maispellets?

Diskutiere maispellets? im Ernährung und Fütterung Forum im Bereich Meerschweinchen; hallo,was haltet ihr davon? es kam grade bei hund katze maus.es soll gutes futter für cuys sein. aber mais hört sich nach viel energie an.
meerschwein

meerschwein

Beiträge
447
Reaktionen
2
hallo,was haltet ihr davon? es kam grade bei hund katze maus.es soll gutes futter für cuys sein. aber mais hört sich nach viel energie an.
 
12.12.2009
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: maispellets? . Dort wird jeder fündig!
Muggel

Muggel

Chef der Muggelbande
Beiträge
15.030
Reaktionen
2.614
Ich habe Maispellets hier und das gibts nur als Leckerchen aus der Hand.

Bei Tieren in Außenhaltung finde ich das ok, weil die Tiere mehr Energie benötigen.
 
meerschwein

meerschwein

Beiträge
447
Reaktionen
2
also nicht als hauptfutter?
 
S

seven81

Gast
Hatte sie doch da nicht, da war doch noch so einiges anderes zwischen.

Da ich ja auch Außenhaltung habe, werde ich mir ebenfalls mal Maispellets besorgen u wenn die Kleinen sie nicht Fressen bekommen sie die Pferde!
 
E

evasschweineparadies

Gast
Hi! ich hatte sie schon,-sie wurdeb zwar gefressen aber nicht wirklich gerne..meine Ninchen hingegen habens geliebt!

LG Eva
 
meerschwein

meerschwein

Beiträge
447
Reaktionen
2
hmm,ich könnte ja auch mal was holen,wir haben auch pferde,falls die meeries es nicht mögen. da meinte mein mann das geld könnte ich mir sparen. ich könnte da genauso gut unsr schweinefutter geben. das nennt sich ccm. corn-cobmix. quasi geschredetter mais. ist eigenanbau.
 
hoppla

hoppla

Gebrauchtschweinbesitzer
Beiträge
21.658
Reaktionen
3.732
Diese Maiscobs soll man auch bei Pferden sparsam verfüttern.
Bei Stroeh gibts die ja im großen Pack.
Aufgrund des geringen Gehalts an Spurenelementen sollen Maiscobs täglich nur bis 0,3 kg je 100 kg Lebendgewicht des Pferdes gefüttert werden, d.h. ca. 1,8 kg Maiscobs für ein Großpferd am Tag.
Quelle: http://www.stroeh.de/s/shop/artikel/Pferdenahrung/Pre-Alpin-Agrobs/1596-PRE-ALPIN-MAISCOBS-Tuete-20kg-.htm
Man rechne sich dies nun auf Schweins runter....:fg:

Meine Schweinis lieben die abgöttisch, aber bekommen wirklich nur gaaaaanz wenige einzelne Cobs davon.
 
C

Caro1989

Gast
Hm, ich versuche ja eigendlich von Pellets loszukommen, weil mir die zu stark erhitzt werden....
Hört sich als Kraftfutter aber auch nicht schlecht an...wobei Mais in anderer Form ja die gleichen bzw. bessere Eigenschaften hätte...*nachdenk*

Edit (nach Ansicht des Links): Achso, das sind gar keine "richtigen" Pellets! Ich denke, die werde ich mal probieren (bzw. meine Schweine).
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gast79912

Gast
Als Hauptzutat im Trockenfutter oder gar als alleiniges würde ich die nicht nehmen. Jenny hat schon die Spurenelemente angesprochen. Die Cobs von Hartog haben einen Zucker- und Stärkeanteil von 42%, also fast die Hälfte besteht aus Stoffen, die die Schweinchen nur in geringem Maß bekommen sollten. Ich denke, Agrobs wird da nicht so viel anders sein, ist aber nicht angegeben. Als Leckerlie oder ins Trofu gemischt kann man es verwenden, aber als Hauptzutat würde ich immer noch auf Gras als Basis gehen. Es gibt ja soooo viele Heucobs- und Wiesengraspellets-Sorten, irgendwas schmeckt bestimmt allen. Wenn man das Trofu energiereicher machen will, setzt man (wenn man keine Pellets will) noch Trockengemüse und ggf. Haferflocken dazu. Da ist zwar auch wieder mehr Stärke und Zucker drin, aber sie sind eben nicht Hauptzutat und die Menge kann auch immer wieder auf den Bedarf angepasst werden.
 
luckybeaker

luckybeaker

Beiträge
4.647
Reaktionen
351
Zum Dickerwerden habe ich meinen Schweinchen im Herbst Maisblätter und Maiskolben gegeben - die lieben sie!!
Meinen Blättervorrat musste ich aufgrund von Schimmel entsorgen und ich habe mir bei Cavialand die Mailpellets bestellt. Das sind so richtig dicke Dinger, einigermaßen fest - und sie werden sowas von ignoriert! Selbst wenn ich die Teile kleinbrösel..:verw:
Hab halt verwöhnte kleine Monster hier, mal sehen, wer den längeren Atem hat:fg:
 
M

merlin

Gast
Hab gerade mal auf der seite von Agrobs gestöbert und bin fündig geworden:

Zusammensetzung von Agrobs-Maiscobs: ganze Maispflanze

Inhaltsstoffe:
Rohprotein 7,30 %
verd. Rohprotein 3,97 %
Rohasche 4,60 %
Rohfett 2,80 %
Rohfaser 16,60 %
Wasser 9,40 %
Stärke 33,10 %
Calcium 0,17 %
Phosphor 0,16 %
Natrium 0,02 %
Carotin 8,80 mg/kg
Mangan 21,90 mg/kg
verd. Energie 11,87 MJ/kg

Auf der Seite von Hartog finde ich für deren Maiscobs folgende Werte:

Rohprotein 10.90 %
Rohfaser 16.70 %
Rohasche 11.30 %
Zucker & Stärke 42.00 %
Trockenmasse 88.00 %
Spurenelemente
Eisen 107.00 mg

Anscheinend werden die Hartog-Maiscobs mit Zuckerrübenmelasse zusammengeklebt.

Gruß, Bernd
 
hoppla

hoppla

Gebrauchtschweinbesitzer
Beiträge
21.658
Reaktionen
3.732
Zum Dickerwerden habe ich meinen Schweinchen im Herbst Maisblätter und Maiskolben gegeben - die lieben sie!!
Meinen Blättervorrat musste ich aufgrund von Schimmel entsorgen und ich habe mir bei Cavialand die Mailpellets bestellt. Das sind so richtig dicke Dinger, einigermaßen fest - und sie werden sowas von ignoriert! Selbst wenn ich die Teile kleinbrösel..:verw:
Hab halt verwöhnte kleine Monster hier, mal sehen, wer den längeren Atem hat:fg:
Das sind dann aber nicht die von Agrobs.
Die sind klein ( kleiner als Wiesengrascobs)und recht lose gepresst.
Soweit ich informiert bin, achtet Agrobs auch auf eine möglichst naturnahe Zusammensetzung ohne irgendwelche Zusatzstoffe.
Hat Merlin ja auch schon geschrieben.

Bild:
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

maispellets?