Der große Päppelbrei-Thread

Diskutiere Der große Päppelbrei-Thread im Ernährung und Fütterung Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo zusammen. Die Suchfunktion ergab leider keine verwertbaren Informationen, daher dachte ich mir (auch aus aktuellem, persönlichen Anlass)...
amymi

amymi

Beiträge
4.014
Reaktionen
3
Hallo zusammen.
Die Suchfunktion ergab leider keine verwertbaren Informationen, daher dachte ich mir (auch aus aktuellem, persönlichen Anlass), man müsste mal alle Erfahrungen mit sämtlichen Päppelbreien sammeln.
Folgende Punkte sind von besonderem Interesse:
- Inhaltsstoffe, besonders Rohfaseranteil, Vitamine, Energiegehalt
- Preis
- Geschmack bei den Meerlis

Ich überlege nämlich, ob ich weiter mit Herbi Care Plus päppel oder auf Haferflocken-Brei-Böller-Mischung gehen soll. Aber ich habe keine Ahnung, ob das genauso gehaltvoll ist, d.h. ob sie davon weiterhin so gut zunimmt und wie der Preisvergleich ist.
Also eine reine Kosten-Nutzen-Rechnung.

Eine Packung Böller kostet ja zur Zeit 3-4€. Das ist auf jedenfall günstiger als Herbi Care. Aber auch ebenso gut zum Zunehmen oder eher ungesund?
 
28.09.2009
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Der große Päppelbrei-Thread . Dort wird jeder fündig!
F

Fin86

Gast
Hello!

Also ich weiß nicht was andere Schweinchen-Halter von Critical Care halten,aber ich bin sehr zufrieden damit gewesen.Hugo hat ne Zeit lang sehr schlecht gefressen und sehr viel abgenommen (40 gr in zwei Tagen!).Meine Tierärztin hat mir Critical Care gegeben. Ihm hats geschmeckt,sein Verlangen nach Frischfutter wurde wieder geweckt und jetzt frisst er wieder völlig normal.

Hier hab ich dir mal ne Internetseite rausgesucht auf der auch die Inhaltssoffe etc. erklärt sind und Preise stehen auch dabei:
http://www.tiershop.de/wbc.php?sid=426025aa8a49&pid=1136&tpl=produktdetailneu.html

Viel Erfolg beim Päppeln!!!

LG Kim :)
 
Mira

Mira

Beiträge
4.475
Reaktionen
2.434
Ich habe mit Critical Care gute Erfahrungen gemacht.

Der Anis-Geschmack ist wohl für die Schweinis wie auch für die Zweibeins gewöhnungsbedürftig.

Tipp: Gaaanz wenig Gurke feinreiben, unter den Päppelbrei mischen und mit der Spritze eingeben.

Liebe Grüsse

Claudia
 
schweinchenshelly

schweinchenshelly

überzeugter Außenhalter
Beiträge
8.670
Reaktionen
632
Ich habe bisher mit Critical Care und aufgelösten Pellets+Luzerneringen+Babybrei gepäppelt.

Mit Critical Care ging es gut, wurde anfangs auf freiwillig gefressen, später nur noch gut zu päppeln mit der Spritze. Ich habe nichts zugerührt, allerdings hat das Schweinchen so sein Gewicht halten können, allerdings nur schwer, weil er nicht die vorgeschriebene Menge an Brei wollte. Er konnte sonst gar nichts fressen, hat also nur das Päppelfutter bekommen. Die 121g hatten ca. 13€ bei meiner TÄ gekostet.

Mein Eigenmix (von TÄ so geraten) war nicht so toll, es reichte zum Gewicht halten und leicht zunehmen, allerdings hat das Schweinchen selbst auch gefressen, nur nicht genug und wurde zugefüttert. Die Pellets waren die DeukaFit, also nicht so gehaltvoll wie Cavia Korn z.B. Kosten hier sind nicht so hoch, man braucht den Babybrei, die Pellets und die Ringe hatte ich eh.
 
amymi

amymi

Beiträge
4.014
Reaktionen
3
Mich nervt irgendwie, dass nirgends der Energiegehalt von CC, Herbi Care, Rodi Care und den Vita Special Junior-Böllern zu finden ist...
So muss ich wohl auf eigene Faust untersuchen, ob ein Brei aus Böllern ebenso gut wie HerbiCare zum Zunehmen geeignet ist... :ungl:

Die tausend Sachen zusammenmischen brauch ich nicht, denn Mäuschen frisst auch selbst Heu, Frifu, Böller und Trofu, nur eben nicht die Mengen, um Gewicht aufzubauen oder zu halten.
Es geht mir lediglich um Gewichtszunahme durch Zufüttern, natürlich sollte das auch nicht zu ungesund sein. :top:
 
Tippel3

Tippel3

Die Wetzerbande
Beiträge
3.287
Reaktionen
5
Critical Care wird hier gehasst wie die Pest, hat aber den höchsten Rohfaseranteil!
Preis ???

Zusammensetzung: Timothee-Gras, Sojaschalen, Sojaproteinkonzentrat, Weizenkeime, Melasse, Kochsalz, Haferschälkleie, Weizenfuttermehl, Hefe

Angaben in Prozent:
Rohprotein 16,0
Rohfett 3,0
Rohfaser 23,0
Rohasche 10
Calcium 0,6 Phosphor 0,3

Zusatzstoffe: Vit a 19.000IE, Vit C 10.000mg, Vit D3 900IE, Vit E 190mg, Kupfer 18mg


Herbi care plus scheint sehr lecker zu sein (auch mein persönlicher Favorit)
Preis??? Meine Dose hat 200g
Zusammensetzung:Alpengrasmehl, Haferflockenmehl, Weizenquellmehl, Lupinenmehl, Apfeltrester, Hefe

Angaben in Prozent:
Rohprotein 13,9
Rohfett 4,0
Rohfaser 18,3
Rohasche 8,4

Zusatzstoffe je kg: Vit A 20.000IE, Vit D3 800IE, Vit E 400mg, Vit C 10.000mg, Vit K1 5mg, Kupfer 5mg, Selen 0,5mg


Auch gerne sehr genommen wird Dental-Aid Herbi
Preis 19,72€ (60g) (das teuerste was ich bisher je hatte!!)

Zusammensetzung: Alpen-Grasmehl, Apfeltrester, Weizenquellmehl, Haferflockenmehl, Lupinenmehl, Hefe

Angaben in Prozent:
Rohprotein 14,9
Rohfaser 14,3
Rohfett 4,7
Rohasche 5,1

Zusatzstoffe je kg: Vit E 2250mg, Vit C 10.000mg, Vit K1 500mg, Beta-Carotin 500mg, Vit D3 500mg, Kupfer 5mg, Zink 1300mg, Selen 2mg, Lutein 400mg


So, ich denke da kann man schon mal ein paar Unterschiede erkennen. Auch ganz interessant sind die Päppelbreie die auf dieser Seite aufgeführt werden, hatte aber noch nie einen:
http://users.telenet.be/marumoto/webshop/winkelmaru_de.html

Da ich die Firma mit dem V boykottiere weiß ich leider nicht wie die Böller zusammengesetzt sind und ob du damit auf ähnliche Zusammenstellungen kommst. Ich denke aber es wäre dann auf jeden Fall ratsam zusätzlich 1-2Vitamintropfen pro Päppeleinheit rein zu machen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Adamo

Adamo

Beiträge
376
Reaktionen
4
Zahnschwein steht auf CriticalCare, da lässt sie alles für liegen.

anderes Päppelschwein bevorzugte Herbi-Care (CC wurde nicht angeschaut)

aktuell hab ich Rodi-Care, das kommt bei keinem so wirklich pralle an.

Böller scheinen gar nicht zu gehen. Obwohl sie im "Normalzustand" geliebt werden frisst kein Schwein sie aufgeweicht, noch nichtmal meine moppelige Allesfressermaschine...

Auch wenn es nicht die besten Inhaltsstoffe enthält bekommt mein Zahnschwein zum zunehmen zusätzlich den Päppelbrei von JR Farm. Den frisst sie sehr gern (und alle anderen wenn sie drankommen auch :eek3:).
 
hoppla

hoppla

Gebrauchtschweinbesitzer
Beiträge
21.764
Reaktionen
3.732
Ich würde die Art des Breies IMMER von der Diagnose abhängig machen.
Gerade die Zusammensetzung ist da nicht unbedenklich.
Auch sollte man im Auge haben, ob und wieviel Heu die Tiere noch fressen.
Mampfen sie kein Heu mehr, muss der Rohfasergehalt des Päppelfutters entsprechend hoch sein!
Füttert man nur etwas Brei zu, kann dieser sicher etwas anders von der Zusammensetzung her sein.

Ich selbst habe seit über 6 Jahren ein Zahnchin, was zu 85% nur Brei frisst.
Am Anfang gabs CC pur ( was anderes ging auch von der Konsistenz her nicht), dann gabs reinen Böllerbrei und nach zahlreichen leichten Veränderungen bin ich jetzt bei folgender Mischung hängen geblieben:

2 Teile "normale" Chinpellets ( in dem Fall Berkel)
1 Teil Lepo Bits von Agrobs
ca. 1 Teil aufgebröselte Wiesengrascobs

So ist der Rohfasergehalt im ganzen nicht zu niedrig, der Energiegehalt dürfte auch ok sein, zudem ist die Mischung relativ preiswert.

Bei Schweins kann man ja auch einfach noch 1-2 Teile Babybrei darunter mischen und die Chinpellets gegen entsprechend gut zusammengesetzte normale Schweinepellets austauschen.
WICHTIG: In den Lepo Bits ist aber KEIN Vit.C ( auch ist der Rohproteingehalt relativ niedrig)! Daher nur als Teil einer Mischung!

Man kann alles in eine Schale werfen, warmes Wasser drüber,etwas umrühren und zermatschen- fertig.
Allerdings ist es schwer, diese Mischung in eine Spritze zu befördern, wenn man wirklich zwangsernähren muss.
Da zermörser ich Vita Special und mach dann einen Matschbrei .
 
Zuletzt bearbeitet:
Manu911

Manu911

Beiträge
15.529
Reaktionen
904
Ich hatte bisher Critical Care und Rodicare - preislich und von der Zusammensetzung her ja schon genannt.

Geschmack? *g* Meine fressen alles, sie lieben beide Breisorten, da gibts keinen Unterschied, derzeit habe ich Rodicare
 
amymi

amymi

Beiträge
4.014
Reaktionen
3
Also da die Böller sich nicht richtig gut auflösen, hab ich jetzt doch noch mal HerbiCare bestellt. Diesmal die große Dose: 200g für 12,55 plus Versand. Naja. :rolleyes:
Ich mache lieber keine Experimente, da sie damit gut zunimmt und es ist ja (hoffentlich!) nur für einen kurzen Zeitraum, bis das Gewicht wieder stimmt.
Wenn ich längerfristig zufüttern muss, muss ich mir sowieso was überlegen... Daran mag ich grad nicht denken... :ungl:
 
hoppla

hoppla

Gebrauchtschweinbesitzer
Beiträge
21.764
Reaktionen
3.732
Wenn du die Böller mörserst, löst sich das Pulver dann prima auf!
Mörser gibts z.B. bei Ikea billig.

Aber wenn es nur kurzfristig ist und es ihnen nicht gut geht, dann ist CC und Co. sicher eine brauchbare Lösung, da schon spezieller auf appetitlose Viechers abgstimmt...
 
amymi

amymi

Beiträge
4.014
Reaktionen
3
Welche Mengen habt ihr den Tierchen gegeben, damit sie zunehmen?
Ich gebe derzeit 5 x ca. 10ml, so dickflüssig wie möglich.
Aber sie hat zum Bespiel heute nicht zugenommen, obwohl sie selbstständig Böller, Frifu und Heu frisst. Sie wiegt jetzt 700g. Ich hätte sie gern auf über 800g.
 
Tippel3

Tippel3

Die Wetzerbande
Beiträge
3.287
Reaktionen
5
Nur zum zufüttern ist die Menge eigentlich ok wenn sie auch noch selbstständig frisst.
Du kannst auch 15ml pro Mahlzeit geben. Dann musst du aber gut beobachten ob sie weiterhin selber frisst. Denn es könnte auch sein das sie sonst von dem Brei satt ist und selber dann immer weniger frisst.

Nimmt sie denn derzeit ab? Wenn nicht würde ich bei den 10ml bleiben damit sie selber weiterhin frisst.
 
Annika

Annika

Allons-y Alonso!
Beiträge
5.984
Reaktionen
102
Welche Mengen habt ihr den Tierchen gegeben, damit sie zunehmen?
Ich gebe derzeit 5 x ca. 10ml, so dickflüssig wie möglich.
Aber sie hat zum Bespiel heute nicht zugenommen, obwohl sie selbstständig Böller, Frifu und Heu frisst. Sie wiegt jetzt 700g. Ich hätte sie gern auf über 800g.
Versuchs doch mal mit Marumoto. Meine Pert nahm davon von 700g auf 830g zu. Den Brei haben wir hier vorgestellt http://zahnschweinchen.de/Forum/viewtopic.php?f=18&t=5
 
hoppla

hoppla

Gebrauchtschweinbesitzer
Beiträge
21.764
Reaktionen
3.732
amymi :Welche Mengen habt ihr den Tierchen gegeben, damit sie zunehmen?
Naja, das kommt immer auf die Grunderkrankung an und wieviel die Tiere noch fressen. Sie sollen ja auch nicht permanent durch den Brei satt sein.
Mein Extremfall: Schilddrüsenschwein Vileda. Sie hat ganz normal gefressen, dann gabs noch Leckerchen und noch 20 ml wirklich sehr festen Brei. Zugenommen hat sie nicht, dass diente nur dazu, dass ich das Gewicht halbwegs stabilisieren konnte....:ohnmacht:
Muss man einfach ausprobieren. Aber wie gesagt, besser sind Sachen die sie noch selbst fressen. Brei ist ja für den Zahnabrieb nur heiße Luft....
 
amymi

amymi

Beiträge
4.014
Reaktionen
3
Versuchs doch mal mit Marumoto. Meine Pert nahm davon von 700g auf 830g zu. Den Brei haben wir hier vorgestellt http://zahnschweinchen.de/Forum/viewtopic.php?f=18&t=5
ich kann den Thread leider nicht lesen, da man sich dafür anmelden muss. :runzl:

ich hab mich aber mal hier informiert: marumoto cavia
welchen Brei hast du denn da genommen und wie oft hast du wieviel gefüttert?
ich würde mich jetzt spontan für "Rice Bran Formula" wegen des hohen Rohfaser und Fettanteils.
Oder ist der Fettanteil eher bedenklich und kann zu Durchfall führen? Steht ja auch extra eine Warnung drunter... Dann würde ich natürlich eher "Body Build Formula" nehmen.

Nur zum zufüttern ist die Menge eigentlich ok wenn sie auch noch selbstständig frisst.
Du kannst auch 15ml pro Mahlzeit geben. Dann musst du aber gut beobachten ob sie weiterhin selber frisst. Denn es könnte auch sein das sie sonst von dem Brei satt ist und selber dann immer weniger frisst.

Nimmt sie denn derzeit ab? Wenn nicht würde ich bei den 10ml bleiben damit sie selber weiterhin frisst.
Naja sie hatte gestern morgen, nachdem ich vorgestern den ersten Tag voll zufütterte (also 5x) 20g mehr drauf.
Heute morgen hatte sie nichts zugenommen, eher 6g weniger als gestern morgen, aber das liegt ja im normalen Schwankungsbereich.
Zugenommen hat sie jedenfalls nichts. :ungl:

Das Problem bei ihr ist ja, dass sie keinen Appetit hat, da sie sich Arthrose-bedingt sehr wenig bewegt und dadurch eine lahme Verdauung und Aufgasungen hat, die ihr suggerieren, ihr Magen sei voll.
Klar frisst sie selbst, sogar alles, aber immer nur winzige Mengen.
Sobald ich aufhöre, zuzufüttern, wird sie wieder anfangen, abzunehmen.

Sollten wir keine Medikation finden, die sie wieder zur Bewegung bringt, werde ich ihr wohl bis ans Ende ihres Lebens zufüttern müssen, damit sie keinen Hungertod stirbt, oder was? :ungl:
In dem Fall muss ich mir als Päppelbrei was einfallen lassen, das weniger kostenintensiv ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
amymi

amymi

Beiträge
4.014
Reaktionen
3
Ich wollte hier mal kurz berichten, dass ich heute schnell Critical Care aus einer TA-Praxis geholt hab, da HerbiCare alle war und die neue Lieferung noch nicht da.
Die kam dann zwar eine halbe Stunde, nachdem ich zurück war, aber egal. :rolleyes:
Konnte man ja auch nicht ahnen, immerhin hab ich Montag erst bestellt. :top:

Jedenfalls bin ich vom CC je total enttäuscht! Es hat eine viel gröbere Konsistenz als HerbiCare und ist irgendwie so schleimig. Bekomme das selbst dünner angerührt viel schlechter in die 1ml-Spritzen als das HerbiCare.
Hab es jetzt in den Schrank als Notreserve getan und nehme HerbiCare.
 
Annika

Annika

Allons-y Alonso!
Beiträge
5.984
Reaktionen
102
Hallo,

Pert bekam die Cavy Rescue Formula, weil sie zu dem Zeitpunkt auch noch krank war, Body build formula ist aber sicherlich auch geeignet.
 
Tippel3

Tippel3

Die Wetzerbande
Beiträge
3.287
Reaktionen
5
Hab es jetzt in den Schrank als Notreserve getan und nehme HerbiCare.
Genau da steht es bei mir auch!

Ist aber auch echt schwierig mit der armen Maus. Ist halt so ein richtig blöder Teufelskreis wo sie gerade drin steckt.
Gibst du ihr Sab gegen die Aufgasungen? Bei meinem Langzeitpäppelschwein habe ich in jeden Brei Sab gemischt und dann ging es auch ganz gut weil die Aufgasungen meist gar nicht erst entstanden sind.

Du kannst aber mal versuchen ihr das CC anzumischen und dann auf einem Schälchen anbieten. Viele fressen das wohl sehr gerne (leider meistens nur die gesunden, ist ja immer so.) Einen Versuch ists zumindest wert. Vielleicht schmeckt es ihr ja gut und sie nimmt es wenigstens 1 oder 2 mal am Tag freiwillig. Dann müsstest du nicht so oft mit der Spritze päppeln.
 
Thema:

Der große Päppelbrei-Thread

Der große Päppelbrei-Thread - Ähnliche Themen

  • Wie große Mengen Karotten lagern?

    Wie große Mengen Karotten lagern?: Huhu, wir wollen mal einen Sack Karotten bei einem Bauern bzw. Händler kaufen (ist ein Familienbetrieb, verkaufen u.a. noch Kartoffeln &...
  • Der große Hunger kann kommen

    Der große Hunger kann kommen: Hallo Seht mal meine Ausbeute-für 2 Schweinchen sicher eine Weile ausreichend. Und es riecht so gut-ich liebe heuen. Dazu und jede Menge(absolut...
  • Große Menge Johannisbrot gesucht

    Große Menge Johannisbrot gesucht: Hallöle Da ich einen "Haufen" Schweine habe. Kaufe ich immer größere Mengen Zusätze für meine Trofu Mischung ein,Erbsenflocken,Johannisbrot und Co...
  • Große Mengen Heu lagern?

    Große Mengen Heu lagern?: Mal eine Frage an diejenigen die selbst Heu machen, Pferdeleute usw... Wie lagert man eine große Menge von Heuballen richtig? Also das die...
  • Keine großen Pakete Heu von Multiv*t mehr bei Fressna*f ?

    Keine großen Pakete Heu von Multiv*t mehr bei Fressna*f ?: Hallo, sagt mal, gibt es in euren Fressna*f Märkten noch die ganz großen Pakete Heu von Multiv*t? Bei uns gibt es nur noch stärker gepresstes...
  • Keine großen Pakete Heu von Multiv*t mehr bei Fressna*f ? - Ähnliche Themen

  • Wie große Mengen Karotten lagern?

    Wie große Mengen Karotten lagern?: Huhu, wir wollen mal einen Sack Karotten bei einem Bauern bzw. Händler kaufen (ist ein Familienbetrieb, verkaufen u.a. noch Kartoffeln &...
  • Der große Hunger kann kommen

    Der große Hunger kann kommen: Hallo Seht mal meine Ausbeute-für 2 Schweinchen sicher eine Weile ausreichend. Und es riecht so gut-ich liebe heuen. Dazu und jede Menge(absolut...
  • Große Menge Johannisbrot gesucht

    Große Menge Johannisbrot gesucht: Hallöle Da ich einen "Haufen" Schweine habe. Kaufe ich immer größere Mengen Zusätze für meine Trofu Mischung ein,Erbsenflocken,Johannisbrot und Co...
  • Große Mengen Heu lagern?

    Große Mengen Heu lagern?: Mal eine Frage an diejenigen die selbst Heu machen, Pferdeleute usw... Wie lagert man eine große Menge von Heuballen richtig? Also das die...
  • Keine großen Pakete Heu von Multiv*t mehr bei Fressna*f ?

    Keine großen Pakete Heu von Multiv*t mehr bei Fressna*f ?: Hallo, sagt mal, gibt es in euren Fressna*f Märkten noch die ganz großen Pakete Heu von Multiv*t? Bei uns gibt es nur noch stärker gepresstes...