Außenhaltung mit Käfigen

Diskutiere Außenhaltung mit Käfigen im Käfig, Gehege und Selbstgebasteltes Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo! Eine Freundin von mir bekommt bald ein drittes Schwein und möchte deswegen eine neue Möglichkeit der Außenhaltung. Sie hat noch einen...
Finia&Co

Finia&Co

Beiträge
3.531
Reaktionen
207
Hallo!

Eine Freundin von mir bekommt bald ein drittes Schwein und möchte deswegen eine neue Möglichkeit der Außenhaltung. Sie hat noch einen alten Stall, der ist 100cmx60cm und steht auf Beinen. Unter die Beine passt genau ein 120er Käfig, alleridngs ohne Plastikschale. Sie hat noch 2 dieser Käfige. Jetzt möchte sie aus dem Stall ein Stück raussägen, die beiden 120er Käfige miteinander verbinden und eine Leiter zum oberen Stall bauen. Dann schaut an einer Seite ein 120er Käfig raus... versteht ihr, was ich meine? Meint ihr das klappt? und was kann man als Untergrund benutzen ( Der Stall steht auf Steinboden)?

Liebe Grüße
Lara
 
12.02.2010
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Außenhaltung mit Käfigen . Dort wird jeder fündig!
Jana

Jana

4.8.15.16.23.42
Beiträge
1.837
Reaktionen
0
Das ist viel zu klein und überhaupt nicht isoliert. Im Winter dürften die Schweinchen da nicht rein.
Für Außenhaltung braucht man viel Platz, damit sich die Schweinchen warm laufen können. Käfige und auch diese fertig gekauften Ställe sind dafür absolut nicht geeignet!

Wieviele Schweinchen hat denn deine Freundin? Sie sollte lieber viel mehr Platz und Geld investieren und selber bauen.
 
Finia&Co

Finia&Co

Beiträge
3.531
Reaktionen
207
Es sind 3 Schweine und der Stall ist gut isoliert.
 
I

Inka

Gast
Ich sag auch, dass das zu klein ist! Und die Gitterställe sind nicht sicher gegen Füchse und co..

Auch sind die fertig zu kaufenden Holzställe nicht richtig isoliert! Wie viele Tiere sollen da denn rein???

Unter vier Tieren geht Außenhaltung im Winter eh nicht und diese brauchen dann mindestens 4 Qaudratmeter Fläche um sich warm zulaufen.
Alles andere ist für die Tiere ein sicheres Todesurteil!
 
C

caviadesign

Gast
Ich find es auch nicht optimal.

Ganz vorweg darf sie die Schweinchen sowieso erst in der warmen Jahreszeit in Außenhaltung geben. Außerdem sollten bei Außenhaltung mindestens 4 Schweinchen zusammen leben.

Die Käfige sind gänzlich ungeeignet weil sie zu klein sind, nicht richtig sicher zu machen sind und schlecht "dichtgemacht" werden können.

Den Stall den sie jetzt hat könnte sie als Schutzhütte nutzen und darum ein schönes, sicheres Gehege gestalten. Dafür gibt es viele schöne Anleitungen und Beispiele zum Beispiel bei www.tierische-eigenheime.de
 
Finia&Co

Finia&Co

Beiträge
3.531
Reaktionen
207
Es sind 2,26qm für drei Schweinchen. Füchse gibt es bei ihr sicherlich nicht. Und natürlich sollten sie erst im Frühling rasugesetzt werden
 
Finia&Co

Finia&Co

Beiträge
3.531
Reaktionen
207
tierische-eigenheime.de.tl lässt sich nicht öffnen :verw:
 
I

Inka

Gast
Zudem haben die Tiere keine Fläche die länger als 120 ist...wie sollen sie sich da warmlaufen????
 
Finia&Co

Finia&Co

Beiträge
3.531
Reaktionen
207
Die Tiere haben eine Fläche von 2,40m...
 
Finia&Co

Finia&Co

Beiträge
3.531
Reaktionen
207
Geht in letzter Zeit eigentlich nie...:uhh:
 
Finia&Co

Finia&Co

Beiträge
3.531
Reaktionen
207
Alles klar, das werde ich ihr sagen. :einv:

Warum hätten sie keine richtige Lauf-Fläche? Das verstehe ich nicht ganz...?
 
I

Inka

Gast
Nicht alle Käfige lassen sich seitlich komplett öffnen und ohne Zwischenstufe verbinden. Außerdem können die Tiere im Winter oder bei Nässe nur den oberen Stall nutzen (werden sie bei solcher Kälte auch nur) und der ist definitiv zu klein!
 
Mira

Mira

Beiträge
4.481
Reaktionen
2.436
Wenn ich dich recht verstehe, möchte deine Freundin zwei 120er-Käfige hintereinanderstellen? Das wären dann 0,6 x 2,4 m = 1,44 m2 Fläche - das ist viel zu wenig für Aussenhaltung, hier rechnet man mit 1 m2 pro Schweinchen.

Ausserdem sind die Kauf-Gitterkäfige für den Innenbereich gedacht und zu wenig sicher / stabil. Es gibt nebst Füchsen auch Marder, Raubvögel, Hunde, Katzen, die den Schweinchen gefährlich werden könnten. So ein Gitter ist für ein Raubtier kein wirkliches Hindernis.

Betr. Gestaltung und Grösse von Aussengehegen kannst du dich hier mal informieren:

http://www.diebrain.de/Iext-aussen.html#ba

Liebe Grüsse

Claudia
 
Finia&Co

Finia&Co

Beiträge
3.531
Reaktionen
207
Nicht alle Käfige lassen sich seitlich komplett öffnen und ohne Zwischenstufe verbinden. Außerdem können die Tiere im Winter oder bei Nässe nur den oberen Stall nutzen (werden sie bei solcher Kälte auch nur) und der ist definitiv zu klein!
Diese Käfige lassen sich seitlich komplett (ohne Stude) öffnen, und sie hatte vor den vorderen Teil der beiden Käfige durch Plexiglas zu ersetzen (dann nur dreiviertel hoch) und oben Gitter drauf zu machen. Außerdem steht das ganze unter einem Dach.

@ Mira-> Im Prinzip ja + eine Schutzhütte 1mx 70cm

Wenn meine Freundin anstatt der Käfige einen STall aus Kaninchendraht und Holzleisten bauen würde (in größer) wäre das okay?
 
Zuletzt bearbeitet:
Finia&Co

Finia&Co

Beiträge
3.531
Reaktionen
207
Okay, ich werde es vorschlagen. Ich glaube nur, ihr Problem wäre, dass nur ein kleiner Teil im Garten überdacht ist. Deswegen wollte sie dort den Stall hinlegen.
Wie könnte man das denn mit der Überdachung für mäglichst nicht so viel Geld machen?
 
Thema:

Außenhaltung mit Käfigen

Außenhaltung mit Käfigen - Ähnliche Themen

  • Komplette Terrasse als Außengehege - Hilfe

    Komplette Terrasse als Außengehege - Hilfe: Hallo Ihr Lieben, ich war länger nicht aktiv hier in dem Forum, da ich seit ein paar Jahren keine Meerschweinchen mehr habe. Jetzt hätte ich...
  • Unser erster Meerschwein-Außenhaltungs-Eigenbau

    Unser erster Meerschwein-Außenhaltungs-Eigenbau: Hallo ich hatte zwar schon vor Jahren Meerschweinchen aber nicht ganz in Außenhaltung. Nun sind hier vier Böckchen eingezogen und sollen draußen...
  • Außenhaltung - gut geplant, ist halb gewonnen...

    Außenhaltung - gut geplant, ist halb gewonnen...: Huhu, da wir nun im Besitz eines Gartens sind, dürfen zu gegebener Zeit wieder Schweinchen einziehen :hüpf: Diesmal allerdings in Außenhaltung...
  • Tipps und Hilfe bei der Außenhaltung

    Tipps und Hilfe bei der Außenhaltung: Schönen Tag :) Ich würde meinen 3Meerschweinchen gerne ein größeres Gehege kaufen/bauen. Ich hab im Internet schon geguckt allerdings finde ich...
  • Außenhaltung: Überdachtes Gehege wie hoch?

    Außenhaltung: Überdachtes Gehege wie hoch?: Hallo, Ich bin dabei, mein Außengehege zu planen. Es muss überdacht sein und darf bis zu 5 m3 haben. Die Höhe bedingt also die Größe. Sprich es...
  • Außenhaltung: Überdachtes Gehege wie hoch? - Ähnliche Themen

  • Komplette Terrasse als Außengehege - Hilfe

    Komplette Terrasse als Außengehege - Hilfe: Hallo Ihr Lieben, ich war länger nicht aktiv hier in dem Forum, da ich seit ein paar Jahren keine Meerschweinchen mehr habe. Jetzt hätte ich...
  • Unser erster Meerschwein-Außenhaltungs-Eigenbau

    Unser erster Meerschwein-Außenhaltungs-Eigenbau: Hallo ich hatte zwar schon vor Jahren Meerschweinchen aber nicht ganz in Außenhaltung. Nun sind hier vier Böckchen eingezogen und sollen draußen...
  • Außenhaltung - gut geplant, ist halb gewonnen...

    Außenhaltung - gut geplant, ist halb gewonnen...: Huhu, da wir nun im Besitz eines Gartens sind, dürfen zu gegebener Zeit wieder Schweinchen einziehen :hüpf: Diesmal allerdings in Außenhaltung...
  • Tipps und Hilfe bei der Außenhaltung

    Tipps und Hilfe bei der Außenhaltung: Schönen Tag :) Ich würde meinen 3Meerschweinchen gerne ein größeres Gehege kaufen/bauen. Ich hab im Internet schon geguckt allerdings finde ich...
  • Außenhaltung: Überdachtes Gehege wie hoch?

    Außenhaltung: Überdachtes Gehege wie hoch?: Hallo, Ich bin dabei, mein Außengehege zu planen. Es muss überdacht sein und darf bis zu 5 m3 haben. Die Höhe bedingt also die Größe. Sprich es...