antwort.
Ich find´s ja gut, dass du/ihr mir hier aufzeigt, was sein könnte. Ich kenn mich nicht so aus und ich bin immer ganz gern vorbereitet wenn ich zum TA geh. So dass ich ihn auch fragen kann ob es dieses oder jenes sein könnte.

Also geholt hab ich sie am 20.1, an dem Tag fand auch die Abschlussuntersuchung im TH statt, die ohne Befund war.
Ich glaub eine Woche später war ich dann bei meinem TA zwecks allgemeiner Kontrolle. Zähne, Kot, Kastranarbe, Krallen anschauen (die wachsen bei ihr ziemlich schief) und schneiden und Ballen anschauen (da ging irgendwie die haut ab, vermutlich von zu hartem untergrund).

Also im Kiefer hab ich jetzt nichts außergewöhnliches gesehen. Das heißt aber nichts.
Ich dachte, wenn sie sowas hätte würde sie ja z.B. auch kein Heu essen. Das muss ja genauso abgerieben werden.
Das mit dem TroFu finde ich auck komisch. Das hab ich vom TH mitbekommen, weil sie das da auch gekriegt hat und ja eben noch zunehmen sollte und ich eigentlich keins verfüttere.

Am besten geh ich wirklich zum TA.
Da fällt mir ein, damals hab ich auch Proben von JR Farm von der Ärtzin mitbekommen, aber auch das isst sie nicht. Nur getrocknete Banane.
Wie kann man nur SO wählerisch sein!

LG
 
Petersilchen

Petersilchen

Beiträge
3.327
Reaktionen
297
Also wenn sie normal Heu frisst, dann muss ja irgendwas mit ihr sein, denn normalerweise nehmen Meeris ja nicht einfach so ab.
Es gibt übrigens auch Grüne-Hafer-Pellets, aber die habe ich bisher immer nur bestellt. Ich bin mir nicht sicher, ob man die auch im freien Verkauf findet. Du meintest ja, dass Molly sich immer die Pellets raussucht, dann wäre die obengenannte Variante ja ein Versuch wert. Und sie mag noch nicht mal Karotten? Knollengemüse allgemeint bringt ja ordentlich Kalorien. Vielleicht mag sie ja Steckrübe, rote Beete oder Knollensellerie?
 
B

Blinki_Bill

Gast
Heu frisst sie ohne Ende.

Ja, den grünen Hafer hab ich von ner Freundin bekommen, die hat die mal für ihre Kanichen zum Päppeln gekauft. Molly mag auch diesen nicht. Aber ich biete es ihr immer wieder an. Ich denke, sie kennt ganz ganz vieles nicht und braucht ihre Zeit.
Sie hat auch erst nach einer Woche Möhren gegessen, immer nur kleine Bissen. Jetzt stürzt sie sich drauf. Pastinaken mag sie auch, aber zur Zeit gibt´s bei uns leider keine zu kaufen.
Knollensellerie wird im Gehege rumgeschmissen, aber nicht gegessen. Genauso wie Petersilienwurzel.
Steckrübe und rote Beete hab ich nicht probiert, kauf ich gleich morgen ein, falls es das gibt. Rote Beete wahrscheinlich schon aber Steckrübe...
Obst liebt sie über alles, vor allem Trauben und Banane, aber das ist ja nicht so gut wegen dem Fruchtzucker :(

Aber ich geh wirklich nochmal zum Artz.
Ich hab mir gedacht, ich wieg sie nicht jeden Tag, weil es sie stresst und weil ich ihr Zeit geben wollte. Da war das vorhin echt ein Schreck, dass sie tatsächlich abgenommen hat. Hätt ich echt nie gedacht.

Also wenn ich zum TA geh, dann lass ich die Zähne anschauen (Röntgen auch?), Kot untersuchen und sonst noch was?
Ich will nichts vergessen und ich bin grad noch nicht sicher ob die TÄ gut ist oder nicht. Da vertrau ich ihr nicht so blind ;)

LG
 
Petersilchen

Petersilchen

Beiträge
3.327
Reaktionen
297
Rote Beete und Steckrübe haben gerade Saison, die wirst du in jedem Supermarkt finden. Sind auch die einzigen Gemüsesorten (neben Karotten), die momentan halbwegs günstig sind :)
Also beim TA würde ich auf jeden Fall darauf bestehen, dass er sich die Zähne anschaut. Auch den Kot würde ich mitnehmen, um Parasiten oder Hefen auszuschließen. Dass er/sie Molly gründlich abtastet und abhorcht sollte eine Selbstverständlichkeit sein. Wo kommst du denn her? Setz doch mal im Krankheitsbereich ein Gesuch nach einem Meeri-kompetentem TA rein, dort kann dir bestimmte jemand helfen :top:

Puh, so langsam gehen mir die Ideen bezüglich des Futters aus... Wenn sie inappetent wäre, hätte ich vorgeschlagen, dass du dir beim TA ein Vitamin-B-Komplex besorgst, der ist gut für die Darm-Flora und soll auch appetitanregend sein. Aber du hast ja erwähnt, dass sie wie ein Scheunendrescher futtert :gruebel:
 
Thema:

Meerschweinchen soll zunehmen

Meerschweinchen soll zunehmen - Ähnliche Themen

  • Giftig für Meerschweinchen?

    Giftig für Meerschweinchen?: Ich hab mal wieder was im Heu gefunden:fg:. Ist die Pflanze giftig für Meerschweinchen?
  • Grüne Stellen beim Hokkaido Kürbis=giftig für Meerschweinchen?

    Grüne Stellen beim Hokkaido Kürbis=giftig für Meerschweinchen?: Hab grad nen Hokkaido Kürbis gekauft. Der hat innen so grüne Stellen. Darf ich es verfüttern? Laut Google sind die Stellen für Menschen...
  • Meerschweinchen darf zunehmen

    Meerschweinchen darf zunehmen: Hallo zusammen Meine Tierärztin meinte gestern, mein neun Jahre alter Engel, Bubbledürfe ein bisschen dazu "specken", da er schon alt ist und...
  • Das Weight Watchers der Meerschweinchen

    Das Weight Watchers der Meerschweinchen: Hallo und schönen Samstag an alle! Ich komme mal direkt zu meinem Anliegen: wöchentlich wird hier ein Schweinchentüv gemacht. Beim Wiegen fallen...
  • Meerschweinchen zu dünn. Wie zunehmen?

    Meerschweinchen zu dünn. Wie zunehmen?: Hallo ihr, Da ich ja zur Zeit schweinelos bin, möcht ich euch mal um Rat fragen: Meine Freundin hat 3 Meerschweinchen, die laut ihrer und der...
  • Meerschweinchen zu dünn. Wie zunehmen? - Ähnliche Themen

  • Giftig für Meerschweinchen?

    Giftig für Meerschweinchen?: Ich hab mal wieder was im Heu gefunden:fg:. Ist die Pflanze giftig für Meerschweinchen?
  • Grüne Stellen beim Hokkaido Kürbis=giftig für Meerschweinchen?

    Grüne Stellen beim Hokkaido Kürbis=giftig für Meerschweinchen?: Hab grad nen Hokkaido Kürbis gekauft. Der hat innen so grüne Stellen. Darf ich es verfüttern? Laut Google sind die Stellen für Menschen...
  • Meerschweinchen darf zunehmen

    Meerschweinchen darf zunehmen: Hallo zusammen Meine Tierärztin meinte gestern, mein neun Jahre alter Engel, Bubbledürfe ein bisschen dazu "specken", da er schon alt ist und...
  • Das Weight Watchers der Meerschweinchen

    Das Weight Watchers der Meerschweinchen: Hallo und schönen Samstag an alle! Ich komme mal direkt zu meinem Anliegen: wöchentlich wird hier ein Schweinchentüv gemacht. Beim Wiegen fallen...
  • Meerschweinchen zu dünn. Wie zunehmen?

    Meerschweinchen zu dünn. Wie zunehmen?: Hallo ihr, Da ich ja zur Zeit schweinelos bin, möcht ich euch mal um Rat fragen: Meine Freundin hat 3 Meerschweinchen, die laut ihrer und der...
  • Schlagworte

    meerschweinchen zunehmen

    ,

    haferflocken meerschweinchen wie füttern