Jungbock zuchtfähig?

Diskutiere Jungbock zuchtfähig? im Rassen, Farben und Züchter Forum im Bereich Zucht und Genetik; Hallo, aus verschiedenen Gründen muss ich nun einen halbjährigen Bock mit knapp 700g zum Weibchen setzten. Noch lebt er bei den Böcken und hat...
Pepper Ann

Pepper Ann

Ridgeback-Züchterin
Beiträge
4.814
Reaktionen
271
Hallo,

aus verschiedenen Gründen muss ich nun einen halbjährigen Bock mit knapp 700g zum Weibchen setzten. Noch lebt er bei den Böcken und hat KEIN Domianzverhalten. Ab und an brommselt er, aber nie lange, eine Rappelphase gab es mit 3-4 Monaten kurz aber unauffällig. Ich setzte Böcke sonst immer mit 9-15 Monaten (also wenn sie deutlich dominant sind) das erste Mal ein und hab nun etwas Bedenken.

Schafft ein 600-700g schwerer Bock ein ausgewachsenes Weibchen (2 Jahre, 1023g) zu decken???
Hoden sind auf jeden Fall da und auch nicht zu klein für das Alter. :nuts:

Die erste Brunst gestern hab ich leider verpasst, aber bis zur nächsten in 16 Tagen müsst er sich doch schon "eingeübt" haben, oder?

Gruß,
Anna
 
22.01.2010
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Jungbock zuchtfähig? . Dort wird jeder fündig!
Biensche37

Biensche37

Beiträge
12.642
Reaktionen
5
Ja, sicher schafft der das!

bine
 
D

Dagmina01

Ex-Züchter
Beiträge
992
Reaktionen
22
Huhu, deiner Beschreibung entnehme ich dass er älter als 4 Monate ist.

Meine Meinung und Erfahrung: Er schafft es !
Ist zu hoffen dass die Dame nicht all zu dominant ist.
 
Eickfrau

Eickfrau

Beiträge
7.282
Reaktionen
244
Haj Anna,

der jüngste Bock, den ich erfolgreich zum Weibchen gesetzt habe, war 4 Monate und wog ebenfalls ca 700g - in den Brunften zuvor hat er nicht gedeckt.
Auch mein Bock zeigte sich in der Bockgruppe untergeordnet, das (erfahrene) Mädel hat er jedoch souverän gedeckt (und das bereits beim ersten Versuch in einer Brunft zuvor).

Versuch es, der "Kleine" kann es packen.

VG Bianca
 
K

Klostergarten

Gast
Ich halte den Bock auf alle Fälle für zuchtfähig, aber du kennst ihn besser und wenn du Bedenken von seiner Duchsetzungstärke hast, dann würde ich ihn nicht nach der Brunst zum Weibchen setzen, sondern kurz vor der Brunst, weil ein sehr dominantes Weibchen ihn sonst sehr einschüchtern kann, weil sie halt jetzt absolut keine Lust für die männlichen Interessen hat. Das wäre meine Logik, aber alt genug ist er mit 6 Monaten schon.
 
cuddles

cuddles

*notmeerivermittlerin*
Beiträge
14.870
Reaktionen
70
ich bin kein züchter, aber wenn 3-4 wochen alte böckchen die mütter decken können, sollte er dass doch locker schaffen oder???
 
Perlmuttschweinchen

Perlmuttschweinchen

ehem. hoffix
Beiträge
12.816
Reaktionen
1.410
Ich bin überzeugt das er das schafft. Es decken schon viel kleinere Buben. Der jüngste wo ich es mal mitbekommen habe und zuverlässig weiß kam mit 5 Wochen zur Sau und hat etwa 3 Wochen später gedeckt.

Hast du ihn denn schon bei der Sau sitzen oder willst du dann nach Brunst verpaaren? Dann könnte es sein das er vielleicht nicht sofort was damit anzufangen weiß wenn sie im den Allerwertesten entgegenreckt. Eigendlich dürfte er es aber raffen. Sich zwischen Böcken dominat zu zeigen oder ein Weib zu beglücken ist ganz was anderes. Mein Zuchtbóck ist in seiner Gruppe auch eher unauffällig und ruhig, hat aber auch mit etwa einem halben Jahr 2 Damen in einer Nacht gedeckt.
 
T

Tony

Gast
Hallo Anna,

da brauchst du keine Bedenken haben... das klappt ;-) Ich setze meine angehenden Zuchtböcke immer sehr zeitig ein...

VLG Tony
 
Pepper Ann

Pepper Ann

Ridgeback-Züchterin
Beiträge
4.814
Reaktionen
271
Danke für eure optimistische Rückmeldung! Dann bin ich jetzt erstmal beruhigt.

Er sitzt nun seit heute Abend beim Weibchen und ein bischen hat er sie auch angebrommselt. Sie ist auch eine ganz liebe und zickt keine anderen Tiere an. Dann hoff ich er schafft das auch zur nächsten Brunst, das wär doch schon sehr vorteilhaft.

Ich war mir jetzt aber echt unsicher, da der Kleine ein Engel in der Bockgruppe ist und sich fein immer unterordnet. Da hab ich ihm "männliche Kompetenz" schon fast abgesprochen. :rofl:
 
Nehle

Nehle

Beiträge
2.138
Reaktionen
2
Hallo Anna,

da brauchst du keine Bedenken haben... das klappt ;-) Ich setze meine angehenden Zuchtböcke immer sehr zeitig ein...

VLG Tony
Genau so handhabe ich das auch, und bis jetzt haben alle eigentlich bei der ersten oder zweiten Brünftigkeit erfolgreich gedeckt. Die Mädels sind ja auch willig wenn sie brünftig sind, da braucht das Böckchen sich nicht sooo arg durhc zusetzten.....
 
D

dada64

Gast
ihr schreibt alle,das es der bock schafft,aber ist es ratsam ihn mit einem 2 jahre alten weibchen noch zu verpaaren????????????
hatte sie schon würfe,wenn ja,wieviele und warum soll sie mit 2 jahren noch junge bekommen?

lg dada
 
SoulDream

SoulDream

Beiträge
3.713
Reaktionen
11
Warum sollte man eine Sau nicht mehr mit 2 Jahren verpaaren? Und ich denke ich sprecher Für Anna, wenn ich sagen, ja sie hatte mindestens schon einen Wurf.

Anna macht sehr lange Zuchtpausen, ich im übrigen teilweise auch, da bekommt das Mädel mit 2 Jahren auch erst ihren zweiten Wurf und meistert ihn ebenso problemlos wie eine Sau die mit einem Jahr bereits zwei Würfe hatte oder mit 2 Jahren 4 Würfe.
 
Eickfrau

Eickfrau

Beiträge
7.282
Reaktionen
244
Haj Dada,

wenn man lange Zuchtpausen einhält und die Mädels auch erst später das erste Mal eindecken läßt, sind sie bei den folgenden Würfen zwangsläufig etwas älter ;) .

VG Bianca
 
fleurxxx

fleurxxx

Beiträge
1.747
Reaktionen
0
Das dürfte kein Problem für den Kleinen sein. Mein jüngster Bock, der nachweislich die Sau sofort gedeckt hat, war noch nichtmal ganz 2 Monate alt.
Ziggy wog schon 570g und da dacht ich, mal sehen ob der Kleine das schon schafft. Er war dann etwa 5 Wochen bei dem Mädel und hat sich anschliessend problemlos in ne Bockgruppe integrieren lassen. :)
 
E

Emelie

Gast
hm nun, schaffen wird es wohl...allerdings finde ich einen halbjährigen Bock mit kanpp 700g insgesamt arg leicht und würde da den Zuchteinsatz wohl insgesamt überdenken...
 
Anne Frahm

Anne Frahm

Beiträge
2.934
Reaktionen
41
hab mal ne Frage : hab in öfter gelesen das kaninchen weibchen sich von zu jungen männchen nicht decken lassen, beispiel sie ist 1 jahr alt und er 2 monate. hab dann gelesen das meerschweinchen zu junge böcke auch nicht erst nehmen und sie nicht ranlassen. stimmt das?
 
E

Emelie

Gast
ähm, ein Kanichen-Kerl KANN mit 2 Monaten auch noch gar nicht decken. Also ich hab noch keinen gehabt, wo vor 10 Wochen die Hoden unten waren und der Penis ausgebildet . Das waren aber dann auch schon extrem frühreife...der jüngste Rammler, der bei mir erfolgreich gedeckt hat, war zu dem Zeitpunkt 4,5 Monate und DIE Häsin war deutlich älter, als das war egal.

Bei den Meeris hatte ich bisher keine wählerischen Weiber, bei mir hat auch schon ein Bock mit knapp 500g und gut 2 Monaten erfolgreich gedeckt :fg:
 
Pepper Ann

Pepper Ann

Ridgeback-Züchterin
Beiträge
4.814
Reaktionen
271
@ dad64 @ Emilie
Seit versichert: Der Zuchteinsatz beider Tiere ist gut überlegt (wie natürlich jede Verpaarung die ich setzte). Ich züchte mit dieser Linie seit 7 Jahren. Für ihre Physiologie ist das alles noch völlig normal und gängige Praxis. Meine Tiere (besonders die Böcke) wachsen sehr langsam (mit 15 Monaten erst ausgewachsen) und die Weibchen wiegen auch nur 950-1050g und die Jungs nur 1000-1100g. Das ist die Linie, sie sind aber absolut gesund und voll zuchtfähig. Das Risiko, dass ein Tier mal zurück bleibt, ist natürlich bei jeder Linie gegeben aber daher kommen ja sonst auch nur ausgewachsene Böcke in den Einsatz. Dies hier ist eine Ausnahme ... die erste seit mind. 4-5 Jahren wenn nicht sogar länger. Ihr dürft auch gerne auf meiner HP schauen, da kann man alles nachvollziehen. Jetzt werde ich mich aber nicht weiter rechtfertigen. :)

@ all
Der Bock hat übrigens schon die Männerrolle für sich entdeckt. :fg: Jetzt warten wir nur noch auf die nächste Brünstigkeit. :popcorn:
 
Anne Frahm

Anne Frahm

Beiträge
2.934
Reaktionen
41
ähm, ein Kanichen-Kerl KANN mit 2 Monaten auch noch gar nicht decken. Also ich hab noch keinen gehabt, wo vor 10 Wochen die Hoden unten waren und der Penis ausgebildet . Das waren aber dann auch schon extrem frühreife...der jüngste Rammler, der bei mir erfolgreich gedeckt hat, war zu dem Zeitpunkt 4,5 Monate und DIE Häsin war deutlich älter, als das war egal.

Bei den Meeris hatte ich bisher keine wählerischen Weiber, bei mir hat auch schon ein Bock mit knapp 500g und gut 2 Monaten erfolgreich gedeckt :fg:
stimmt da war ja was :rofl:
 
Thema:

Jungbock zuchtfähig?

Jungbock zuchtfähig? - Ähnliche Themen

  • Enorme Gewichtszunahme bei Jungbock

    Enorme Gewichtszunahme bei Jungbock: Es ist echt unglaublich, aber mein kleiner Toto, den ich vor einigen Wochen von Nicole mitgebracht bekam, ist am 7.10. geboren und wiegt heute...
  • Potenz von Jungböcken

    Potenz von Jungböcken: Mich würd mal interessieren, wie lang es bei euren Jungböcken, die zum ersten mal eingesetzt werden, im durchschnitt dauert, bis sie das erste mal...
  • An die Züchter: wie handhabt ihr Haltung von Jungböcken?

    An die Züchter: wie handhabt ihr Haltung von Jungböcken?: Hallöchen, da nächste Woche mein erster Wurf kommt, mache ich mir langsam Gedanken darüber, wie ich das mit den Jungböckchen am besten...
  • Wie lange Jungböcke Bei der Mama?

    Wie lange Jungböcke Bei der Mama?: Hallo, ich bin noch neu und habe noch nicht viel Erfahrung. Also, ich habe gehört, man sollte die Jungböcke nicht zu lange bei der Mama lassen...
  • Zuchtfähigkeit von Cuyweibchen?

    Zuchtfähigkeit von Cuyweibchen?: Wußte nicht wie ich die Überschrift besser formulieren sollte Also über das Thema Zuchtfähigkeit von Meeriedamen wurde hier ja schon häufig...
  • Ähnliche Themen
  • Enorme Gewichtszunahme bei Jungbock

    Enorme Gewichtszunahme bei Jungbock: Es ist echt unglaublich, aber mein kleiner Toto, den ich vor einigen Wochen von Nicole mitgebracht bekam, ist am 7.10. geboren und wiegt heute...
  • Potenz von Jungböcken

    Potenz von Jungböcken: Mich würd mal interessieren, wie lang es bei euren Jungböcken, die zum ersten mal eingesetzt werden, im durchschnitt dauert, bis sie das erste mal...
  • An die Züchter: wie handhabt ihr Haltung von Jungböcken?

    An die Züchter: wie handhabt ihr Haltung von Jungböcken?: Hallöchen, da nächste Woche mein erster Wurf kommt, mache ich mir langsam Gedanken darüber, wie ich das mit den Jungböckchen am besten...
  • Wie lange Jungböcke Bei der Mama?

    Wie lange Jungböcke Bei der Mama?: Hallo, ich bin noch neu und habe noch nicht viel Erfahrung. Also, ich habe gehört, man sollte die Jungböcke nicht zu lange bei der Mama lassen...
  • Zuchtfähigkeit von Cuyweibchen?

    Zuchtfähigkeit von Cuyweibchen?: Wußte nicht wie ich die Überschrift besser formulieren sollte Also über das Thema Zuchtfähigkeit von Meeriedamen wurde hier ja schon häufig...