Welche Schutznetzgröße?

Diskutiere Welche Schutznetzgröße? im Käfig, Gehege und Selbstgebasteltes Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo miteinander! Ich habe eine Frage zu einem Schutznetz auf unserem Außengehege. Am Anfang haben wir ein normales Vogelnetz aus dem Baumarkt...
K

katomi

Gast
Hallo miteinander!

Ich habe eine Frage zu einem Schutznetz auf unserem Außengehege.
Am Anfang haben wir ein normales Vogelnetz aus dem Baumarkt gekauft, dass sich so dehnen läßt. Allerdings ist schon nach 1,5 Wochen Gebrauch ersichtlich, dass das nicht lange hält. Dort, wo es auf den Pfosten vom Gitterzaun liegt, gibt´s schon Löcher und immer bleibt das dünne Ding irgendwo dran hängen.

Jetzt möchte ich was Gescheites kaufen, bin mir aber bei der Größe der Maschenweite unsicher. Dieses Netz ist zum Schutz vor Raubvögel gedacht, in der Nacht kommen die Meeris in den Stall.

Ich hätte die Wahl zwischen 25mm, 20mm oder 45mm.
Es ist so ein Netz, wie es auch mancher Katzenbesitzer an die Balkonbrüstung macht oder in andere Stärke oder Maschenweite auch als Gerüstschutz benutzt wird.
Was denkt ihr, was ich nehmen soll?

Vielen Dank für Eure Antwort und einen schönen Sonntag!
katomi
 
05.07.2009
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Welche Schutznetzgröße? . Dort wird jeder fündig!
Sonali

Sonali

Beiträge
17.860
Reaktionen
60
Auch tagsüber lauern Gefahren, nicht nur Vögel... Marder, Ratten & Co. freuen sich über leichte Beute :ungl:

Ich würd da kein Netz dran machen, zu unsicher.
 
Perlmuttschweinchen

Perlmuttschweinchen

ehem. hoffix
Beiträge
12.816
Reaktionen
1.410
Netz ist zu unsicher, immer!!
Besser einen stabilen Rahmen bauen und Viereckdraht dranmachen.

Ich hatte über meinem ersten Gehege auch nur Netz, weil die kommen ja abends in den Stall...

Am hellen Tage hatte ich dann 3 Schweine weniger:eek3:

Und hier im Forum findest du einige ähnliche Fälle. Auch mit dem billigen sechseckdraht isses nich viel besser
 
hoppla

hoppla

Gebrauchtschweinbesitzer
Beiträge
21.658
Reaktionen
3.732
Ich habe auch ein Katzenschutznetz, allerdings sind die Schweinchen nur draußen, wenn ich in der Nähe und zu Hause bin.
Sobald sie unbeaufsichtigt sind, kann ich mich den anderen nur anschließen.
Es müssen noch nicht mal Fressfeinde sein, die da Ärger machen.
Hier haben wir so unglaublich neugierige Krähen, die fummeln da auch am Netz rum oder versuchen nach den Schweinchen durchs Gitter zu langen.
Ich glaube die halten mein Gehege für so eine Art mini Spielplatz.
Ohne Aufsicht - das kann schnell ins Auge gehen.
 
S

suse

Gast
Hallo katomi,

was hast du denn für ein Außengehege? Ich könnte dir ein nagelneues stabiles Schutznetz anbieten. Es gehörte zu einem solchen Auslauf: Freilaufgehege-Schutznetz ist ein sehr stabiles Netz & wird mittels Plastikklemmen am Gitter befestigt. Ich hab es nie benutzt, da ich stattdessen als Sonnenschutz ein Betttuch über das Gehegen gespannt habe.
 
K

katomi

Gast
Hallo Suse,

nein danke, so ein Gehege ist es nicht. Das Netz, dass ich brauche, muß ca. 20qm² groß sein(4x5m). Das Gelände ist hügelig. So ein Gehege mit Netz habe ich auch in petto, wenn im Eigentlichen das Grün nicht mehr sprießt.
Aber trotzdem vielen Dank für das Angebot!:top:

Viele Grüße
katomi
 
K

katomi

Gast
Hallo Ihr anderen,

danke für Eure Antworten. Da muß ich nochmals das ganze Gehege ausmessen, wieviel Draht oder so ich dafür evtl. brauche. Ist ja ganz schön groß und dann mit dem Rahmen.

Vielen Dank für Eure Denkanstöße!

katomi
 
Thema:

Welche Schutznetzgröße?