Fellpflegespray?!

Diskutiere Fellpflegespray?! im Haltung, Verhalten und Pflege Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo. Ich war heute mal wieder für meine zwei Knuddels shoppen:fg: Und als ich an der Kasser vom Tierladen stand hab ich eine Spraydose gesehen...
C

Caro_schweinchen12

Gast
Hallo.
Ich war heute mal wieder für meine zwei Knuddels shoppen:fg:
Und als ich an der Kasser vom Tierladen stand hab ich eine Spraydose gesehen!
Von Vitakraft war sie glaube ich. Stand drauf "Fellpflegespray".
Jetzt hab ich die Frage ob sowas nötig ist(was ich nicht glaube)
Meeris können ihr Fell doch super selber pflegen oder? was haltet ihr davon?:rofl:
 
18.11.2009
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Fellpflegespray?! . Dort wird jeder fündig!
M

Miamor

Gast
Das von Vitakraft kenne ich nicht,da kann ich nichts zu sagen........
Ich nehme immer für meine Langhaar LR Pflegespray mit Niem und Aloe Vera.
Da ich Langhaartiere habe brauchen die schon ab und zu ein wenig Pflege.
Bei Kurzhaarigen schadet es sicherlich auch nicht,nur ich denke die brauchen das nicht so doll.
Lg Tatti
 
hoppla

hoppla

Gebrauchtschweinbesitzer
Beiträge
21.764
Reaktionen
3.732
Ich habe Lang-und Kurzhaartiere und da kommt kein Spray drauf.
Wüßte auch nicht warum.
 
Y

yggdrasil

Gast
Was mich interessiert:
- Was ist in so nem Spray enthalten?
- Wofür soll das gut sein?

LG
 
hoppla

hoppla

Gebrauchtschweinbesitzer
Beiträge
21.764
Reaktionen
3.732
Naja, ganz ehrlich - Zoofachhändler sind sicher nicht die Menschen, denen man da trauen kann. Die wollen verkaufen und sind ganz sicher der Meinung, dass man das unbedingt braucht.
Merkt man ja auch an dem Schrott, was da zum Teil verkauft wird!

Da würde ich lieber noch etwas im Netz recherchieren und genau die Inhaltsstoffe ( also alles, was darin enthalten ist) und deren Wirkweise durchforsten.

Aber Ihr cremt Euch ja bestimmt auch nie ein.........
Doch. Ich bin cremesüchtig.:rofl:
Da beißt sich die Katze aber in den Schwanz: Den normalen Hautschutzmantel mach ich mir dabei total kaputt, dann muss ich wieder mehr cremen usw.
Ist ja bei vielen menschlichen Pflegeprodukten so, egal ob jetzt Haut-oder Haarpflege.
Wir benutzen sie, ruinieren uns dadurch Haut und Haare und müssen dann erst Recht Pflegeprodukte verwenden, weil wir alles kaputt gemacht und die normale Funktion außer Kraft gesetzt haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nicky774

Gast
Das denke ich nicht.In der Hundehaltung ist das Gang und Gebe,aber Ihr braucht es ja auch nicht nehmen.Aloe Vera beruhigt die Haut und Niem wehrt lästige Parasiten ab.Es hat auch eine hevorragende vorbeugende Wirkung.
Aber Ihr cremt Euch ja bestimmt auch nie ein.........
Das kann man gar ned mehr vergleichen - ich bin kein Neandertaler der behaart ist, ich habe mein Fell im Laufe der Evo weitgehendst verloren..............

Meerschweine in der Regel aber ned, die laufen immer so rum und keiner sprüht das Fell ein.

Ist also hauptsächlich alles nur Geschäft.

Ich zieh meinen Hunden ja auch keine Mäntel an, nur weil das bei manchen Besitzern Gang und Gebe ist........... ^^
 
Shamma

Shamma

Beiträge
2.423
Reaktionen
2
Das denke ich nicht.In der Hundehaltung ist das Gang und Gebe,aber Ihr braucht es ja auch nicht nehmen.Aloe Vera beruhigt die Haut und Niem wehrt lästige Parasiten ab.Es hat auch eine hevorragende vorbeugende Wirkung.
Aber Ihr cremt Euch ja bestimmt auch nie ein.........
Ich vergleiche es schon mal mit einem Conditioner den man sich nach dem Shampoo in die Haare tut. Aber für`s Schwein dann ohne Wasser. Auch den Schweif des Pferdes tut man ja nicht bürsten sondern verlesen. Wenn man da vorher Spray rein tut geht`s viel leichter auseinander und schützt das Haar sodaß es weniger schnell Schmutz annimmt. Ich weiß, daß man in der Pferdewelt auch schon mal reines Babyöl nimmt, das scheint den selben effekt zu haben.

Für meine Langhaare die draußen wohnen werde ich mir auch noch mal etwas überlegen. Es filzt schnell und Kurzschneiden ist dann auch nicht wirklich die richtige Wahl.
Es sind nur die Ausnahmefälle bei denen ich gelegentlich Spray benutze um dem Schwein einen "Gefallen" zu tun.

Gruß Shamma
 
N

Nellie

Gast
...In der Hundehaltung ist das Gang und Gebe,aber Ihr braucht es ja auch nicht nehmen.Aloe Vera beruhigt die Haut und Niem wehrt lästige Parasiten ab.Es hat auch eine hevorragende vorbeugende Wirkung.
Aber Ihr cremt Euch ja bestimmt auch nie ein.........


Doch, wir müssen uns geradezu eincermen, weil wir mit unserem täglichen Waschen permanent die Haut irritieren und den Säureschutzmantel zerstören.
Eincremen beim Menschen ist also nur der Versuch die Schäden, die wir uns permanent zufügen, irgendwie wieder auszugleichen, .... und manchmal machts das Eincremen dann auch noch schlimmer, .... falsche Cremes, zuviel, usw.!

Also NIX auf die Tierhaut! Alle Tiere haben einen natürliche Hautschutz und damit Fellschutz. Alles, was wir auf die Tierhaut oder ins Fell tun, schadet mehr als es nützt.
Bei Parasiten oder Hauterkrankungen natürlich ordentliche Behandlung, .... aber "vorbeugend"?! .... damit stören wir nur das natürliche Gefüge und produzieren Ungleichgewichte.

Gruß Nellie
 
Heidi*

Heidi*

LIEBHABER
Beiträge
20.749
Reaktionen
360
:pc: Es geht ja nicht um Dauerstyling, ....

Hin und wieder mach ich auch ne Kur für's "Pfell" :rofl:

Tatti, habe mir das Spray angeschaut, ..es macht einen guten Eindruck.
Hin und wieder kann man das sicherlich verwenden. Nen "Draufhüpfer" ist das nun nicht nötig.

Produkte von V**** mag ich eh nicht und kaufe diese fast nie.
 
B

Belinda

Gast
Ich würde nie im Leben ein Fellpflegespray benutzen:eek: Das duftet dann wie verrückt nach irgendwelchen Parfüms, und die anderen Meeris erkennen dann das Frisörschwein nicht mehr als ihren Kumpan...nee, sowas mach ich nicht. Dann bürste ich lieber meinen kleinen Peruaner und schneide ab und zu verklebtes Haar ab. Alles weitere besorgt er höchstpersönlich.:rofl:
Belinda

P.S.: er achtet sehr auf sein Äußeres......*kicher
 
N

Nessilia

Gast
Naja, ganz ehrlich - Zoofachhändler sind sicher nicht die Menschen, denen man da trauen kann. Die wollen verkaufen und sind ganz sicher der Meinung, dass man das unbedingt braucht.
Achja. Und das ist in der restlichen Wirtschaft nicht der Fall?
Ganz ehrlich : Diese ganzen Verallgemeinerungen gehen mir hier langsam aber sicher auf die Nerven. Vorallem, wenn es von Personen kommt, die ihr Futter oder Einstreu von ZooFACHhändlern bekommen.
Man kann davon ausgehen, dass es schlechte Geschäfte gibt. ( Was in anderen Bereichen auch der Fall ist!)
Ich kann von den Zoogeschäften in meiner Umgebung nichts negatives Sagen. Den Tieren geht es verhältnissmäßig gut, das Personal ist Dank Schulungen ausreichend über die verschiedenen Tiere informiert und auch dankbar, wenn es mal einen guten Tipp für die Pflege& Haltung gibt.
So, dass musste ich mal los werden....

Und zum Thema: Für meine Langhaartiere sind die Pflegesprays super :einv:
 
Thema:

Fellpflegespray?!